Der Nationalmannschaftsthread

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6811
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Senexx » Do 12. Jul 2018, 12:47

Alpha Centauri hat geschrieben:(12 Jul 2018, 13:31)

Naja immerhin in bester Gesellschaft von Weltmeister Nationen die vier Jahre später dann nicht mal mehr die Vorrunde überstehen konnten. :D

Frankreich 1998 - 2002

Italien 2006 - 2010

Spanien 2010 - 2014

Deutschland 2014 - 2018

Die Deutschen sind nach Russland zur WM.gefahren um Geschichte zu schreiben und dass ist ihnen ja gelungen. :D


Beckenbauer hat nach 1990 getönt, die DFB-Elf sei nun auf Jahre unschlagbar. Wie es ausging, wissen wir

Ich könnte ja jetzt unken, die DFB-Elf habe nun auf Jahre keine Chance mehr, die Vorrunde zu überstehen. :D
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4340
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Fuerst_48 » Do 12. Jul 2018, 12:49

Alpha Centauri hat geschrieben:(12 Jul 2018, 13:31)

Naja immerhin in bester Gesellschaft von Weltmeister Nationen die vier Jahre später dann nicht mal mehr die Vorrunde überstehen konnten.

Frankreich 1998 - 2002

Italien 2006 - 2010

Spanien 2010 - 2014

Deutschland 2014 - 2018

Die Deutschen sind nach Russland zur WM.gefahren um Geschichte zu schreiben und dass ist ihnen ja gelungen. :D

Du bist ein FAN von Statistik, stimmts ??
sünnerklaas
Beiträge: 1861
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon sünnerklaas » Fr 13. Jul 2018, 07:20

Fuerst_48 hat geschrieben:(12 Jul 2018, 13:49)

Du bist ein FAN von Statistik, stimmts ??


Statistik ist wohl inzwischen das Aller-Aller-Wichtigste im Sport.
Das Dumme - wenn es nur noch nach Statistik geht, kommt am Ende im Sport technokratischer Murks raus. SPort lebt eben auch vom Zufall, also zufällig eintretenden glücklichen Umständen und: von Querdenkerei und vom Nonkonformismus.
Ein schöner Beitrag zum eigentlichen Problem.

Der Tenor: ein Miroslav Klose ist heute undenkbar. Das Risiko wäre viel zu groß. Und natürlich gibt es solche Talente, wie Misroslav Klose - die wird es gerade im unterklassigen Bereich immer geben. Nur wird man die mit der aktuellen Strategie nicht nur nicht finden - man wird sie aus purer Angst, es könne vielleicht etwas schief gehen, erst gar nicht finden wollen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70159
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Alexyessin » Fr 13. Jul 2018, 07:48

Senexx hat geschrieben:(12 Jul 2018, 13:47)

Beckenbauer hat nach 1990 getönt, die DFB-Elf sei nun auf Jahre unschlagbar. Wie es ausging, wissen wir

Ich könnte ja jetzt unken, die DFB-Elf habe nun auf Jahre keine Chance mehr, die Vorrunde zu überstehen. :D


Die deutsche Fußballnationalmannschaft wird genauso wie schon vorher wieder als Phönix aus der Asche auferstehen.
Und Beckenbauer hatte ja bis zum Finale 1992 recht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Alpha Centauri
Beiträge: 2716
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 13. Jul 2018, 08:13

Alexyessin hat geschrieben:(13 Jul 2018, 08:48)

Die deutsche Fußballnationalmannschaft wird genauso wie schon vorher wieder als Phönix aus der Asche auferstehen.
Und Beckenbauer hatte ja bis zum Finale 1992 recht.




Wow die Beckenbauer Prophezeiung hielt ja lange. :thumbup: :D
Alpha Centauri
Beiträge: 2716
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 13. Jul 2018, 08:14

Senexx hat geschrieben:(12 Jul 2018, 13:47)

Beckenbauer hat nach 1990 getönt, die DFB-Elf sei nun auf Jahre unschlagbar. Wie es ausging, wissen wir

Ich könnte ja jetzt unken, die DFB-Elf habe nun auf Jahre keine Chance mehr, die Vorrunde zu überstehen. :D



Si. :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70159
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Alexyessin » Fr 13. Jul 2018, 08:20

Alpha Centauri hat geschrieben:(13 Jul 2018, 09:13)

Wow die Beckenbauer Prophezeiung hielt ja lange. :thumbup: :D


Solche Vorhersagen sind grundsätzlich nicht haltbar. Das hat er im Siegesrausch dahergred.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 757
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 18:04

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Gluck » Fr 13. Jul 2018, 11:40

War eh ironisch gemeint, mehr oder weniger.
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 2798
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon BingoBurner » Fr 13. Jul 2018, 12:25

Franz Beckenbauer über Intellektuelle

KÖNNEN JA WOHL NICHT ALLE HIER STUDIEREN ODER WAS :D :D :D :D :D :D


The Legend :




Irgenwie hat er ja recht...... :)

Den muss ich noch mal hinterher schieben..............


Danke Merkel.......öhm....

BIERHOFFEN :D :D :D :D




DANKE ÖZIL
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

BASTIANNNN ......... https://www.youtube.com/watch?v=n3D33s5GB4A
Bobo
Beiträge: 2395
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 09:41

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Bobo » Mi 25. Jul 2018, 11:19

Alpha Centauri hat geschrieben:(12 Jul 2018, 13:31)

Naja immerhin in bester Gesellschaft von Weltmeister Nationen die vier Jahre später dann nicht mal mehr die Vorrunde überstehen konnten.

Frankreich 1998 - 2002

Italien 2006 - 2010

Spanien 2010 - 2014

Deutschland 2014 - 2018

Die Deutschen sind nach Russland zur WM.gefahren um Geschichte zu schreiben und dass ist ihnen ja gelungen. :D


:thumbup: :D :D :D :D :D :D :D
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54266
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon zollagent » Do 26. Jul 2018, 13:49

Die, die jetzt virtuelle Kübel voller Häme über die Nationalelf schütten, sind auch die, die lauthals gejubelt hätten, wenn sie sich durchgesetzt hätte.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
busse
Beiträge: 692
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon busse » Fr 27. Jul 2018, 07:45

Alexyessin hat geschrieben:(13 Jul 2018, 08:48)

Die deutsche Fußballnationalmannschaft wird genauso wie schon vorher wieder als Phönix aus der Asche auferstehen.
Und Beckenbauer hatte ja bis zum Finale 1992 recht.


Sehe ich auch so, nur muß das von ganz unten begleitet werden, sonst wird das Auferstehen lange dauern.
Die Nachwuchsleistungszentren machen eine völlig verfehlte Kaderpolitik, was sich an den dürftigen bzw. z.Z. katastrophalen U -Teams Ergebnissen widerspiegelt. Man versucht seit frühester Jugend Positionsspieler zu entwickeln und die in taktischen Zwängen zu pressen. Das "Ajax/Barcelona-System" ist aber gescheitert, das muß man mal einsehen.
Als die Nachwuchsleistungszentren im Entstehen waren und man noch ziemlich anarchisch und mit noch nicht so reifen Konzepten agierten, holten wir alles ab in den Jahrgängen der U-Teams , daraus später formierten sich die Weltmeister von 2014. Im Land der ehemaligen Vorstoppern und den mit besten Verteidigern der Welt, sowie besten Mittelstürmern ist ein (Fußball-)Land vom 6ern, 10ern , falschen 9ern etc. geworden. Schau mal in den Nachwuchs wer da kommt ....., ich sehe keinen Kane, Giroud etc.
busse
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6811
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon Senexx » Fr 27. Jul 2018, 08:18

So weit ich sehe, entstehen doch Nachwuchsleistungszentren meist erst jetzt. Der FC Bayern hat seines doch gerade erst eingeweiht, die DFB-Akademie ist erst noch im Planungsstadium. Und da wollen Sie schon ein Urteil abgeben?
busse
Beiträge: 692
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: Der Nationalmannschaftsthread

Beitragvon busse » Fr 27. Jul 2018, 10:25

Senexx hat geschrieben:(27 Jul 2018, 09:18)

So weit ich sehe, entstehen doch Nachwuchsleistungszentren meist erst jetzt. Der FC Bayern hat seines doch gerade erst eingeweiht, die DFB-Akademie ist erst noch im Planungsstadium. Und da wollen Sie schon ein Urteil abgeben?


Jetzt entstehen NLZ unter noch professionelleren Aspekten, die NLZ gibt es schon seit mehr als 10 Jahren verpflichtend für 1 .Bundesligavereine und für 2. Bundesligavereine verpflichtend seit ca. 6 Jahren ab Teilnahme 2. Jahr. Was Du meinst beim FC Bayern ist die Zentralisierung unter modernen , professionellen Bedingungen an einem Ort. Es gibt viele NLZ's da ist das Internat woanders , wie der Trainingsplatz, der Spielort sowieso, der Fitness-und medizinische Bereich noch woanders etc. und das wird eben zusammengefasst, hat aber mit dem Bestand der NLZ's erst mal nichts zu tun. RB Leipzig der Kunstverein hat gleich beim Bundesligaaufstieg so ein Zentrum in Planung gegeben und dann sofort umgesetzt, das war da gewissermassen der Vorreiter in dieser Hinsicht.
busse

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast