Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5802
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Rote_Galaxie » Sa 24. Sep 2016, 01:47

Wir leben in einem Programm. Dieses Programm konditioniert jede Sekunde unser Bewusstsein. Nämlich ein Bewusstsein dass der "freien Marktwirtschaft" angepasst ist.
"Freiheit" ist in diesem Zusammenhang nicht die Verwirklichung der eigenen Individualität sondern die ökonomische Konstante, der Wert der Ware Arbeit, kurz das Leben des Menschen.
In diesem System zählt nicht die Selbstverwirklichung sondern die Zuordnung zu einer Arbeit die der Mensch durchführen muss.

Wissenschaft bedeutet Erweiterung des Wissens und die Lehre der nächsten Generation von Wissenschaftlern. Doch wieviel Geld wird in unserem System für Wissenschaft und Bildung ausgegeben?
http://www.focus.de/familie/schule/bild ... 00568.html

Die Frage ist wie kann man ein System aufbauen indem jeder Akademiker ist und trotzdem genügend Arbeit und Lohn für alle vorhanden ist?

Und ist es Zufall dass in kommunistischen und anarchistischen Theorien besonderen Wert auf Wissenschaft gelegt wird?
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9409
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon schokoschendrezki » Sa 24. Sep 2016, 06:14

Der verwiesene Focus-Artikel widmet sich ja eher - ganz pragmatisch - der Frage des Verhältnisses zwischen Bildungsausgaben und Altersstatistik in Deutschland. Und ja, die Gelder, die man nicht mehr für Schulen benötigt, sollten unter keinen Umständen für mehr Autobahnen oder Prestigebauten genutzt werden sondern für (kurzfristig zweckungebundene) Wissenschaft.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1538
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon watisdatdenn? » Sa 24. Sep 2016, 07:35

Rote_Galaxie hat geschrieben:(24 Sep 2016, 02:47)
Die Frage ist wie kann man ein System aufbauen indem jeder Akademiker ist und trotzdem genügend Arbeit und Lohn für alle vorhanden ist?

das finde ich auch eine wichtige frage.
arbeit ist prinzipiell genug für alle da, solange wir nicht den mars besiedelt haben.

die frage ist, wie wir alle mehr geld für unsere arbeit bekommen. das geht nur über höhere produktivität.
seit 2007 hat sich die in deutschland leider nicht mehr erhöht (geht ja auch nur durch technischen fortschritt).
wir brauchen mehr automatisierung und auch automatisiertere bildung (z.b, vollautomatisierte lernstationen/programme für alle frei verfügbar)

wichtig ist auch die finanzströme in den griff zu bekommen, so dass sich eine scheiße wie 2008/2009 nicht mehr wiederholt
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5802
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Rote_Galaxie » So 25. Sep 2016, 18:24

watisdatdenn? hat geschrieben:(24 Sep 2016, 08:35)

das finde ich auch eine wichtige frage.
arbeit ist prinzipiell genug für alle da, solange wir nicht den mars besiedelt haben.

die frage ist, wie wir alle mehr geld für unsere arbeit bekommen. das geht nur über höhere produktivität.
seit 2007 hat sich die in deutschland leider nicht mehr erhöht (geht ja auch nur durch technischen fortschritt).
wir brauchen mehr automatisierung und auch automatisiertere bildung (z.b, vollautomatisierte lernstationen/programme für alle frei verfügbar)

wichtig ist auch die finanzströme in den griff zu bekommen, so dass sich eine scheiße wie 2008/2009 nicht mehr wiederholt


Gute Idee.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon HugoBettauer » Mi 5. Okt 2016, 20:57

Rote_Galaxie hat geschrieben:(24 Sep 2016, 02:47)
Und ist es Zufall dass in kommunistischen und anarchistischen Theorien besonderen Wert auf Wissenschaft gelegt wird?

In der kommunistischen Praxis waren Rüstung und Schwerindustrie wichtiger als aus jedem Übriggebliebenen einen Doktor zu machen.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5802
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 6. Okt 2016, 16:27

HugoBettauer hat geschrieben:(05 Oct 2016, 21:57)

In der kommunistischen Praxis waren Rüstung und Schwerindustrie wichtiger als aus jedem Übriggebliebenen einen Doktor zu machen.


Natürlich, und Amerika hat es ja genau anders gemacht. :)
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Itu

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Itu » Do 6. Okt 2016, 16:42

watisdatdenn? hat geschrieben:(24 Sep 2016, 08:35)

und auch automatisiertere bildung (z.b, vollautomatisierte lernstationen/programme für alle frei verfügbar)

Was ist denn eine Vollautomatisierte Lernstation

???
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11384
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Teeernte » Do 6. Okt 2016, 17:42

Rote_Galaxie hat geschrieben:(24 Sep 2016, 02:47)

Wir leben in einem Programm. Dieses Programm konditioniert jede Sekunde unser Bewusstsein. Nämlich ein Bewusstsein dass der "freien Marktwirtschaft" angepasst ist.
"Freiheit" ist in diesem Zusammenhang nicht die Verwirklichung der eigenen Individualität sondern die ökonomische Konstante, der Wert der Ware Arbeit, kurz das Leben des Menschen.
In diesem System zählt nicht die Selbstverwirklichung sondern die Zuordnung zu einer Arbeit die der Mensch durchführen muss.

Wissenschaft bedeutet Erweiterung des Wissens und die Lehre der nächsten Generation von Wissenschaftlern. Doch wieviel Geld wird in unserem System für Wissenschaft und Bildung ausgegeben?
http://www.focus.de/familie/schule/bild ... 00568.html

Die Frage ist wie kann man ein System aufbauen indem jeder Akademiker ist und trotzdem genügend Arbeit und Lohn für alle vorhanden ist?

Und ist es Zufall dass in kommunistischen und anarchistischen Theorien besonderen Wert auf Wissenschaft gelegt wird?


...die Produktivität ist da geringer..

Ähmmm Der Anschluss des Nürnberger Trichter ist nicht jedem gegeben... andere sind mit Testosteron oder Östrogen "VOLL".

Lernen ist nicht jedem gegeben.... da das "Handwerk" - Lernen - auch von einem MEISTER abgeschaut werden muss.

Der Staat mag doch "Bildung" eigentlich garnicht.... was Du am ausgegebenen Geld siehst.

Jeder AKADEMIKER - ist .....so Utopisch wie Jeder macht Frauenarzt...oder jeder macht Astrophysik.

NAtürlich kann man einen Türsteher zum Gehirnchirurgen machen .....per ordere de Mufti. Willst Du dich dann bei DEM unters Messer legen ?

...Oder der Frauenarzt - ey guckstu ----muss ich erst Bild an Kumpel schicken - der hat Dyagnos.

Natürlich kann ICH die untersuchung auf besonderen Wunsch ....machen :D :D :D - Praxis ist Da .....nur mit dem Abschluss... ist die Druckerei noch nicht so weit.

....und dann gibts noch Kerzen auf der Torte .... da ists wirklich besser - DIE den ganzen Tag Fernseh` gucken zu lassen....

Nebenbei.... fehlt den Doktoren der Wissenschaften meist eine Handwerkliche Ausbildung.

Der Doktor der Ernährungswissenschaft braucht NULL Kochkenntnisse - und ein 5 Sternerestaurant mit Doktortitel am Topf hab ich auch noch nicht gesehen...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1538
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon watisdatdenn? » Do 6. Okt 2016, 18:01

Itu hat geschrieben:(06 Oct 2016, 17:42)
Was ist denn eine Vollautomatisierte Lernstation

???

Ich stelle mir darunter einen bereich vor in dem man z.b. Durch roboter oder filme mit geeigneten material sich selbst fertigkeiten beibringen kann.
Z.b. Schweißstationen mit material verschiedenen schweißgeräten und abrufbares videomaterial welches die einzelnen schritte genau erklärt.
Itu

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Itu » Do 6. Okt 2016, 18:11

watisdatdenn? hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:01)

Ich stelle mir darunter einen bereich vor in dem man z.b. Durch roboter oder filme mit geeigneten material sich selbst fertigkeiten beibringen kann.
Z.b. Schweißstationen mit material verschiedenen schweißgeräten und abrufbares videomaterial welches die einzelnen schritte genau erklärt.

Und wer erklärt dir den Roboter?

Das mit den Videomaterial gibt es seit Ewigkeiten schon
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1538
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon watisdatdenn? » Do 6. Okt 2016, 18:22

Itu hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:11)
Das mit den Videomaterial gibt es seit Ewigkeiten schon

Das wichtige ist auch gleich das richtige material vor Ort zu haben.
Schnitter
Beiträge: 2610
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Schnitter » Do 6. Okt 2016, 18:26

Rote_Galaxie hat geschrieben:(24 Sep 2016, 02:47)
Und ist es Zufall dass in kommunistischen und anarchistischen Theorien besonderen Wert auf Wissenschaft gelegt wird?


Das ist sicher der Grund warum kommunistische Staaten reihenweise Nobelpreise abgesahnt haben :D
Itu

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Itu » Do 6. Okt 2016, 18:27

watisdatdenn? hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:22)

Das wichtige ist auch gleich das richtige material vor Ort zu haben.

Und?
Schweißerprüfung habe ich
Mag,Wig und Elektrode
Das Material war vor Ort
Was verlangt wurde was das mitgedacht wird und das wird dir nie ein Roboter abnehmen und erst recht nicht wenn du dessen Funktionsweise nicht verstehst
Itu

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Itu » Do 6. Okt 2016, 18:35

Marxismus-Leninismus ist keine Wissenschaft
Itu

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Itu » Do 6. Okt 2016, 18:40

Ich komm ja gar nicht drüber weg das man glaubt Schweißen durch Videos und Roboter zu lernen

Das ist komplett irre

Schweißen lernt man indem man in Schweißkabinen sitzt,sich mindestens 3 mal die Augen verblitzt und monatelang selbstgeschnittene Stahlteile nach Zeichnung verschweißt
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11384
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Teeernte » Do 6. Okt 2016, 19:10

Schnitter hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:26)

Das ist sicher der Grund warum kommunistische Staaten reihenweise Nobelpreise abgesahnt haben :D


....Verschwörung...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11384
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Teeernte » Do 6. Okt 2016, 19:11

Itu hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:40)

Ich komm ja gar nicht drüber weg das man glaubt Schweißen durch Videos und Roboter zu lernen

Das ist komplett irre

Schweißen lernt man indem man in Schweißkabinen sitzt,sich mindestens 3 mal die Augen verblitzt und monatelang selbstgeschnittene Stahlteile nach Zeichnung verschweißt



Ich hab n` Klaviervideo....
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9409
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon schokoschendrezki » Do 6. Okt 2016, 19:25

Itu hat geschrieben:(06 Oct 2016, 19:35)

Marxismus-Leninismus ist keine Wissenschaft

Marx und Engels haben sich Zeit ihres Lebens gegen den vpn außen herangetragenen Begriff "Marxismus" gewehrt und präferierten stattdessen den Begriff "wissenschaftlicher Sozialismus". Sie haben sich sprachlich formal wie auch inhaltlich - bis heute - damit nicht durchsetzen können.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8494
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Benutzertitel: Teutsche Libertät
Wohnort: Thüringen

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Helmuth_123 » Do 6. Okt 2016, 19:27

Im real existierenden Sozialismus mussten angehende Wissenschaftler die Rotlichbestrahlung über sich ergehen lassen, anstatt die Zeit sinnvoll zu nutzen.
„Nu da machd doch eiern Drägg alleene!“-Friedrich August III. zugeschrieben
„Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt.“-Arthur Moeller van den Bruck
Itu

Re: Der einzige Weg die Freiheit zu verwirklichen ist die Wissenschaft!

Beitragvon Itu » Do 6. Okt 2016, 19:28

Teeernte hat geschrieben:(06 Oct 2016, 20:11)

Ich hab n` Klaviervideo....

Jetzt fehlt nur noch ein klavierspielender Roboter und aus diesen Forum wird ein Genie geboren

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast