Videobeweis

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7677
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Videobeweis

Beitragvon Der General » So 27. Aug 2017, 00:58

Es geht um den Neu Eingeführten-Videobeweiß im Deutschen Fußball.

Die Meinungen gehen Bekanntlich weit Auseinander und das Thema wird Kontrovers diskutiert.

Ich Persönlich bin immer für Gerechtigkeit, auch im Fußball !

Das Problem ist leider, dass selbst der Videobeweiß kene ausreichende Gerechtigkeit Gewährleisten kann. Letztendlich entscheidet auch beim Videobeweiß ein anderer Schiedsrichter, der zwar eine etwas bessere Sicht durch die TV Kameras hat, aber dennoch als Mensch entscheiden muß.

Die Fehlerquote bzw. die Entscheidungen, sind und bleiben dann auch immer wieder Diskusionswürdig. Ich denke, der beste Beleg dafür war bereits jetzt schon der 2. Spieltag der Bundesliga. Viele Funktionäre der Vereine, haben bereits Kritik geäußert.

Neben andere knifflige Entscheidungen, ist mir die Szene von Bremen gegen Bayern spontan aufgefallen, als ein Bremer Spieler den Lewandowski im 5 Meterraum "beiseite" räumte und danach sogar der Hummels zu Boden ging. Für mich war das ein ganz klares Foul und somit ein Elfmeter!

Für mich ist dieser Video- Assistent- Versuch eine gut gemeinte Idee, aber letztendlich schon jetzt nicht zu akzeptieren.

Es ist einfach Untragbar, wenn ein Tor fällt und man noch eventuell 2 Minuten warten muß, ob dieses auch Regulär ist ! Oder aber auch denkt, es gibt einen Eckball oder Abstoß und letztendlich wird auf Elfmeter entschieden.... NEIN, dass hat mit Fußball nichts mehr zu tun... Zum Fußball gehört eigentlich nur EIN Schiedsrichter und Zwei Linienrichter und sonst gar nichts !

Gibt es Fehlentscheidungen, die im Nachhinein belegt werden, ist es halt so und man sollte es akzeptieren!

Statt Technologischen Kram, der beim Fußball nichts zu suchen hat, sollte man eher die Schiedsrichter noch besser fördern und unterstützen.

Einzige Ausnahme die ich sehr gut finde ist, die Torlinientechnologie! Alles andere mit Schiedrichtern aus Köln die vor Monitoren sitzen, die dann letztendlich Entscheidungen treffen, schadet den Fußball und den Emotionen.

NEIN zum Videoassisteten, dass Projekt sollte beendet werden !!!
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47840
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweiß

Beitragvon yogi61 » So 27. Aug 2017, 12:05

Der Videobeweis ist schrott, weil er viel zu oft eingesetzt wird und wie Du schon richtig angemerkt hast, auch nur eine Entscheidung eines Schiris ist. Diese eventuellen zwei Minuten Pause um auf eine Entscheidung zu warten, ist dem Spiel nicht gerade zuträglich. Der Videobeweis verbreitert ausserdem die Kluft zwichen der Elite-Liga und den Amateuren noch mehr, die können sich nämlich diese Art der "Gerechtigkeit" nicht leisten.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7568
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Benutzertitel: Dreckspack aus der Mitte
Wohnort: Niedersachsen

Re: Videobeweis

Beitragvon hafenwirt » So 27. Aug 2017, 12:12

Ich habe noch keine endgültige Meinung.

Wenn Rudi Völler am zweiten Spieltag etwas kritisiert, dann sollte man das aber nicht so ernst nehmen. Der Typ ist doch an Spieltagen schon um 11 Uhr rotzevoll. Schade, dass man in LEV nicht merkt, dass unter ihm die Truppe immer schlechter wird. Als Rudi noch mit Weißbierreden beschäftigt war, stand Leverkusen im CL-Finale.
...
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47840
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweis

Beitragvon yogi61 » So 27. Aug 2017, 12:17

hafenwirt hat geschrieben:(27 Aug 2017, 13:12)

Ich habe noch keine endgültige Meinung.

Wenn Rudi Völler am zweiten Spieltag etwas kritisiert, dann sollte man das aber nicht so ernst nehmen. Der Typ ist doch an Spieltagen schon um 11 Uhr rotzevoll. Schade, dass man in LEV nicht merkt, dass unter ihm die Truppe immer schlechter wird. Als Rudi noch mit Weißbierreden beschäftigt war, stand Leverkusen im CL-Finale.


Kritik kommt nicht nur von Rudi.

https://www.welt.de/newsticker/sport-ne ... eweis.html
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7568
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Benutzertitel: Dreckspack aus der Mitte
Wohnort: Niedersachsen

Re: Videobeweis

Beitragvon hafenwirt » So 27. Aug 2017, 12:21

yogi61 hat geschrieben:(27 Aug 2017, 13:17)

Kritik kommt nicht nur von Rudi.

https://www.welt.de/newsticker/sport-ne ... eweis.html


Da gehts ja um die Umsetzung, nicht den Beweis an sich.

Der sturzbetrunkene Rudi lallte aber ins Mikro, dass er Dinge gesehen hat, die auf der Kamera nicht zu sehen waren. Der tickt doch nicht ganz richtig, nur um sein eigenes Versagen zu über decken.
...
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7677
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweiß

Beitragvon Der General » Mo 28. Aug 2017, 13:28

yogi61 hat geschrieben:(27 Aug 2017, 13:05)

Der Videobeweis ist schrott, weil er viel zu oft eingesetzt wird und wie Du schon richtig angemerkt hast, auch nur eine Entscheidung eines Schiris ist. Diese eventuellen zwei Minuten Pause um auf eine Entscheidung zu warten, ist dem Spiel nicht gerade zuträglich. Der Videobeweis verbreitert ausserdem die Kluft zwichen der Elite-Liga und den Amateuren noch mehr, die können sich nämlich diese Art der "Gerechtigkeit" nicht leisten.


Ja, dieses Argument kommt Natürlich auch noch dazu.

Grundsätzlich glaube ich, dass der Fußball NIE Gerecht werden kann und dafür auch nicht Erfunden wurde.

Es ist ja z.B. auch nicht "Gerecht" wenn eine klar bessere Mannschaft 90 Minuten auf ein Tor spielt, der Gegner einmal nach vorne kommt und durch ein Eigentor mit 1:0 gewinnt. Das ist ebend Fußball und macht diese Sportart interessant.

Über die Schwalbe von Möller wird Heute noch diskutiert oder gelacht und wird es so aufgrund des Videobeweises dann auch nicht mehr geben...da die Spieler das Berücksichtigen usw...
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
pikant
Beiträge: 51711
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Mo 28. Aug 2017, 13:30

Videobeweis macht den Fussball etwas gerechter und ich finde den ok!

in anderen Ballsportarten ist der laengst Realitaet und man kann sich ohne Videobeweis ein Spiel nicht mehr vorstellen.

ich wuerde analog dem Hockey den Mannschaften, dem Spielfuehrer pro Halbzeit einen Videobeweis zugestehen und nicht nur den Schiedsrichtern.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11247
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Videobeweis

Beitragvon Dampflok94 » Di 29. Aug 2017, 09:56

Gute Idee aber schlecht umgesetzt. So gab es in einigen Spielen viel zu häufige Unterbrechungen. Diese können auch aktiv vom Video-SR angeleiert werden. Das halte ich für falsch. Der soll sich äußern, wenn er vom SR des Spiels angesprochen wird, weil dieser sich nicht absolut sicher ist. Ansonsten aber außen vor bleiben.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7677
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Di 29. Aug 2017, 14:06

Dampflok94 hat geschrieben:(29 Aug 2017, 10:56)

Gute Idee aber schlecht umgesetzt. So gab es in einigen Spielen viel zu häufige Unterbrechungen. Diese können auch aktiv vom Video-SR angeleiert werden. Das halte ich für falsch. Der soll sich äußern, wenn er vom SR des Spiels angesprochen wird, weil dieser sich nicht absolut sicher ist. Ansonsten aber außen vor bleiben.


Bin sehr gespannt wie das Ganze ausgeht und was wohl noch alles kommt in den nächsten 10 Jahren :?
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8975
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Videobeweis

Beitragvon garfield336 » Mi 30. Aug 2017, 15:19

Der General hat geschrieben:(27 Aug 2017, 01:58)
Es ist einfach Untragbar, wenn ein Tor fällt und man noch eventuell 2 Minuten warten muß, ob dieses auch Regulär ist ! !


Mein Kritikpunkt über Jahre.

Die Entscheidung mus sofort und unmittelbar erfolgen. Alles andere ist Quatsch.
Ansonsten sind alle technische Hilfsmittel zu begrüssen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47840
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweis

Beitragvon yogi61 » So 17. Sep 2017, 11:54

Sky-Schiri-Experte Markus Merk sah in dem Vorgehen von Casteels ein klares Foul, das mit einem Elfmeter hätte geahndet werden müssen. Der Video-Schiedsrichter habe in seinen Augen eingreifen müssen, so Merk. Auch in den sozialen Netzwerken wurde über die Entscheidung fleißig diskutiert. Viele Nutzer waren der Meinung, dass der Zusammenstoß als Foul hätte gewertet werden müssen.

http://www.stern.de/sport/fussball/bund ... 23684.html

Ich habe mir die Szene auch angesehen und muss Merk beiplichten Da muss man Elmeter geben und man darf auch über ein rote Karte diskutieren.
Egal, da wird aber deutlich, dass der Videobeweis auch nicht das Maß aller Dinge ist. Hätte nämlich in der Videkabine ein anderer Schiri als Winkmann gesessen, dann hätte es mutmasslich eine andere Entscheidung gegeben.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47840
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweis

Beitragvon yogi61 » So 17. Sep 2017, 23:15

Jetzt gab es auch noch einen falschen Videobeweis in Dortmund. :D Der Videobeweis bringt im Moment mehr Chaos in die Sache.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7677
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Mo 18. Sep 2017, 00:32

yogi61 hat geschrieben:(18 Sep 2017, 00:15)

Jetzt gab es auch noch einen falschen Videobeweis in Dortmund. :D Der Videobeweis bringt im Moment mehr Chaos in die Sache.


Ich weiß jetzt nicht genau welchen Videobeweis Du meinst, es gab leider Zwei.

Kurz vor der Halbzeit, dass 2:0 war ein Glasklares Tor, wobei man eigentlich gar kein "Beweis" haben müsste. Extrem schlecht war die Handlung des Schiedsrichters danach. Fast niemand wusste im Stadion was denn jetzt eigentlich los war, weil gar nicht mehr angepfiffen wurde :?:

Selbst unser Nobby Dickel (Stadionsprecher) begann mit der Ansage:"Ich gehe mal davon aus das das Tor jetzt zählt"..... :dead:

Das Handspiel was zum Elfmeter führte, ist wieder mal ein Klassisches Beispiel für den Mist den der Videobeweis hervorbringt. Niemand hat das gesehen und es gab auch keinerlei Proteste. Dann plötzlich ein Pfiff und Elfmeter. Selbst die Südtribühne rief danach, "und so macht Ihr unseren Fußball kaputt"....

Also wirklich, ich habe jetzt mal die Entscheidungen des Videobeweis "live" erlebt und es ist einfach nur schlimm, wenn der Schiedsrichter so dermaßen im Mittelpunkt steht und man erst überlegen muß was denn nun los ist und vor allen Dingen sich fragt, steht es jetzt 1:0 oder doch 2:0 :dead:

Totaler Mist und ich hoffe das wird schnell wieder abgeschafft.
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8975
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Videobeweis

Beitragvon garfield336 » Mo 18. Sep 2017, 07:56

Der General hat geschrieben:(18 Sep 2017, 01:32)

Ich weiß jetzt nicht genau welchen Videobeweis Du meinst, es gab leider Zwei.

Kurz vor der Halbzeit, dass 2:0 war ein Glasklares Tor, wobei man eigentlich gar kein "Beweis" haben müsste. Extrem schlecht war die Handlung des Schiedsrichters danach. Fast niemand wusste im Stadion was denn jetzt eigentlich los war, weil gar nicht mehr angepfiffen wurde :?:


Der Fehler bestand darin, dass die Aktion bereits abgepfiffen wurde und somit auch kein Tor erzielt werden konnte.
Das der Ball nach dem Pfiff ins Tor geht ist also irrelevant.

Es hätte Schiedsrichterball auf der Torlinie geben müssen.
Oder auch nicht, weil genau für solche Situaitonen der Videoschiri nicht eingreifen darf, also normal weitermachen.
Zuletzt geändert von garfield336 am Mo 18. Sep 2017, 08:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8975
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Videobeweis

Beitragvon garfield336 » Mo 18. Sep 2017, 07:58

Ich finde es gut dass die Kölner Protest eingelegt haben, nicht weil ich den Dortmundern den Sieg und das Tor nicht gönne, sondern weil sowas geklärt werden mus, bevor nochmal sowas passiert.
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7568
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Benutzertitel: Dreckspack aus der Mitte
Wohnort: Niedersachsen

Re: Videobeweis

Beitragvon hafenwirt » Mo 18. Sep 2017, 10:52

garfield336 hat geschrieben:(18 Sep 2017, 08:58)

Ich finde es gut dass die Kölner Protest eingelegt haben, nicht weil ich den Dortmundern den Sieg und das Tor nicht gönne, sondern weil sowas geklärt werden mus, bevor nochmal sowas passiert.


Ich finde es auch gut, sage aber ganz deutlich, dass ich den Dortmundern den Sieg nicht gönne, insbesondere Aki Watzke nach seinem Kommentar zu der Situation. Absolut daneben.
...
pikant
Beiträge: 51711
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Mo 18. Sep 2017, 11:43

hafenwirt hat geschrieben:(18 Sep 2017, 11:52)

Ich finde es auch gut, sage aber ganz deutlich, dass ich den Dortmundern den Sieg nicht gönne, insbesondere Aki Watzke nach seinem Kommentar zu der Situation. Absolut daneben.


Watzke mit klarer Kante

2 mal ist der Videobeweis zum Einsatz gekommen und 2mal wurde korrekt entschieden - Koeln kann nicht verlieren.

Schmadke und Watzke sind beide Befuerworter des Videobeweisen
pikant
Beiträge: 51711
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Mo 18. Sep 2017, 11:45

Der General hat geschrieben:(18 Sep 2017, 01:32)

Ich weiß jetzt nicht genau welchen Videobeweis Du meinst, es gab leider Zwei.

Kurz vor der Halbzeit, dass 2:0 war ein Glasklares Tor, wobei man eigentlich gar kein "Beweis" haben müsste. Extrem schlecht war die Handlung des Schiedsrichters danach. Fast niemand wusste im Stadion was denn jetzt eigentlich los war, weil gar nicht mehr angepfiffen wurde :?:

Selbst unser Nobby Dickel (Stadionsprecher) begann mit der Ansage:"Ich gehe mal davon aus das das Tor jetzt zählt"..... :dead:

Das Handspiel was zum Elfmeter führte, ist wieder mal ein Klassisches Beispiel für den Mist den der Videobeweis hervorbringt. Niemand hat das gesehen und es gab auch keinerlei Proteste. Dann plötzlich ein Pfiff und Elfmeter. Selbst die Südtribühne rief danach, "und so macht Ihr unseren Fußball kaputt"....

Also wirklich, ich habe jetzt mal die Entscheidungen des Videobeweis "live" erlebt und es ist einfach nur schlimm, wenn der Schiedsrichter so dermaßen im Mittelpunkt steht und man erst überlegen muß was denn nun los ist und vor allen Dingen sich fragt, steht es jetzt 1:0 oder doch 2:0 :dead:

Totaler Mist und ich hoffe das wird schnell wieder abgeschafft
.



sieht man bei den Funktionaeren in Dortmund vollkommen anders und 2mal wurder der Videobeweis angewandt und 2mal hat laut Watzke der Schiri richtig entschieden.
Koeln kann einfach nicht verlieren so Watzke und der Videobeweis ist sinnvoll.
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7568
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Benutzertitel: Dreckspack aus der Mitte
Wohnort: Niedersachsen

Re: Videobeweis

Beitragvon hafenwirt » Mo 18. Sep 2017, 11:49

pikant hat geschrieben:(18 Sep 2017, 12:43)

Watzke mit klarer Kante

2 mal ist der Videobeweis zum Einsatz gekommen und 2mal wurde korrekt entschieden - Koeln kann nicht verlieren.

Schmadke und Watzke sind beide Befuerworter des Videobeweisen


Das mag klare Kante sein aber trotzdem total unangebracht und daneben. Aki Watzke ist selbst immer vorne mit dabei, wenn sein BVB verliert und erzählt was vom Gegner der angeblich nur gegen den BVB überhart spielt oder von Schiesdrichtern die es sich erlaubt haben gegen den BVB zu pfeifen.
...
pikant
Beiträge: 51711
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Videobeweis

Beitragvon pikant » Mo 18. Sep 2017, 11:54

hafenwirt hat geschrieben:(18 Sep 2017, 12:49)

Das mag klare Kante sein aber trotzdem total unangebracht und daneben. Aki Watzke ist selbst immer vorne mit dabei, wenn sein BVB verliert und erzählt was vom Gegner der angeblich nur gegen den BVB überhart spielt oder von Schiesdrichtern die es sich erlaubt haben gegen den BVB zu pfeifen.


der Bundesligatabellenfueher hat doch immer Recht ;)
Es ist das gute Recht der Koelner Protest einzulegen und dann geht halt alles seinen gewohnten Gang.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast