WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Moderator: Moderatoren Forum 6

Fußballweltmeister 2018, wer holt sich den goldenen Pokal?

Russland
1
4%
Brasilien
2
8%
Deutschland
9
38%
Frankreich
5
21%
Spanien
2
8%
Portugal
0
Keine Stimmen
Belgien
2
8%
England
0
Keine Stimmen
Uruguay
0
Keine Stimmen
Kroatien
0
Keine Stimmen
Argentinien
2
8%
Nigeria
1
4%
Mexiko
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 24
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7603
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Quatschki » So 25. Mär 2018, 22:26

Wäre es nicht im Sinne des europäischen Gedankens, wenn Europa mit einer gemeinsamen Mannschaft antritt?
Wir haben's aufgebaut, Wir wissen's zu zerstören.
Alpha Centauri
Beiträge: 1972
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alpha Centauri » Mo 26. Mär 2018, 10:22

Espana definitivamente va a recorrer un largo camino.
Alpha Centauri
Beiträge: 1972
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alpha Centauri » Mo 26. Mär 2018, 10:29

Espana sigue siendo la medida de las cosas en el futbol.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66002
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alexyessin » Mo 26. Mär 2018, 10:48

Quatschki hat geschrieben:(25 Mar 2018, 23:26)

Wäre es nicht im Sinne des europäischen Gedankens, wenn Europa mit einer gemeinsamen Mannschaft antritt?


So wie das Vereinigte Königreich?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7603
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Quatschki » Mo 26. Mär 2018, 16:49

Alexyessin hat geschrieben:(26 Mar 2018, 11:48)

So wie das Vereinigte Königreich?

Das kann man nicht vergleichen. Dort ist Fußball Ländersache.
Die Queen hat auch einen Loyalitätskonflikt, wenn Wales gegen Australien spielt.
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 5331
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Brainiac » Mo 26. Mär 2018, 17:34

Ob die Spanier den Katalonien-Konflikt wohl so einfach wegstecken können?
this is planet earth
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7603
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Quatschki » Mo 26. Mär 2018, 17:38

So wie sich das auf der diplomatischen Ebene aufheizt, ist auch ein Totalboykott nicht mehr ausgeschlossen. Vielleicht dürfen dann die Mannschaften zwar hinfahren, aber Fahnen und Hymnen nicht benutzen?
Wir haben's aufgebaut, Wir wissen's zu zerstören.
Alpha Centauri
Beiträge: 1972
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alpha Centauri » Mo 26. Mär 2018, 22:01

Quatschki hat geschrieben:(26 Mar 2018, 18:38)

So wie sich das auf der diplomatischen Ebene aufheizt, ist auch ein Totalboykott nicht mehr ausgeschlossen. Vielleicht dürfen dann die Mannschaften zwar hinfahren, aber Fahnen und Hymnen nicht benutzen?


Ein Totalboykott halte ich derzeit für ausgeschlossen, und wenig zielführend.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7603
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Quatschki » Mo 26. Mär 2018, 22:14

Alpha Centauri hat geschrieben:(26 Mar 2018, 23:01)

Ein Totalboykott halte ich derzeit für ausgeschlossen, und wenig zielführend.

Um das beurteilen zu können, müßte man wissen, wer welche Ziele verfolgt.
Ein Eklat, der über kurz oder lang das gesamte Konzept der "National"-mannschaften in Frage stellt, wäre doch vielen garnicht so unrecht?
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 682
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Di 27. Mär 2018, 00:56

Australien mit Sicherheit nicht.

Ich tippe auf einen Aussenseiter! Belgien
Support the Australian Republican Movement
Alpha Centauri
Beiträge: 1972
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alpha Centauri » Di 27. Mär 2018, 22:32

Brasilien siegt, 0:1 Selecao ole. :thumbup:
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 646
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 18:04

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Gluck » Di 27. Mär 2018, 22:57

BRA oder FRA
Alpha Centauri
Beiträge: 1972
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 28. Mär 2018, 14:32

Gluck hat geschrieben:(27 Mar 2018, 23:57)

BRA oder FRA



Brasilien ist nicht mehr dass Brasilien von 2014, hatte auch dass gestrigen Spiel gezeigt, zwar nur ein Test aber gestern hat die DFB B Elf wie viele behaupten ein Stück weit die Grenzen aufgezeigt bekommen und dass ohne Neymar in der Selecao
Alpha Centauri
Beiträge: 1972
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 28. Mär 2018, 14:39

Wobei die Spanier gestern auch die Argentinier 6:1 vorgeführt haben und damit ihren Favoriten Status untermauerten. Die Totengesänge auf die Spanier nach der WM2014 und EM 2016 scheinen verfrüht gewesen zu sein
Benutzeravatar
Mehmet
Beiträge: 184
Registriert: So 31. Jul 2016, 16:25
Benutzertitel: cCc
Wohnort: İstanbul/Berlin

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Mehmet » Mi 28. Mär 2018, 18:07

Deutschland und Spanien werden das vermutlich unter sich ausmachen.
Alpha Centauri
Beiträge: 1972
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alpha Centauri » Do 29. Mär 2018, 14:21

Mehmet hat geschrieben:(28 Mar 2018, 19:07)

Deutschland und Spanien werden das vermutlich unter sich ausmachen.


Naja Brasilien, Spanien,Frankreich,Deutschland,Argentinien ( alle natürlich mit bester Besetzung) werden es wohl unter sich ausmachen.

Eventuell reden England,Belgien und Portugal ein Wörtchen mit.
Benutzeravatar
Mehmet
Beiträge: 184
Registriert: So 31. Jul 2016, 16:25
Benutzertitel: cCc
Wohnort: İstanbul/Berlin

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Mehmet » Fr 30. Mär 2018, 16:42

Ich wolle das auf zwei Mannschaften begrenzen.

Die beiden genannten Mannschaft haben, so zumindest meiner Meinung nach, das größte Potential.
Alpha Centauri
Beiträge: 1972
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 30. Mär 2018, 20:57

Mehmet hat geschrieben:(30 Mar 2018, 17:42)

Ich wolle das auf zwei Mannschaften begrenzen.

Die beiden genannten Mannschaft haben, so zumindest meiner Meinung nach, das größte Potential.



Naja also ich halte vom Kader her, auch Brasilien ,Frankreich und Argentinien für gut besetzt und fähig Weltmeister zu werden sicherlich DE ist amtierender Weltmeister und Spanien eindeutig wiedererstarkt aber den Kreis der Top Favoriten so zu verengen halte ich für gewagt,aber abgerechnet wird wie gesagt dann eh im Sommer in Russland
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48889
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: WM 2018 Wer holt sichden goldenen Pokal?

Beitragvon yogi61 » So 20. Mai 2018, 09:00

Bild

Das ist übrigens Frankreichs Elf der Aussortierten, Marktwert schlappe 400 Millionen Euro
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BingoBurner und 1 Gast