38 Grad und seit Monaten kein Regen

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Welfenprinz » Fr 10. Aug 2018, 10:01

Die Kernspaltung ist ja nicht klimaneutral, sondern verbraucht Kohle und Erdöl. Schon Ende des Jahrhunderts muß für die Gewinnung von Kernbrennstoff mehr fossile Energie aufgewendet werden als man über Kernenergie wieder zurück bekommt.


:x wusste ich nicht.
Abbau und Aufbereitung?
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6275
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Ein Terraner » Fr 10. Aug 2018, 10:24

13° und Regen, ich will meinen Sommer wieder haben. :(
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12389
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Dampflok94 » Fr 10. Aug 2018, 10:26

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Aug 2018, 11:24)

13° und Regen, ich will meinen Sommer wieder haben. :(

Wo? Da will ich hin!
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6275
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Ein Terraner » Fr 10. Aug 2018, 10:31

Dampflok94 hat geschrieben:(10 Aug 2018, 11:26)

Wo? Da will ich hin!

Am Chiemsee
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12389
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Dampflok94 » Fr 10. Aug 2018, 10:45

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Aug 2018, 11:31)

Am Chiemsee

Zu weit :(

Naja, immerhin sind hier heute auch "nur" noch 25 Grad. Das ist immer noch sommerlich und völlig ausreichend. :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1114
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 10. Aug 2018, 10:47

Vongole hat geschrieben:(10 Aug 2018, 00:02)

Nix Hysterie, Erfahrung.


Du solltes wirklich etwas mehr von dir geben als ein einfaches Statement.

Wielange ist das her usw, Was waren diese Erfahrungen.

Auch in der Atom Technologie gilt das es keinen Stillstand gibt und die Technologie immer besser und sicherer wird
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1114
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 10. Aug 2018, 10:47

Dampflok94 hat geschrieben:(10 Aug 2018, 11:45)

Zu weit :(

Naja, immerhin sind hier heute auch "nur" noch 25 Grad. Das ist immer noch sommerlich und völlig ausreichend. :)


Das sind bei uns Wintertemperaturen :thumbup:
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 30359
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon JJazzGold » Fr 10. Aug 2018, 11:02

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Aug 2018, 11:24)

13° und Regen, ich will meinen Sommer wieder haben. :(


Wir haben immerhin noch 17°, aber das war schon ein arger Temperatursturz und es regnet nach wie vor.
Gute Bügeltemperatur. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6275
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Ein Terraner » Fr 10. Aug 2018, 11:15

Dampflok94 hat geschrieben:(10 Aug 2018, 11:45)

Zu weit :(

Hier kannst du virtuell abkühlen, http://www.chiemseewebcam.de/
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6275
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Ein Terraner » Fr 10. Aug 2018, 11:18

JJazzGold hat geschrieben:(10 Aug 2018, 12:02)


Wir haben immerhin noch 17°, aber das war schon ein arger Temperatursturz und es regnet nach wie vor.
Gute Bügeltemperatur. ;)

Bei uns ist es inzwischen auch wieder etwas gestiegen, aber mal so innerhalb weniger Stunden einen Temperatursturz von 20° ist einfach übel. Und es fühlt sich einfach falsch an wenn man nach Wochen plötzlich wieder lange Sachen oder überhaupt Kleidung anziehen muss. :D
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12389
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Dampflok94 » Fr 10. Aug 2018, 11:27

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Aug 2018, 12:15)

Hier kannst du virtuell abkühlen, http://www.chiemseewebcam.de/

Die Chiemsee-Bahn ist nicht zu sehen. :mad: :(
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 30359
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon JJazzGold » Fr 10. Aug 2018, 11:27

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Aug 2018, 12:18)

Bei uns ist es inzwischen auch wieder etwas gestiegen, aber mal so innerhalb weniger Stunden einen Temperatursturz von 20° ist einfach übel. Und es fühlt sich einfach falsch an wenn man nach Wochen plötzlich wieder lange Sachen oder überhaupt Kleidung anziehen muss. :D


Das ist schon eine Umstellung!
Ich habe trotzdem alle Türen und Fenster aufgerissen, damit das Haus innen gründlich durchkühlt. Es soll ja wieder heiß werden
Ein schöner Nebeneffekt, alle meine Wassertanks für den Garten sind wieder randvoll. “Lasset den zweiten Teil Sommer beginnen“. :) :thumbup:
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 10. Aug 2018, 13:16

Cat with a whip hat geschrieben:(10 Aug 2018, 09:59)
Ohne absebare Erfolge bei der Kernfusion wäre eine Beibehaltung der nicht nachhaltigen und teueren Kernspaltung in dreifacher Hinsicht sogar ein Hochrisiko-Szenario ohne Verantwortung. Weder kann man so Klimaziele, Versorgungssicherheit gewährleisten, dazu kommen noch Risiken bei der Atommüllverwahrung.

Der deutsche Alleingang in der Sache hilft nur auch nicht viel und als leuchtendes Vorbild hat er auch nicht getaugt oder hat schon ein weiterer Industriestaat den Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen? Wie gesagt, für Deutschland mag es ja vllt. auch irgendwann zum Wettbewerbsvorteil gereichen, der Weg muss jetzt bis zum Ende beschritten werden.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6806
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 10. Aug 2018, 15:08

Tom Bombadil hat geschrieben:(10 Aug 2018, 14:16)
Wie gesagt, für Deutschland mag es ja vllt. auch irgendwann zum Wettbewerbsvorteil gereichen, der Weg muss jetzt bis zum Ende beschritten werden.

Ein Teil des Vorteils ist längst da. Ein anderer wurde von Kina eingeheimst. Ein anderer kommt noch. 2011/12 war der Peak der EEG-Vergütung über alle Stromarten. 2014 und 2018 sanken jeweils die EEG-Umlagen geringfügig. Zwischrn 2014 und 2018 stieg sie in vier Jahren geglättet noch einen halben Cent. Wäre die Zahl der befreiten Unternehmen konstant geblieben, wäre die EEG-Umlage bereits um fast einen Cent gesunken. Seit 2014 tragen neue Solaranlagen nicht mehr zum Anstieg der EEG-Umlage bei. Ab 2023 laufen 70% der Offshore-Windparks ohne EEG-Zahlungen. Die Restlaufzeit der 15jährigen Altanlagenförderung sitzen wir auch noch aus. Weltweit wird Strom teurer, doch Deutschlands Gas- und Ölverbrauch für Strom, Warmwasser und Heizung sinkt. Läuft doch.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19251
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon H2O » Fr 10. Aug 2018, 15:46

Tom Bombadil hat geschrieben:(10 Aug 2018, 14:16)

Der deutsche Alleingang in der Sache hilft nur auch nicht viel und als leuchtendes Vorbild hat er auch nicht getaugt oder hat schon ein weiterer Industriestaat den Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen? Wie gesagt, für Deutschland mag es ja vllt. auch irgendwann zum Wettbewerbsvorteil gereichen, der Weg muss jetzt bis zum Ende beschritten werden.


Ich meine Österreich. Italien und Norwegen, Schweden hätten sich auch von der Kernspaltung verabschiedet. Vor allem wird es Vorteile geben, wenn die KKW nicht mehr mit Flußwasser gekühlt werden können, weil wir einen besonders heißen Sommer haben. Gab es schon einmal, und dann konnte Frankreich seinen Liefervertrag mit Italien nicht erfüllen,
Ebiker
Beiträge: 1666
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Ebiker » Fr 10. Aug 2018, 15:52

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(10 Aug 2018, 16:08)

Weltweit wird Strom teurer, doch Deutschlands Gas- und Ölverbrauch für Strom, Warmwasser und Heizung sinkt. Läuft doch.


Deutschland verfehlt seine "Klimaziele" meilenweit während in den USA der CO2- Ausstoß deutlich sinkt. Läuft.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6275
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Ein Terraner » Fr 10. Aug 2018, 16:11

Ebiker hat geschrieben:(10 Aug 2018, 16:52)

Deutschland verfehlt seine "Klimaziele" meilenweit während in den USA der CO2- Ausstoß deutlich sinkt. Läuft.

Da bricht ja auch gerade die Industrie zusammen. :)
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Ebiker
Beiträge: 1666
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Ebiker » Fr 10. Aug 2018, 16:24

Wachstum des BIP auf Höchststand seit 10 Jahren, aber wenn du meinst
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6275
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Ein Terraner » Fr 10. Aug 2018, 16:40

Ebiker hat geschrieben:(10 Aug 2018, 17:24)

Wachstum des BIP auf Höchststand seit 10 Jahren, aber wenn du meinst

Und das kommt alles durch die Industrie/Produktion am Standort USA ?
Licht und Dunkel

Artikel 13, Save the Internet Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-zen ... loadfilter
Was ist Artikel 13? https://www.youtube.com/watch?v=1DKk69J5pb4
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10607
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: 38 Grad und seit Monaten kein Regen

Beitragvon Cat with a whip » Fr 10. Aug 2018, 17:11

Gersts aktuelles Foto aus der ISS im Vergleich zu normaler Vegetation.

https://pbs.twimg.com/media/Dj_r8YhW4AANhgl.jpg
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum

Zurück zu „7. Wissenschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast