Wm2026

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Billabong
Beiträge: 664
Registriert: Do 2. Apr 2015, 20:44

Re: Wm2026

Beitragvon Billabong » Mi 11. Jan 2017, 01:34

Wasteland hat geschrieben:(10 Jan 2017, 12:48)

Insgesamt finde ich das gut. Da wird es in Zukunft mehr Überraschungen geben, weil die Underdogs alles geben werden. Gut so.
Dreier-Gruppen dagegen finde ich scheisse.


Man hat ja bei der letzten EM gesehen wohin das führt. :|

Kann mich an kein einziges gutes Spiel erinnern.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34636
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Wm2026

Beitragvon Liegestuhl » Mi 11. Jan 2017, 06:16

Billabong hat geschrieben:(11 Jan 2017, 01:34)

Man hat ja bei der letzten EM gesehen wohin das führt. :|

Kann mich an kein einziges gutes Spiel erinnern.


Falsches Beispiel, denn das schlechte Leistungsniveau der letzten EM lag darin begründet, dass die großen Fußballnationen allesamt Grütze gespielt haben.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8573
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Wm2026

Beitragvon garfield336 » Mi 11. Jan 2017, 08:59

frems hat geschrieben:(10 Jan 2017, 23:35)

Ist das denn nun fix? Zuletzt war das ja nur eine Option von mehreren. Aber immerhin gut, dass das nicht noch mehr Spiele pro Mannschaft bedeutet. Dreiergruppen, wo Platz 1 und 2 weiterkommen, find ich aber schon recht albern.


Es wurde von der FIFA gestern beschlossen. Ja es ist fix.

3er Gruppen sind idiotisch.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8573
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Wm2026

Beitragvon garfield336 » Mi 11. Jan 2017, 09:03

Zunder hat geschrieben:(11 Jan 2017, 00:19)

Es dürfte wohl kaum um Indonesien, Andorra oder Luxemburg gehen.
Die WM wird aufgestockt in der Hoffnung, daß sich China, Japan und Südkorea qualifizieren.
Dort lassen sich Fernsehgelder abgreifen.


Zurzeit hatte der asiatische Verband nur 4-5 Starter, Das waren meistens Japan Südkorea und Saudi-Arabien Iran.... Da Australien jetzt ja auch für diesen Verband startet sind die 4 Plätze eigentlich alle schon fest belegt. Underdogs kommen da nicht mit, weil der leistungsunterschied riesig ist.

China in der Tat wäre ein grosser profiteur bei der einer 48er WM. Es würde ihnen vermutlich einen Startplatz sichern.
pikant
Beiträge: 49657
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wm2026

Beitragvon pikant » Mi 11. Jan 2017, 10:36

Excellero hat geschrieben:(10 Jan 2017, 14:42)

Die Einnahmen von diesem korrupten Scheissverein sind mir völlig egal. Und Ich kann auch nur ein Spiel ansehen und nicht 6 gleichzeitig.... und darüber hinaus interessiert mich Iran vs Indonesien oder Island gegen Andorra sogut wie garnicht.


Andorra wird es schwer haben sich zu qualifizieren - Island hatte bei der letzten EM gute Einschaltquoten - ein Fernsehrenner
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 10684
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Wm2026

Beitragvon Dampflok94 » Mi 11. Jan 2017, 10:45

Quatschki hat geschrieben:(10 Jan 2017, 23:14)

Dreiergruppen - Heißt das, zwei spielen gegeneinander, einer muß zugucken. drei Spiele insgesamt pro Gruppe
Die Mannschaften der dritten Partie können ihr Ergebnis absprechen, damit beide ins Sechzehntelfinale kommen?

Absprachen wird es eher nicht geben. Das läuft automatisch ab. So wie damals bei Deutschland - Österreich 1982 in Gijon.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8573
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Wm2026

Beitragvon garfield336 » Mi 11. Jan 2017, 10:46

pikant hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:36)

Andorra wird es schwer haben sich zu qualifizieren - Island hatte bei der letzten EM gute Einschaltquoten - ein Fernsehrenner


Ich erwarte nicht viele weitere Startplatze für Europa selbst bei einer WM mit 48.

Die freiwerden Startplätze werden wohl hauptsächlich nach Asien und Afrika gehen. Beide Kontinente sind unterrepräsentiert. Obwohl sie mehr als die Hälfte der Fifa Mitglieder stellen, wo 3/4 der Weltbevölkerung lebt. bekamen sie nur 9 von 32 Startplätzen.

Früher war eine WM eine Europameisterschaft mit Südamerikanischen Gästen. Die Welt ist aber etwas grösser als das.
Zuletzt geändert von garfield336 am Mi 11. Jan 2017, 10:48, insgesamt 2-mal geändert.
pikant
Beiträge: 49657
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wm2026

Beitragvon pikant » Mi 11. Jan 2017, 10:47

garfield336 hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:46)

Ich erwarte bicht viele weitere Startplatze für Europa selbst bei einer WM mit 48.

Die freiwerden Startplätze werden wohl hauptsächlich nach Asien und Afrika gehen. Beide Kontinente sind unterrepräsentiert. Obwohl sie mehr als die Hälfte der Fifa Mitglieder stellen, wo 3/4 der Weltbevölkerung lebt. bekamen sie nur 9 von 32 Startplätzen.


die Besten werden sich auch bei der WM mit 48 Laendern durchsetzen!
man koennte ja noch eine WM fuer die kleinen Laender einfuehren :)
pikant
Beiträge: 49657
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wm2026

Beitragvon pikant » Mi 11. Jan 2017, 10:49

Zunder hat geschrieben:(11 Jan 2017, 00:19)

Es dürfte wohl kaum um Indonesien, Andorra oder Luxemburg gehen.
Die WM wird aufgestockt in der Hoffnung, daß sich China, Japan und Südkorea qualifizieren.
Dort lassen sich Fernsehgelder abgreifen.


man koennte ja noch Wildcards vergeben - in anderen Sportarten ist das gang und gaebe.
pikant
Beiträge: 49657
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wm2026

Beitragvon pikant » Mi 11. Jan 2017, 10:50

Quatschki hat geschrieben:(10 Jan 2017, 23:14)

Dreiergruppen - Heißt das, zwei spielen gegeneinander, einer muß zugucken. drei Spiele insgesamt pro Gruppe
Die Mannschaften der dritten Partie können ihr Ergebnis absprechen, damit beide ins Sechzehntelfinale kommen?


bei 3er Gruppen sollte nur der Erste weiterkommen - alles andere ist Quark und Aufblaehung.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3649
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Wm2026

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 11. Jan 2017, 10:53

pikant hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:50)

bei 3er Gruppen sollte nur der Erste weiterkommen - alles andere ist Quark und Aufblaehung.

Aufblähung ist es so oder so. Sprich : ein Monsterturnier inklusive Qualitätsverlust.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8573
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Wm2026

Beitragvon garfield336 » Mi 11. Jan 2017, 10:53

pikant hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:47)

die Besten werden sich auch bei der WM mit 48 Laendern durchsetzen!
man koennte ja noch eine WM fuer die kleinen Laender einfuehren :)


In Ko Spielen ist man schnell draussen, wenn man nicht aufpasst.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. :thumbup:
pikant
Beiträge: 49657
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wm2026

Beitragvon pikant » Mi 11. Jan 2017, 10:56

garfield336 hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:53)

In Ko Spielen ist man schnell draussen, wenn man nicht aufpasst.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. :thumbup:


Zufaelle kann man durch Setzlisten minimieren!
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8573
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Wm2026

Beitragvon garfield336 » Mi 11. Jan 2017, 10:57

Quatschki hat geschrieben:(10 Jan 2017, 23:14)

Dreiergruppen - Heißt das, zwei spielen gegeneinander, einer muß zugucken. drei Spiele insgesamt pro Gruppe
Die Mannschaften der dritten Partie können ihr Ergebnis absprechen, damit beide ins Sechzehntelfinale kommen?


Ja

Wir haben 3 Manschaften ABC
A-B 0-0
A-C 0-0
Ich glaube jetzt nicht, dass jetzt bei B-C beim Stand von 1-1 Angriffsfussball zu erwarten ist.
Zuletzt geändert von garfield336 am Mi 11. Jan 2017, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
pikant
Beiträge: 49657
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wm2026

Beitragvon pikant » Mi 11. Jan 2017, 10:58

Fuerst_48 hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:53)

Aufblähung ist es so oder so. Sprich : ein Monsterturnier inklusive Qualitätsverlust.


man koennte die Besten 8 der Weltranglister erst ab dem Achtelfinale spielen lassen.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 10684
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Wm2026

Beitragvon Dampflok94 » Mi 11. Jan 2017, 10:58

pikant hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:47)

die Besten werden sich auch bei der WM mit 48 Laendern durchsetzen!
man koennte ja noch eine WM fuer die kleinen Laender einfuehren :)

So wie im Eishockey mit der B-WM? :cool:
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
pikant
Beiträge: 49657
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wm2026

Beitragvon pikant » Mi 11. Jan 2017, 11:01

Dampflok94 hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:58)

So wie im Eishockey mit der B-WM? :cool:


es gibt ja auch schon Spiele in vielen Sportarten, wo nur die kleinen Laender teilnehmen.
andere Ballsportarten spielen doch auch noch zusaetzlich eine Runde der Verlierer bei einer WM oder EM aus.
das haette den Vorteil, dass man mehr Spiele, mehr Fernsehzeiten und mehr Geld generieren kann - mir scheint da das Format mit 48 noch nicht ausgereizt.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3649
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Wm2026

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 11. Jan 2017, 11:02

pikant hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:58)

man koennte die Besten 8 der Weltranglister erst ab dem Achtelfinale spielen lassen.

Soweit ich weiß ist das Konzept der Erweiterung noch nicht ausgereift und noch in Bearbeitung.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 10684
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Wm2026

Beitragvon Dampflok94 » Mi 11. Jan 2017, 11:03

pikant hat geschrieben:(11 Jan 2017, 10:50)

bei 3er Gruppen sollte nur der Erste weiterkommen - alles andere ist Quark und Aufblaehung.

Vor allem wäre sichergestellt, daß es auch im dritten Spiel kein für beide Seiten befriedigendes Ergebnis geben kann.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
pikant
Beiträge: 49657
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wm2026

Beitragvon pikant » Mi 11. Jan 2017, 11:04

Dampflok94 hat geschrieben:(11 Jan 2017, 11:03)

Vor allem wäre sichergestellt, daß es auch im dritten Spiel kein für beide Seiten befriedigendes Ergebnis geben kann.


so ist es und dann haetten wir schon das Achtelfinale mit KO-Spielen.

die Zweiten und Dritten koennte wie gesagt noch Plazierungsspiele machen.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast