DFB Pokal 2016/17

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Di 23. Aug 2016, 10:11

Der General hat geschrieben:(20 Jun 2016, 02:19)


Lotte - Werder Bremen könnte eine Überraschung werden, ebenso bei Viktoria Köln gegen Nürnberg.

....


Hatte ich schon im Urin das es für Bremen nicht leicht wird :cool:

Ansonsten eher eine "Müde" 1.Runde. Gestern bei Trier gegen BVB bin ich doch tatsächlich vor dem TV kurz mal weggenickt :x
busse
Beiträge: 389
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon busse » Di 23. Aug 2016, 10:38

Der General hat geschrieben:(23 Aug 2016, 11:11)

Hatte ich schon im Urin das es für Bremen nicht leicht wird :cool:

Ansonsten eher eine "Müde" 1.Runde. Gestern bei Trier gegen BVB bin ich doch tatsächlich vor dem TV kurz mal weggenickt :x


Dann hättest Du zeitgleich auf EUROSPORT umschalten sollen, da war Kicker tv mit vier Leuten (einschßl. Moderator und Herr Rangnick) gegen Einen, zur Lobhudelei für das Leipziger Konstrukt, einschließlich das klatschende Publikum. Dieses Konstrukt wird so etwas von hofiert....
busse
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8071
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Welfenprinz » Di 23. Aug 2016, 11:50

Haben sie sich in die zweite Runde diskutiert?
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
pikant
Beiträge: 48347
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon pikant » Di 23. Aug 2016, 12:30

busse hat geschrieben:(23 Aug 2016, 11:38)

Dann hättest Du zeitgleich auf EUROSPORT umschalten sollen, da war Kicker tv mit vier Leuten (einschßl. Moderator und Herr Rangnick) gegen Einen, zur Lobhudelei für das Leipziger Konstrukt, einschließlich das klatschende Publikum. Dieses Konstrukt wird so etwas von hofiert....
busse


war eine sehr interessante Diskussion - Rangnick hat Visioen und klar gesagt, dass RB Leipzig nie Gomez verpflichtet haette und man ganz auf Spieler bei den Transfers unter 24 Jahre setzt, die noch entwicklungsfaehig sind und man sie mit Gewinn weiterverkaufen kann im Gegensatz zu einem Spieler, den man mit 32 verpflichtet.
busse
Beiträge: 389
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon busse » Mi 24. Aug 2016, 08:40

pikant hat geschrieben:(23 Aug 2016, 13:30)

war eine sehr interessante Diskussion - Rangnick hat Visioen und klar gesagt, dass RB Leipzig nie Gomez verpflichtet haette und man ganz auf Spieler bei den Transfers unter 24 Jahre setzt, die noch entwicklungsfaehig sind und man sie mit Gewinn weiterverkaufen kann im Gegensatz zu einem Spieler, den man mit 32 verpflichtet.


Stimmt, nur wurde auch gesagt das Hoffenheim genau die gleiche Strategie verfolgte und sang-und klanglos diese schon mit Aufstieg in Liga 1. ad acta gelegt wurde, weil selbstverständlich der Erfolg das Regiebuch einer Saison schreibt.
busse
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Fr 26. Aug 2016, 23:34

Langweilige Lospaarungen in der 2. Runde :(

BVB : Union Berlin

Bayern: Augsburg

:|

Gladbach: Stuttgart und Nürnberg : S05 wären meine Favoriten für den TV... aber ansonsten leider kein "Kracher" dabei...
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 10641
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Dampflok94 » Sa 27. Aug 2016, 19:13

Der General hat geschrieben:(27 Aug 2016, 00:34)

Langweilige Lospaarungen in der 2. Runde :(

BVB : Union Berlin
...

Ich meine ja schon lange, unterklassige Mnnschaften sollten Heimrecht gegen höherklassige haben. Union gegen den BVB in der Wuhlheide, das hätte doch was.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » So 28. Aug 2016, 00:37

Dampflok94 hat geschrieben:(27 Aug 2016, 20:13)

Ich meine ja schon lange, unterklassige Mnnschaften sollten Heimrecht gegen höherklassige haben. Union gegen den BVB in der Wuhlheide, das hätte doch was.


Die Regelung wie sie ist finde ich schon in Ordnung. 3.Liga und darunter hat ja das Heimrecht....Ob nun BVB gegen Union oder Union gegen den BVB Spannender wäre, weiß ich nicht.

Wie schon geschrieben gibt es in der 2.Runde nicht wirkliche Top-Begegnungen... Schade... aber kann man nicht ändern.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2875
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon becksham » Mo 29. Aug 2016, 09:30

Der General hat geschrieben:(27 Aug 2016, 00:34)

Langweilige Lospaarungen in der 2. Runde :(

BVB : Union Berlin
...

Union ist ein geiler Verein. Glaube nicht, dass das langweilig wird. Die Auslosung anders rum und ich wäre sogar hingegangen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51362
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Mo 29. Aug 2016, 10:21

Der General hat geschrieben:(27 Aug 2016, 00:34)

Langweilige Lospaarungen in der 2. Runde :(

BVB : Union Berlin

Bayern: Augsburg

:|

Gladbach: Stuttgart und Nürnberg : S05 wären meine Favoriten für den TV... aber ansonsten leider kein "Kracher" dabei...


Bayern Augsburg ist aber durchaus kein Langweiler.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
busse
Beiträge: 389
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon busse » Mo 29. Aug 2016, 10:44

Der General hat geschrieben:(28 Aug 2016, 01:37)

Die Regelung wie sie ist finde ich schon in Ordnung. 3.Liga und darunter hat ja das Heimrecht....Ob nun BVB gegen Union oder Union gegen den BVB Spannender wäre, weiß ich nicht.

Wie schon geschrieben gibt es in der 2.Runde nicht wirkliche Top-Begegnungen... Schade... aber kann man nicht ändern.


Na, ja fanmäßig wäre z.B. Heidenheim, Sandhausen , Fürth ein größeres Desaster für den BVB. Sogar Fortuna Düsseldorf ist keine große Nummer aus Liga 2. Sportlich kannst Du keinen finden der den BVB Paroli bieten kann in Liga 2., also ist Union zumindest Fantechnisch mit das beste Los was man in einem Heimspiel für den BVB ziehen kann.
5000 auf ein Wochentag werden kommen, mit dem größten eigenen Liedaufkommen beider Ligen. Zumindest sind sie dafür bekannt in besonderen Spielen ohne Chance richtig abzugehen, die singen dann mal 90 min durch , auch wenn sie 6:0 hinten liegen (Beispiel 6000 in Köln nach 0:7 Rückstand vor ca. 12 Jahren ).
Diese Fans sind nicht so aggressiv wie Dresden, aber bieten Fantechnisch alles was die erste Liga braucht und durch Hoffenheim, Wolfsburg, Leverkusen oder Leipzig nicht bekommt.
busse
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Svi Back » Mo 29. Aug 2016, 11:01

Alexyessin hat geschrieben:(29 Aug 2016, 11:21)

Bayern Augsburg ist aber durchaus kein Langweiler.

stimmt, Spannung pur ist angesagt. :rolleyes:
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
pikant
Beiträge: 48347
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon pikant » Mo 29. Aug 2016, 11:04

Svi Back hat geschrieben:(29 Aug 2016, 12:01)

stimmt, Spannung pur ist angesagt. :rolleyes:


glaube schon, dass es spannender wird als am Freitag in der Bundesliga.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51362
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Mo 29. Aug 2016, 11:47

Svi Back hat geschrieben:(29 Aug 2016, 12:01)

stimmt, Spannung pur ist angesagt. :rolleyes:


Derbyzeit und nebenbei war den die Datschler einer der wenigen, die den FC Bayern in der Goldsaison geschlagen haben.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Svi Back » Mo 29. Aug 2016, 12:05

Alexyessin hat geschrieben:(29 Aug 2016, 12:47)

Derbyzeit und nebenbei war den die Datschler einer der wenigen, die den FC Bayern in der Goldsaison geschlagen haben.


ja ich kann mich erinnern :rolleyes: (in der Triplesaison war es aber nicht) Die Bayern haben Augsburg quasi per Silbertablett 3 Punkte in deren Kampf um die EL geliefert.
http://www.weltfussball.de/spielbericht/bundesliga-2013-2014-fc-augsburg-bayern-muenchen/liveticker/
Fazit:
Der FC Augsburg schlägt den FC Bayern München mit 1:0 (1:0) und bringt dem Rekordmeister damit die erste Niederlage in der Bundesliga seit Oktober 2012 bei, die imposante Serie von 53 Partien ohne Pleite hat damit ein Ende für die Münchner. Der Umstand, dass diese von ihrem Trainer Pep Guardiola in Hinblick auf das Viertelfinal-Rückspiel am kommenden Mittwoch in der Champions League ordentlich durchrotiert wurden, war den Bayern deutlich anzumerken. Unorganisiert, unkonzentriert und ohne die nötige Abstimmung präsentierte man sich gegen einen FCA, der von der ersten Minute an druckvoll agierte. Mann des Tages für die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl, die nun sogar Richtung Europapokal schielen darf, war Sascha Mölders. Der Angreifer sorgte in der 31. Minute mit seinem schönen Treffer für das Tor des Tages.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51362
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Mo 29. Aug 2016, 12:09

Svi Back hat geschrieben:(29 Aug 2016, 13:05)

ja ich kann mich erinnern :rolleyes: (in der Triplesaison war es aber nicht) Die Bayern haben Augsburg quasi per Silbertablett 3 Punkte in deren Kampf um die EL geliefert.
http://www.weltfussball.de/spielbericht/bundesliga-2013-2014-fc-augsburg-bayern-muenchen/liveticker/
Fazit:
Der FC Augsburg schlägt den FC Bayern München mit 1:0 (1:0) und bringt dem Rekordmeister damit die erste Niederlage in der Bundesliga seit Oktober 2012 bei, die imposante Serie von 53 Partien ohne Pleite hat damit ein Ende für die Münchner. Der Umstand, dass diese von ihrem Trainer Pep Guardiola in Hinblick auf das Viertelfinal-Rückspiel am kommenden Mittwoch in der Champions League ordentlich durchrotiert wurden, war den Bayern deutlich anzumerken. Unorganisiert, unkonzentriert und ohne die nötige Abstimmung präsentierte man sich gegen einen FCA, der von der ersten Minute an druckvoll agierte. Mann des Tages für die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl, die nun sogar Richtung Europapokal schielen darf, war Sascha Mölders. Der Angreifer sorgte in der 31. Minute mit seinem schönen Treffer für das Tor des Tages.


Ja, und der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Aber du würdest auch FC Bayern gegen BVB als Langweilig empfinden - dahingehend hast du dich ja positioniert. :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Svi Back » Mo 29. Aug 2016, 12:13

Alexyessin hat geschrieben:(29 Aug 2016, 13:09)

Ja, und der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Aber du würdest auch FC Bayern gegen BVB als Langweilig empfinden - dahingehend hast du dich ja positioniert. :)



häää, wann habe ich das gesagt. :?: Bayern vs Dortmund jetzt wäre sicher spannender.

Auch Borussia vs Bayern wäre schon ganz gut diesbezüglich. Aber Stuttgart zu Hause ist auch ok. :D
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51362
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Mo 29. Aug 2016, 12:32

Svi Back hat geschrieben:(29 Aug 2016, 13:13)

häää, wann habe ich das gesagt. :?: Bayern vs Dortmund jetzt wäre sicher spannender.

Auch Borussia vs Bayern wäre schon ganz gut diesbezüglich. Aber Stuttgart zu Hause ist auch ok. :D


Schau ma mal. Klar wäre ein 60er Derby lustiger gewesen, aber auch Datschiburg ist sowas wie eine richtige Derbygeschichte und das im Pokal. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Do 27. Okt 2016, 02:11

3. Runde

Hätte nicht gedacht, dass so viele Spiele in´s Elfmeterschießen gehen :?

Lotte ist Natürlich schon eine Sensation mit 10 Mann zurück zu kommen um letztendlich eine CL. Mannschaft rauszuwerfen :thumbup:

gegen 1860 haben die auch eine Chance, dann ständen sie im Viertelfinale :D Klasse !

Schauen wir auf die nächste Runde:

BVB -Hertha = Topspiel und verspricht ein Live Spiel in der ARD. Zum Glück und da spricht der Fan, ein Heimspiel :cool:

Bayern- Wolfsburg, hätte ich viel lieber andersherum gesehen. In Wolfsburg wären die Chancen größer, so leider nur 10 zu 90% für VW.

Fürth-Gladbach, könnte Spannend werden, wenn die kleine Borussia nicht in Topform ist oder Müde, fliegen die Rauss!

HSV-Köln, würde ich auch sehr gerne LIVE sehen. Für mich ein 50-50 Spiel und höchst interessant.

Sandhausen-Schlacke, gut da werden sich wohl die Blauen durchsetzen können :(

Hannover-Frankfurt, geht in das Elfmeterschiessen.... und Bielefeld macht aus Astoria Walldorf kurzen Prozeß.

VIERTELFINALE :

Borussia Dortmund
Bayern München
Gladbach
Hamburg
Schlacke
Hannover
Bielefeld
SF Lotte !

mein Tipp ........
Hinweiß: Solange der Nutzer Cobra9 hier in diesem Forum Moderator ist werde ich mit Ihm nicht diskutieren sondern nur ignorieren! Danke für das Verständniss.
hafenwirt
Beiträge: 6676
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Benutzertitel: Politopia.de
Wohnort: Exil

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon hafenwirt » Do 27. Okt 2016, 08:40

Hertha, WOB, Fürth, Köln, Sandhausen, Lotte, Walldorf, Hannover wäre mein Wunsch fürs Viertelfinale.
...

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste