FC Liverpool

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 941
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: FC Liverpool

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 6. Jun 2018, 02:17

becksham hat geschrieben:(05 Jun 2018, 13:58)

Der Trainerstab kann ja nun auch nicht in seinen Kopf gucken und wenn er im Sehen beeinträchtigt war, wird er das ja spätestens nach dem ersten Tor bemerkt haben und dann hätte er ein Zeichen geben müssen und sich auswechseln lassen. Er ist hier nicht aus der Verantwortung zu nehmen.


Nicht in den Kopf aber in die Augen und ein paar Reflexe testen. Dann waere es nicht zum ersten Tor gekommen. Welcher Spieler geht freiwillig vom Platz??????
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 268
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 23:15

Re: FC Liverpool

Beitragvon Fliege » Mi 6. Jun 2018, 02:19

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(06 Jun 2018, 03:17)

Nicht in den Kopf aber in die Augen und ein paar Reflexe testen. Dann waere es nicht zum ersten Tor gekommen. Welcher Spieler geht freiwillig vom Platz??????

Ist das nicht im Rugby üblich nach Zusammenstößen mit Kopf? Oder im American Football? Die Fußballer sind wohl etwas naiv, was Kopfverletzungen anlangt.
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 941
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: FC Liverpool

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mi 6. Jun 2018, 10:41

Fliege hat geschrieben:(06 Jun 2018, 03:19)

Ist das nicht im Rugby üblich nach Zusammenstößen mit Kopf? Oder im American Football? Die Fußballer sind wohl etwas naiv, was Kopfverletzungen anlangt.


Es war ueblich das in Rugby Spieler nach Zusammenstoessen mit dem Kopf oft liegen blieben, aufstanden und weitermachten aber das isr Vergangenheit. Heutzutage nach head clash werden Spieler auf dem Feld von einem Trainer auf Reflexe getestet und meistens in die "head bin" geschickt. Dort untersucht sie ein Arzt und er entscheidet ob der Spieler weiter spielen kann oder nicht.

Noch eine Anmerkung. Kopf Zusammenstoesse sind in Rugby meistens ohne Absicht. Tackles oberhalb Schulterhoehe sind nicht erlaubt. Viele Kopfverletzungen passieren wenn der Spieler der angreift und eine tackle ausfuehrt das technisch falsch tut ohne Absicht seinen Kopf mit der Huefte des Gegners zusammenstoesst oder mit dem Knie.

Nicht vergessen Rugby ist ein Kontakt Sport aber die Gesundheit der Spieler steht immer im Vordergrund und Spieler sind entsprechend trainiert.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 268
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 23:15

Re: FC Liverpool

Beitragvon Fliege » Mi 6. Jun 2018, 14:00

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(06 Jun 2018, 11:41)

Es war ueblich das in Rugby Spieler nach Zusammenstoessen mit dem Kopf oft liegen blieben, aufstanden und weitermachten aber das isr Vergangenheit. Heutzutage nach head clash werden Spieler auf dem Feld von einem Trainer auf Reflexe getestet und meistens in die "head bin" geschickt. Dort untersucht sie ein Arzt und er entscheidet ob der Spieler weiter spielen kann oder nicht.

Noch eine Anmerkung. Kopf Zusammenstoesse sind in Rugby meistens ohne Absicht. Tackles oberhalb Schulterhoehe sind nicht erlaubt. Viele Kopfverletzungen passieren wenn der Spieler der angreift und eine tackle ausfuehrt das technisch falsch tut ohne Absicht seinen Kopf mit der Huefte des Gegners zusammenstoesst oder mit dem Knie.

Nicht vergessen Rugby ist ein Kontakt Sport aber die Gesundheit der Spieler steht immer im Vordergrund und Spieler sind entsprechend trainiert.

Ja, das habe ich gemeint. Danke für die ausführliche Schilderung. Die letzte Rugby-WM mit Neuseeland als Sieger, lief vor zwei Jahren (?) im deutschen TV, ich meine es sei Eurosport gewesen, und ich fand diesen Sport attraktiver als Fußball. Fußball sagt mir mittlerweile nicht mehr zu wegen des käuflichen Erfolgs (TV-Gelder, Spielerkauf, Monopolisierung).
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: becksham, relativ und 1 Gast