WM 2018 in Russland

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2800
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Orbiter1 » So 17. Jun 2018, 18:03

Milady de Winter hat geschrieben:(17 Jun 2018, 18:53)

Dann ist nach der Vorrunde Schluss.
Mit 4 Punkten und etwas Glück ist ein zweiter Platz durchaus noch drin.
Benutzeravatar
Milady de Winter
Beiträge: 13639
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Milady de Winter » So 17. Jun 2018, 18:09

Orbiter1 hat geschrieben:(17 Jun 2018, 19:03)

Mit 4 Punkten und etwas Glück ist ein zweiter Platz durchaus noch drin.

Ich weiß, wir sind hier nicht in der Kirche, aber allein mir fehlt der Glaube. Habe dieses Mal einfach kein Vertrauen in die Mannschaft.
- When he called me evil I just laughed -
sünnerklaas
Beiträge: 2253
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon sünnerklaas » So 17. Jun 2018, 18:20

Milady de Winter hat geschrieben:(17 Jun 2018, 19:09)

Ich weiß, wir sind hier nicht in der Kirche, aber allein mir fehlt der Glaube. Habe dieses Mal einfach kein Vertrauen in die Mannschaft.


Das sehe ich auch so. Da wird nichts draus. Zu bieder, zu lustlos, zu kraftlos - da ist die Luft raus. Ich sehe da große Parallelen zu den Franzosen 2002, den Italienern 2010 und den Spaniern 2014.
Mein Top-Favorit sind die Portugiesen. Christiano Ronaldo muss nicht auf dem Platz stehen. Dass er zur Not auch seine Mannschaft von der Seitenlinie aus zu einem großen Titel führen kann, hat er ja bewiesen.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 8085
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Moses » So 17. Jun 2018, 18:25

sünnerklaas hat geschrieben:(17 Jun 2018, 19:20)

Das sehe ich auch so. Da wird nichts draus. Zu bieder, zu lustlos, zu kraftlos - da ist die Luft raus. Ich sehe da große Parallelen zu den Franzosen 2002, den Italienern 2010 und den Spaniern 2014.
Mein Top-Favorit sind die Portugiesen. Christiano Ronaldo muss nicht auf dem Platz stehen. Dass er zur Not auch seine Mannschaft von der Seitenlinie aus zu einem großen Titel führen kann, hat er ja bewiesen.

Und ich dachte immer, Fußball wäre ne Mannschaftssportart wieder was gelernt :?
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Dampflok94 » So 17. Jun 2018, 18:27

Milady de Winter hat geschrieben:(17 Jun 2018, 19:09)

Ich weiß, wir sind hier nicht in der Kirche, aber allein mir fehlt der Glaube. Habe dieses Mal einfach kein Vertrauen in die Mannschaft.

Bin auch eher pessimistisch :(
Vorteil: Pessimisten können nur positiv überrascht werden. :cool:
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Senexx » So 17. Jun 2018, 18:41

Ein guter Tag,

Hoffentlich fährt die DFB-Elf bald wieder nach Hause.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Uffzach
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Uffzach » So 17. Jun 2018, 18:47

Ein sehr guter Tag. Meine Hoffnung ist in Erfüllung gegangen. :cool:
Für die Freiheit des sprachlichen Ausdrucks !
Macht ist Macht über die Sprache der anderen. Fürchtet euch nicht, denn Bezeichner sind a priori bedeutungsleere Zeichenfolgen. :cool:
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7189
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Senexx » So 17. Jun 2018, 18:48

Özil hat sich vor dem Tor ausspielen lassen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 3176
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Darkfire » So 17. Jun 2018, 18:49

Orbiter1 hat geschrieben:(17 Jun 2018, 19:03)

Mit 4 Punkten und etwas Glück ist ein zweiter Platz durchaus noch drin.


Sogar der erste Platz in der Gruppe ist noch möglich.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8472
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Quatschki » So 17. Jun 2018, 18:55

Hat schon jemand die russischen Hacker beschuldigt?
Dann wird's aber Zeit!
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Dampflok94 » So 17. Jun 2018, 18:56

Darkfire hat geschrieben:(17 Jun 2018, 19:49)

Sogar der erste Platz in der Gruppe ist noch möglich.

Und Saudi-Arabien kann immer noch den Titel gewinnen. :cool:
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4048
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon becksham » So 17. Jun 2018, 19:01

Meine Fresse, was ist denn hier los? Yogis Jungs sind doch ne Turniermannschaft. Bleibt doch mal locker.
Benutzeravatar
Pepetrueno
Beiträge: 31
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 20:32

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Pepetrueno » So 17. Jun 2018, 19:05

Liebe Freunde.

Die Mannschaft hat gut gespielt, wie herrliche ehrliche Krieger. Es ist immer eine Ehre ein Match mit der deutsche Mannschaft.

Es wehre gut, ein zweite Match Mexiko-Deutschland in Russland 2018 zu sehen.

=).
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14219
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Billie Holiday » So 17. Jun 2018, 19:09

Mehr als stille Freude hätte uns die Bundes-Claudia eh nicht erlaubt.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
MG-42
Beiträge: 3863
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 17:12
Wohnort: U.S.A.

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon MG-42 » So 17. Jun 2018, 19:12

Ein ganz schwaches Spiel der Nationalmannschaft. Zu viel Standfußball, die Abwehrreihe oft vom defensiven Mittelfeld alleine gelassen. Zumindest gab es bei mir heute schon Steak Tacos, wenigstens da konnte ich die Mexikaner vernaschen. ;)
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5009
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon King Kong 2006 » So 17. Jun 2018, 19:13

Früher war es so, daß die deutsche Elf in der ersten Halbzeit nicht in die Füsse kam. Dann folgte ein Siegtreffer, nachdem sie warm wurden. Jetzt kamen sie überhaupt nicht in Gang.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2800
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Orbiter1 » So 17. Jun 2018, 19:24

MG-42 hat geschrieben:(17 Jun 2018, 20:12)

Zumindest gab es bei mir heute schon Steak Tacos, wenigstens da konnte ich die Mexikaner vernaschen. ;)
Gute Idee, dann besorg ich mir für kommenden Samstag gleich mal Köttbullar.
Hermann
Beiträge: 110
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 15:33

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Hermann » So 17. Jun 2018, 19:30

Die Mexikaner haben verdient gewonnen. Sie waren eindeutig die bessere Mannschaft mit dem größeren Willen zum Sieg. Mexiko würde ich bei dem Turnier noch einiges zutrauen.

Die Deutschen haben leider sehr schlecht gespielt. Irgendwie scheint der Mannschaftsgeist nicht zu stimmen. Man spürte auch zu keinem Zeitpunkt ein Aufbäumen gegen die drohende Niederlage.

Das offensive Mittelfeld strahlte absolut keine Torgefahr aus. Allein Werner und Kroos haben gelegentlich mal Torchancen erarbeitet. Mit der Einwechslung von Reus wurde es dann etwas besser, aber ein Reus allein genügt dann eben auch nicht.

Die Defensive war auch sehr anfällig. Da müßte personell dringend einiges umgestellt werden.
Benutzeravatar
MG-42
Beiträge: 3863
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 17:12
Wohnort: U.S.A.

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon MG-42 » So 17. Jun 2018, 20:22

Hermann hat geschrieben:(17 Jun 2018, 20:30)

Die Mexikaner haben verdient gewonnen. Sie waren eindeutig die bessere Mannschaft mit dem größeren Willen zum Sieg. Mexiko würde ich bei dem Turnier noch einiges zutrauen.

Die Deutschen haben leider sehr schlecht gespielt. Irgendwie scheint der Mannschaftsgeist nicht zu stimmen. Man spürte auch zu keinem Zeitpunkt ein Aufbäumen gegen die drohende Niederlage.

Das offensive Mittelfeld strahlte absolut keine Torgefahr aus. Allein Werner und Kroos haben gelegentlich mal Torchancen erarbeitet. Mit der Einwechslung von Reus wurde es dann etwas besser, aber ein Reus allein genügt dann eben auch nicht.

Die Defensive war auch sehr anfällig. Da müßte personell dringend einiges umgestellt werden.


Ich habe viele der mexikanischen Quali- Spiele gesehen, da in in den USA lebe und die sind definitiv keine Supertruppe.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Welfenprinz » So 17. Jun 2018, 20:24

Breaking news:

+++++Joachim Löw nominiert Niclas Füllkrug nach+++++++++++
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste