Nations League

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Nations League

Beitragvon Der General » So 21. Okt 2018, 01:47

relativ hat geschrieben:(18 Oct 2018, 11:48)

Auch an dich die Frage wie erkennst du den angeblichen Schongang der Spieler als taktischen Mittel. Ob sie Überrascht waren, oder es die Deutschen ihnen einfach nur schwer gemacht haben ihr Spiel effektiv aufzuziehen interessiert dich nicht, oder?. Die Deutschen samt Jogi können es ja unmöglich gut gemacht haben, also muss es der Schongang von der Franzosen gewesen sein. So in etwa?

Sorry, ich hab gerade in der ersten Halbzeit eher die Chancenverwertung als Problem ausgemacht. Das man gegen Topteams in aller Regel nicht 90 Minuten dominieren kann sollte eigentlich jedem bewusst sein.
Was hat jetzt mangelhafter Nachwuchs mit der angeblich falschen taktischen Ausrichtung im Frankreichspiel zu tun?
Ich bin wder fan noch Jogihasser, ich glaube einfach das seine Ära sich dem Ende neigen sollte und mal jemand Neues für frischen Wind sorgt , oder eben auch nicht. Weiss man ja vorher nie.

Frankreich hat in der 2 halbzeit mehr investiert als in der ersten und deutschland kam somit mehr unter Druck als in Halbzeit 1 . Das ist btw. auf diesem Nivaeu ein sehr häufig zu beobachtende Szenerie unabhängig davon welcher krasse Trainer da gerade sitzt.
Woher nimmst du diese pauschale Weisheit wieder?

Wie ich schon sagte auf einen gewissen gleichen Niveau und Wille pendelt sich in einem Spiel sowas meist ein. Da ist es m.M. sehr schwer sachlich jemanden irgendeine faule Absicht, oder taktische Unzulänglichkeit vorzuwerfen.
Hm wenn du meinst, daß die Einflussmöglichkeit von einen Trainer während des Spiels so groß ist, hast du da wohl nur wenig Einblick. Ein wild zappelnder Trainer am Spielfeldrand heisst ja nicht automatisch das er die Spieler erreicht und schon gar nicht im taktischen Bereich. Da kann man evtl. kleine Fehler von Spieler korregieren , aber mehr nicht. Ausserdem kommt es natürlich auch immer auf die Mannshcfat an, wie schnell und gut sie kruzfristige taktische Änderungen im Spiel umsetzen kann. Das der Jogi keinen Plan B hat, halte ich für ein böses Gerücht der Jogi Hasser.

Wie schlecht muss erst der französiche Trainer sein, der bei solchen Spielern nur eine grobe taktishce Ausrichtung spielen lässt, oder erkennst du da mehr Varrianten? :D
Alles Relativ Herr General
Klar so kann man argumentieren.

Ähm bitte mal genauer klären woran dies jetzt genau lag, oder ob er oft auch gezwungen war zu wechseln.
Also er soll erneuern aber mit dem selben Personal? :D

Schau mal wo z.B. die französiche Nationamannschaft in den Zeitraum schon überall war. Dann relativiert sich so einiges was du hier von die gibst.

Ja,ja...

Er hat dies nicht als Erfolg beschrieben, das waren einige Medien. Er hat m.E. gesagt das die Reaktion auf die Niederlage geegn Holland Ok war bzw. gut war.

Aktuelle realistische Alternativen? Lassen wir mal Grindel weg, welcher Bürokrat und Sesselfurzer auf dieser Stelle sitzt ist fürs Sportliche eher zweitrangig. Was ist mit Bierhoff? Auch weg?



So, endlich mal ein wenig Zeit um auf Deinen Beitrag noch zu antworten :)

relativ hat geschrieben:Auch an dich die Frage wie erkennst du den angeblichen Schongang der Spieler als taktischen Mittel. Ob sie Überrascht waren, oder es die Deutschen ihnen einfach nur schwer gemacht haben ihr Spiel effektiv aufzuziehen interessiert dich nicht, oder?. Die Deutschen samt Jogi können es ja unmöglich gut gemacht haben, also muss es der Schongang von der Franzosen gewesen sein. So in etwa?


Ich hatte doch bereits geschrieben das Deutschland in der 1. Halbzeit "Gut" gespielt hat ! Gleichzeitig habe ich aber auch erkannt, dass die Franzosen, im Vergleich Ihrer Leistungen von der WM eher Schwach waren. Man sah das an vielen Fehlpässen, verlorene Zweikämpfe, aber vor Allem an der Laufleistung bzw. Bereitschaft.

relativ hat geschrieben:Frankreich hat in der 2 halbzeit mehr investiert als in der ersten und deutschland kam somit mehr unter Druck als in Halbzeit 1 . Das ist btw. auf diesem Nivaeu ein sehr häufig zu beobachtende Szenerie unabhängig davon welcher krasse Trainer da gerade sitzt.
Woher nimmst du diese pauschale Weisheit wieder?


Was heißt denn für Dich mehr "investiert" ? Meinst Du etwa die Laufbereitschaft und die Zweikampfstärke die besser geworden sind ? ;) Richtig, genau das ist passiert, aber gleichzeitig musste die Deutsche Elf Tribut zollen wegen dem Hohen Tempo in der 1 Hälfte und ist Schwächer geworden.

In der Heutigen Zeit gibt es auch im Fußball, Wissenschaft die sich damit beschäftigt, was den Besten Vorteil bietet und mit welcher Art und Weise es am Wahrscheinlichsten ist diesen Vorteil aus zu nutzen ! Es liegt in der Natur der Fußball Philosophie, dass ein 1:0 Vorsprung wesentlich Vorteilhafter ist als ein 0:0. Von daher braucht man nicht an die Leistungsgrenze zu gehen um ein weiteres Tor zu erzielen, sondern es dem Gegner überlassen. Eine Wissenschaftliche Studie hat belegt, dass eine Mannschaft mit überwiegenden Ballbesitz am Ende nur zu 40% ein Spiel gewinnt !!

Ein Tor zu verhindern ist leichter als ein Tor zu erzielen !

Von daher, bleibe ich ganz klar bei meiner Meinung, dass die Deutsche National Mannschaft, nach dem 1:0 Taktisch gesehen eher Unklug gespielt hat. Nämlich deshalb weil Sie ohne Pause ein sehr Hohes Tempo veranschlagt hat, was dementsprechend durch Natürlicherweise in der 2. HZ. nicht mehr gehalten werden konnte !

relativ hat geschrieben:Hm wenn du meinst, daß die Einflussmöglichkeit von einen Trainer während des Spiels so groß ist, hast du da wohl nur wenig Einblick. Ein wild zappelnder Trainer am Spielfeldrand heisst ja nicht automatisch das er die Spieler erreicht und schon gar nicht im taktischen Bereich. Da kann man evtl. kleine Fehler von Spieler korregieren , aber mehr nicht. Ausserdem kommt es natürlich auch immer auf die Mannshcfat an, wie schnell und gut sie kruzfristige taktische Änderungen im Spiel umsetzen kann. Das der Jogi keinen Plan B hat, halte ich für ein böses Gerücht der Jogi Hasser.


Du solltest Dir meine Beiträge mal ein bisschen unaufgeregter anschauen. Von einem "wild zappelnder Trainer am Spielfeldrand" war Nie die Rede !

Solche Verhaltensweise was zu tun ist bei einem Ereignis wie z.B. einer Führung oder Rückstand wird zu 99% schon vor dem Spiel festgelegt !

Es ist Praktisch das 1 mal 1 einer Taktik was die Offensiv oder Defensiv Ausrichtung angeht. Grundsätzlich ist es völlig Untypisch nach einer 1:0 Führung weiter so auf ein sehr Lauf intensives Spiel zu setzen, mit vielen Sprints in freie Räume usw... Desweiteren ist es auch völlig Unlogisch ausschließlich "Frische" Kräfte für die Offensive auszuwechseln wenn man 1:0 führt. Hierbei muss das Mittelfeld bzw. die Defensive verstärkt werden, vielleicht sogar eine Formations Änderung vorgenommen werden. All das sieht man ständig, nicht nur International sondern auch in der Bundesliga !

relativ hat geschrieben:Wie schlecht muss erst der französiche Trainer sein, der bei solchen Spielern nur eine grobe taktishce Ausrichtung spielen lässt, oder erkennst du da mehr Varrianten?


Wie kommst Du darauf, dass der Französische Trainer nur eine "Grobe taktische Ausrichtung" spielen ließ :?:

Wenn ich hier mal über meine Persönlichen Eindrücke schreibe, die LIVE vor Ort noch viel Genauer sind als vor einem TV und ich mich mal hinreißen lasse auch mal über Taktische Dinge zu schreiben, die im Heutigen Fußball sehr entscheident sind und immer mehr eine größere Rolle spielen, dann sollte auch klar sein, dass Glückliche Umstände die es in einem Spiel immer gibt, sämtliche Taktik völlig über den Haufen wirft!

Es ist übrigens EIN Grund warum sich diverse Trainer dermaßen über Schiedsrichter Entscheidungen aufregen, weil deshalb sämtliche Arbeit von vielen Tagen von einer auf die nächste Minute zerstört werden. Im Spiel gegen Frankreich waren für mich Beide Elfmeterentscheidungen falsch. Auch das Kopfball Tor von Griezman zum 1:1 war nur ein absolut Glücklicher Umstand, was mit Taktik nichts zu tun hat.

Trotz allem hat Joachim Löw auch in diesem Spiel wieder falsch reagiert ! Mit Auswechslungen in der Defensive (bei einem 1:0) und in der 1 HZ. mit etwas weniger Tempo bzw. schlauerem Spiel, wäre man eventuell gar nicht erst so dermaßen unter Druck geraten..... oder die Offensiven Spieler hätten noch Power gehabt um selbst noch Angriffe zu fahren ohne Auswechslung. Das wären Tätigkeiten eines Guten Trainers gewesen !!

Das noch kurz dazu, auch wenn es jetzt schon wieder ein Alter Hut ist.....

grüsse
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6338
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Nations League

Beitragvon firlefanz11 » Do 15. Nov 2018, 13:01

https://www.n-tv.de/sport/der_sport_tag ... 23464.html

Statt neue Ligen zu erfinden sollte esrt mal der Korrruptionssumpf von DFB, UEFA u. FIFA trocken gelegt werden...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Nations League

Beitragvon Senexx » Fr 16. Nov 2018, 23:14

Klassenziel erreicht: DFB-Elf zweitklassig.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/na ... 38966.html
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2795
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Nations League

Beitragvon Ger9374 » Sa 17. Nov 2018, 03:32

Diese Entwicklung ist nicht überraschend, wie war die Becher Hymne (DDR)
AUFERSTANDEN AUS RUINEN

DAS GREIFT JETZT BEI DER DFB Auswahl von
Löw.Mal sehen was er draus macht .
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Alpha Centauri
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Nations League

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 17. Nov 2018, 10:14

Das ist verdient , und gut so. Ich hoffe die EM Quali 2020 schaffen sie auch nicht aber da hat man dann wieder leichtere Gegner was eher dagegen spricht
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49596
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Nations League

Beitragvon yogi61 » Sa 17. Nov 2018, 10:17

Abstieg. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Schnitter
Beiträge: 4659
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Nations League

Beitragvon Schnitter » Sa 17. Nov 2018, 10:19

Wen interessiert die Spaßveranstaltung "Nations League" ?
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49596
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Nations League

Beitragvon yogi61 » Sa 17. Nov 2018, 10:20

Schnitter hat geschrieben:(17 Nov 2018, 10:19)

Wen interessiert die Spaßveranstaltung "Nations League" ?


Die Nation. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Nations League

Beitragvon Senexx » Sa 17. Nov 2018, 10:26

Schnitter hat geschrieben:(17 Nov 2018, 10:19)

Wen interessiert die Spaßveranstaltung "Nations League" ?

Den DFB zum Beispiel.

Dort beißen sie jetzt Nägel.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Schnitter
Beiträge: 4659
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Nations League

Beitragvon Schnitter » Sa 17. Nov 2018, 10:32

Senexx hat geschrieben:(17 Nov 2018, 10:26)

Den DFB zum Beispiel.

Dort beißen sie jetzt Nägel.


Die qualifizieren sich doch eh auf dem üblichem Weg.

Interessiert doch kein Schwein so eine Werbeveranstaltung.
Schnitter
Beiträge: 4659
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Nations League

Beitragvon Schnitter » Sa 17. Nov 2018, 10:32

yogi61 hat geschrieben:(17 Nov 2018, 10:20)

Die Nation. :|


Ernsthaft ? Ich kenne keinen den der Schwachsinn interessiert hat.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Nations League

Beitragvon Senexx » Sa 17. Nov 2018, 10:35

Schnitter hat geschrieben:(17 Nov 2018, 10:32)

Die qualifizieren sich doch eh auf dem üblichem Weg.

Interessiert doch kein Schwein so eine Werbeveranstaltung.



Im Showgeschäft ist Image und Prestige das Wichtigste. Die DFB-Elf ist jetzt zweitklassig. War sie schon lange. Der WM-Erfolg hat das nur übertüncht. Jetzt ist es unübersehbar.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49596
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Nations League

Beitragvon yogi61 » Sa 17. Nov 2018, 10:44

Schnitter hat geschrieben:(17 Nov 2018, 10:32)

Ernsthaft ? Ich kenne keinen den der Schwachsinn interessiert hat.


Das meine ich ja indirekt. Hätte die Mannschaft mit Erfolg gespielt, dann hättest Du Millionen, die sich für diesen Wettbewerb interessieren würdenund die Glocken würden bimmeln. Das hat aber mit der Fan-Struktur der Nationalmannschaft und ihren Klatschpappenfans zu tun.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Schnitter
Beiträge: 4659
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Nations League

Beitragvon Schnitter » Sa 17. Nov 2018, 11:04

yogi61 hat geschrieben:(17 Nov 2018, 10:44)

Das meine ich ja indirekt. Hätte die Mannschaft mit Erfolg gespielt, dann hättest Du Millionen, die sich für diesen Wettbewerb interessieren würdenund die Glocken würden bimmeln. Das hat aber mit der Fan-Struktur der Nationalmannschaft und ihren Klatschpappenfans zu tun.


Naja ich weiß nicht.

Die Veranstaltung galt doch schon bevor sie anfing als Lachnummer.
Schnitter
Beiträge: 4659
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Nations League

Beitragvon Schnitter » Sa 17. Nov 2018, 11:04

Senexx hat geschrieben:(17 Nov 2018, 10:35)

Im Showgeschäft ist Image und Prestige das Wichtigste. Die DFB-Elf ist jetzt zweitklassig. War sie schon lange. Der WM-Erfolg hat das nur übertüncht. Jetzt ist es unübersehbar.


Ich messe Freundschaftsspielen keinen Wert bei.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Nations League

Beitragvon Senexx » Sa 17. Nov 2018, 11:07

Schnitter hat geschrieben:(17 Nov 2018, 11:04)

Ich messe Freundschaftsspielen keinen Wert bei.


Das Ausscheiden in der Gruppenphase der WM war kein Freundschaftskick.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49596
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Nations League

Beitragvon yogi61 » Sa 17. Nov 2018, 11:11

Senexx hat geschrieben:(17 Nov 2018, 11:07)

Das Ausscheiden in der Gruppenphase der WM war kein Freundschaftskick.


Eben und so wurde es von Löw auch nicht gesehen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Schnitter
Beiträge: 4659
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Nations League

Beitragvon Schnitter » Sa 17. Nov 2018, 11:11

Senexx hat geschrieben:(17 Nov 2018, 11:07)

Das Ausscheiden in der Gruppenphase der WM war kein Freundschaftskick.


Ich dachte hier geht's um die Nations League ?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Nations League

Beitragvon Senexx » Sa 17. Nov 2018, 11:14

Schnitter hat geschrieben:(17 Nov 2018, 11:11)

Ich dachte hier geht's um die Nations League ?


Ich habe argumentiert, dass die Nationsleague die Zweitklassigkeit nochmals dokumentiert hat.

Und sie war übrigens kein Freundschaftskick.

Beim DFB werden sie nun vermutlich so argumentieren und für Abschaffung plädieren. Wie der Fuchs mit den angeblich sauren Trauben.

Die Gewinner werden das naturgemäß anders sehen. Der Wettbewerb wird sich etablieren.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49596
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Nations League

Beitragvon yogi61 » Sa 17. Nov 2018, 11:14

Schnitter hat geschrieben:(17 Nov 2018, 11:11)

Ich dachte hier geht's um die Nations League ?


Da hat die Nationalmannschaft nahtlos angeknüpft.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast