Der Nationalmannschaftsthread

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Welfenprinz » Do 22. Apr 2010, 12:58

Nicht das Kriterium "zur Sommertraumtruppe gehörig" sondern "beim VfB-Stuttgart spielend" erhöht die Nominierungswahrscheinlichkeit jenseits der sportlichen Berechtigung.

ich vermute mal die Block-(bzw. Achsen)bildung:
lehmann- Tasci- Hitzfeld- Cacau

damit haben wir das Finale eigentlich schon sicher. :)
Zuletzt geändert von Welfenprinz am Do 22. Apr 2010, 13:00, insgesamt 1-mal geändert.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49595
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon yogi61 » Do 22. Apr 2010, 13:13

Welfenprinz hat geschrieben:Nicht das Kriterium "zur Sommertraumtruppe gehörig" sondern "beim VfB-Stuttgart spielend" erhöht die Nominierungswahrscheinlichkeit jenseits der sportlichen Berechtigung.

ich vermute mal die Block-(bzw. Achsen)bildung:
lehmann- Tasci- Hitzfeld- Cacau

damit haben wir das Finale eigentlich schon sicher. :)


Ich gehe davon aus,dass Du Hitzlsperger meinst,oder sollen wir den alten Ottmar reaktivieren? :mrgreen:
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Mithrandir » Do 22. Apr 2010, 13:17

yogi61 hat geschrieben:Ha ha,

Aha: »›Jens hat mit dem Thema Nationalmannschaft nie ganz abgeschlossen‹, verriet sein Trainer Christian Gross«

Da hat Gross aber ein bislang sorgfältig gehütetes Geheimnis von Lehmann aufgedeckt, die Öffentlichkeit dürfte überrascht sein… Der bescheidene Lehmann selbst (»Ich glaube, dass jemand wie ich perfekt wäre«) [url=http://www.goal.com/de/news/829/dfb-team/2010/03/11/1827598/jens-lehmann-bringt-sich-für-die-wm-nochmals-ins-gespräch]würde soetwas nie öffentlich sagen[/url].
Armstrong

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Armstrong » Do 22. Apr 2010, 13:19

yogi61 hat geschrieben:Ha ha,

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... ce4c7.html

Ich empfehle,die gesamte Sommertraum-Truppe zu reaktivieren,natürlich ohne Frings,denn der ist noch zu gut und zu frech. :mrgreen:


Frings hatte völlig recht. Jeder weiss, dass es in der Nationalmannschaft nicht nach Leistung geht. Der Bundestrainer hat seine Spetzln, die ohne Vorleistungen für die Nationalmannschaft gesetzt sind. Umgekehrt können manche Spieler in ihren Vereinen so gut spielen wie sie wollen, er würde sie dennoch nicht nominieren.
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Mithrandir » Do 22. Apr 2010, 13:47

Armstrong hat geschrieben:Frings hatte völlig recht. Jeder weiss, dass es in der Nationalmannschaft nicht nach Leistung geht. Der Bundestrainer hat seine Spetzln, die ohne Vorleistungen für die Nationalmannschaft gesetzt sind. Umgekehrt können manche Spieler in ihren Vereinen so gut spielen wie sie wollen, er würde sie dennoch nicht nominieren.

Der Bundestrainer wäre ein schlechter Trainer, würde er einfach nur versuchen, die besten oder am besten erscheinenden Spieler der Liga mitzunehmen. Er muss auch schauen, dass die Spieler in sein System passen, dass er Alternativen hat, um die Mannschaft taktisch auf einen Gegner einzustellen. Auch muss er berücksichtigen, ob ein Spieler in der Liga vielleicht nur durch eine Mannschaft, die für ihn spielt, glänzt, und ob er selbst genug für die Mannschaft tut.
Ein Cacau z. B. ist nicht interessant, weil er bei Stuttgart spielt, sondern weil er ein anderer Stürmer-Typ ist als die anderen.
Armstrong

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Armstrong » Do 22. Apr 2010, 14:21

Mithrandir hat geschrieben:Der Bundestrainer wäre ein schlechter Trainer, würde er einfach nur versuchen, die besten oder am besten erscheinenden Spieler der Liga mitzunehmen. Er muss auch schauen, dass die Spieler in sein System passen, dass er Alternativen hat, um die Mannschaft taktisch auf einen Gegner einzustellen.


Nehmen wir z.b. den Sturm, da stehen Gomez, Kuranyi, Kießling, Cacau, Müller und vielleicht noch Aaron Hunt zur Auswahl. Der Bundestrainer hätte im Sturm genügend Alternativen, auch durchaus unterschiedliche Spielertypen. Es gibt überhaupt keine Rechtfertigung stattdessen einen Spieler wie Podolski mitzunehmen, der seit Jahren einer der schlechtesten Stürmer der Bundesliga ist. Da Podolski aber zu Löws Spetzln gehört, ist seine Nominierung schon vorprogrammiert, egal wie schlecht er auch spielen mag. Dafür wird dann eben ein anderer Spieler aussortiert, egal wie gut er auch immer spielen mag.
Benutzeravatar
dillgurke
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 18:55
Wohnort: 10557 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon dillgurke » Mo 26. Apr 2010, 16:33

unsere NM wird bei dieser WM eine reine Katastrophe werden,wenn ein Trainer nur nach Verdienste einzelner Spieler Nummeniert dann ist der fehl am Platze,wenn das leistungsprinzip gelten soll,dann muß er :klose,Podolski,Trochowski,Friedrich,balack,westermann,Hitzelsberger, usw zuhause lassen!Denn er kann mir nicht erzählen(Löw) das er diese Spieler,die in der gesamten Saison schlecht spielten in 4 Wochen so hinbekommt das die auf einmal Weltklasse spielen.
löw ist doch eh im Gedanken längst beim HSV und nimmt seine Aufgabe nurnoch widerwärtig wahr.
Wir werden in der Vorrunde raußfliegen.gegen Australien 2:1 gewinnen,gegen Ghana 1:2 verlieren und gegen Serbien 0:1 verlieren. :cheers:
Links bedeutet Fortschritt!
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49595
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon yogi61 » Mo 3. Mai 2010, 10:37

Löw verzichtet auf Schalke-Stürmer Kuranyi

Bundestrainer Joachim Löw verzichtet bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika auf Kevin Kuranyi. Der Angreifer vom FC Schalke 04 werde nicht in den erweiterten WM-Kader berufen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Montag mit.

HB HAMBURG. Löw habe seine Entscheidung dem 28 Jahre alten Stürmer am Telefon mitgeteilt.

Kuranyi hatte im Oktober 2008 in der Pause des WM- Qualifikationsspiels gegen Russland in Dortmund das Stadion ohne Rücksprache mit Löw verlassen. Seitdem war er nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft berücksichtigt worden.

„Der disziplinarische Vorfall im Oktober 2008 hat für mich letztlich keine Rolle mehr gespielt. Denn es wäre für uns kein Problem gewesen, ihm trotzdem in der Nationalmannschaft eine neue Chance zu geben“, sagte Löw laut DFB-Pressemitteilung. „Bei allen Überlegungen in unserem Trainerteam sind wir jedoch zu dem Ergebnis gekommen, dass wir taktisch und personell andere Vorstellungen für die Zusammenstellung des WM-Aufgebots haben.“

http://www.handelsblatt.com/magazin/fus ... yi;2573171

Aha,der "Vorfall" hat keine Rolle mehr gespielt,mal sehen ob unser Taktiker Recht behält,den zur Zeit besten Stürmer aus Deutschland nicht für die WM zu nominieren. ;)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Teamchef
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 25. Sep 2009, 11:08
Benutzertitel: б6

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Teamchef » Mo 3. Mai 2010, 12:17

yogi61 hat geschrieben:Löw verzichtet auf Schalke-Stürmer Kuranyi

Bundestrainer Joachim Löw verzichtet bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika auf Kevin Kuranyi. Der Angreifer vom FC Schalke 04 werde nicht in den erweiterten WM-Kader berufen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Montag mit.

HB HAMBURG. Löw habe seine Entscheidung dem 28 Jahre alten Stürmer am Telefon mitgeteilt.

Kuranyi hatte im Oktober 2008 in der Pause des WM- Qualifikationsspiels gegen Russland in Dortmund das Stadion ohne Rücksprache mit Löw verlassen. Seitdem war er nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft berücksichtigt worden.

„Der disziplinarische Vorfall im Oktober 2008 hat für mich letztlich keine Rolle mehr gespielt. Denn es wäre für uns kein Problem gewesen, ihm trotzdem in der Nationalmannschaft eine neue Chance zu geben“, sagte Löw laut DFB-Pressemitteilung. „Bei allen Überlegungen in unserem Trainerteam sind wir jedoch zu dem Ergebnis gekommen, dass wir taktisch und personell andere Vorstellungen für die Zusammenstellung des WM-Aufgebots haben.“

http://www.handelsblatt.com/magazin/fus ... yi;2573171

Aha,der "Vorfall" hat keine Rolle mehr gespielt,mal sehen ob unser Taktiker Recht behält,den zur Zeit besten Stürmer aus Deutschland nicht für die WM zu nominieren. ;)


Löw präferiert ein anderes Spielsystem als Schalke.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49595
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon yogi61 » Mo 3. Mai 2010, 12:28

Teamchef hat geschrieben:
Löw präferiert ein anderes Spielsystem als Schalke.


Na dann darf man sehr gespannt sein. Ich würde ihm raten nicht zu offensiv an die Sache heran zu gehen. ;) Na ja,zumindest sind unsere Stürmer ziemlich ausgeruht,entweder sassen sie auf der Ersatzbank,oder sie haben mit ihrem Verein nicht all zu viele Spiele machen müssen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Welfenprinz » Mo 3. Mai 2010, 12:31

Fehlt ja nur noch, dass er Hitzlsperger, lehmann und Tasci mitnimmt.
und dann hoffen, dass nach der WM die Trainerstelle beim kleinen HSV noch vakant ist.

Was soll denn diese scheiss Systemfrage. Spielt die nationalelf etwa ein System wie Bayern oder Köln??
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Platon » Mo 3. Mai 2010, 12:33

man muss natürlich sehen, dass wenn ich Gomez, Podolski und Cacau mitnehmen muss - dann muss ich mich zwischen Kießling und Kurany entscheiden - da nimmt man natürlich Kießling ...
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Welfenprinz » Mo 3. Mai 2010, 12:35

Podolski und Klose muss man gar nicht mitnehmen. Wegen Form und Leistung.
Cacau kann man mitnehmen, weil er als Ersatzspieler, der nicht aufmuckt und dennoch bei einem Einsatz nicht enttäuschen wird, fast perfekt passt.
Müller als Youngster , dem man sein erstes Turnier zum Schnuppern gibt, muss man mitnehmen.
und Kurany und Kiessling muss man mitnehmen.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49595
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon yogi61 » Mo 3. Mai 2010, 12:39

Platon hat geschrieben:man muss natürlich sehen, dass wenn ich Gomez, Podolski und Cacau mitnehmen muss - dann muss ich mich zwischen Kießling und Kurany entscheiden - da nimmt man natürlich Kießling ...


Warum muss man Gomez, Podolski und Cacau mitnehmen? Bei Cacau kann man es wenigstens noch ein wenig verstehen,weil er vor ein paar Wochen ein gute Phase hatte,aber Klose und Gomez sind zweite Wahl bei Bayern und Podolski... na ja, der kann wenigstens perfekt die Play Station bedienen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
De Boer
Beiträge: 993
Registriert: Di 3. Feb 2009, 13:29
Wohnort: Stellenbosch
Kontaktdaten:

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon De Boer » Mo 3. Mai 2010, 12:42

Ganz FussballDeutschland fordert Kuranyi von Beckenbauer über Matthäus bis hin zur Magath...

Und unser Jogi Löw bleibt HART. :mrgreen:

Also Mut hat er...
S.A. Rugby
Boerevryheid Forum
'n Mens moet oppas vir eerste reaksies, want hulle is byna altyd reg
Armstrong

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Armstrong » Mo 3. Mai 2010, 12:45

Läuft wohl alles auf den Traumsturm Podolski/Klose hinaus. Ich wette die Serben und Ghanaer zittern schon. :mrgreen:
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 20:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Kibuka » Mo 3. Mai 2010, 14:07

Keine Ahnung was ein Podolski in der NM zu suchen hat.

Zum Thema Kuranyi bleibt zu sagen, wenn Löw erfolgreich ist, wird man ihm diese Entscheidung nicht vorwerfen. Läuft es aber schief, wird er sich massive Kritik gefallen lassen müssen.
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Mithrandir » Mo 3. Mai 2010, 19:41

Platon hat geschrieben:man muss natürlich sehen, dass wenn ich Gomez, Podolski und Cacau mitnehmen muss - dann muss ich mich zwischen Kießling und Kurany entscheiden - da nimmt man natürlich Kießling ...

Nein, der Posten des Stürmers mit K (sog. K-Frage) ist bereits an Klose vergeben.
Ich bin ja mal gespannt was für ein tolles System Löw da spielen lassen will, er hat schließlich weder ein halbes Jahr Zeit, um der Mannschaft sein System nahezubringen, noch hat er wie Vereinstrainer die Möglichkeit, sich weltweit nach den geeignetsten Spielern für sein System umzusehen. Wenn man einige Top-Leute hat, die aber nicht gerade an ein modernes System gewöhnt sind, ist es vielleicht nicht verkehrt, das System nach dem verfügbaren Spielermaterial auszurichten.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Platon » Mo 3. Mai 2010, 20:14

Mithrandir hat geschrieben:Nein, der Posten des Stürmers mit K (sog. K-Frage) ist bereits an Klose vergeben.
Ich bin ja mal gespannt was für ein tolles System Löw da spielen lassen will, er hat schließlich weder ein halbes Jahr Zeit, um der Mannschaft sein System nahezubringen, noch hat er wie Vereinstrainer die Möglichkeit, sich weltweit nach den geeignetsten Spielern für sein System umzusehen. Wenn man einige Top-Leute hat, die aber nicht gerade an ein modernes System gewöhnt sind, ist es vielleicht nicht verkehrt, das System nach dem verfügbaren Spielermaterial auszurichten.

Löw wird das System spielen mit denen man bei den vorherigen Turnieren gut abgeschnitten hat, es gibt keinen Grund warum Spieler die an vorherigen Turnieren die Mannschaft unter die besten Mannschaften geführt haben dies nicht jetzt auch tun sollten ...
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Der Nationalgurkenthread

Beitragvon Welfenprinz » Mo 3. Mai 2010, 21:08

Platon hat geschrieben:[
Löw wird das System spielen mit denen man bei den vorherigen Turnieren gut abgeschnitten hat, e...


:mrgreen: :mrgreen:

Das letzte mal , dass die deutsche nationalmannschaft ein erkennbares System gespielt hat, waren die Turniere 96 und 98 mit Vogts als nationaltrainer.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast