Wissenschaft der besonderen Art

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Sonnenwaage
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 19:05
Benutzertitel: Nicht immer im Gleichgewicht

Re: Wissenschaft der besonderen Art

Beitragvon Sonnenwaage » Di 26. Aug 2014, 17:08

Alexyessin » Di 26. Aug 2014, 02:21 hat geschrieben:
Jemand wie du, der hier dauern meint rumproleten zu müssen, wird schnell feststellen, welche Klarstellungen es hier gibt.


Wenn du damit aufhören würdest, mir übelste Angelegenheiten zu unterstellen, um deinen eigenen ideologischen Weltbildern eine Basis der Verbreitung zu bieten, wäre ich mit deiner Leistung als Moderator massiv zufriedener.
»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«
Benutzeravatar
Shlabotnik
Beiträge: 362
Registriert: Di 30. Jul 2013, 19:17

Re: Wissenschaft der besonderen Art

Beitragvon Shlabotnik » Do 9. Okt 2014, 20:27

Homöopathie ist eine schwierige Sache. Zum einen gibt es ja sehr unterschiedliche Potenzen.
Ein D4-Präparat kann durchaus noch nach "konventioneller" Denkweise wirken, wohingegen ein D12-Hochpotenz-Präparat wohl allein durch (keine Ahnung was) wirken kann.

Zum anderen gibt es ja tausende Pro- und tausende Contra-Studien. Die Frage ist immer, welche man sich raussucht. Egal welche Haltung man hat, man wird sie immer (!) durch irgendeine passende Studie belegen können.

Dann gibt es ja noch Mischungen aus z.B. D4-Potenzen und höheren Potenzen. Z.B. ist Meditonsin so ein Fall. Dass da durchaus noch spürbar "Material" drin ist, merkt man am Geruch und Geschmack. Allerdings ist da auch eine Hochpotenz einer Quecksilberverbindung drin. (hat Quecksilber eigentlich was mit "Quacksalber" zu tun?! Naja, fiel mir gerade ein...)

Manche sagen, es wirkt, manche sagen, es ist nur Placebo. Keine Ahnung. Die meisten Erkältungen vergehen ohnehin von alleine. Ob das nun der "Wirkung" des Meditonsin zuzuschreiben ist? Keine Ahnung.

Ich habe es mal genommen. Generell bin ich aber kein Fan der Hochpotenz-Homöopathie.
Mag sein, dass ich damit falsch liege. Vielleicht aber auch nicht.

S.
Виден сокол по полёту.
Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 3888
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA

Re: Wissenschaft der besonderen Art

Beitragvon Antonius » Di 14. Okt 2014, 09:00

Lomond » So 24. Aug 2014, 20:01 hat geschrieben:Das wundert mich nun etwas. :)

Wobei ich aber gegen eine weibliche Gottheit nichts einzuwenden hätte. :thumbup:

Warum aber sollte diese Gottheit "Gegrüßet seist du, Maria!" heißen - statt schlicht und einfach nur "Maria"?

Verstehen die Leute von dieser SRF kein Latein? :?:
Das frage ich mich auch.
Fast alle Sprachen im Christlichen Abendland sind doch durch Latein mitgeprägt.

Im übrigen: Ein herzliches Willkommen für Deinen Wiedereintritt in dieses Forum, lieber Lomond. :)
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9620
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Wissenschaft der besonderen Art

Beitragvon Cat with a whip » Mi 13. Sep 2017, 12:08

Wiedermal ein Schmankerl aus der Alternativ-Medizin:
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 67296.html
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Sonnenwaage
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 19:05
Benutzertitel: Nicht immer im Gleichgewicht

Re: Wissenschaft der besonderen Art

Beitragvon Sonnenwaage » Mi 13. Sep 2017, 20:41

Cat with a whip hat geschrieben:(13 Sep 2017, 13:08)

Wiedermal ein Schmankerl aus der Alternativ-Medizin:
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 67296.html


Bist du irgendwie spät oder so?
»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast