Videobeweis

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8834
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Mi 8. Nov 2017, 15:15

pikant hat geschrieben:(08 Nov 2017, 14:33)

komisch nur, dass immer mehr Laender diesen Videobeweis einfuehren, wenn der so schlecht ist und ueberall kritisiert wird und noch kein Land ihn wieder abgeschafft hat.
fuer mich sehr unlogisch :D


Du hast schon eine sehr Merkwürdige Argumentationslinie :rolleyes:

Erst schreibst Du von 4.000 Saarbrücker Fans die "Videobeweis" riefen und nur drei Beiträge später, meinst Du, es sei egal was Fans rufen ??!

Dann schreibst DU, dass noch nicht einmal die Spieler selbst ein Mitsprache Recht haben, da nur die Funktionäre entscheiden, nun sind es sogar die einzelnen Länder die das entscheiden ??!

INFO: Einzelne Länder haben gar nichts zu entscheiden, wenn dann ist es die UEFA bzw. die einzelnen Verbände !
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8834
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Mi 8. Nov 2017, 15:26

garfield336 hat geschrieben:(08 Nov 2017, 14:32)

Herr General aus Dortmund was sagst du zum Problem der falschen Abseitsentscheidungen durch Videobeweis

Sie gehen immer zur Last der angreifenden Mannschaft.

1) Spieler läuft alleine aufs Tor umkurvt den Torhüter, netzt ein -> Tor ...... VIDEOBEWEIS, Abseits, Kein Tor
2) Spieler läuft alleine aufs Tor umkurvt den Torhüter, Schiedsrichter pfeifft Abseits. .... Spielszene zu Ende. VIDEOBEWEIS, kein Abseits, aber bringt nix, die Szene ist tot.


Ja, zunächst einmal ist das ein Riesen Problem !

Ich wäre dafür, dass die Linienrichter noch besser geschult werden und die Abseitsentscheidungen nicht vom Videobeweis beeinflusst werden. Ich könnte mir aber vorstellen, rein technisch gesehen, dass Abseits oder auch nicht blitzschnell entschieden werden könnte, ähnlich wie Torlinien Technik oder sogar mit Computertechnik über einen Chip im Ball. Irgendwo hatte ich da mal eine Doku gesehen, was in den nächsten Jahre so möglich wäre ??!!

Grundsätzlich bin ich aber auch gegen zuviel Technik. Der Fußball so wie er ist, ist doch nicht schlecht und Fehlentscheidungen, auch wenn es mal die eigene Mannschaft betrifft gehört dazu.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10041
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Videobeweis

Beitragvon garfield336 » Mi 8. Nov 2017, 16:48

relativ hat geschrieben:(08 Nov 2017, 14:59)

Ich verstehe deine Logik dahinter nicht wirklich. Abseits betrifft immer die angreifende und verteidigende Mannschaft , auch ohne Vidoebeweis.
Eine angreifende Mannschaft ist auch mal eine verteidigende Mannschaft.
Was hat das mit Nr 2 auf sich. Wieso kann der Videoschiri da nicht helfen?


Bei 2) hilft der VideoSchiri nicht, weil er nur helfen soll bei Nicht Tor oder Tor.

Und selbst wenn er eingreifen sollte, müsste es dann Schiedsrichterball 1m vor der Torlinie geben,
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10041
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Videobeweis

Beitragvon garfield336 » Mi 8. Nov 2017, 16:51

Der General hat geschrieben:(08 Nov 2017, 15:26)

Ja, zunächst einmal ist das ein Riesen Problem !

Ich wäre dafür, dass die Linienrichter noch besser geschult werden und die Abseitsentscheidungen nicht vom Videobeweis beeinflusst werden. Ich könnte mir aber vorstellen, rein technisch gesehen, dass Abseits oder auch nicht blitzschnell entschieden werden könnte, ähnlich wie Torlinien Technik oder sogar mit Computertechnik über einen Chip im Ball. Irgendwo hatte ich da mal eine Doku gesehen, was in den nächsten Jahre so möglich wäre ??!!

Grundsätzlich bin ich aber auch gegen zuviel Technik. Der Fußball so wie er ist, ist doch nicht schlecht und Fehlentscheidungen, auch wenn es mal die eigene Mannschaft betrifft gehört dazu.


Ich sehe das als so grosses Problem an, dass es sogar Taktikänderungen geben könnte deswegen.

Viele Mannschaften spielen nur auf Konter und stehen immer an der Abseitskante. in der Hoffnung einmal in 90Minuten durchzukommen.
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3520
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Videobeweis

Beitragvon X3Q » Mi 8. Nov 2017, 17:33

garfield336 hat geschrieben:(08 Nov 2017, 16:51)
Viele Mannschaften spielen nur auf Konter und stehen immer an der Abseitskante. in der Hoffnung einmal in 90Minuten durchzukommen.

Hat es auch schon vor dem Videobeweis gegeben. Was sollte der also daran ändern?

--X
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Do 9. Nov 2017, 08:30

Der General hat geschrieben:(08 Nov 2017, 15:15)

Du hast schon eine sehr Merkwürdige Argumentationslinie :rolleyes:

Erst schreibst Du von 4.000 Saarbrücker Fans die "Videobeweis" riefen und nur drei Beiträge später, meinst Du, es sei egal was Fans rufen ??!

Dann schreibst DU, dass noch nicht einmal die Spieler selbst ein Mitsprache Recht haben, da nur die Funktionäre entscheiden, nun sind es sogar die einzelnen Länder die das entscheiden ??!

INFO: Einzelne Länder haben gar nichts zu entscheiden, wenn dann ist es die UEFA bzw. die einzelnen Verbände !


Wenn Sie mir die Woerter im Mund rumdrehen, dann verstehen Sie wirklich nichts.

Natuerlich ist es unbedeutend, was die angeblichen Fans - das ist ja immer eine Minderheit im Stadion - zum Videobeweis sagen fuer den DFB - Mafia DFB habe ich ja geschrieben, dass dies die Fans groelten.

Natuerlich haben die Fussballspieler kein Mitspracherecht beim DFB und auch nicht ob der Videobeweis veraendert wird - das ist alleine Sache des DFB und auch nicht Sache von Krug und Co. was ja gestern Grindel nochmals betont hat und die Eigenmaechtigkeit in dieser Frage von Krug scharf kritisierte und er ist ja auch des Amtes schnell enthoben worden.
Laender entscheiden zudem nicht ueber den Videobeweis, sondern der Fussballverband in jedem einzelnen Land - sollte auch Ihnen klar sein.

Frankreich fuehrt zB. naechste Saison den Videobeweis ein und beginnt schon am Ende dieser Saison mit den Relegationsspielen und ja auch die UEFA hat den Videobeweis schon bei Turnieren und bei 2 Laenderspielen in Frankreich bei der A-Nationalmannschaft getestet und es lief gut.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Do 9. Nov 2017, 08:38

DFL Boss Christian Seifert hat sich jetzt auch in die Debatte eingeschaltet und von den Vereinen der Bundesliga mehr Unterstuetzung fuer den Videobeweis gefordert.

Nirgends Stimmen zu hoeren von der DFL und DFB zu hoeren den Videobeweis einzustampfen, sondern beide Gremien wollen konstruktiv am Gelingen des Videobeweises arbeiten und das ist zu begruessen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8834
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Fr 10. Nov 2017, 02:11

pikant hat geschrieben:(09 Nov 2017, 08:38)

DFL Boss Christian Seifert hat sich jetzt auch in die Debatte eingeschaltet und von den Vereinen der Bundesliga mehr Unterstuetzung fuer den Videobeweis gefordert.


:D Du scheinst so verbohrt in der Sache zu sein, dass Du jetzt noch nicht einmal merkst, dass Du selbst Quellen lieferst die GEGEN den jetzigen Videobeweis sind ! Wenn der DFL Boss Seifert also mehr Unterstützung von den Vereinen fordert, scheint die Unterstützung ja eher gering zu sein :)

Die DFL, sowie der DFB muß aufpassen, dass sie sich nicht noch mehr isolieren wie es jetzt schon Gegenüber dem Fan passiert. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass es nicht nur um mehr "Gerechtigkeit" geht, sondern einfach nur darum die Schiedsrichter zu schützen ??!

pikant hat geschrieben:Nirgends Stimmen zu hoeren von der DFL und DFB zu hoeren den Videobeweis einzustampfen, sondern beide Gremien wollen konstruktiv am Gelingen des Videobeweises arbeiten und das ist zu begruessen.


Es wird dringend Zeit, dass in der DFL und DFB Reformen stattfinden, besonders auch Personell!! Es kann nicht sein, dass da Schlipsträger Entscheidungen treffen, die Massiv ins Regelwerk eingreifen, wobei diese noch Nie vor einem Ball getreten haben und von der Materie nicht wirklich eine Ahnung haben!

Mittlerweile haben die Schiedsrichter mit dem Videobeweis Mist, eine viel zu Hohe Deutungskraft, die sollen ein Spiel nach den Regeln leiten und nicht im Mittelpunkt stehen !

Wie dem auch sei, mangelnde Unterstützung der Vereine ist gut und auch die Fans bei den nächsten Fehlentscheidungen werden wirken, der Druck auf die Funktionäre wird weiter wachsen und das ist zu begrüssen :)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8834
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Fr 10. Nov 2017, 02:21

pikant hat geschrieben:(09 Nov 2017, 08:30)

Wenn Sie mir die Woerter im Mund rumdrehen, dann verstehen Sie wirklich nichts.

Natuerlich ist es unbedeutend, was die angeblichen Fans - das ist ja immer eine Minderheit im Stadion - zum Videobeweis sagen fuer den DFB - Mafia DFB habe ich ja geschrieben, dass dies die Fans groelten.
....


Wieso schreibst DU dann das 4.000 (Saarbrücker) Fans "Videobeweis" grölten und zwei Beiträge später, sowie jetzt auch, dass diese unbedeutend sind :?:

Das hat doch nichts mit "Wörter im Mund umdrehen" zu tun, sondern ist einfach nur ein Nullsatz von Dir der Argumentativ völlig ins Klo greift !

Im übrigen bin ich was die Fans angeht völlig anderer Meinung als Du. Selbstverständlich "wirken" die Fans auf Funktionäre oder der Öffentlichkeit.

Dafür gibt es ganz viele Beispiele. Würden die Fans nicht Protestieren, gäbe es keine Debatten der Hohen Auswärts-Tickets usw.... "Scheiß DFB" was mittlerweile in fast allen Stadien gerufen wird, geht ja auch nicht Spurlos am Griendel vorbei. Zu guter letzt, glaube ich kaum, dass noch einmal Helene Fischer in irgendeiner Halbzeit auftreten wird ;)

Also, nix ist mit Unbedeutend, die Fans wirken und das ist auch gut so :cool:
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Fr 10. Nov 2017, 08:34

gestern hat sich die l'equipe mit dem Videobeweis befasst - Situation in Deutschland und Italien eroertert und Infantino den Chef der FIFA zu Wort kommen lassen und frans. Verband

Neuigikeiten fuer die Reformer:

1. Infantino hat angekuendigt, dass er alles dransetzen wird den Videobeweis schon zur WM 2018 einzuefuehren und auch die UEFA wird sich naechstes Jahr mit diesem Thema befassen - Unabhaengig davon wird die FIFA handeln, da er mehr positives als negatives sieht und man technische Hilfsmittel auch im Fussball nicht mehr ablehnen sollte.

2. der frans. Verband hat jetzt beschlossen fuer die beiden Pokalwettbewerbe schon diese Saison als Vorlauf ab Viertelfinale den Videobeweis einzufuehren also ab Januar/Februar 2018

3. die Erfahrungen in Italien sind recht positiv und dort denkt man nicht mehr daran diesen Videobeweis abzuschaffen

4. In Deutschland gibt es noch einige Probleme und da muss der Verband an den Schwachstellen arbeiten, ansonsten konnten auch dort die Fehlentscheidungen eingedaemmt werden.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Fr 10. Nov 2017, 08:39

Der General hat geschrieben:(10 Nov 2017, 02:21)



Also, nix ist mit Unbedeutend, die Fans wirken und das ist auch gut so :cool:


ja klar, das sieht man an den Anstosszeiten, die jetzt auch in der Bundesliga veraendert worden sind und da haben die Fans gut gewirkt
Montags wird auch in der Bundesliga ein paar mal gespielt und jetzt auch sonntags um 13.30 Uhr und ja schon im Gespraech ein Sonntagsspiel mal auf den Vormittag zu verlegen
Fans wirken und wegen mir kann man fuer 3000 Fans auswaerts die Ticketpreise senken - ist mir vollkommen egal, denn diese Fans machen immer eine Minderheit im Stadion aus.

Beim Videobeweis hat man ja die Fans super in die Meinungsbildung einbezogen :D

ueberall wo ich bin und mich mit sogenannten Fans unterhalte, bekomme ich die gleiche Antwort - der DFB kuemmert sich einen Scheissdreck um das Anliegen der Fans, Ultras usw.
Mafia DfB, Scheiss DfB und wir fahren zu diesen Teffen nicht mehr hin, wenn der DFB einlaedt
das zur Macht der Fans.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8834
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Fr 10. Nov 2017, 15:06

pikant hat geschrieben:(10 Nov 2017, 08:34)

gestern hat sich die l'equipe mit dem Videobeweis befasst - Situation in Deutschland und Italien eroertert und Infantino den Chef der FIFA zu Wort kommen lassen und frans. Verband

Neuigikeiten fuer die Reformer:

1. Infantino hat angekuendigt, dass er alles dransetzen wird den Videobeweis schon zur WM 2018 einzuefuehren und auch die UEFA wird sich naechstes Jahr mit diesem Thema befassen - Unabhaengig davon wird die FIFA handeln, da er mehr positives als negatives sieht und man technische Hilfsmittel auch im Fussball nicht mehr ablehnen sollte.

2. der frans. Verband hat jetzt beschlossen fuer die beiden Pokalwettbewerbe schon diese Saison als Vorlauf ab Viertelfinale den Videobeweis einzufuehren also ab Januar/Februar 2018

3. die Erfahrungen in Italien sind recht positiv und dort denkt man nicht mehr daran diesen Videobeweis abzuschaffen

4. In Deutschland gibt es noch einige Probleme und da muss der Verband an den Schwachstellen arbeiten, ansonsten konnten auch dort die Fehlentscheidungen eingedaemmt werden.


1. Über Infantino müssen wir nicht sprechen, genauso ein Mafioso wie Blatter.

2. Der franz.Verband interessiert mich überhaupt nicht.

3. In Italien gilt der Videobeweis als höchst umstritten. Es wurden dort zuvor schon die Schiedsrichterentscheidungen nach den Spielen komplett unter die Lupe genommen und beim Videobeweis wird man zukünftig noch genauer drauf schauen !

4. Nicht nur in Deutschland gibt es Probleme, warum sollten es diese in anderen Ländern nicht geben. Wenn die Funktionäre es nicht begreifen, finde ich es sogar gut, wenn alle den Videobeweis einführen, umso größer dann die Kritik und umso größer der Druck von den Fans diesen dann wieder abzuschaffen ;)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8834
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Fr 10. Nov 2017, 15:22

pikant hat geschrieben:(10 Nov 2017, 08:39)

ja klar, das sieht man an den Anstosszeiten, die jetzt auch in der Bundesliga veraendert worden sind und da haben die Fans gut gewirkt
Montags wird auch in der Bundesliga ein paar mal gespielt und jetzt auch sonntags um 13.30 Uhr und ja schon im Gespraech ein Sonntagsspiel mal auf den Vormittag zu verlegen
Fans wirken und wegen mir kann man fuer 3000 Fans auswaerts die Ticketpreise senken - ist mir vollkommen egal, denn diese Fans machen immer eine Minderheit im Stadion aus.

Beim Videobeweis hat man ja die Fans super in die Meinungsbildung einbezogen :D

ueberall wo ich bin und mich mit sogenannten Fans unterhalte, bekomme ich die gleiche Antwort - der DFB kuemmert sich einen Scheissdreck um das Anliegen der Fans, Ultras usw.
Mafia DfB, Scheiss DfB und wir fahren zu diesen Teffen nicht mehr hin, wenn der DFB einlaedt
das zur Macht der Fans.


Du mußt Dich mal Fragen WARUM das so ist !

Ohne die "echten" Fans die für Stimmung in den Stadien sorgen, wird der Fußball langfristig nicht mehr Existieren ! Schon jetzt in der Bundesliga macht sich das bemerkbar. In Mainz z.B. ist das Stadion kaum noch ausverkauft, beim letzten DFB Pokal Spiel waren nur noch 9.000 Zuschauer da.

Die Zuschauerzahlen in der Bundesliga sind im übrigen Rückläufig, von Italien und Spanien gar nicht zu sprechen !

Zuschauerzahlen in der Bundesliga rückläufig

In der abgelaufenen Saison kamen so wenig Zuschauer zu den Bundesligaspielen wie seit Jahren nicht


https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=15816

Der Videobeweis, sowie der Kommerz werden das nicht verbessern, im Gegenteil.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Fr 10. Nov 2017, 15:56

Der General hat geschrieben:(10 Nov 2017, 15:22)

Du mußt Dich mal Fragen WARUM das so ist !

Ohne die "echten" Fans die für Stimmung in den Stadien sorgen, wird der Fußball langfristig nicht mehr Existieren ! Schon jetzt in der Bundesliga macht sich das bemerkbar. In Mainz z.B. ist das Stadion kaum noch ausverkauft, beim letzten DFB Pokal Spiel waren nur noch 9.000 Zuschauer da.

Die Zuschauerzahlen in der Bundesliga sind im übrigen Rückläufig, von Italien und Spanien gar nicht zu sprechen !

Zuschauerzahlen in der Bundesliga rückläufig

In der abgelaufenen Saison kamen so wenig Zuschauer zu den Bundesligaspielen wie seit Jahren nicht


https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=15816

Der Videobeweis, sowie der Kommerz werden das nicht verbessern, im Gegenteil.


ein Beweis, dass die Fans nichts zu sagen haben und die Funktionaere machen was Sie wollen um an noch mehr Geld zu kommen.
die Zuschauereinahmen spielen in der Planung der Bundesligavereine eine immer geringere Rolle und wenn man die Preise nochmals erhoeht kann man den Zuschauerrueckgang finanziell ausgleichen.
die Fernsehgelder sind der groesste Einnahmebrocken und da will man noch mehr und muss halt noch mehr stueckeln und Anstosszeiten hinkriegen, die auch fuer China und Co. attraktiv sind.
England, Spanien machen es vor und in England sind die Stadien knueppelvoll in der Premierleauge und da sieht man Familien en masse im Stadion und sehr, sehr wenige Ultras und Krawallmacher und auch diese schlimmen Transparente sieht man dort nicht, weil penibel kontrolliert wird :) und die Preise sind in der Regel hoeher als in der Bundesliga und alles ist voll.



Beim Videobeweis ist alles gesagt - Immer mehr wird er eingesetzt und die FIFA will ihn auch bei der WM in Russland und das Rad kann man nicht mehr zurueckdrehen aber es so gestalten, dass es immer gut laueft.
Wenn Sie Laender nicht interessieren koennen Sie sich halt nicht das ganze Bild machen, aber in Frankreich haben wir wuerde mal sagen 4 Vereine, die lockker die Qualitaet von Dortmund haben und vielleicht triftt ja Dortmund in der EL wieder auf Monaco oder Lyon, Marseille und dann wird man sich wundern und wohl ausschieden - so what
in dieser CL Saison bisher 2 Vergleiche Frankreicht-Deutschland und die Fransosen fuehren mit einem Sieg und einem Unentschieden - Rueckspiele werden spannend und vor allem fuer RB Leipzig entscheidend, waehrend PSG es locker angehen kann in Muenchen und schon bei einer Niederlage von 3 Toren Gruppenerster bleibt :) und die haben noch nicht ein Tor reingekriegt in CL und pro Spiel im Schnitt mehr als 4 geschossen.
mit PSG kann man sowieso nicht mithalten und die spielen in der Liga Real, Barca, Chelsea, Bayern oder Manchester City.
.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8834
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Sa 11. Nov 2017, 04:14

pikant hat geschrieben:(10 Nov 2017, 15:56)

ein Beweis, dass die Fans nichts zu sagen haben und die Funktionaere machen was Sie wollen um an noch mehr Geld zu kommen.
die Zuschauereinahmen spielen in der Planung der Bundesligavereine eine immer geringere Rolle und wenn man die Preise nochmals erhoeht kann man den Zuschauerrueckgang finanziell ausgleichen.
die Fernsehgelder sind der groesste Einnahmebrocken und da will man noch mehr und muss halt noch mehr stueckeln und Anstosszeiten hinkriegen, die auch fuer China und Co. attraktiv sind.
England, Spanien machen es vor und in England sind die Stadien knueppelvoll in der Premierleauge und da sieht man Familien en masse im Stadion und sehr, sehr wenige Ultras und Krawallmacher und auch diese schlimmen Transparente sieht man dort nicht, weil penibel kontrolliert wird :) und die Preise sind in der Regel hoeher als in der Bundesliga und alles ist voll.



Beim Videobeweis ist alles gesagt - Immer mehr wird er eingesetzt und die FIFA will ihn auch bei der WM in Russland und das Rad kann man nicht mehr zurueckdrehen aber es so gestalten, dass es immer gut laueft.
Wenn Sie Laender nicht interessieren koennen Sie sich halt nicht das ganze Bild machen, aber in Frankreich haben wir wuerde mal sagen 4 Vereine, die lockker die Qualitaet von Dortmund haben und vielleicht triftt ja Dortmund in der EL wieder auf Monaco oder Lyon, Marseille und dann wird man sich wundern und wohl ausschieden - so what
in dieser CL Saison bisher 2 Vergleiche Frankreicht-Deutschland und die Fransosen fuehren mit einem Sieg und einem Unentschieden - Rueckspiele werden spannend und vor allem fuer RB Leipzig entscheidend, waehrend PSG es locker angehen kann in Muenchen und schon bei einer Niederlage von 3 Toren Gruppenerster bleibt :) und die haben noch nicht ein Tor reingekriegt in CL und pro Spiel im Schnitt mehr als 4 geschossen.
mit PSG kann man sowieso nicht mithalten und die spielen in der Liga Real, Barca, Chelsea, Bayern oder Manchester City.
.


Ja ja sicher, alles ganz toll im Franz. Fußball, mehr habe ich von Deinem, dahin gerotzten Beitrag leider nicht verstanden
??! :rolleyes:
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5760
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Videobeweis

Beitragvon jorikke » Di 14. Nov 2017, 13:24

Der General hat geschrieben:(08 Nov 2017, 15:26)

Ja, zunächst einmal ist das ein Riesen Problem !

Ich wäre dafür, dass die Linienrichter noch besser geschult werden und die Abseitsentscheidungen nicht vom Videobeweis beeinflusst werden. Ich könnte mir aber vorstellen, rein technisch gesehen, dass Abseits oder auch nicht blitzschnell entschieden werden könnte, ähnlich wie Torlinien Technik oder sogar mit Computertechnik über einen Chip im Ball. Irgendwo hatte ich da mal eine Doku gesehen, was in den nächsten Jahre so möglich wäre ??!!

Grundsätzlich bin ich aber auch gegen zuviel Technik. Der Fußball so wie er ist, ist doch nicht schlecht und Fehlentscheidungen, auch wenn es mal die eigene Mannschaft betrifft gehört dazu.


Vollkommen richtig. Fehlentscheidungen werden außerdem als Begründung gebraucht, will man erklären, warum Bor. Dortmund nicht ständig deutscher Meister wird.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8834
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Di 14. Nov 2017, 14:13

jorikke hat geschrieben:(14 Nov 2017, 13:24)

Vollkommen richtig. Fehlentscheidungen werden außerdem als Begründung gebraucht, will man erklären, warum Bor. Dortmund nicht ständig deutscher Meister wird.


Oder CL. Sieger ;) Hätte es im Finale gegen die Bayern diesen Videobeweis gegeben, wäre der Sieger sicherlich ein anderer geworden ! Ich bin aber trotzdem dagegen, zumindest mit der aktuellen Umsetzung.

Wenn man im Stadion sitzt und Minutenlang nicht weiß warum es statt einer Ecke plötzlich einen Elfmeter im anderen Strafraum gibt oder nach einem Tor sich erst noch eine Bratwurst holen kann, bis dieses auch tatsächlich zählt oder auch nicht, hat mit Fußball nur noch wenig zu tun.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48946
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweis

Beitragvon yogi61 » So 19. Nov 2017, 20:09

Völlig lächerlicher Elfmeter gegen Köln. Der Videobeweis bringt gar nichts.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10041
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Videobeweis

Beitragvon garfield336 » Mo 20. Nov 2017, 09:10

yogi61 hat geschrieben:(19 Nov 2017, 20:09)

Völlig lächerlicher Elfmeter gegen Köln. Der Videobeweis bringt gar nichts.


Villeicht bringe eine hohe Jury etwas die nach dem Analysieren des Videos abstimmt. Es gilt einfache Mehrheit. :?: :D
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12178
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Videobeweis

Beitragvon Dampflok94 » Mo 20. Nov 2017, 09:23

yogi61 hat geschrieben:(19 Nov 2017, 20:09)

Völlig lächerlicher Elfmeter gegen Köln. Der Videobeweis bringt gar nichts.

Lächerlich war der nicht. Und natürlich wird der Videobeweis niemals für 100%ige Fehlerfreiheit sorgen. Allein schon wegen subjektiver unterschiedlicher Auffassungen.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast