DFB Pokal 2016/17

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4356
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Brainiac » Di 25. Apr 2017, 22:31

Yes
this is planet earth
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7260
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Di 25. Apr 2017, 23:23

Ein Grottenschlechtes 1. Halbfinale im DFB Pokal :(

Die erste Halbzeit hatte dank Frankfurt ja noch Niveu als die Eintracht auch klar besser war. Danach sah ich nur noch viel Krampf und Kampf und Spieler, die schon bei der kleinsten Berührung fast gestorben sind :rolleyes:

Insgesamt gesehen fand ich beide Manschaften sehr schwach !

Der "Zweikampf" von Vestergaard und den eingewechselten Frankfurter, der mit Schulterverletzung ins Krankenhaus gebracht wurde, war für mich ein sehr übles FOUL und kein "normaler" Zweikampf, ein Platzverweis wäre zwingend Notwendig gewesen....

Endspiel in Berlin also: Eintracht Frankfurt : BVB :D :thumbup:
CaptainJack
Beiträge: 7935
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon CaptainJack » Mi 26. Apr 2017, 09:52

Der General hat geschrieben:(26 Apr 2017, 00:23)

Ein Grottenschlechtes 1. Halbfinale im DFB Pokal :(

Die erste Halbzeit hatte dank Frankfurt ja noch Niveu als die Eintracht auch klar besser war. Danach sah ich nur noch viel Krampf und Kampf und Spieler, die schon bei der kleinsten Berührung fast gestorben sind :rolleyes:

Insgesamt gesehen fand ich beide Manschaften sehr schwach !

Der "Zweikampf" von Vestergaard und den eingewechselten Frankfurter, der mit Schulterverletzung ins Krankenhaus gebracht wurde, war für mich ein sehr übles FOUL und kein "normaler" Zweikampf, ein Platzverweis wäre zwingend Notwendig gewesen....

Endspiel in Berlin also: Eintracht Frankfurt : BVB :D :thumbup:

Frankfurt spielte in der 1.HZ nicht schlecht. Da wäre ein 2:0 für sie angebracht gewesen. In der 2. HZ spielte auch Frankfurt schlecht.
Im Pokalfinale gegen den BVB werden sie aber anders auftreten. Sie werden um ihr Leben kämpfen, da ein Sieg nicht nur den Pokal, sondern auch die EL bedeutet!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
pikant
Beiträge: 49726
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon pikant » Mi 26. Apr 2017, 10:02

Der General hat geschrieben:(26 Apr 2017, 00:23)

Ein Grottenschlechtes 1. Halbfinale im DFB Pokal :(

Die erste Halbzeit hatte dank Frankfurt ja noch Niveu als die Eintracht auch klar besser war. Danach sah ich nur noch viel Krampf und Kampf und Spieler, die schon bei der kleinsten Berührung fast gestorben sind :rolleyes:

Insgesamt gesehen fand ich beide Manschaften sehr schwach !

Der "Zweikampf" von Vestergaard und den eingewechselten Frankfurter, der mit Schulterverletzung ins Krankenhaus gebracht wurde, war für mich ein sehr übles FOUL und kein "normaler" Zweikampf, ein Platzverweis wäre zwingend Notwendig gewesen....

Endspiel in Berlin also: Eintracht Frankfurt : BVB :D :thumbup:


interessantes Kampfspiel auf durchschnittlichem Bundesliganiveau - Spannung pur bis sum letzten Elfmeter.
typischer Pokalfight.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18491
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon relativ » Mi 26. Apr 2017, 10:05

Der General hat geschrieben:(26 Apr 2017, 00:23)

Ein Grottenschlechtes 1. Halbfinale im DFB Pokal :(

Die erste Halbzeit hatte dank Frankfurt ja noch Niveu als die Eintracht auch klar besser war. Danach sah ich nur noch viel Krampf und Kampf und Spieler, die schon bei der kleinsten Berührung fast gestorben sind :rolleyes:

Insgesamt gesehen fand ich beide Manschaften sehr schwach !

Der "Zweikampf" von Vestergaard und den eingewechselten Frankfurter, der mit Schulterverletzung ins Krankenhaus gebracht wurde, war für mich ein sehr übles FOUL und kein "normaler" Zweikampf, ein Platzverweis wäre zwingend Notwendig gewesen....

Endspiel in Berlin also: Eintracht Frankfurt : BVB :D :thumbup:


Also ich habe ein spannenedes und attraktives Halbfinale gesehen. Fast alles was den Fußball m.M. nach ausmacht war dort zu sehen, ausser ein Messi, oder Ronaldo.

Was die grassierende Fallsucht und Schauspielerrei von Profis betrifft ist dies nochmal ein anderes Thema.

Beim Endspiel bin ich bei dir, das wünsche ich mir jetzt auch.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7260
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Mi 26. Apr 2017, 11:54

relativ hat geschrieben:(26 Apr 2017, 11:05)

Also ich habe ein spannenedes und attraktives Halbfinale gesehen. Fast alles was den Fußball m.M. nach ausmacht war dort zu sehen, ausser ein Messi, oder Ronaldo.

Was die grassierende Fallsucht und Schauspielerrei von Profis betrifft ist dies nochmal ein anderes Thema.

Beim Endspiel bin ich bei dir, das wünsche ich mir jetzt auch.


Spannung war durchaus vorhanden und die Elfer hatten Qualität, alles andere fand ich eher Unterdurchschnittlich. Viele Technische Fehler und kaum echte Torchancen...

Endspiel: Naja, dass wird für den BVB Heute Abend extrem schwer wie immer in München ! Hinter Sokratis steht noch ein Fragezeichen es wäre eine enorme Schwächung wenn er nicht aufläuft !
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7260
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Mi 26. Apr 2017, 12:05

CaptainJack hat geschrieben:(26 Apr 2017, 10:52)

Frankfurt spielte in der 1.HZ nicht schlecht. Da wäre ein 2:0 für sie angebracht gewesen. In der 2. HZ spielte auch Frankfurt schlecht.
Im Pokalfinale gegen den BVB werden sie aber anders auftreten. Sie werden um ihr Leben kämpfen, da ein Sieg nicht nur den Pokal, sondern auch die EL bedeutet!


Ich hatte den Eindruck, dass die Eintracht ab der 60. Minute stehend KO. war. Man hatte das Gefühl die spielen mit einem Mann weniger. Für die Fans von Frankfurt ist das sicherlich ein großer Erfolg, wäre ich Polizist in Berlin würde ich mir am Finaltag frei nehmen :rolleyes:
CaptainJack
Beiträge: 7935
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon CaptainJack » Mi 26. Apr 2017, 12:19

Der General hat geschrieben:(26 Apr 2017, 13:05)

Ich hatte den Eindruck, dass die Eintracht ab der 60. Minute stehend KO. war. Man hatte das Gefühl die spielen mit einem Mann weniger. Für die Fans von Frankfurt ist das sicherlich ein großer Erfolg, wäre ich Polizist in Berlin würde ich mir am Finaltag frei nehmen :rolleyes:
Klar, Frankfurt hätte 2-3:0 führen, hätte aber auch noch glatt verlieren können ... aber MG hatte einfach eine schlechte Tagesform. So eine Chance (Heimspielt im HF gegen einen eher durchschnittlichen Gegner) darf man sich eigentlich nicht entgehen lassen! :rolleyes:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7260
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Mi 26. Apr 2017, 12:27

CaptainJack hat geschrieben:(26 Apr 2017, 13:19)

Klar, Frankfurt hätte 2-3:0 führen, hätte aber auch noch glatt verlieren können ... aber MG hatte einfach eine schlechte Tagesform. So eine Chance (Heimspielt im HF gegen einen eher durchschnittlichen Gegner) darf man sich eigentlich nicht entgehen lassen! :rolleyes:


Da stimme ich Dir zu, sehe ich genauso. In einem Heimspiel zum Einzug ins Finale hatte ich wesentlich mehr von den Gladbachern erwartet. Teilweise war das eine Leistung wie unter Schubert in schlechten Zeiten.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18491
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon relativ » Mi 26. Apr 2017, 13:24

Der General hat geschrieben:(26 Apr 2017, 13:05)

Ich hatte den Eindruck, dass die Eintracht ab der 60. Minute stehend KO. war. Man hatte das Gefühl die spielen mit einem Mann weniger. Für die Fans von Frankfurt ist das sicherlich ein großer Erfolg, wäre ich Polizist in Berlin würde ich mir am Finaltag frei nehmen :rolleyes:

Die haben direkt nach dem Spiel eine Urlaubssperre zu diesem Datum eingerichtet. :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
CaptainJack
Beiträge: 7935
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon CaptainJack » Mi 26. Apr 2017, 21:48

CaptainJack hat geschrieben:(26 Apr 2017, 10:52)

Frankfurt spielte in der 1.HZ nicht schlecht. Da wäre ein 2:0 für sie angebracht gewesen. In der 2. HZ spielte auch Frankfurt schlecht.
Im Pokalfinale gegen den BVB werden sie aber anders auftreten. Sie werden um ihr Leben kämpfen, da ein Sieg nicht nur den Pokal, sondern auch die EL bedeutet!

Ich möchte mich ja für meine Voraussagen nicht loben, aber ..... :thumbup:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7260
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Do 27. Apr 2017, 03:43

CaptainJack hat geschrieben:(26 Apr 2017, 22:48)

Ich möchte mich ja für meine Voraussagen nicht loben, aber ..... :thumbup:


Glückwunsch :)

ABER, du solltest viel häufiger meine Postings im BVB Strang lesen :x ;)

viewtopic.php?p=3845911#p3845911


Persönlich rechne ich mir noch Realistische Chancen zum Titelgewinn im DFB Pokal aus. Vorrausgesetzt man überwindet Lotte und hat anschließend in München eine kleine Portion Glück

:cool:
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54645
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Do 27. Apr 2017, 07:14

Aschikaka
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2967
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon becksham » Do 27. Apr 2017, 07:49

Und hier der Ticker zum Nachlesen. :D

Erster Rückschlag für Philipp Lahm: Heute darf ein anderes Einlaufkind den Ball auf den Rasen tragen. Bitter.

https://www.11freunde.de/liveticker/bay ... veticker-0

CaptainJack
Beiträge: 7935
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon CaptainJack » Do 27. Apr 2017, 09:29

Der General hat geschrieben:(27 Apr 2017, 04:43)

Glückwunsch :)

ABER, du solltest viel häufiger meine Postings im BVB Strang lesen :x ;)

viewtopic.php?p=3845911#p3845911


Persönlich rechne ich mir noch Realistische Chancen zum Titelgewinn im DFB Pokal aus. Vorrausgesetzt man überwindet Lotte und hat anschließend in München eine kleine Portion Glück

:cool:
Es hat sich wieder mal erwiesen, dass meine Prognosen nahe 100% sind! Ich freue mich, dass ich dich in diesem Klub auch begrüßen kann! :thumbup: :D
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1522
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Bolero » Do 27. Apr 2017, 11:57

Alexyessin hat geschrieben:(27 Apr 2017, 08:14)

Aschikaka

Hallo, ihr könnt ja vielleicht noch deutscher Meister werden. ;)
Wir sind der Intoleranz gegenüber zu tolerant.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54645
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Do 27. Apr 2017, 12:07

Bolero hat geschrieben:(27 Apr 2017, 12:57)

Hallo, ihr könnt ja vielleicht noch deutscher Meister werden. ;)


Mit zweitligisten spreche ich nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3230
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon X3Q » Do 27. Apr 2017, 12:22

Alexyessin hat geschrieben:(27 Apr 2017, 13:07)

Mit zweitligisten spreche ich nicht.

Sei mal nicht traurig. Rumpelnigge und Hoeneß öffnen jetzt wieder die Schatulle und gehen auf Einkaufstour für euer Gummiboot. Alles wird gut :thumbup:

--X
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54645
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Do 27. Apr 2017, 12:41

X3Q hat geschrieben:(27 Apr 2017, 13:22)

Sei mal nicht traurig. Rumpelnigge und Hoeneß öffnen jetzt wieder die Schatulle und gehen auf Einkaufstour für euer Gummiboot. Alles wird gut :thumbup:

--X


Die Basisarbeit hat seit Pep sehr gelitten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3230
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon X3Q » Do 27. Apr 2017, 13:16

Alexyessin hat geschrieben:(27 Apr 2017, 13:41)

Die Basisarbeit hat seit Pep sehr gelitten.

Die war doch schon vorher nicht sehr produktiv.

--X

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste