genetische Unterschiede

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18714
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: genetische Unterschiede

Beitragvon H2O » Di 27. Mär 2018, 12:57

Nomen Nescio hat geschrieben:(27 Mar 2018, 12:51)

in den letzten zehn jahre hat man wahnsinnig viel fortschritte bzgl DNA gemacht.

man kann jetzt sagen was augenfarben sind; blutgruppen; mehrere krankheiten; usw.
es dauert nicht lange mehr daß man auf grund des schlaimhauts der wange dich von A bis Z völlig charakterisieren kann. und dann beginnt die elend erst recht. z.b. krankenversicherungen finden daß du eine höhere prämie zahlen muß, denn risiko gefährdet.


Dieses Zukunftsgemälde ist doch viel zu düster angelegt! Ich verlasse mich wie heute schon auf die solidarische Gesellschaft und ihre Gesetzgebung. Die genetische Vorspannung ist auch nur für einen Teil der entstehenden Krankenkosten ursächlich. Viel ist doch schon mit einer vernünftigen Lebensweise zu vermeiden. Wenn Leute qualmen wie die Hochöfen und dabei fressen und saufen wie das Vieh, dann entstehen Krankenkosten in unerträglich hohem Ausmaß... und keine gesetzliche Krankenkasse erhebt deshalb von diesen Schlemmern und Prassern zusätzliche Beiträge. Oder Leute fahren wie die Wahnsinnigen mit ihren Fahrzeugen durch das Gewühl und gefährden sich und andere.
Voight-Kampff
Beiträge: 242
Registriert: Di 13. Jun 2017, 17:39

Re: genetische Unterschiede

Beitragvon Voight-Kampff » Mi 28. Mär 2018, 13:18

H2O hat geschrieben:(26 Mar 2018, 09:13)

Ich habe in diesem Strang erst einmal gar nichts in die Ablage verschoben, weil ich meine Kollegen in der Moderation um deren Meinung gebeten habe. Und an der Reihenfolge der Wortmeldungen erkennt man sehr gut, wie sich diese Kabbeleien hier wiederholt entwickeln. Wenn in vertretbarer Zeit von meinen Kollegen nichts kommt, handele ich nach eigenem Ermessen.

Den Beitrag in einem anderen Strang habe ich überhaupt nicht bearbeitet, weil ich damals noch gar keine Moderationsrechte hatte. Aber ich will gewissenhaft meine vor mir liegenden Aufgaben erfüllen. Die Vergangenheit räume ich nur nach Aufforderung durch den Vorstand auf.

Danke für die Antwort. Hat mich zufriedengestellt.
Voight-Kampff
Beiträge: 242
Registriert: Di 13. Jun 2017, 17:39

Re: genetische Unterschiede

Beitragvon Voight-Kampff » Mi 28. Mär 2018, 13:19

Watchful_Eye hat geschrieben:(23 Mar 2018, 15:37)

https://www.nytimes.com/2018/03/23/opin ... -race.html

Ein "richtiger" Beitrag kommt von mir die Tage mal wieder, wollte das nur mal loswerden :) bin sehr erfreut darüber, dass die Debatte mittlerweile in der New York Times offen diskutiert wird.


Das Buch, auf dem der Artikel basiert, ist inzwischen im Handel. Man kann bei Amazon oder Google reinschmökern.

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast