Hamburger SV

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34761
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » Di 22. Nov 2016, 07:18

Wurde Didi bereits über die Entwicklungen in den USA informiert? Ein Hochkaräter wie Jürgen Klinsmann würde die Anforderungen des Bundesliga-Dinos voll erfüllen. Als mehrfacher Nationaltrainer kennt er sich im internationalen Geschäft aus, wie wohl kein Zweiter. Die strategischen Geschicke des Hamburger SV könnte er ohne Wohnortwechsel leiten.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Di 22. Nov 2016, 13:04

Liegestuhl hat geschrieben:(22 Nov 2016, 07:18)

Wurde Didi bereits über die Entwicklungen in den USA informiert? Ein Hochkaräter wie Jürgen Klinsmann würde die Anforderungen des Bundesliga-Dinos voll erfüllen. Als mehrfacher Nationaltrainer kennt er sich im internationalen Geschäft aus, wie wohl kein Zweiter. Die strategischen Geschicke des Hamburger SV könnte er ohne Wohnortwechsel leiten.


Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, Herrn Beiersdorfer täglich nach dem Mittagsschlaf einen Pressespiegel "Rund um die Welt des Fußballs" zukommen zu lassen.

Ihren Hinweis nehme ich gerne auf. :|
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Mi 23. Nov 2016, 10:24

Nach SPORT1-Informationen hat sich Aufsichtsratschef Karl Gernandt mit Felix Magath zum Austausch getroffen. Das Nordderby gegen Werder Bremen soll demnach zum Schicksalsspiel für die aktuelle Führung werden. Geht auch das Spiel gegen den ewigen Rivalen in die Hose, würde über einen kompletten Kahlschlag nachgedacht werden.
http://www.sport1.de/fussball/bundeslig ... -im-visier

Jeder wahre HSV-Fan wird bei dieser Perspektive über seinen Schatten springen und am Samstag im Volksparkstadion den sympathischen Jungs von der Weser die Daumen drücken.

Mit der Aussicht auf eine goldene Zukunft mit Magaths Einkaufspolitik und Kühnes Kohle muss man da mal in den sauren Apfel beißen. :|
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34761
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » Mi 23. Nov 2016, 10:38

Isebrandt hat geschrieben:(23 Nov 2016, 10:24)
Mit der Aussicht auf eine goldene Zukunft mit Magaths Einkaufspolitik und Kühnes Kohle muss man da mal in den sauren Apfel beißen. :|


Der Zugang von Herrn Gisdol ist doch erst wenige Wochen her. Da könnte man noch Garantieansprüche prüfen.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Mi 23. Nov 2016, 10:46

Liegestuhl hat geschrieben:(23 Nov 2016, 10:38)

Der Zugang von Herrn Gisdol ist doch erst wenige Wochen her. Da könnte man noch Garantieansprüche prüfen.


Solche winkeladvokatischen Züge mögen im Süden der Republik üblich sein.

Ehrbare Hamburger Kaufleute mögen das Geschäfte reuen, Sie berufen sich aber nicht auf Verjährung und führen keine Mängelrügen. :|
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Do 24. Nov 2016, 11:25

Die Profis des Tabellenschlusslichts der Bundesliga richten in einem offenen Brief emotionale Worte an ihre Anhänger. Mit dem Nordderby soll die Aufholjagd beginnen.

http://www.sport1.de/fussball/bundeslig ... n-die-fans

Ein gemeinsamer Brief der HSV-Spieler!

Verfasst in der Kabine nach dem 10.00 Uhr-Training, verschwitzt und mit dreckigen Stutzen im Halbrund um Pierre-Michelle Lasogga gruppiert, der mit vor Konzentration herausgestreckter Zungenspitze, schweißnassen Fingern und seinem angekauten Pelikano ergreifende Worte auf Mutter Kerstins schönstes Briefpapier pinselt.

Mir wird vorweihnachtlich. :|
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 2322
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kritikaster » So 27. Nov 2016, 09:27

Isebrandt hat geschrieben:(23 Nov 2016, 10:24)

Nach SPORT1-Informationen hat sich Aufsichtsratschef Karl Gernandt mit Felix Magath zum Austausch getroffen. Das Nordderby gegen Werder Bremen soll demnach zum Schicksalsspiel für die aktuelle Führung werden. Geht auch das Spiel gegen den ewigen Rivalen in die Hose, würde über einen kompletten Kahlschlag nachgedacht werden.
http://www.sport1.de/fussball/bundeslig ... -im-visier

Jeder wahre HSV-Fan wird bei dieser Perspektive über seinen Schatten springen und am Samstag im Volksparkstadion den sympathischen Jungs von der Weser die Daumen drücken.

Mit der Aussicht auf eine goldene Zukunft mit Magaths Einkaufspolitik und Kühnes Kohle muss man da mal in den sauren Apfel beißen. :|

Wie schön: Vorweihnachtliche Wünsche gehen beim Spiel Not gegen Elend immerhin teilweise in Erfüllung! :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Mo 28. Nov 2016, 09:04

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(27 Nov 2016, 09:27)

Wie schön: Vorweihnachtliche Wünsche gehen beim Spiel Not gegen Elend immerhin teilweise in Erfüllung! :thumbup:


Dieses glückliche Unentschieden gegen Werder Bremen wird unseren Sleeping Giant weiter lähmen.

Eine klare Niederlage hätte die Verantwortlichen zum Handeln gezwungen, aber so werden wir noch weiter hinter Iraklis Saloniki zurückfallen ..... :|

....der HSV ist das schlechteste Team Europas. Zwölf Spiele, ein katastrophales Torverhältnis von 8:27, nur vier Punkte. Eine Horrorbilanz. Es gibt zwar ein Team in Griechenland, das ähnlich schlecht dasteht, eventuell kann es als noch schlechter bezeichnet werden. Iraklis Saloniki hat zwar nur drei Punkte bei 6:12 Toren, aber eben auch erst acht Spiele absolviert. Also vier weniger als die Hamburger.
Ansonsten aber stehen die Hanseaten verglichen mit annähernd entsprechenden Ligen als ruhmloses Schlusslicht des Kontinents ziemlich allein da.

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... ropas.html
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Kritikaster
Beiträge: 2322
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kritikaster » Mo 28. Nov 2016, 09:54

Isebrandt hat geschrieben:(28 Nov 2016, 09:04)

Dieses glückliche Unentschieden gegen Werder Bremen wird unseren Sleeping Giant weiter lähmen.

Eine klare Niederlage hätte die Verantwortlichen zum Handeln gezwungen, aber so werden wir noch weiter hinter Iraklis Saloniki zurückfallen ..... :|

....der HSV ist das schlechteste Team Europas. Zwölf Spiele, ein katastrophales Torverhältnis von 8:27, nur vier Punkte. Eine Horrorbilanz. Es gibt zwar ein Team in Griechenland, das ähnlich schlecht dasteht, eventuell kann es als noch schlechter bezeichnet werden. Iraklis Saloniki hat zwar nur drei Punkte bei 6:12 Toren, aber eben auch erst acht Spiele absolviert. Also vier weniger als die Hamburger.
Ansonsten aber stehen die Hanseaten verglichen mit annähernd entsprechenden Ligen als ruhmloses Schlusslicht des Kontinents ziemlich allein da.

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... ropas.html

Hey, noch ein Rekord also!

Ist doch Klasse, wie es die HSV-Führung schafft, mit dem Verein auf europäischer Ebene im Gespräch zu bleiben. :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Di 29. Nov 2016, 15:06

Auch Hrubesch sagt dem HSV ab
"Es hat informative Gespräche gegeben und von mir die klare Aussage, dass ich in dieser Konstellation nicht zur Verfügung stehe. Ich leide mit dem HSV. Ich glaube aus der Entfernung immer wieder festgestellt zu haben, dass es zwischen Präsidium, Manager und Trainer meist nie so funktioniert hat, wie man sich das vorstellt", sagte Hrubesch in einem exklusiven Interview mit "Sky Sport News HD".

http://www.sport.de/news/ne2524030/auch ... em-hsv-ab/

Verdammt!
Horst, das Ungeheuer, dürfte eine der letzten Patronen gewesen sein.

Irgendwie scheint der Herr Beiersdorfer nicht den richtigen Ton zu finden. :|
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
pikant
Beiträge: 49899
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Hamburger SV

Beitragvon pikant » So 4. Dez 2016, 13:18

ein Muss heute den Abstiegsfight Darmstadt- Hamburg zu verfolgen
ich erwarte unbedingten Kampf, gelbe Karten - wer unten raus will muss das Schoenspielen ablegen und in den Kampf reingehen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47310
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Hamburger SV

Beitragvon yogi61 » So 4. Dez 2016, 13:20

pikant hat geschrieben:(04 Dec 2016, 13:18)

ein Muss heute den Abstiegsfight Darmstadt- Hamburg zu verfolgen
ich erwarte unbedingten Kampf, gelbe Karten - wer unten raus will muss das Schoenspielen ablegen und in den Kampf reingehen.


Ich gehe heute von einem klaren Sieg für den HSV aus. Die Mannschaft ist gut drauf und auf jeder Position besser besetzt als Darmstadt.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47310
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Hamburger SV

Beitragvon yogi61 » Mo 5. Dez 2016, 10:49

Grossartiger Sieg des HSV in Darmstadt. In der nächsten Woche wird gegen Augaburg locker nachgelegt und dann ist man auf dem Weg ins Mittelfeld. :thumbup:
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Mo 5. Dez 2016, 13:37

yogi61 hat geschrieben:(05 Dec 2016, 10:49)

Grossartiger Sieg des HSV in Darmstadt. In der nächsten Woche wird gegen Augaburg locker nachgelegt und dann ist man auf dem Weg ins Mittelfeld. :thumbup:


Ein seit Wochen klar erkennbarer Aufwärtstrend, der nach einer hochklassigen Leistung gegen brandgefährliche Lilien zu Recht mit einem Sieg belohnt wurde.

Man sollte diesen Schwung nutzen, über den greifbaren Anschluss ans Mittelfeld hinausdenken und die leidige Sportchef-Diskussion gleich mitlösen.

Die Mannschaft hat es vorgemacht, jetzt sollte auch dem bräsigen Beiersdorfer der große Wurf gelingen: :|

HSV: Uli Stein bewirbt sich als Sportdirektor
Auf die Frage, ob er sich ein Engagement als Sportdirektor beim vorstellen könne, gab der 62-Jährige eine klare Antwort: "Mich würde das schon sehr reizen. Ich würde gerne mal die Chance kriegen, um zu zeigen, ob ich es wirklich besser kann." Der HSV sei sein Verein, so der gebürtige Hamburger.

http://www.sport.de/news/ne2532112/hsv- ... tdirektor/
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34761
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » Mo 5. Dez 2016, 15:37

Uli Stein hat beim TuS Celle hervorragende Arbeit geleistet. Und mit den ganzen Suppenkaspern kommt er auch spielend klar.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3653
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Hamburger SV

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 5. Dez 2016, 15:38

Isebrandt hat geschrieben:(05 Dec 2016, 13:37)

Ein seit Wochen klar erkennbarer Aufwärtstrend, der nach einer hochklassigen Leistung gegen brandgefährliche Lilien zu Recht mit einem Sieg belohnt wurde.

Man sollte diesen Schwung nutzen, über den greifbaren Anschluss ans Mittelfeld hinausdenken und die leidige Sportchef-Diskussion gleich mitlösen.

Die Mannschaft hat es vorgemacht, jetzt sollte auch dem bräsigen Beiersdorfer der große Wurf gelingen: :|

HSV: Uli Stein bewirbt sich als Sportdirektor
Auf die Frage, ob er sich ein Engagement als Sportdirektor beim vorstellen könne, gab der 62-Jährige eine klare Antwort: "Mich würde das schon sehr reizen. Ich würde gerne mal die Chance kriegen, um zu zeigen, ob ich es wirklich besser kann." Der HSV sei sein Verein, so der gebürtige Hamburger.

http://www.sport.de/news/ne2532112/hsv- ... tdirektor/

Wer ist denn eigentlich "erfolgreicher" ?? HSV oder doch St.Pauli ?? :D :D :D
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34761
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » Mo 5. Dez 2016, 15:40

Momentan tut sich mit Thomas Eichin eine weitere Option auf. Didi sollte das Feuer schmieden, so lange es noch heiß ist.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Mo 5. Dez 2016, 20:02

Liegestuhl hat geschrieben:(05 Dec 2016, 15:37)

Uli Stein hat beim TuS Celle hervorragende Arbeit geleistet. Und mit den ganzen Suppenkaspern kommt er auch spielend klar.


Ob TuS Celle oder VfB Fichte Bielefeld.
Uli Stein hat trotz mehrer Meistertitel nie den Kontakt zum ehrlichen Fußball an der Basis verloren.
Den hochbezahlten Hockey-Suppenkasper hat er sich schon mal vorgeknöpft. Schnörkellos. :thumbup:

Bei „Sky90“ lederte Ex-HSV-Star Uli Stein (62) richtig los. Der frühere Nationaltorwart attackierte Bernhard Peters (56), Hamburgs Direktor Sport, knallhart.
Von Gesprächen mit Sportchef-Kandidaten will Stein gehört haben, dass die HSV-Bosse gesagt hätten: „Wenn sie Spieler holen, das letzte Wort hat Bernhard Peters. Wie kann das sein, dass ich bei einem Hockey-Spieler nachfragen muss, welcher Spieler geeignet ist?“ (...)
Stein mag Peters („Der hat früher einen Holzschläger in der Hand gehabt und bestimmt über Fußball“) gar nicht. (BILD)
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 4457
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:00

Re: Hamburger SV

Beitragvon Zunder » Di 6. Dez 2016, 01:37

Liegestuhl hat geschrieben:(05 Dec 2016, 15:40)

Momentan tut sich mit Thomas Eichin eine weitere Option auf. Didi sollte das Feuer schmieden, so lange es noch heiß ist.

Falls der HSV auch noch einen "Investor" braucht, sollte er unbedingt Hasan Ismaik an Land ziehen.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Di 6. Dez 2016, 14:08

Zunder hat geschrieben:(06 Dec 2016, 01:37)

Falls der HSV auch noch einen "Investor" braucht, sollte er unbedingt Hasan Ismaik an Land ziehen.


Kohle ist reichlich da, aber wir bringen die PS einfach nicht auf die Straße! :mad:

Aber offensichtlich macht sich unser knapp 80-jähriger Investor jetzt über ein Engagement des 68-jährigen Jungspundes Heribert Bruchhagen Gedanken.
Good ole Ze Roberto ist übrigens auch noch aktiv! :|

Bruchhagen als Beiersdorfer-Nachfolger im Gespräch
Beim Hamburger SV wird weiter fröhlich über die Klubführung diskutiert. Frankfurts langjähriger Vereinsboss Heribert Bruchhagen wird als Kandidat gehandelt. Dietmar Beiersdorfer will sein Amt aber gar nicht räumen.
http://www.spiegel.de/sport/fussball/he ... 24624.html
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast