Was ist Bewusstsein?

Moderator: Moderatoren Forum 7

throrthor
Beiträge: 21
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 07:59

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon throrthor » Mi 23. Sep 2015, 19:51

Er: "Sieh mal da! Ein Baum"
Sie: "Woher weißt Du, dass da ein Baum ist?"
Er: "Na, weil ich ihn sehe!"
Sie: "Aha!"

Wir begründen die Existenz einer vom Beobachter unabhängigen Realität damit, weil wir sie beobachten.
- Heinz v. Foerster, Physiker
Demolit

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Demolit » Mi 23. Sep 2015, 20:05

- Heinz v. Foerster, Physiker


guter Mann...

Er weiß auch, dass die Wahrheit eigentlich die Erfindung eines Lügners ist.

echt ;)
throrthor
Beiträge: 21
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 07:59

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon throrthor » Mi 23. Sep 2015, 20:14

Demolit » Mi 23. Sep 2015, 21:05 hat geschrieben:
guter Mann...

Er weiß auch, dass die Wahrheit eigentlich die Erfindung eines Lügners ist.

echt ;)


da geb ich dir vollkommen recht
ich rede auch nicht von Wissen oder ich hätte eine Wahrheit#
ich rede von Gewahrsein
Benutzeravatar
Sativa-Union
Beiträge: 18
Registriert: So 11. Okt 2015, 15:20

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Sativa-Union » So 11. Okt 2015, 20:44

Was ist Bewusstsein ?

Ständige Weiterentwicklung

Woraus hat sich Bewusstsein entwickelt ? https://de.wikipedia.org/wiki/Singularit%C3%A4t_(Astronomie)

Enlightenment is any experience of expanding our consciousness beyond its present limits. We could also say that perfect enlightenment is realizing that we have no limits at all, and that the entire universe is alive.
Thaddeus Golas

Es gibt nur Bewusstsein; Bewusstsein ist alles, was existiert.
Ramesh Balsekar

Lg
Zuletzt geändert von Sativa-Union am So 11. Okt 2015, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
"Nach den USA (ca. 31 Prozent) und Russland (27 Prozent) gehört Deutschland neben China und Frankreich zu den größten Waffenexporteuren.

„Wer Wind sät, wird Sturm ernten..“
Kajjo
Beiträge: 15
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 12:33

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Kajjo » Mo 30. Nov 2015, 15:29

Katenberg » Mi 5. Nov 2014, 19:16 hat geschrieben:Was haben denn Wille und Seele mit einander zu tun? ... Entweder gibt es ein höheres Bewusstsein, oder das gesamte Hirn ist ein einziger chemischer Prozess, der auf Reize reagiert.

Das ist der Eröffnungsbeitrag und schon da fängt das Verwirrspiel doch an: Seele, Wille, Bewusstsein.

Das Hirn ist das Organ, in dem aufgrund chemischer Prozesse das Bewusstsein entsteht. Das Bewusstsein ist so etwas wie eine Software, die sich selbst als Wesen erkennt. Nicht mehr und nicht weniger. Unser Hirn spielt uns das Bewusstsein nur vor.

Die Frage nach dem Freien Willen ist eine andere Fragestellung: Wir können tun, was wir wollen, aber wir können nicht wollen, was wir wollen. Der Freie Wille ist ebenfalls nur eine Suggestion unseres Hirns. Unsere Entscheidungen sind das Ergebnis kognitiver Vorgänge und sie erscheinen uns nur frei, sind es aber nicht wirklich.

Der Begriff Seele schließlich bringt eine esoterisch-religiöse Komponente in dieses Thema im Forum Wissenschaft, die hier gar nichts zu suchen hat. Eine Seele gibt es nicht, es sei denn man nennte quasi die im Hirn laufende Software so. Das ist ja aber nicht das, was Gläubige darunter verstehen.
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12526
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Dampflok94 » Mo 30. Nov 2015, 16:24

Kajjo » 30. Nov 2015, 15:29 hat geschrieben:Die Frage nach dem Freien Willen ist eine andere Fragestellung: Wir können tun, was wir wollen, aber wir können nicht wollen, was wir wollen. Der Freie Wille ist ebenfalls nur eine Suggestion unseres Hirns. Unsere Entscheidungen sind das Ergebnis kognitiver Vorgänge und sie erscheinen uns nur frei, sind es aber nicht wirklich.

Du hast diesen Beitrag jetzt also nicht in die Tasten gehauen weil es dein Wille war sondern weil...?
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Kajjo
Beiträge: 15
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 12:33

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Kajjo » Mo 30. Nov 2015, 18:37

Dampflok94 » Mo 30. Nov 2015, 16:24 hat geschrieben:Du hast diesen Beitrag jetzt also nicht in die Tasten gehauen weil es dein Wille war sondern weil...?

...weil mein Hirn zu dem Schluss kam, dass es die richtige Verhaltensweise wäre... und mir als Wille vorgaukelte...

Wille nennt man das, was das Gehirn dem Bewusstsein als Entscheidung vorgibt.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7168
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 30. Nov 2015, 18:57

Es ändert nichts.
Aber das Bewusstsein entsteht in der Innenwelt eines Gehirnes
und den Verbindungen zu der Außenwelt.
Diese mögen positv oder negativ sein, aber sie bilden Bewusstsein.
Glaube ich.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12526
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Dampflok94 » Mo 30. Nov 2015, 23:05

Kajjo » 30. Nov 2015, 18:37 hat geschrieben:...weil mein Hirn zu dem Schluss kam, dass es die richtige Verhaltensweise wäre... und mir als Wille vorgaukelte...

Wille nennt man das, was das Gehirn dem Bewusstsein als Entscheidung vorgibt.

Nicht Du hast also diesen Entschluß getroffen sondern dein Hirn. Bleibt die Frage, ob das überhaupt ein Unterschied ist. Denn dein Gehirn ist schließlich ein Teil von dir.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7168
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 30. Nov 2015, 23:33

Dampflok94 » Di 1. Dez 2015, 00:05 hat geschrieben:Nicht Du hast also diesen Entschluß getroffen sondern dein Hirn. Bleibt die Frage, ob das überhaupt ein Unterschied ist. Denn dein Gehirn ist schließlich ein Teil von dir.

Was denn sonst?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Pit Potter
Beiträge: 2006
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:37
Benutzertitel: Alles zum Wohle des Volkes -

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Pit Potter » Mo 30. Nov 2015, 23:38

Ich bin ja ein großer Fan von Science Fiction - am meisten fasziniert mich in dem Bereich die Idee der Noogenese von Pierre Teilhard de Chardin.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pierre_Te ... _Noogenese


Die Idee davon, daß Bewußtsein sich zu einem globalen Netzwerk verbindet und sich nur seiner selbst Willen immer weiter entwickelt.

Das Bewußtsein ist Gott :)


So habe ich das zumindest verstanden..
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7168
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 30. Nov 2015, 23:43

Pit Potter » Di 1. Dez 2015, 00:38 hat geschrieben:Ich bin ja ein großer Fan von Science Fiction - am meisten fasziniert mich in dem Bereich die Idee der Noogenese von Pierre Teilhard de Chardin.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pierre_Te ... _Noogenese


Die Idee davon, daß Bewußtsein sich zu einem globalen Netzwerk verbindet und sich nur seiner selbst Willen immer weiter entwickelt.

Das Bewußtsein ist Gott :)


So habe ich das zumindest verstanden..

Dann ist ja alles gut.
What else?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Pit Potter
Beiträge: 2006
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 11:37
Benutzertitel: Alles zum Wohle des Volkes -

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Pit Potter » Mo 30. Nov 2015, 23:47

Bielefeld09 » Mo 30. Nov 2015, 23:43 hat geschrieben:Dann ist ja alles gut.
What else?


Ne, also nur Gott..sonst eigentlich nichts.
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12526
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Dampflok94 » Di 1. Dez 2015, 14:08

Bielefeld09 » 30. Nov 2015, 23:33 hat geschrieben:Was denn sonst?

Frag Kajjo, nicht mich!
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Corella
Beiträge: 910
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 12:08

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Corella » Di 1. Dez 2015, 17:31

Kajjo » Mo 30. Nov 2015, 15:29 hat geschrieben:
Die Frage nach dem Freien Willen ist eine andere Fragestellung: Wir können tun, was wir wollen, aber wir können nicht wollen, was wir wollen. Der Freie Wille ist ebenfalls nur eine Suggestion unseres Hirns. Unsere Entscheidungen sind das Ergebnis kognitiver Vorgänge und sie erscheinen uns nur frei, sind es aber nicht wirklich.



Da ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen!
Wir haben uns ... der Illusion hingegeben, dass es so etwas wie Umweltkapital nicht gibt. Dass man ... [es] zum Nulltarif nutzen kann und ... in diesen Kapitalstock nicht reinvestieren muss. (Klaus Töpfer 2005)
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11087
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Cat with a whip » Di 1. Dez 2015, 18:35

Kajjo » Mo 30. Nov 2015, 15:29 hat geschrieben: Das Bewusstsein ist so etwas wie eine Software


Auf welche gesicherten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse stützt sich Ihre Aussage?
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4340
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Fuerst_48 » So 27. Dez 2015, 10:10

Kajjo » Mo 30. Nov 2015, 19:37 hat geschrieben:...weil mein Hirn zu dem Schluss kam, dass es die richtige Verhaltensweise wäre... und mir als Wille vorgaukelte...

Wille nennt man das, was das Gehirn dem Bewusstsein als Entscheidung vorgibt.

Nicht zu vergessen, dass der vorhandene "Erfahrungsschatz" die Willensentscheidung mit beeinflußt.
Benutzeravatar
Selaht
Beiträge: 233
Registriert: Di 13. Mär 2012, 14:18

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon Selaht » Mo 11. Jan 2016, 15:38

Pit Potter hat geschrieben:Ich bin ja ein großer Fan von Science Fiction - am meisten fasziniert mich in dem Bereich die Idee der Noogenese von Pierre Teilhard de Chardin.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pierre_Te ... _Noogenese


Die Idee davon, daß Bewußtsein sich zu einem globalen Netzwerk verbindet und sich nur seiner selbst Willen immer weiter entwickelt.

Das Bewußtsein ist Gott :)


So habe ich das zumindest verstanden..

Ausser einem Ich-Bewußstein gibt es auch ein Wir-Bewußtsein. Ein jeder Schalke-Fan weiß das. Schalke-Fans haben daher schon eine Vorstufe zu Punkt Omega erreicht. Leider wird es aber niemals zu Punkt Omega kommen, weil Schalke-Fans kein gemeinsames Wir-Bewußtsein mit Dortmund-Fans haben. Daher gibt es mindestens zwei Fussball-Götter
SIRENE

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon SIRENE » Di 19. Jan 2016, 12:09

Ich bin davon überzeugt, dass meine Schuhe ein relativ niedriges Bewusstsein haben.
SIRENE

Re: Was ist Bewusstsein?

Beitragvon SIRENE » Di 19. Jan 2016, 12:14

throrthor hat geschrieben:(23 Sep 2015, 20:51)

Er: "Sieh mal da! Ein Baum"
Sie: "Woher weißt Du, dass da ein Baum ist?"
Er: "Na, weil ich ihn sehe!"
Sie: "Aha!"

Wir begründen die Existenz einer vom Beobachter unabhängigen Realität damit, weil wir sie beobachten.
- Heinz v. Foerster, Physiker

Diesem Förster scheint nicht bewusst zu sein, dass es neben seiner Intelligenz auch noch was anderes gibt.

Wenn mein Pferd zum Baum sagt, sieh mal, ein Mensch, und der Baum dann zurück fragt, woher weißt du das, würde mein Pferd antworten: Weil wir einen Sprachkonsens entwickelt haben, der uns qualifiziert verifizieren lässt, was ein Mensch ist.

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste