übertragungsrechte.

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » Fr 7. Jul 2017, 09:33

Hat hier jemand einen überblick, wer, wo, welche Rechte hällt.

Das wird immer komplizierter.

btw ich überlege mir mein Sky Abo zu kündigen. Ich bin bereits seit 5 Jahren abonniert. Aber das Angebot ist immer schlechter geworden. Der Preis aber nicht gesunken.
Anfangs konnte ich noch fast alle PremierLeague Partien sehen, dann nur noch einige ausgewählte und seit letzten Jahres gar keine mehr.
Championsleague Angebot wird ja ab nächster Saison auch reduziert.

Ich habe aber noch nicht gehört dass die die Preise senken wollen.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » Fr 7. Jul 2017, 09:37

Vorallem verwirrt mich, dass DAZN die Championsleague Rechte für Deutschland ab nächstem Jahr hat.
Der Dienst ist in Luxemburg nicht verfügbar.

Bisher hielt Sky Deutschland die übertragungsrechte in Luxemburg. Es ist also möglich dass ich gar nix empfangen werde :D
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » Fr 7. Jul 2017, 09:49

Die Tatsache dass die Rechte einzeln verkauft wurden ist eigentlich ne Katastrophe.

Das Resultat wird sein, dass es eine weitere Konzentration hin zu den grossen Clubs gibt. Viele Leute werden dann nur noch das Paket buchen wo sie Bayern Real und Barca sehen. Die anderen Vereine verschwinden für diese Leute dann unterhalb dem Radar, weil sie nicht bereit sind noch ein zweiter oder drittes Abo abzuschliessen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7862
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon Der General » Mi 12. Jul 2017, 02:29

garfield336 hat geschrieben:(07 Jul 2017, 10:33)

Hat hier jemand einen überblick, wer, wo, welche Rechte hällt.

Das wird immer komplizierter.

btw ich überlege mir mein Sky Abo zu kündigen. Ich bin bereits seit 5 Jahren abonniert. Aber das Angebot ist immer schlechter geworden. Der Preis aber nicht gesunken.
Anfangs konnte ich noch fast alle PremierLeague Partien sehen, dann nur noch einige ausgewählte und seit letzten Jahres gar keine mehr.
Championsleague Angebot wird ja ab nächster Saison auch reduziert.

Ich habe aber noch nicht gehört dass die die Preise senken wollen.


Eigentlich ein Thema worüber man sehr kontrovers diskutieren müsste !

Ich habe da auch keinen Überblick mehr wer, was wann überträgt :x

Tipp von mir: Pay Sender Selbstverständlich kündigen und öfters mal ins Stadion der eigenen Heimmannschaft gehen !

Ich habe eine Dauerkarte und ein Abo bei "BVB Total" ! Für 4,95 kannst Du Via Internet jedes Spiel Live in HD des BVB´s im Netz sehen, dazu gibt es noch Unzählige andere Videos vom Training, Interview in Privatsphäre und vieles mehr..... ein einzigartiges Angebot, nur Fan muß man Natürlich sein ;) :D

Spass aber mal beiseite. Steigen die Dauerkartenpreise und wird das alles noch bekloppter mit dem Fußball und dem Kommerz, schaue ich Zukünftig nur noch Teletext und gehe vor Ort zu einem A Jugendspiel oder Kreisliga A Match.....

Irgendwelche Fußball Söldner Ihren Lamborghini mitzufinanzieren habe ich schon lange genug, irgendwann ist aber auch Schluss !
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » Mi 12. Jul 2017, 06:51

Die digitalisierung könnte uns in Luxemburg vom Empfang vieler Dienste ausschliessen.

Viele Webseiten blocken Inhalte fürs Ausland.
Selbst bei SPON kann ich die Hälfte der Videos nicht sehen ausser ich klinke mich über TOR ein. :/
pikant
Beiträge: 53063
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon pikant » Mi 12. Jul 2017, 10:38

garfield336 hat geschrieben:(07 Jul 2017, 10:49)

Die Tatsache dass die Rechte einzeln verkauft wurden ist eigentlich ne Katastrophe.

Das Resultat wird sein, dass es eine weitere Konzentration hin zu den grossen Clubs gibt. Viele Leute werden dann nur noch das Paket buchen wo sie Bayern Real und Barca sehen. Die anderen Vereine verschwinden für diese Leute dann unterhalb dem Radar, weil sie nicht bereit sind noch ein zweiter oder drittes Abo abzuschliessen.


in Clausen , Stadtteil in Luxenbourg ;) , ist eine Kneipe. die uebertraegt die englischen Ligen mit Foot total.
da siehste sogar live Spiele der zweiten englischen Liga
das ist die Alternative fuer Luxemburger.

Real, Barca und Bayern haben doch fast alle Kneipen im Angebot - hoeherer Umsatz bei den Getraenken gesichert :)
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » Mi 12. Jul 2017, 12:31

pikant hat geschrieben:(12 Jul 2017, 11:38)

in Clausen , Stadtteil in Luxenbourg ;) , ist eine Kneipe. die uebertraegt die englischen Ligen mit Foot total.
da siehste sogar live Spiele der zweiten englischen Liga
das ist die Alternative fuer Luxemburger.

Real, Barca und Bayern haben doch fast alle Kneipen im Angebot - hoeherer Umsatz bei den Getraenken gesichert :)


Ich gehe nie in die Stadt.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1604
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon Bolero » Sa 9. Sep 2017, 12:17

Bundesliga-Übertragung: Erneute Probleme beim Eurosport-Player

Auch beim Bundesligaspiel zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig ist es bei der Übertragung durch den Eurosport Player zu Problemen gekommen. In den sozialen Netzwerken beschwerten sich Nutzer über Bildstörungen - oder Bildausfälle. Die Freitagsspiele werden in dieser Saison exklusiv bei Eurosport übertragen. Der Konzern Discovery besitzt die Rechte, die Partien werden ausschließlich auf dem Kanal Eurosport 2 HD Xtra oder im ebenfalls kostenpflichtigen Eurosport Player gezeigt.

Discovery-Geschäftsführerin Susanne Aigner-Drews äußerte sich nach dem Spiel in einem schriftlichen Statement. Darin heißt es, dass die Übertragung "weitestgehend problemlos" verlaufen sei. Man beobachte das Feedback der Kunden allerdings und werde daran arbeiten, "das Angebot weiter zu verbessern". :rolleyes:


http://www.spiegel.de/sport/fussball/eu ... 66882.html

Die Gebührenabbuchungen funktionieren bestimmt einwandfrei!
Was nicht sein darf, gibt's nicht!!
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7078
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon Quatschki » Sa 9. Sep 2017, 13:23

Solange die Fans bereit sind, jeden Mist zu bezahlen, wird die Kommerzialisierungsspirale weiter vorangetrieben.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48234
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon yogi61 » Sa 9. Sep 2017, 13:27

Quatschki hat geschrieben:(09 Sep 2017, 14:23)

Solange die Fans bereit sind, jeden Mist zu bezahlen, wird die Kommerzialisierungsspirale weiter vorangetrieben.


Als Fan hat man kaum eine Wahl. Die Sportschau will doch kein Mensch mehr sehen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7078
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon Quatschki » Sa 9. Sep 2017, 14:08

yogi61 hat geschrieben:(09 Sep 2017, 14:27)

Als Fan hat man kaum eine Wahl.

Dann bist du Sklave deines Fan-atismus.

Eigentlich müßte man Geld kriegen, um sich dieses Tittytainment reinzuziehen.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48234
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon yogi61 » Sa 9. Sep 2017, 17:02

Quatschki hat geschrieben:(09 Sep 2017, 15:08)

Dann bist du Sklave deines Fan-atismus.

Eigentlich müßte man Geld kriegen, um sich dieses Tittytainment reinzuziehen.


Ja, ich bin fanatisch. Das ist für mich kein schlechtes Merkmal. Konsenssuppe haben wir schon genug.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42636
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon frems » So 10. Sep 2017, 14:16

garfield336 hat geschrieben:(07 Jul 2017, 10:33)

Hat hier jemand einen überblick, wer, wo, welche Rechte hällt.

Das wird immer komplizierter.

btw ich überlege mir mein Sky Abo zu kündigen.

Ist aber nicht so einfach.

Offenbar sorgt das TV-Rechte-Wirrwarr rund um die Fußball-Bundesliga nicht nur bei Fernsehzuschauern für emotionale Ausbrüche. Auf ein Kündigungsschreiben eines Sky-Kunden reagierte der Bezahlsender am vergangenen Dienstag äußerst dünnhäutig. Sky war der Meinung, die Kündigung sei nicht zulässig, verwies auf die AGB und teilte dem Kunden mit: „Somit haben wir Sie im Sack!“

Der Kunde hat das Bundesliga-Paket gebucht, wollte „Alle Spiele, alle Tore“ sehen, wie es bei dem Pay-TV-Anbieter über Jahre hinweg möglich war und beworben wurde. Allerdings ist das seit dieser Saison nicht mehr möglich. [...]

Das Sky-Team dagegen zog vom Leder: „Da Sie unser geblümten Worte offensichtlich nicht verstanden haben“, hieß es dort, werde man sich deutlicher ausdrücken – „Sie haben kein Sonderkündigungsrecht !!“ Außerdem sei „dieses Gerede um Verbrauchertäuschung und so [...] alles Kokolores ohne Relevanz“.

https://www.waz.de/kultur/fernsehen/fus ... 06439.html
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » So 10. Sep 2017, 15:03



Ich sitze solche Dinge immer aus bis ein Gericht mich zur Zahlung auffordert. Ich habe bis jetzt immer gewonnen.
pikant
Beiträge: 53063
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon pikant » Mo 11. Sep 2017, 12:30

yogi61 hat geschrieben:(09 Sep 2017, 14:27)

Als Fan hat man kaum eine Wahl. Die Sportschau will doch kein Mensch mehr sehen.


Natuerlich hast Du eine Wahl und kannst Dein Fussballspiel in einer Kneipe schauen.
Gibt es in Bremen da keine gute Auswahl?
Benutzeravatar
Zahnderschreit
Beiträge: 737
Registriert: Di 9. Okt 2012, 13:14
Benutzertitel: Antinatalist
Wohnort: Südliches Norddeutschland

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon Zahnderschreit » Mo 11. Sep 2017, 13:52

Oder man macht es wie Peter Lustig. :thumbup:

Ich würde mich freuen, wenn die Zuschauerzahlen beim Bezahlfernsehen schön einbrechen. Aber wahrscheinlich ist für viele der dort genannten 70 Prozent* die Grenze der Kommerzialisierung doch dehnbar.

*"70 Prozent der Fußballfans sehen die Grenze der Kommerzialisierung ihres Sports erreicht"
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » Fr 22. Sep 2017, 21:40

Jetzt habe ich eine Stunde erfolglos versucht deutschsprachige Inhalte bei Eurosport zu finden.

Ich habe damit ein paar euro in den Sand gesetzt
Ich cancelle des Abo wieder.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » Fr 22. Sep 2017, 21:48

ah wenn ich die Spracheinstellungen des Android Tablets aendere sehe ich deutschsprachige Inhalte.

Was fuer ein Schwachsinn......
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9359
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon garfield336 » Fr 22. Sep 2017, 21:54

Beim TV das gleiche.

Also eurosport verlangt von mir staendig die Systemsprache zu aendern.....


kotz
stevo_lux

Re: übertragungsrechte.

Beitragvon stevo_lux » Fr 13. Okt 2017, 14:53

Das Problem von garfield336 (scheinbar einem Landsmann von mir) ist, dass wir hier in Luxemburg nicht mal das Sammelsurium an TV-Sendern "erleben dürfen", wie dies jetzt in Deutschland üblich ist. Wir leben zwar in der EU, dürfen nach Köln und anderswo in die Stadien fahren, den kicker, die SportBild und das 11Freunde-Magazin dürfen wir lesen, aber, auch wenn wir wollten, dürfen wir Luxemburger keines dieser neuartigen Sport-TV-Abos nutzen, da die Übertragungsrechte für Luxemburg fehlen.
DAZN und EurosportPlayer können entweder gar nicht abonniert werden und man muss sich mit der französischen Version (Eurosport) begnügen. Witzigerweise dürfen wir dann im Gegenzug den fr. Sender BEinSport (das Schlaraffenland unter den Sportsendern!) NICHT abonnieren. Nur für Franzosen.
Ich möchte hier sicherlich kein EU-Bashing anzetteln. Aber mittlerweile gehören diese 27 nationalen Übertragungsrechte abgeschafft und durch EU-weite ersetzt.

PS: Sonntags geh ich trotzdem ins nette kleine Stadion in meiner Heimatstadt ;-)

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast