Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9327
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Nomen Nescio » So 5. Feb 2017, 22:33

übrigens, WENN wir genügend energie haben, ist es viel einfacher aus dem meer gold zu holen, sowie andere metallen. als nebenprodukt bekommt man sauberes wasser. und daran wird in den kommenden jahren deutlich bedarf sein.

ich müßte mal nachsuchen wieviel es in den ozeanen und meeren gibt. habe das irgendwo in einem buch von rund 1960, als man noch optimistisch war über die möglichkeit atome zu bezügeln. ;)
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9327
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Nomen Nescio » So 5. Feb 2017, 22:50

Dark Angel hat geschrieben:(05 Feb 2017, 17:53)

Und herstellen kann man das Wasserstoff-Isotop im Labor auch nicht. Dazu müsste man nämlich wissen wie Deuterium entsteht und genau das ist nicht der Fall.

man isoliert/verreichert wasser. oder holt es aus anderen flüsigkeiten. durch elektrolyse und dann gericht - laß ich es mal zentrifugieren nennen - wird das schwere wasserstof immer was später ankommen als normales wasserstof. wiederhole das zigmal mit den letzten teil des gasgemisches, und am ende hast du ein ziemliche menge D2.
such sonst mal nach wie bei uraniumhexafluoride die trennung stattfindet. denn so wird es bei deuterium ungefähr auch gehen.
Schweres Wasser wird durch Anreicherung aus herkömmlichem Wasser gewonnen, in dem es in geringer Menge vorkommt. Wird Wasser elektrolysiert, bleibt das schwere Wasser eher unzersetzt zurück (kinetischer Isotopeneffekt), während leichtes Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff gespalten wird. Eine Anreicherung ist auch der Girdler-Sulfid-Prozess.

Ein anderes Verfahren verläuft über die Destillation von Ammoniak oder Schwefelwasserstoff. Ausgangsmaterial sind bevorzugt Abwässer aus Galvanikbetrieben und der Herstellung von Wasserstoff durch Elektrolyse, da diese durch die bevorzugte Elektrolyse von leichtem Wasser schon signifikant mit HDO angereichert sind.

wiki ist wieder ziemlich deutlich.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 11736
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Dark Angel » Mo 6. Feb 2017, 11:31

Nomen Nescio hat geschrieben:(05 Feb 2017, 22:50)

man isoliert/verreichert wasser. oder holt es aus anderen flüsigkeiten. durch elektrolyse und dann gericht - laß ich es mal zentrifugieren nennen - wird das schwere wasserstof immer was später ankommen als normales wasserstof. wiederhole das zigmal mit den letzten teil des gasgemisches, und am ende hast du ein ziemliche menge D2.
such sonst mal nach wie bei uraniumhexafluoride die trennung stattfindet. denn so wird es bei deuterium ungefähr auch gehen.

wiki ist wieder ziemlich deutlich.

Habe ich doch geschrieben:
"Labor können natürlich vokommende - bereits vorhandene Elemente - nur angereichert werden."
Anreichern - hinzufügen oder Entfernen von Neutronen im Kern - ist aber etwas anderes als Herstellen. Es wird nur die Massezahl des Elements verändert.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9327
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 6. Feb 2017, 11:36

Dark Angel hat geschrieben:(06 Feb 2017, 11:31)

Habe ich doch geschrieben:
"Labor können natürlich vokommende - bereits vorhandene Elemente - nur angereichert werden."
Anreichern - hinzufügen oder Entfernen von Neutronen im Kern - ist aber etwas anderes als Herstellen. Es wird nur die Massezahl des Elements verändert.

stimmt. ich wollte nur erkären wie man sich das vorstellen muß. betrachte das mal wie eine berufsdeformation bei einem der unterichtete.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 11736
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Dark Angel » Mo 6. Feb 2017, 12:12

Boraiel hat geschrieben:(05 Feb 2017, 20:28)

Dark Angel, Kernfusionsprozesse finden nicht nur im Innern von Sternen oder bei Supernovae, sondern der Mensch hat auch schon für solche auf der Erde gesorgt.
Aus Wasserstoff wurde Helium (das kann man genau aufstellen, ist aber hier gar nicht relevant). Ein Element wurde im "Labor" erzeugt aus einem Ausgangselement.
Wenn wir Wasserstoff haben, können wir daraus Helium "herstellen".

Wissen wie etwas funktioniert, bedeutet noch lange nicht, dass es auch funktioniert und erst recht nicht, dass es auch kontrollierbar ist.
Es gibt mehrere Forschungsanlagen (Tokamak-Anlagen) und Projekte zur Nutzung der Kernfusion, aber bisher ist es noch nicht gelungen, eine Kernfusion unter kontrollierten Bedingungen auf der Erde durchzuführen.
Die Zündung einer Wasserstoffbombe, bei der es zu Kerfusion kommt, sind keine kontrollierten Bedingungen!

Beim gegenwärtigen Stand der Technik finden Kernfusionen - immer noch - nur im Inneren der Sterne statt, unter kontrollierten Bedingungen - auf der Erde - ist diese noch nicht möglich!
Deine Frage lautete: Wurde eigentlich schon jedes natürlich vorkommende Element im Labor erzeugt?
Die Antwort darauf ist immer noch eindeutig NEIN!
Wir wissen nicht unter welchen Bedingungen und durch welche Prozesse Wasserstoff entsteht und so lange wir das nicht wissen, können wir Wasserstoff auch nicht herstellen.

Boraiel hat geschrieben:(05 Feb 2017, 20:28)
]Aus beispielsweise Lithium können wir mittels Neutronenbeschuss Helium und Tritium herstellen, dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tritium#Produktion_aus_Lithium

Nein - wir können nicht Tritium aus Lithium herstellen!
Tritium ist immer noch ein Nebenprodukt, welches bei Kernspaltungen entsteht - d.h. es ist kein kontrollierter/kontrollierbarer Vorgang.
Auch die Herstellung von Tritium aus Lithium ist (noch) nicht möglich!
Aus deinem Wikuipedia-Link:
Für Kernfusionsreaktoren ist die Produktion von Tritium aus Lithium auf demselben Weg vorgesehen: Anfangs, insbesondere für den Betrieb von Forschungsreaktoren, soll Tritium mittels des Neutronenflusses in Kernreaktoren erbrütet werden. Später soll das nötige Tritium im Blanket der Kernfusionsreaktoren hergestellt werden.
"...ist vorgesehen ...", "... soll hergestellt werden ..." bedeutet schlicht und einfach, man kennt zwar die theoretischen Grundlagen und wird es in Zukunft können, aber jetzt kann man es noch nicht und hat es noch nicht getan.

Und nochmal: Die Zündung einer Wasserstoffbombe - die in drei Phasen abläuft, nämlich Kernspaltung-Kernfusion-Kernspaltung - bei der etwas spontan als Nebenprodukt entsteht, sind keine kontrollierten Laborbedingungen.
Laborbedingungen bedeutet - jederzeit wiederholbar!

Boraiel hat geschrieben:(05 Feb 2017, 20:28)Hintergrund meiner Frage war auch, dass jedes "natürlich vorkommende" Element schon in Teilchenbeschleuniger erzeugt wurde und dort auch eine ganze Reihe neuer Elemente entdeckt wurden http://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/chemie/neue-elemente-im-periodensystem-113-115-117-und-118-13372251. Dabei geht es aber, um Wahrscheinlichkeiten, im Periodensystem vorne stehende wird man häufiger nachweisen können als weiter hinten stehende. Also wir können z.B. Gold in einem Teilchenbeschleuniger erzeugen, bekommen aber auch ganz viele Beielemente und deshalb meine Spezifikation, ob wir jedes Element selektiv erzeugen können.
Sei es mittels Kernfusion, Neutronenbeschuss oder was auch immer.

Auch in Teilchenbeschleunigern wurde nicht jedes "natürlich vorkommende Element" hergestellt. Das ist Unsinn!
1. kennen wir nicht alle Prozesse, die für die Entstehung von Elementen erforderlich sind bzw wir wissen nicht durch welche Prozesse sie entstehen,
2. finden in einem Teilchenbeschleuniger keine Kernfusionen statt und
3. reicht die gesamte, auf der Erde verfügbare, Ernergiemenge nicht aus, um schwerere Elemente als Helium (Ordnungszahl 2 im Periodensystem) herzustellen!
Zur Erinnerung: alle Elemente, die schwerer sind als Eisen - heißt eine höhere Ordnungszahl im Periodensystem haben - entstehen (erst) bei Supernovae.
Lies dir dazu mal die Links zur Entstehung von Elementen durch, die ich gesetzt habe!

Und last but not least ist die Entdeckung neuer Elemente etwas vollkommen anderes als die Herstellung bekannter Elemente.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22137
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Adam Smith » Mo 6. Feb 2017, 12:42

Der Mensch kann zwar nicht in der Natur vorkommende Elemente erzeugen, aber dafür keine in der Natur vorkommende Elemente.

:s
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1824
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Ger9374 » Mo 6. Feb 2017, 13:56

Adam Smith hat geschrieben:(05 Feb 2017, 20:49)

Ich habe meinen Beitrag noch mal ergänzt. Interessant wäre aber dieses hier:



http://www.weltderphysik.de/gebiet/atom ... u-materie/



Licht in Materie!!!

Selbst ich als Sci fi Fan fange da an zu Utopieren!
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22137
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Adam Smith » Mo 6. Feb 2017, 14:05

Ger9374 hat geschrieben:(06 Feb 2017, 13:56)

Licht in Materie!!!

Selbst ich als Sci fi Fan fange da an zu Utopieren!

Wieso?
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9327
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 6. Feb 2017, 14:17

Ger9374 hat geschrieben:(06 Feb 2017, 13:56)

Licht in Materie!!!

Selbst ich als Sci fi Fan fange da an zu Utopieren!

ave kollege :)
wenn man genügend energie hat, kann das ohne weiteres. E = mc2 ist eine reaktion die nach beiden seiten gültig ist.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 8800
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 6. Feb 2017, 14:23

Meines Wissens werden sämtliche Transurane (Elemente ab Ordnungszahl 93) durch Beschuss eines Materials mit Neutronen (oder anderen Teilchen) synthetisch hergestellt. Zum Beispiel "Moscovium" (Ordnungszahl 115) durch Beschus einer Ameriziumscheibe mit Calciumatomen. https://de.wikipedia.org/wiki/Moscovium. Erstmals 2004 von einer gemischten amerikanisch-russischen Forschungsgruppe. Auch wenn dabei nur wenige Einzelatome entstehen und die auch nur für Sekundenbruchteile stabil sind.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 3549
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 6. Feb 2017, 14:49

Ger9374 hat geschrieben:(06 Feb 2017, 13:56)

Licht in Materie!!!

Selbst ich als Sci fi Fan fange da an zu Utopieren!


Formenergie, ist auch schon ein alter Hut.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 11736
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Dark Angel » Mo 6. Feb 2017, 15:07

Ein Terraner hat geschrieben:(06 Feb 2017, 14:49)

Formenergie, ist auch schon ein alter Hut.


"Die Perrypedia ist ein Online-Nachschlagewerk in Form eines Wikis zur deutschen Science-Fiction-Serie Perry Rhodan und zu allen anderen im fiktiven Perry-Rhodan-Universum angesiedelten Produkten, wie zum Beispiel der Schwesterserie Atlan. [...]
Ziel des Projektes, in das jeder sein Wissen einbringen kann, ist die Erstellung einer vollständigen, freien Enzyklopädie des auch als „Perryversum“ bezeichneten Perry-Rhodan-Universums.
Die geschichtlichen und technologischen Hintergründe der Perry-Rhodan-Serie sowie ihr „kosmologischer“ Überbau haben in den mehr als 50 Jahren ihres Bestehens eine Komplexität und einen Detailreichtum erreicht, der nicht nur Neulesern oder nach einiger Zeit wieder eingestiegenen Lesern oft Schwierigkeiten bereitet, die Zusammenhänge zu verstehen. Auch so genannte „Altleser“, die der Serie seit vielen Jahren treu geblieben sind, können leicht den Überblick verlieren. Die Perrypedia soll beiden Gruppen als Nachschlagewerk dienen. Auch einige Autoren der Perry Rhodan-Serie nutzen die Perrypedia zeitweise als Gedächtnisstütze."


Sorry, aber du willst uns jetzt nicht wirklich das "Perry-Rhodan-Universum" als wissenschaftliche Enzyklopädie unterjubeln?
"Formenenergie" existiert nicht, außer in den Köpfen von irgendwelchen Spinnern, die von Humanoiden in der Andromeda-Galaxie faseln.
Dieses Forum nennt sich Wissenschaftsforum und nicht "Esoterik-und-Spinner-Forum"! :mad2:
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 3549
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 6. Feb 2017, 15:33

Dark Angel hat geschrieben:(06 Feb 2017, 15:07)

Dieses Forum nennt sich Wissenschaftsforum und nicht "Esoterik-und-Spinner-Forum"! :mad2:


Jetzt komm mal wieder runter, 1. Ließ dir doch mal den Beitrag durch auf den ich geantwortet habe. Und 2.ging es nur um die Idee/Gedanken an so etwas und nicht um eine irgendwie realistische Theorie oder Umsetzung.
Die einzige die hier gerade den Spinner macht bist du.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 11736
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Dark Angel » Mo 6. Feb 2017, 15:58

Ein Terraner hat geschrieben:(06 Feb 2017, 15:33)

Jetzt komm mal wieder runter, 1. Ließ dir doch mal den Beitrag durch auf den ich geantwortet habe. Und 2.ging es nur um die Idee/Gedanken an so etwas und nicht um eine irgendwie realistische Theorie oder Umsetzung.
Die einzige die hier gerade den Spinner macht bist du.

Von User Adam Smith bin ich nix anderes gewöhnt. Der gehört zur Fraktion der Leugner der Relativitätstheorien. Sowas ignoriere ich.
Und selbst Ideen - und seien die noch so futuristisch, sollten wenigstens ansatzweise mit physikalischen Gesetzen vereinbar sein.
Beamen war auch mal eine Idee und Warp-Antrieb hat zumindest eine theoretische Grundlage. ;)
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 3549
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 6. Feb 2017, 16:04

Dark Angel hat geschrieben:(06 Feb 2017, 15:58)

Von User Adam Smith bin ich nix anderes gewöhnt. Der gehört zur Fraktion der Leugner der Relativitätstheorien. Sowas ignoriere ich.


Was? :?:
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22137
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Adam Smith » Mo 6. Feb 2017, 16:05

Dark Angel hat geschrieben:(06 Feb 2017, 15:58)

Von User Adam Smith bin ich nix anderes gewöhnt. Der gehört zur Fraktion der Leugner der Relativitätstheorien. Sowas ignoriere ich.
Und selbst Ideen - und seien die noch so futuristisch, sollten wenigstens ansatzweise mit physikalischen Gesetzen vereinbar sein.
Beamen war auch mal eine Idee und Warp-Antrieb hat zumindest eine theoretische Grundlage. ;)

Inwiefern habe ich hier die RT geleugnet?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22137
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Adam Smith » Mo 6. Feb 2017, 16:16

schokoschendrezki hat geschrieben:(06 Feb 2017, 14:23)

Meines Wissens werden sämtliche Transurane (Elemente ab Ordnungszahl 93) durch Beschuss eines Materials mit Neutronen (oder anderen Teilchen) synthetisch hergestellt. Zum Beispiel "Moscovium" (Ordnungszahl 115) durch Beschus einer Ameriziumscheibe mit Calciumatomen. https://de.wikipedia.org/wiki/Moscovium. Erstmals 2004 von einer gemischten amerikanisch-russischen Forschungsgruppe. Auch wenn dabei nur wenige Einzelatome entstehen und die auch nur für Sekundenbruchteile stabil sind.

Und aus welchem Grund kann der Mensch keine in der Natur vorkommende Elemente herstellen?
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 11736
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Dark Angel » Mo 6. Feb 2017, 16:17

Adam Smith hat geschrieben:(06 Feb 2017, 16:05)

Inwiefern habe ich hier die RT geleugnet?

Ach komm - du hast dich doch im Forum der GröLaZ sehr wohl gefühlt und die "Widerlegungen" der RTn nur so in dich aufgesogen. :D
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 11736
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Dark Angel » Mo 6. Feb 2017, 16:23

Adam Smith hat geschrieben:(06 Feb 2017, 16:16)

Und aus welchem Grund kann der Mensch keine in der Natur vorkommende Elemente herstellen?

Einfach mal nachlesen: hier und hier zum Beispiel. Da wird erklärt, wie Elemente entstehen und wo sie entstehen.
Man sollte halt schon mal Seiten von Universitäten und/oder Instituten anklicken und nicht nur Wikipedia.
Manchmal hilft es auch sich mal die Links in den Beiträgen durchzulesen. :x
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22137
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Kann die Menschheit jedes Element selektiv herstellen?

Beitragvon Adam Smith » Mo 6. Feb 2017, 16:27

Dark Angel hat geschrieben:(06 Feb 2017, 16:23)

Einfach mal nachlesen: hier und hier zum Beispiel. Da wird erklärt, wie Elemente entstehen und wo sie entstehen.
Man sollte halt schon mal Seiten von Universitäten und/oder Instituten anklicken und nicht nur Wikipedia.
Manchmal hilft es auch sich mal die Links in den Beiträgen durchzulesen. :x

Und aus welchem Grund kann der Mensch dann nicht in der Natur vorkommende Elemente herstellen?

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast