FC Liverpool

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4931
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Liverpool

Beitragvon Senexx » Mi 25. Apr 2018, 08:06

Alexyessin hat geschrieben:(25 Apr 2018, 08:44)

Wahnsinn, oder? Ich dachte, das wir diese Zeiten schon hinter uns haben......

Ich denke, das wird uns weiter begleiten. Schon heute erfordern praktisch alle Spiele ein hohes Sicherheitsaufgebot.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 22673
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: FC Liverpool

Beitragvon relativ » Mi 25. Apr 2018, 08:12

Senexx hat geschrieben:(25 Apr 2018, 09:06)

Ich denke, das wird uns weiter begleiten. Schon heute erfordern praktisch alle Spiele ein hohes Sicherheitsaufgebot.

Am Adrenalinrausch und Adrenalinsuche von Menschen wird sich wohl nie etwas ändern.
Das einige ihren Adrenalinkick so ausleben, gehört zur traurigen Wahrheit dazu.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1742
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: FC Liverpool

Beitragvon Bolero » Mi 25. Apr 2018, 09:00

Da Rom im Rückspiel sehr offensiv spielen muss, wird Liverpool das gnadenlos ausnützen.
„Ein System, das leicht missbraucht werden kann, wird leicht missbraucht.“ (Münch)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Liverpool

Beitragvon Der General » Mi 25. Apr 2018, 11:23

Alexyessin hat geschrieben:(25 Apr 2018, 08:45)

Die Roma ist aber spielerisch wirklich unterlegen. Das sollte machbar sein.


Alles Richtig, ich erinnere aber an Barcelona dort verlor Rom 1:4 und wir sprechen von Barcelona :rolleyes:

Liverpool ist wie eine Wundertüte, man weiß Nie wirklich was drin steckt. Oftmals Brillant um dann in der Liga gegen den letzten und vorletzten zu verlieren.

"Normalerweise" sollte ein 3 Tore Vorsprung reichen ....
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66889
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Liverpool

Beitragvon Alexyessin » Mi 25. Apr 2018, 11:26

Der General hat geschrieben:(25 Apr 2018, 12:23)

Alles Richtig, ich erinnere aber an Barcelona dort verlor Rom 1:4 und wir sprechen von Barcelona :rolleyes:

Liverpool ist wie eine Wundertüte, man weiß Nie wirklich was drin steckt. Oftmals Brillant um dann in der Liga gegen den letzten und vorletzten zu verlieren.

"Normalerweise" sollte ein 3 Tore Vorsprung reichen ....


Barca hat sich schlichweg überumpeln lassen. Der Effekt geht genau ein Mal.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Liverpool

Beitragvon Der General » Mi 25. Apr 2018, 11:31

Alexyessin hat geschrieben:(25 Apr 2018, 12:26)

Barca hat sich schlichweg überumpeln lassen. Der Effekt geht genau ein Mal.


Auch da gebe ich Dir Recht bzw. Wunder gibt es nicht alle 14 Tage ;)

Kloppo weiß sicherlich was zu tun ist. Dennoch ist im Fußball immer einiges möglich. Ein frühes Tor, einen komischen Elfmeterpfiff in diesem Hexenkessel und wehe es steht dann zur Halbzeit schon 2:0 :rolleyes:

Nicht falsch verstehen, da der Jürgen ja hier Mittwochs immer mit liest, soll das ja nur eine kleine Warnung sein :)
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1742
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: FC Liverpool

Beitragvon Bolero » Mi 2. Mai 2018, 20:46

Roma : Liverpool 1:2
„Ein System, das leicht missbraucht werden kann, wird leicht missbraucht.“ (Münch)
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3667
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: FC Liverpool

Beitragvon becksham » Mi 2. Mai 2018, 21:49

Sehr knapp geworden aber mein Wunschfinale steht. :thumbup:
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Liverpool

Beitragvon Der General » Do 3. Mai 2018, 03:15

becksham hat geschrieben:(02 May 2018, 22:49)

Sehr knapp geworden aber mein Wunschfinale steht. :thumbup:


Das 4:2 mal 5 Minuten früher und die Luft brennt :s

Unglaublich das Kloppo mit seinen Red´s im Finale steht, wenn man sich die Historie, als auch die Konkurrenz auf dem Weg dorthin mal näher anschaut !

Liverpool ist eigentlich auch in der Englischen Liga eher eine Überraschungs Mannschaft.

Selbstverständlich werde ich im Finale Kloppo und dem FC Liverpool alle verfügbaren Daumen drücken ! Ob das reichen wird ist sehr fraglich ? Realistisch betrachtet ist für mich Real klarer Favorit. Spielt man gegen CR7 bedingungslos Offensiv, kassiert man Konter was die große Stärke der Spanier ist. Leider kann Liverpool (wie damals mal der BVB) nicht selbst auf Konter spielen, sondern nur Aggressives Pressing und Gegenpressing umsetzen.

Die Tatsache, dass man die Beste Offensive der aktuellen Champions League, bestehend aus den drei Stürmern auf Seiten der Red´s, nur aus dem Zentrum heraus anspielt und nicht per Flanken über die Flügel, verringert die Gewinnchancen enorm.

Auf der anderen Seite könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass Kloppo noch eine ganz andere Taktische Raffinesse aus den Hut zaubert und Real mit einer untypischen Formation überrascht !!

Ich glaube, es wird ein eher unspektakuläres Finale, was schon frühzeitig bereits in der 1. Halbzeit entschieden wird.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8528
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: FC Liverpool

Beitragvon Welfenprinz » Fr 4. Mai 2018, 16:25

Die Tatsache, dass man die Beste Offensive der aktuellen Champions League, bestehend aus den drei Stürmern auf Seiten der Red´s, nur aus dem Zentrum heraus anspielt und nicht per Flanken über die Flügel, verringert die Gewinnchancen enorm.


Ach,und warum sind sie dann die beste Offensive?
“das Tor steht in der Mitte“ wussten schon Beckenbauer und Müller.erst über den Flügel ist Umweg ,dauert zu lange und gibt der Abwehr Zeit sich zu sortieren.
Klopp hat doch schon in Dortmund die Angriffe möglichst weit zentral führen lassen und erst ganz,ganz spät entscheiden lassen,wohin das Spiel kippt. Zwingt die andere Mannschaft ja auch dazu die Abwehrreihe die ganze Zeit breit zu halten.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Liverpool

Beitragvon Der General » Sa 5. Mai 2018, 09:16

Welfenprinz hat geschrieben:(04 May 2018, 17:25)

Ach,und warum sind sie dann die beste Offensive?
“das Tor steht in der Mitte“ wussten schon Beckenbauer und Müller.erst über den Flügel ist Umweg ,dauert zu lange und gibt der Abwehr Zeit sich zu sortieren.
Klopp hat doch schon in Dortmund die Angriffe möglichst weit zentral führen lassen und erst ganz,ganz spät entscheiden lassen,wohin das Spiel kippt. Zwingt die andere Mannschaft ja auch dazu die Abwehrreihe die ganze Zeit breit zu halten.


Zunächst einmal ist es so, dass in der Tat die Offensive Ausrichtung von Liverpool gleich ist mit dem System von damals beim BVB. Allerdings gibt es trotzdem noch Unterschiede die Gravierend sind.

Die Formation bestand beim BVB oftmals aus einem 4-2-3-1 mit sehr "Hochstehenden" Außenverteidiger und einem "Echten" Mittelstürmer. In Liverpool spielt er sehr oft ein 4-3-3 System, ohne einen Klassischen Mittelstürmer ! Firminho ist häufig nur eine hängende Spitze und eigentlich auch schon immer ein Offensiver Mittelfeldspieler gewesen.

Bei einem 4-3-3 System besteht die Taktik daraus, so schnell wie möglich das Zentrale Mittelfeld zu überbrücken, was ja auch logisch ist, da dort nur 3 Spieler vorhanden sind. Die Außenstürmer bleiben dabei weit Außen und ziehen die Gegnerische Abwehrkette weit auseinander, so entstehen meistens freie Räume (Halbräume) zwischen den Außen und Innenverteidiger. Firminho als hängende Spitze ist eine zusätzliche Anspiel Station im Zentrum und befindet sich meistens nicht ganz vorne sondern immer im Offensiven Mittelfeld. Hat man das Zentrale Mittelfeld überbrückt, spielen die Zentralen Mittelfeldspieler (Millner,Henderson) eine Wichtige Rolle ! Diese rücken auf und besetzen den Raum eines Klassischen Zehners, also das Zentrale Offensive Mittelfeld mit 2 Spielern. Im Angriffsdrittel wird aus einem 4-3-3 System mit Tempo dann schnell ein 4-5-1 ! Mit diesen 5 Offensiven Mittelfeld Spielern ist es dann relativ Einfach eine Abwehr auszuhebeln, da man A: im Zentrum eine Überzahl hat und B: Räume entstehen wo dann die schnellen Außenstürmer Salah und Maneh rein laufen.

Das alles Entscheidende ist das Tempo und die Laufwege und das hat Klopp, genauso wie damals beim BVB perfekt einstudiert !

Kurz und Knapp: Das System ist ausgelegt für ein schnelles Spiel durch das Offensive Zentrum, nicht für ein Spiel über Außen wo die Außenverteidiger mit nach vorne kommen und Flanken schlagen, keiner von den 3 Superstars sind Kopfball-Ungeheuer.

Das große Problem bei dieser Taktik ist, wenn der Gegner nicht mit einer 4 Kette spielt, sondern mit einer 5er! In den Spielen wo Liverpool gegen den Tabellenletzten und Vorletzten verloren hat, war dies der Fall.

Anmerkung: Nicht immer setzt Kloppo auf Offensive, man kann mit einem 4-3-3 auch eher Defensiv spielen und ausschließlich auf Konter setzen.

Real Madrid im Gegensatz zu Mancity. spielt eher Defensiv und ist im Kontern sehr stark. Im Zentrum mit Kroos, Modric und Kovacic befinden sich sehr Erfahrene und abgezockte Spieler und ich glaube das Liverpool sich mit der gewohnten Spielweise schwer tun wird. Nach meiner Meinung nach, ist Real bei Flanken anfällig und das ist nicht die Spielweise von Liverpool.

Ich sehe was die komplette Spielanlage angeht, Real Madrid klar im Vorteil.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1742
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: FC Liverpool

Beitragvon Bolero » Sa 26. Mai 2018, 19:15

-----
Zuletzt geändert von Bolero am Sa 26. Mai 2018, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
„Ein System, das leicht missbraucht werden kann, wird leicht missbraucht.“ (Münch)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66889
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Liverpool

Beitragvon Alexyessin » Sa 26. Mai 2018, 19:17

Bolero hat geschrieben:(26 May 2018, 20:15)

Auf geht's, Kloppo!!!!! :thumbup:
Ich möchte CR7 flennen sehen.


Nein, das nicht. Ich würde es dem Kloppo einfach gönnen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Liverpool

Beitragvon Der General » Sa 26. Mai 2018, 23:48

FINALE

Als aller Erstes, hoffe ich sehr das der Torwart Karius von Liverpool Psychologisch die nächsten Tagen betreut wird ! Mit so einem Erlebnis wobei ja fast die Ganze Welt zugeschaut hat, ist nicht zu spaßen !

Zum Spiel gibt es einiges zu schreiben.

Das Foul von Ramos an den Besten Spieler von Liverpool war für mich, ganz Klar sehr Böswillig und Absichtlich ! Foul´s, wobei sich der Gegner mit Absicht bis zum Schluss "einhakt" und den "fallenden Spieler" an einem "normalen abrollen" beim Sturz hindert, sind sehr Schlimm und haben das meiste Verletzungsrisiko zur Folge !

Ich möchte jetzt nicht behaupten, dass Real Madrid Grundsätzlich die Absicht verfolgte, einen Schlüsselspieler des Gegners durch Foulspiel aus dem Spiel zu nehmen, aber in diesem Speziellen Zweikampf, war der Sergio Ramos kein Kind von Traurigkeit und seine Erfahrung spielt eine große Rolle.

Da meine Tochter Intensiv im Judo Sport tätig ist und ich einige Trainingseinheiten verfolge, erinnerte mich dieser Zweikampf an einem Klassischen "Schulterwurf" ohne Chance des Gegners diesen Wurf abzufangen. Die Folge ist meistens Schlüsselbeinbruch :rolleyes:

Nach der Auswechslung in der 30. Minute (!) wirkte der FC Liverpool völlig Geschockt und fand in den Restlichen 60. Minuten gar nicht mehr zum Spiel. Teilweise sah es so aus, als ob man nur noch mit 10 Mann spielte.

Insgesamt gesehen, war Real Madrid dann die klar bessere Mannschaft und hat auch hoch Verdient gewonnen !

In solchen Endspielen entscheidet auch immer das nötige Spiel Glück und davon war leider Kloppo und seine Red´s Meilenweit entfernt.

Großes Kompliment an Real Madrid ! 3 mal in Folge so einen Titel zu gewinnen ist Einzigartig und Sensationell. Die Weltbeste Mannschaft in allen Bereichen !!!
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4931
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Liverpool

Beitragvon Senexx » So 27. Mai 2018, 01:13

Sergio Ramos hat Karius 2 Minuten vor seinem Fehler mit dem Ellbogen ins Gesicht ausgenockt. Dafür hätte er vom Platz gehört.

Das ist ein schmutziger Sieg. Real sollte der Paria sein.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Liverpool

Beitragvon Der General » So 27. Mai 2018, 01:32

Senexx hat geschrieben:(27 May 2018, 02:13)

Sergio Ramos hat Karius 2 Minuten vor seinem Fehler mit dem Ellbogen ins Gesicht ausgenockt. Dafür hätte er vom Platz gehört.

Das ist ein schmutziger Sieg. Real sollte der Paria sein.


Ja, hatte ich auch erst im Nach hinein von gesehen bzw. gehört.

Das war jetzt aber kein Klassischer Knockout womit man die "Fehler" von Karius begründen könnte.

Der Typ hatte einfach nur einen sehr bitteren Rabenschwarzen Tag als Torhüter. Mit erst 24 Jahren und ohne "großen Namen", so etwas zu erleben ist eine Menschliche Katastrophe !

PS. Sergio Ramos war eigentlich "Player of the Match" :?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4931
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Liverpool

Beitragvon Senexx » So 27. Mai 2018, 05:57

Ja, weil für eine kriminelle Vereinigung wie die UEFA gewinnen über alles geht. Mit Sport hat das alles nix zu tun.

Ramos war ja auch am Aus für Salah beteiligt.

Die UEFA weiß schon, wofür sie ihn gewählt hat.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Liverpool

Beitragvon Der General » So 27. Mai 2018, 11:07

Senexx hat geschrieben:(27 May 2018, 06:57)

Ja, weil für eine kriminelle Vereinigung wie die UEFA gewinnen über alles geht. Mit Sport hat das alles nix zu tun.

Ramos war ja auch am Aus für Salah beteiligt.

Die UEFA weiß schon, wofür sie ihn gewählt hat.


Ich weiß bzw. wusste gar nicht das der Ramos von der UEFA tatsächlich zum Spieler des Match ausgezeichnet wurde. Vielmehr war er nur für mich Persönlich Mann des Spiels, weil er wie schon oben erwähnt, den besten Spieler von Liverpool mit Absicht aus dem Spiel nahm. Danach war das Spiel leider entschieden und Real bestimmte das Geschehen.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 4931
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Liverpool

Beitragvon Senexx » So 27. Mai 2018, 11:10

Der General hat geschrieben:(27 May 2018, 12:07)

Ich weiß bzw. wusste gar nicht das der Ramos von der UEFA tatsächlich zum Spieler des Match ausgezeichnet wurde. Vielmehr war er nur für mich Persönlich Mann des Spiels, weil er wie schon oben erwähnt, den besten Spieler von Liverpool mit Absicht aus dem Spiel nahm. Danach war das Spiel leider entschieden und Real bestimmte das Geschehen.


Ach, Sie finden das gut?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8833
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Liverpool

Beitragvon Der General » So 27. Mai 2018, 11:16

Senexx hat geschrieben:(27 May 2018, 12:10)

Ach, Sie finden das gut?


WAS soll ich gut finden ?

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste