DFB Pokal 2016/17

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53550
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Do 27. Apr 2017, 13:26

X3Q hat geschrieben:(27 Apr 2017, 14:16)

Die war doch schon vorher nicht sehr produktiv.

--X


Lahm, Müller, Schweini, Kroos, Badstuber.....
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7130
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Do 27. Apr 2017, 13:41

Mich würde mal interessieren warum es gestern eine Nachspielzeit von 6 Minuten gab ?!?

Das war ein Witz, nicht auszudenken wäre noch das 3:3 gefallen :mad2:
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon becksham » Do 27. Apr 2017, 14:25

Der General hat geschrieben:(27 Apr 2017, 14:41)

Mich würde mal interessieren warum es gestern eine Nachspielzeit von 6 Minuten gab ?!?

Das war ein Witz, nicht auszudenken wäre noch das 3:3 gefallen :mad2:

Dazu passend, habe ich einem User auf Facebook geklaut. :D

DFB-HAMMER!!!

DER FC BAYERN MÜNCHEN ENTLÄSST SCHIEDSRICHTER MANUEL GRÄFE!!!

"Es ist eine Frechheit", so Karl-Heinz Rummenigge, "dass Herr Gräfe lediglich 6 1/2 Minuten nachspielen lässt!" Weder habe seine Mannschaft den Ausgleich erzielt, "geschweige denn den Siegtreffer!"

Hoeneß äußerte lediglich: "Das wird ein Nachspiel haben...für solch ein Szenario wurden vertraglich mindestens 8 Minuten festgehalten. Im Zweifel sollte Herr Gräfe das Spiel abbrechen....das hat er nicht getan. Darüber müssen wir reden."

Robben nach dem Spiel: "So ein Arschloch...!"

+++Wir bleiben dran+++
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8414
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon garfield336 » Do 27. Apr 2017, 15:13

Alexyessin hat geschrieben:(27 Apr 2017, 13:41)

Die Basisarbeit hat seit Pep sehr gelitten.


Es gab ein paar überspieler an die niemand vorbei kommen konnte. Die werden aber demnächst in Rente gehen.
Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3196
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon X3Q » Do 27. Apr 2017, 17:26

Alexyessin hat geschrieben:(27 Apr 2017, 14:26)

Lahm, Müller, Schweini, Kroos, Badstuber.....

Der letzte, der es aus der eigenen Jugend in die Profimannschaft geschafft hat, war Alaba - und das ist schon einige Jahre her. Seit dem war da nix mehr. Es ist für junge Spieler natürlich schwerer sich bei den Bayern durchzusetzten, als z.B. beim HSV oder Frankfurt, etc. Aber dafür hat die Jugendabteilung des FCBs aber auch eine größere Anziehungskraft. Von daher sollten die Bayern auch viele der besten Spieler an sich binden können. Aber seit Alaba kam da nichts mehr.

--X
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53550
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Alexyessin » Do 27. Apr 2017, 19:06

X3Q hat geschrieben:(27 Apr 2017, 18:26)

Der letzte, der es aus der eigenen Jugend in die Profimannschaft geschafft hat, war Alaba - und das ist schon einige Jahre her. Seit dem war da nix mehr. Es ist für junge Spieler natürlich schwerer sich bei den Bayern durchzusetzten, als z.B. beim HSV oder Frankfurt, etc. Aber dafür hat die Jugendabteilung des FCBs aber auch eine größere Anziehungskraft. Von daher sollten die Bayern auch viele der besten Spieler an sich binden können. Aber seit Alaba kam da nichts mehr.

--X


Ja, leider. Und da hat schon Pep mitgemacht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 4333
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:00

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Zunder » Fr 28. Apr 2017, 01:06

Alexyessin hat geschrieben:(27 Apr 2017, 14:26)

Lahm, Müller, Schweini, Kroos, Badstuber.....

Hummels
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7130
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: DFB Pokal 2016/17

Beitragvon Der General » Fr 28. Apr 2017, 02:06

becksham hat geschrieben:(27 Apr 2017, 15:25)

Dazu passend, habe ich einem User auf Facebook geklaut. :D

DFB-HAMMER!!!

DER FC BAYERN MÜNCHEN ENTLÄSST SCHIEDSRICHTER MANUEL GRÄFE!!!

"Es ist eine Frechheit", so Karl-Heinz Rummenigge, "dass Herr Gräfe lediglich 6 1/2 Minuten nachspielen lässt!" Weder habe seine Mannschaft den Ausgleich erzielt, "geschweige denn den Siegtreffer!"

Hoeneß äußerte lediglich: "Das wird ein Nachspiel haben...für solch ein Szenario wurden vertraglich mindestens 8 Minuten festgehalten. Im Zweifel sollte Herr Gräfe das Spiel abbrechen....das hat er nicht getan. Darüber müssen wir reden."

Robben nach dem Spiel: "So ein Arschloch...!"

+++Wir bleiben dran+++


Naja, im Nachhinein kann man sicherlich darüber schmunzeln. Dennoch kommt mir dieses Thema von Offizieller Seite viel zu kurz. Kein Wort in der PK. und auch kein Journalist sprach das an.

Diese 6 1/2 Minuten Nachspielzeit war ein großer Witz... Wofür eine sooo lange Nachspielzeit :?: Es gab keine Verletzung, noch nicht einmal ein übertriebenes Zeitspiel.

Ganz klar wollte man den Bayern so wieder einen Vorteil verschaffen... Große Sauerei das Ganze aber gut, dass auf Facebook wenigstens einige das erkannt haben.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast