Videobeweis

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12173
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Videobeweis

Beitragvon Dampflok94 » Di 5. Dez 2017, 09:35

becksham hat geschrieben:(05 Dec 2017, 09:31)

Dabei ist aber zu beachten, dass unsere Kommentarorenriege grundsätzlich keine Ahnung hat. :D

Genauso wie die besten Trainer vor dem Fernseher sitzen. :cool:
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35870
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Videobeweis

Beitragvon Liegestuhl » Di 5. Dez 2017, 09:43

Wieso heißt es eigentlich Videobeweis und nicht Videourteil?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12173
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Videobeweis

Beitragvon Dampflok94 » Di 5. Dez 2017, 09:44

Liegestuhl hat geschrieben:(05 Dec 2017, 09:43)

Wieso heißt es eigentlich Videobeweis und nicht Videourteil?

Weil ein Video nix urteilen kann. Das Urteil fällt immer noch ein Mensch, ggf anhand des Videos.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35870
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Videobeweis

Beitragvon Liegestuhl » Di 5. Dez 2017, 09:58

Dampflok94 hat geschrieben:(05 Dec 2017, 09:44)

Weil ein Video nix urteilen kann. Das Urteil fällt immer noch ein Mensch, ggf anhand des Videos.


Aber es wird anhand des Videos geurteilt.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12173
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Videobeweis

Beitragvon Dampflok94 » Di 5. Dez 2017, 10:01

Liegestuhl hat geschrieben:(05 Dec 2017, 09:58)

Aber es wird anhand des Videos geurteilt.

Eben. Aber es urteilt nicht selber. Wird vor Gericht z. B. ein Überwachungsvideo vorgelegt, was den Angeklagten bei seinem schandhaften Tun zeigt ;) , dann ist auch dies nur ein Beweismittel. Und kein Urteil.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » So 10. Dez 2017, 02:33

Und auch am jüngsten Spieltag gab es wieder Katastrophale Fehlentscheidungen dank Videobeweis ! :dead:

Gladbach - Schalke

nach gefühlt 5 Minuten machte der VA. aus einem klaren Elfmeter für die Heimmannschaft (was ein 2:0 möglich gemacht hätte) einen Freistoß für die Gastmannschaft, obwohl später klar ersichtlich wurde, dass es eine Zweifelhafte Entscheidung war.

Wie war das noch.... Nur Klare Fehlentscheidungen sollten korrigiert werden.... einfach nur Lachhaft und sogar der Trainer "Befürworter" Hecking äußerte Zweifel im Interview :x

Die Ganzen "noch Befürworter" für diesen Unsinnigen Videobeweis wurden bislang noch nicht selber Aktiv betroffen, sind sie es, wechseln diese (Verständlicherweise) ganz schnell Ihre Meinung :D

Von den Bayern und dem Spieler VIDAL muß man nicht sprechen....

Videobeweis = Müll! Schlimm für den Fußball und ich verstehe auch gar nicht warum er immer noch als "Test" von den Medien beschrieben wird. Dieser Test, ist schon seit vielen Spieltagen gescheitert.
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3519
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Videobeweis

Beitragvon X3Q » So 10. Dez 2017, 10:59

Der General hat geschrieben:(10 Dec 2017, 02:33)

Und auch am jüngsten Spieltag gab es wieder Katastrophale Fehlentscheidungen dank Videobeweis ! :dead:

Gladbach - Schalke

nach gefühlt 5 Minuten machte der VA. aus einem klaren Elfmeter für die Heimmannschaft (was ein 2:0 möglich gemacht hätte) einen Freistoß für die Gastmannschaft, obwohl später klar ersichtlich wurde, dass es eine Zweifelhafte Entscheidung war.

Es war nicht der VA, der die Entscheidung korrigiert hat, es war der Schiedsrichter persönlich nachdem er sich die Szene noch einmal in der Review-Area angeschaut hat.

Wie war das noch.... Nur Klare Fehlentscheidungen sollten korrigiert werden.... einfach nur Lachhaft und sogar der Trainer "Befürworter" Hecking äußerte Zweifel im Interview :x

Deswegen ist Hecking tritzdem für den Videobeweis ... bitte nicht seine Aussagen falsch darstellen. Danke.

Die Ganzen "noch Befürworter" für diesen Unsinnigen Videobeweis wurden bislang noch nicht selber Aktiv betroffen, sind sie es, wechseln diese (Verständlicherweise) ganz schnell Ihre Meinung :D

Ja, wenn ich BVB-Fan wäre.

--X
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » So 10. Dez 2017, 12:56

X3Q hat geschrieben:(10 Dec 2017, 10:59)

Es war nicht der VA, der die Entscheidung korrigiert hat, es war der Schiedsrichter persönlich nachdem er sich die Szene noch einmal in der Review-Area angeschaut hat.


Deswegen ist Hecking tritzdem für den Videobeweis ... bitte nicht seine Aussagen falsch darstellen. Danke.


Ja, wenn ich BVB-Fan wäre.

--X


Nur klare Fehlentscheidungen sollten korrigiert werden, bei der Szene im Spiel Gladbach Schalke vor dem Elfmeter der zurück genommen wurde, sind sich die Experten, Trainer und Spieler bis Heute nicht einig !

Auch beim Spiel Stuttgart Leverkusen und Frankfurt Bayern gab es dank des Videobeweises wieder starke Kritik !

Wenn DU das alles Super toll findest, ist das nicht mein Problem, ich halte diesen mittlerweile schon für lachhaft ;)
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22651
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Videobeweis

Beitragvon Cobra9 » So 10. Dez 2017, 13:01

Das Ich dem General mal zustimme und wenn auch nur in Teilen :p


Mir ist das ganze Verfahren im Fussball zu wenig nachvollziehbar und erscheint Mir zu subjektiv.
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Do 14. Dez 2017, 14:11

Wieder eine Lachnummer am 16. Spieltag.

Man schaue sich bitte mal die Elfmeter-Entscheidung durch Videoass. im Spiel Freiburg Gladbach an !



Jetzt gibt es also schon Elfmeter, wenn nur eine Berührung vorliegt ?!!

Bisher bin ich eigentlich immer davon ausgegangen, dass ein Foul vorliegen muß bis gepfiffen wird. Nicht mal Ansatzweise begeht der Gladbach Spieler hier ein Foulspiel sondern läuft nur neben dem Freiburger Spieler ohne irgendwas zu machen.

Und der Trainer Hecking der sich noch vor kurzen für den Videobeweis aussprach, sagt jetzt nichts mehr dazu :D

Einfach nur noch lächerlich aber traurig zu gleich das Ganze.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5209
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Videobeweis

Beitragvon Kritikaster » Do 14. Dez 2017, 16:39

Der General hat geschrieben:(14 Dec 2017, 14:11)

Einfach nur noch lächerlich aber traurig zu gleich das Ganze.

Das sehe ich ein wenig anders als Du: Wenn man es richtig machte, könnte der Videobeweis hilfreich sein.

RICHTIG heißt für mich aber, dass er NUR AUF NACHFRAGE DES FELDSCHIEDSRICHTERS zu Hilfe genommen werden dürfte, eventuell in Verbindung mit einer Regelung, die den Trainern pro Spiel 1x bis maximal 2x das Recht einräumt, eine Schirientscheidung überprüfen zu lassen.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » Fr 15. Dez 2017, 11:52

Kritikaster hat geschrieben:(14 Dec 2017, 16:39)

Das sehe ich ein wenig anders als Du: Wenn man es richtig machte, könnte der Videobeweis hilfreich sein.

RICHTIG heißt für mich aber, dass er NUR AUF NACHFRAGE DES FELDSCHIEDSRICHTERS zu Hilfe genommen werden dürfte, eventuell in Verbindung mit einer Regelung, die den Trainern pro Spiel 1x bis maximal 2x das Recht einräumt, eine Schirientscheidung überprüfen zu lassen.


Ja, man muß die Umsetzung stark verbessern und es müssen feste Regeln im Umgang des VB. folgen.

Am Beispiel des Spiels Freiburg:Gladbach hat man ja das Band nach Aussage von Hecking und dem Sky Typen, 5 mal hin und her gespult bis man etwas fand was vielleicht nach einem Foulspiel aussah. Das der Videobeweis nur bei klaren Fehlentscheidungen eingesetzt werden soll, hat man dort Offensichtlich vergessen ?!!

Man sollte das Ganze aussetzen, in Ruhe noch mal überarbeiten und im Amateurfußball testen. Muß der DFB eben Geld in die Hand nehmen um das so zu ermöglichen. Wenn es Perfekt funktioniert dann in der Bundesliga anwenden, aber auch nur dann.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48946
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweis

Beitragvon yogi61 » Fr 15. Dez 2017, 12:05

Der General hat geschrieben:(15 Dec 2017, 11:52)

Ja, man muß die Umsetzung stark verbessern und es müssen feste Regeln im Umgang des VB. folgen.

Am Beispiel des Spiels Freiburg:Gladbach hat man ja das Band nach Aussage von Hecking und dem Sky Typen, 5 mal hin und her gespult bis man etwas fand was vielleicht nach einem Foulspiel aussah. Das der Videobeweis nur bei klaren Fehlentscheidungen eingesetzt werden soll, hat man dort Offensichtlich vergessen ?!!

Man sollte das Ganze aussetzen, in Ruhe noch mal überarbeiten und im Amateurfußball testen. Muß der DFB eben Geld in die Hand nehmen um das so zu ermöglichen. Wenn es Perfekt funktioniert dann in der Bundesliga anwenden, aber auch nur dann.


Dem kann ich nur völlig zustimmen. Die jetzige Regelung, falls es überhaupt eine ist, macht den Sport kaputt, aber man kann ja noch zu den Amateuren gehen, die haben den Mist nicht.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3519
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Videobeweis

Beitragvon X3Q » Sa 16. Dez 2017, 13:38

Der General hat geschrieben:(15 Dec 2017, 11:52)
Am Beispiel des Spiels Freiburg:Gladbach hat man ja das Band nach Aussage von Hecking und dem Sky Typen, 5 mal hin und her gespult bis man etwas fand was vielleicht nach einem Foulspiel aussah. ...

Weder Hecking noch Sky werden wissen wie oft in Köln das Band hin und her gespult wurde. Denn wenn sie es wüßten, dann wüßten sie auch, daß dort nicht mehr mit Videobändern gearbeitet wird. Ist alles digital ... :D. Es war von Beiden eine rein rhetorische Aussage um das eigene Unverständnis über die Entscheidung zu untermauern.

--X
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3519
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Videobeweis

Beitragvon X3Q » Sa 16. Dez 2017, 13:46

yogi61 hat geschrieben:(15 Dec 2017, 12:05)

Dem kann ich nur völlig zustimmen. Die jetzige Regelung, falls es überhaupt eine ist, macht den Sport kaputt, aber man kann ja noch zu den Amateuren gehen, die haben den Mist nicht.

Warum denn immer gleich übertreiben? Was nicht alles den Fußball schon hätte kaputt machen sollen! Die zunehmende Kommerzialisierung hat da ein weit aus höheres Bedrohungspotential als solche einzelnen Fehlentscheidungen. Natürlich ist die derzeitige Handhabung alles andere als optimal und da muß dringend nach Ablauf der Testphase etwas geschehen. Aber kaputt machen den Fußball andere Dinge.

--X
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48946
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweis

Beitragvon yogi61 » Sa 16. Dez 2017, 13:55

X3Q hat geschrieben:(16 Dec 2017, 13:46)

Warum denn immer gleich übertreiben? Was nicht alles den Fußball schon hätte kaputt machen sollen! Die zunehmende Kommerzialisierung hat da ein weit aus höheres Bedrohungspotential als solche einzelnen Fehlentscheidungen. Natürlich ist die derzeitige Handhabung alles andere als optimal und da muß dringend nach Ablauf der Testphase etwas geschehen. Aber kaputt machen den Fußball andere Dinge.

--X


Der Videobeweis ist nur ein weiteres und übles Symptom der zunehmenden Kommerzialisierung.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48946
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweis

Beitragvon yogi61 » So 18. Feb 2018, 14:23

Köln wird gestern richtigerweise das Tor von Pizarro zurückgepfiffen. Videobeweis. Der HSV schiesst aus Abseitsposition das 1:1 gegen Leipzig. Kein Videobweis. Der Freiburger Caglar Söyüncü wird im Spiel gegen Stuttgart nach 12 Minuten lächerlicherweise vom Video Schiri vom Platz geschmissen.
Der Freiburger Amir Abrashi bricht dem Bremer Bargfrede fast das Bein, wenn das nicht rot war, dann weiss ich nicht mehr. Der Videobeweis kommt aber nicht.

Was soll der Mist eigentlich? Und wer hier noch von mehr Gerechtigkeit faselt, der sollte mal in sich gehen. Nix mehr Gerechtigkeit.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Videobeweis

Beitragvon Der General » So 18. Feb 2018, 15:07

yogi61 hat geschrieben:(18 Feb 2018, 14:23)

Köln wird gestern richtigerweise das Tor von Pizarro zurückgepfiffen. Videobeweis. Der HSV schiesst aus Abseitsposition das 1:1 gegen Leipzig. Kein Videobweis. Der Freiburger Caglar Söyüncü wird im Spiel gegen Stuttgart nach 12 Minuten lächerlicherweise vom Video Schiri vom Platz geschmissen.
Der Freiburger Amir Abrashi bricht dem Bremer Bargfrede fast das Bein, wenn das nicht rot war, dann weiss ich nicht mehr. Der Videobeweis kommt aber nicht.

Was soll der Mist eigentlich? Und wer hier noch von mehr Gerechtigkeit faselt, der sollte mal in sich gehen. Nix mehr Gerechtigkeit.


Es wird Willkürlich entschieden ohne klare Richtlinien, genau das ist das Hauptproblem !

"Unfassbar, einfach unfassbar. Ich weiß nicht, was wir noch alles wegstecken müssen", sagte Horn nach dem Abpfiff und dem 1:1 (1:1). Der Torwart zweifelte nicht die richtige Abseits-Entscheidung der Unparteiischen an, kritisierte aber ebenso wie sein Trainer Stefan Ruthenbeck in aller Schärfe die "offensichtliche Willkür" bei der Anwendung des Videobeweises. "Es gibt nach wie vor keine klaren Richtlinien, das kotzt nicht nur mich, sondern auch die Fans an. Bei uns werden die Tore zurückgenommen und bei der Konkurrenz werden sie trotz klarer Abseitsstellung gegeben". Konkret führte Horn den Treffer von Filip Kostic an, der dem Hamburger SV ein 1:1 bei RB Leipzig gerettet hatte."Dafür fehlt mir jedes Verständnis, hier wird mit zweierlei Maß gemessen"

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Koel ... 91889.html

Das schlimme ist, dass das Stadion gebebt hat und alle ausgeflippt sind wie es immer so ist, wenn in der allerletzten Sekunde ein Siegtor erzielt wird! Besonders für Köln wären 3 Punkte Überlebenswichtig gewesen.

Nach 3 Minütiger Freude dann Ätschibätsch Tor zählt nicht. So werden Emotionen zerstört und Langfristig automatisch auch der Fußball als solches :|

Unpassend die Reaktionen eines dämlichen Breitenreiter, der plötzlich ganz großer Fan des Videobeweises ist :dead:
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3519
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Videobeweis

Beitragvon X3Q » So 18. Feb 2018, 23:43

yogi61 hat geschrieben:(18 Feb 2018, 14:23)

Köln wird gestern richtigerweise das Tor von Pizarro zurückgepfiffen. Videobeweis. Der HSV schiesst aus Abseitsposition das 1:1 gegen Leipzig. Kein Videobweis. Der Freiburger Caglar Söyüncü wird im Spiel gegen Stuttgart nach 12 Minuten lächerlicherweise vom Video Schiri vom Platz geschmissen.
Der Freiburger Amir Abrashi bricht dem Bremer Bargfrede fast das Bein, wenn das nicht rot war, dann weiss ich nicht mehr. Der Videobeweis kommt aber nicht.

Was soll der Mist eigentlich? Und wer hier noch von mehr Gerechtigkeit faselt, der sollte mal in sich gehen. Nix mehr Gerechtigkeit.

Das hat mit Gefasel nicht viel zu tun. Wenn von 10 Videoentscheidungen 7 richtig und 3 flasch sind, dann liegt natürlich ein numerisches Mehr an Gerechtigkeit vor.

--X
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48946
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Videobeweis

Beitragvon yogi61 » Mo 19. Feb 2018, 09:00

X3Q hat geschrieben:(18 Feb 2018, 23:43)

Das hat mit Gefasel nicht viel zu tun. Wenn von 10 Videoentscheidungen 7 richtig und 3 flasch sind, dann liegt natürlich ein numerisches Mehr an Gerechtigkeit vor.

--X


Wenn aber manchmal gar keine Entscheidungen getroffen werden, dann sind wir da,wo wir auch ohne Videobeweis waren, nur mit dem Unterschied, dass die Fans und auch die Spieler sich verarscht vorkommen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BingoBurner und 1 Gast