Nahtoderfahrungen

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20909
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Cobra9 » So 6. Nov 2016, 19:35

Jekyll hat geschrieben:(06 Nov 2016, 19:14)

Wahrscheinlich bist du spirituell nicht fortgeschritten genug. Hast in diesem Leben möglicherweise zu viel zu schlechtes Karma angesammelt. Bevor du den Löffel abgibst, solltest du vorsichtshalber an der Läuterung deiner Seele arbeiten.


Keine Ahnung. Ich glaube eher nicht an eine Zeit danach. Na ja
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 19:36

Cobra9 hat geschrieben:(06 Nov 2016, 19:35)

Keine Ahnung. Ich glaube eher nicht an eine Zeit danach. Na ja


Lassen wir uns überraschen. :)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20909
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Cobra9 » So 6. Nov 2016, 19:43

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Nov 2016, 19:36)

Lassen wir uns überraschen. :)


Man hat keine Wahl
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 19:47

Cobra9 hat geschrieben:(06 Nov 2016, 19:43)

Man hat keine Wahl


Richtig, deshalb ist es müßig, lange darüber nachzudenken.
Und die, die gestorben sind, kommen nicht zurück, um es zu erzählen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 21575
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Adam Smith » So 6. Nov 2016, 19:50

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Nov 2016, 19:47)

Richtig, deshalb ist es müßig, lange darüber nachzudenken.
Und die, die gestorben sind, kommen nicht zurück, um es zu erzählen.


Es gibt einige Personen die behaupten, dass sie schon mal gelebt haben.

Habe ich auch schon einmal gelebt? Millionen Deutsche fragen sich das am Sonntagabend – nachdem sie die RTL-Sendung „Mein erstes Leben – Mich hat es schon einmal gegeben“ mit Moderatorin Katja Burkard (44) gesehen hatten.


http://www.bild.de/news/mystery-themen/ ... .bild.html

http://www.testedich.de/quiz28/quiz/128 ... mal-gelebt
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20909
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Cobra9 » So 6. Nov 2016, 19:50

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Nov 2016, 19:47)

Richtig, deshalb ist es müßig, lange darüber nachzudenken.
Und die, die gestorben sind, kommen nicht zurück, um es zu erzählen.


Wobei die Frage interessant ist ob das biologische Vorgänge sind oder doch mehr
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 19:56

Adam Smith hat geschrieben:(06 Nov 2016, 19:50)

Es gibt einige Personen die behaupten, dass sie schon mal gelebt haben.



http://www.bild.de/news/mystery-themen/ ... .bild.html

http://www.testedich.de/quiz28/quiz/128 ... mal-gelebt


:D Wichtigtuer

Kompletter Schwachsinn und durch nichts zu beweisen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 20:00

Cobra9 hat geschrieben:(06 Nov 2016, 19:50)

Wobei die Frage interessant ist ob das biologische Vorgänge sind oder doch mehr


Das Gehirn ist so komplex, warum sollten im Sterbevorgang nicht noch Dinge ablaufen im Hirn?
Ich war dabei, als meine Oma starb und habe sie genau beobachtet trotz aller Trauer. Sie hat auch wild hin und hergeguckt, als ob sie Dinge sieht, ihre Augäpfel rollten unter den Lidern hin und her, wie jemand, der träumt.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 10549
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Teeernte » So 6. Nov 2016, 20:01

Aus meinen Erfahrungen als Morgensternschläger beim Sultan von Kairo...ähmmm....einem Erhängten (Mann) geht noch einer ab.... beim erwürgen nicht...
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2935
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Adlerauge » So 6. Nov 2016, 20:07

https://de.wikipedia.org/wiki/Raymond_Moody

befasst sich mit Nahtoderfahrungen und beschreibt sie auch.
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4726
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Bielefeld09 » So 6. Nov 2016, 20:25

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Nov 2016, 20:00)

Das Gehirn ist so komplex, warum sollten im Sterbevorgang nicht noch Dinge ablaufen im Hirn?
Ich war dabei, als meine Oma starb und habe sie genau beobachtet trotz aller Trauer. Sie hat auch wild hin und hergeguckt, als ob sie Dinge sieht, ihre Augäpfel rollten unter den Lidern hin und her, wie jemand, der träumt.

@ Billy Holliday
So ist das bei Sterbenden. Das habe ich auch mehrfach erlebt.
Aber Sterbebegleitung ist was anderes, als eine individualisierte Nahtoderfahrung.
Das Licht, der Tunnel , die Wärme, die Begegnung mit Verstorbenen und die Leichtigkeit.
Grenzenloses Glück eben, bis dich dein Arzt wiederholt.
" Ich habe das dem Arzt vorgeworfen".
Er lief weinend aus dem Zimmer.
Für mich wäre es damals gut gewesen.
Aber heute ist es noch immer gut.
Nur, das es schon mal besser war.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 20:32

Bielefeld09 hat geschrieben:(06 Nov 2016, 20:25)

@ Billy Holliday
So ist das bei Sterbenden. Das habe ich auch mehrfach erlebt.
Aber Sterbebegleitung ist was anderes, als eine individualisierte Nahtoderfahrung.
Das Licht, der Tunnel , die Wärme, die Begegnung mit Verstorbenen und die Leichtigkeit.
Grenzenloses Glück eben, bis dich dein Arzt wiederholt.
" Ich habe das dem Arzt vorgeworfen".
Er lief weinend aus dem Zimmer.
Für mich wäre es damals gut gewesen.
Aber heute ist es noch immer gut.
Nur, das es schon mal besser war.


Ich glaube an ein sehr komplexes, noch unerforschtes Gehirn und nicht an Übernatürliches.
Ich glaube, wissen tue ich es nicht, war noch nie tot.
Aber ich könnte mir vorstellen, dass das Gehirn sich nochmal aufbäumt beim Sterben, um dann den Menschen in die Dunkelheit zu entlassen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4726
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Bielefeld09 » So 6. Nov 2016, 20:53

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Nov 2016, 20:32)

Ich glaube an ein sehr komplexes, noch unerforschtes Gehirn und nicht an Übernatürliches.
Ich glaube, wissen tue ich es nicht, war noch nie tot.
Aber ich könnte mir vorstellen, dass das Gehirn sich nochmal aufbäumt beim Sterben, um dann den Menschen in die Dunkelheit zu entlassen.

Menschen können in die Dunkelheit entlassen werden, nicht aber ihre Gedanken.
Gehirne denken in erster Linie nun mal, aber nur in Verbindung mit anderen Gedanken von anderen Gehirnen.
So ist das und das auch über den Tod des Hirnträgers hinaus.
Nahtoderfahrungen sind einfach nur Grenzerfahrungen des eigenen biologischen Gehirns.
Nicht mehr und nicht weniger.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 20:58

Bielefeld09 hat geschrieben:(06 Nov 2016, 20:53)

Menschen können in die Dunkelheit entlassen werden, nicht aber ihre Gedanken.
Gehirne denken in erster Linie nun mal, aber nur in Verbindung mit anderen Gedanken von anderen Gehirnen.
So ist das und das auch über den Tod des Hirnträgers hinaus.
Nahtoderfahrungen sind einfach nur Grenzerfahrungen des eigenen biologischen Gehirns.
Nicht mehr und nicht weniger.


Was ist los?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4726
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Bielefeld09 » So 6. Nov 2016, 21:17

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Nov 2016, 20:58)

Was ist los?

Das was ich schrieb.
Aber warum so aggressiv?
Ich hörte mal von einem Versuch, in dem Baby`s nur gewickelt und mit Nahrung versorgt wurden.
Alle gestorben.
Es gibt eben neuronale lebenswichtige Verbindungen zwischen Lebewesen.
Das gibt es.
Und wer sich über Nahtoderfahrungen wundert, muss sich gleichzeitig mit neuronalen Verbindungen beschäftigen.
Anders erklärt es sich eben nicht.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 21:23

Bielefeld09 hat geschrieben:(06 Nov 2016, 21:17)

Das was ich schrieb.
Aber warum so aggressiv?
Ich hörte mal von einem Versuch, in dem Baby`s nur gewickelt und mit Nahrung versorgt wurden.
Alle gestorben.
Es gibt eben neuronale lebenswichtige Verbindungen zwischen Lebewesen.
Das gibt es.
Und wer sich über Nahtoderfahrungen wundert, muss sich gleichzeitig mit neuronalen Verbindungen beschäftigen.
Anders erklärt es sich eben nicht.


Ich bin nicht aggressiv, ich kann bloß ohne Anwesenheit anderer Gehirne denken.
Das mit den Babys habe ich auch gelesen, ihnen fehlte alles, um sich zu Menschen zu entwickeln. Furchtbarer Menschenversuch. :(
Bin bloß der Meinung, mit mir sterben auch meine Gedanken und Träume. Wir bleiben nur noch in der Erinnerung anderer zurück.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4726
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Bielefeld09 » So 6. Nov 2016, 21:48

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Nov 2016, 21:23)

Ich bin nicht aggressiv, ich kann bloß ohne Anwesenheit anderer Gehirne denken.
Das mit den Babys habe ich auch gelesen, ihnen fehlte alles, um sich zu Menschen zu entwickeln. Furchtbarer Menschenversuch. :(
Bin bloß der Meinung, mit mir sterben auch meine Gedanken und Träume. Wir bleiben nur noch in der Erinnerung anderer zurück.

1. Du schreibst mit mir. Das geschieht ohne Gehirn?
2. Die Menschenversuch war menschenverachtend!
3. Nein, deine Gedanken und Träume leben in zurückbleibenden Menschen weiter und damit ein Teil von dir.
4 .Nahtod ist eben nicht das Ende einer von Menschen erzählten Geschichte.
"Denn sonst wären sie vegatarische Zombies."
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 21:53

Bielefeld09 hat geschrieben:(06 Nov 2016, 21:48)

1. Du schreibst mit mir. Das geschieht ohne Gehirn?
2. Die Menschenversuch war menschenverachtend!
3. Nein, deine Gedanken und Träume leben in zurückbleibenden Menschen weiter und damit ein Teil von dir.
4 .Nahtod ist eben nicht das Ende einer von Menschen erzählten Geschichte.
"Denn sonst wären sie vegatarische Zombies."


Ich besitze ein Gehirn, das es mir erlaubt, mit Dir zu kommunizieren. Und zwar, solange ich lebe und geistig in der Lage dazu bin.
Nicht meine Gedanken bleiben erhalten, sondern Äußerungen und Handlungen, die ich vor anderen geäußert habe, und zwar verbal oder tätig. In meinen Kopf kann niemand gucken, meine Gedanken und Träume, Wünsche und Hoffnungen gehen mit mir, wenn ich sterbe.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4726
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Bielefeld09 » So 6. Nov 2016, 22:03

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Nov 2016, 21:53)

Ich besitze ein Gehirn, das es mir erlaubt, mit Dir zu kommunizieren. Und zwar, solange ich lebe und geistig in der Lage dazu bin.
Nicht meine Gedanken bleiben erhalten, sondern Äußerungen und Handlungen, die ich vor anderen geäußert habe, und zwar verbal oder tätig. In meinen Kopf kann niemand gucken, meine Gedanken und Träume, Wünsche und Hoffnungen gehen mit mir, wenn ich sterbe.

Einen Teil deiner Gedanken hast du hier geschrieben,
Wünsche und Hoffnungen gehen mit dir Sterben.
Ach, hättest du sie doch mal geäußert,
auch gegen alle Widerstände.
Sie wären es für alle mal, vielleicht auch nur jetzt,
Wert gewesen, sie zu bedenken!
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nahtoderfahrungen

Beitragvon Billie Holiday » So 6. Nov 2016, 22:07

Bielefeld09 hat geschrieben:(06 Nov 2016, 22:03)

Einen Teil deiner Gedanken hast du hier geschrieben,
Wünsche und Hoffnungen gehen mit dir Sterben.
Ach, hättest du sie doch mal geäußert,
auch gegen alle Widerstände.
Sie wären es für alle mal, vielleicht auch nur jetzt,
Wert gewesen, sie zu bedenken!



Schön gesagt. :) :thumbup:

Naja, ein Forum ist vielleicht nicht der richtige Ort, um seine Wünsche und Hoffnungen zu äußern.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast