Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23670
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon jack000 » Fr 4. Nov 2011, 20:06

Die internationale Klimapolitik hat auf breiter Front versagt: Der CO2-Ausstoß ist von 2009 bis 2010 viel stärker gestiegen als prognostiziert. Das Ziel von maximal zwei Grad Erderwärmung wird zur Illusion

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 73,00.html
Und nun? Was kann man machen?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon USA TOMORROW » Fr 4. Nov 2011, 20:25


Die ganze Klimapanikmache einfach vergessen. :)
John 3:16
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Welfenprinz » Fr 4. Nov 2011, 20:29

Vulkanausbruch?
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Chlorobium
Beiträge: 3541
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:07

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Chlorobium » Fr 4. Nov 2011, 20:37

Welcher soll daß denn gewesen sein?

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Welfenprinz » Fr 4. Nov 2011, 20:41

Darum frag ich ja, mit Fragezeichen.

irgendwoher muss das zeohzwei ja herkommen.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 10991
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon NMA » Fr 4. Nov 2011, 20:44

Das Ziel von maximal zwei Grad Erderwärmung wird zur Illusion


Es war von vorne herein eine Illusion, abzuschätzen, welche Maßnahmen welche CO2-Minderung hervorbringen, die dann eine bestimmte Gradzahl weniger Erwärmung ergeben sollen. Das ist ein von gebrieften Wissenschaftlern "gestütztes", politisches Statement, hat aber mit einer sachlichen Herangehensweise nichts zu tun.
Chlorobium
Beiträge: 3541
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:07

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Chlorobium » Fr 4. Nov 2011, 20:48

Was wäre denn eine sachliche Herangehensweise?

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 10991
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon NMA » Fr 4. Nov 2011, 21:06

Eine globale Antwort: Viiiiieeeel mehr Skepsis und weitaus vorsichtigere Schätzqualitäts-Ziele. Aber die Wissenschaft lebt halt auch von seiner Relevanz, daher muss sie halt auch sehen wo sie bleibt und sich ums Marketing kümmern. Das meine ich jetzt gar nicht abfällig.
Benutzeravatar
Enigma
Beiträge: 4566
Registriert: Di 24. Jun 2008, 15:55
Benutzertitel: Anarchist
Wohnort: Bald Galts Gulch?

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Enigma » Sa 5. Nov 2011, 19:10

Chlorobium » Fr 4. Nov 2011, 20:37 hat geschrieben:Welcher soll daß denn gewesen sein?

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)

Eyafjalla :)
[url=http://www.youtube.com/watch?v=LTQqFGLDdJ0]Do you think that money is the root of all evil?[/url]
[url=http://studentsforliberty.org/wp-content/uploads/2011/04/The-Morality-of-Capitalism-PDF.pdf]The Morality of Capitalism[/url]
Gez. Francisco d'Anconia
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42595
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon frems » Sa 5. Nov 2011, 19:24

“In der Wissenschaft, oder in der Klimaforschung, da arbeitet man ja auch immer so ein bisschen mit Ungenauigkeiten, also wie gesagt, mal abwarten …”
http://www.readers-edition.de/2010/01/0 ... ojib-latif
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Chlorobium
Beiträge: 3541
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:07

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Chlorobium » Sa 5. Nov 2011, 22:07

Enigma » Sa 5. Nov 2011, 12:10 hat geschrieben:Eyafjalla :)

Ne, nicht wirklich.

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14549
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon John Galt » Sa 5. Nov 2011, 22:09

Liegt vermutlich am Atomausstieg.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 20:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Kibuka » So 6. Nov 2011, 14:57

usaTomorrow » Fr 4. Nov 2011, 20:25 hat geschrieben:Die ganze Klimapanikmache einfach vergessen.


Ich weiß nicht, ob es unbedingt sinnvoll ist ein Thema einfach zu "vergessen", nur weil gewisse Personen zu Übertreibungen tendieren. Die Wahrscheinlichkeit ist nicht gering, das auf der anderen Seite Leute zu Untertreibungen neigen. Schon mal darüber nachgedacht?
Zuletzt geändert von Kibuka am So 6. Nov 2011, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
enfant_terrible
Beiträge: 780
Registriert: Di 5. Mai 2009, 21:43

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon enfant_terrible » So 6. Nov 2011, 17:17

Atomkraftwerke abschalten und stattdessen Kohle und Gas verbrennen.
Sahnebär: Charmant, höflich, gebildet!
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Welfenprinz » So 6. Nov 2011, 18:44

Enigma » Sa 5. Nov 2011, 19:10 hat geschrieben:Eyafjalla :)



geschätzt zwichen 150000 und 300000 to täglich.
zusätzlich als einmaliges Sonderereignis in der zehozweibilanz 2010
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Antisozialist
Beiträge: 7136
Registriert: Do 15. Dez 2011, 17:46

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Antisozialist » Do 15. Dez 2011, 20:55



Der Mensch wird leider niemals eine Klimaerwärmung von 2 Grad Celsius realisieren können, selbst wenn er noch soviele fossile Kohlenstoffe verbrennen würde.
Pudding: "Sollte ein Sklavenhalter versuchen bei uns in der Ferttigung Werbung für seine Sklavenhaltung zu machen würde er einen Unfall haben."
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23670
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon jack000 » Do 15. Dez 2011, 21:05

enfant_terrible » So 6. Nov 2011, 17:17 hat geschrieben:Atomkraftwerke abschalten und stattdessen Kohle und Gas verbrennen.

Das wäre allerdings eine Maßnahme :D :thumbup:
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
wintermute
Beiträge: 1515
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 18:30
Wohnort: Berlin

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon wintermute » Do 15. Dez 2011, 21:27



Sich eingestehen, dass sämtliche bisher erstellten Prognosen und Lösungsansätze der "Klimaforschung" praktisch wertlos sind. Milliardenteure Scharlatanerie.
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon USA TOMORROW » Fr 16. Dez 2011, 00:29

wintermute » 15. Dez 2011, 21:27 hat geschrieben:
Sich eingestehen, dass sämtliche bisher erstellten Prognosen und Lösungsansätze der "Klimaforschung" praktisch wertlos sind. Milliardenteure Scharlatanerie.

So ist es wohl. Deutschland sollte keinen Cent mehr in diesen Unsinn stecken. :)
John 3:16
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 20:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Rasanter CO2-Anstieg schockiert Klimaforscher

Beitragvon Kibuka » Fr 16. Dez 2011, 01:03

wintermute » Do 15. Dez 2011, 21:27 hat geschrieben:
Sich eingestehen, dass sämtliche bisher erstellten Prognosen und Lösungsansätze der "Klimaforschung" praktisch wertlos sind. Milliardenteure Scharlatanerie.


Grandiose Schlussfolgerung, Holmes! :rolleyes:
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste