FIFA-bossen verhaftet

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Flat » Mo 1. Jun 2015, 12:14

Moin,

was für ein Jammerlappenhaufen doch die UEFA ist. Trauen sich nicht, auf dem Kongress gegen Blatter zu sprechen, schaffen es nicht, einen eigenen gegenkandidaten an den Start zu bringen und anschließend herzen sie ihn nach seiner Wahl und lächeln in die Kameras.
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon pikant » Mo 1. Jun 2015, 12:24

Flat » Mo 1. Jun 2015, 12:14 hat geschrieben:Moin,

was für ein Jammerlappenhaufen doch die UEFA ist. Trauen sich nicht, auf dem Kongress gegen Blatter zu sprechen, schaffen es nicht, einen eigenen gegenkandidaten an den Start zu bringen und anschließend herzen sie ihn nach seiner Wahl und lächeln in die Kameras.


und der frans. nationale Chef Noel de Graet gibt offen zu den Blatter gewaehlt zu haben, weil er die FrauenWM bekommen habe.

aber jetzt mischt ja die deutsche Politik mit und hat die UEFA aufgefordert mt einer Stimme zu sprechen - ganz grosses Kino von De Maziere!
Zuletzt geändert von pikant am Mo 1. Jun 2015, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10086
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon garfield336 » Mo 1. Jun 2015, 14:34

Der englische Verbandspräsident will das Thema: Boykott der WM auf die Tagesordnung der UEFA setzen.

Er fordert den DFB auch dazu auf nicht teilzunehmen.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon pikant » Mo 1. Jun 2015, 14:41

garfield336 » Mo 1. Jun 2015, 14:34 hat geschrieben:Der englische Verbandspräsident will das Thema: Boykott der WM auf die Tagesordnung der UEFA setzen.

Er fordert den DFB auch dazu auf nicht teilzunehmen.


der Ligaboss Rauball sieht diesen Vorschlag 'als nicht dikutabel an'
natuerlich lehnt er einen WM-Boykott wie der DFB ab.
man werde darueber nicht diskutieren - Vorschlag halt nicht diskutabel
Zuletzt geändert von pikant am Mo 1. Jun 2015, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 21:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 14:42

Niersbach die Pfeiffe hat das gestern schon abgelehnt.
Manchmal hab ich wirklich das Gefühl der DFB will sich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen,
weil sie auch ein-zwei Leichen im Keller haben, die andere kennen.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10086
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon garfield336 » Mo 1. Jun 2015, 14:51

Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 15:42 hat geschrieben:Niersbach die Pfeiffe hat das gestern schon abgelehnt.
Manchmal hab ich wirklich das Gefühl der DFB will sich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen,
weil sie auch ein-zwei Leichen im Keller haben, die andere kennen.


Ich denke wenn England boykottiert, dann könnten die andern UK Mitglieder und eventuell einige Commonwealth Mitglieder mit zum boykott animieren.

UK hat schon Gewicht. Und die USA glaube ich auch dass sie so eine Idee befürworten.
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Blickwinkel » Mo 1. Jun 2015, 15:08

Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 15:42 hat geschrieben:Niersbach die Pfeiffe hat das gestern schon abgelehnt.
Manchmal hab ich wirklich das Gefühl der DFB will sich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen,
weil sie auch ein-zwei Leichen im Keller haben, die andere kennen.


Die europäischen Verbände sind ein jämmerlicher Sauhaufen (einschließlich ihrem UEFA-Präsidenten), mit Ausnahme von England.
Zuletzt geändert von Blickwinkel am Mo 1. Jun 2015, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon pikant » Mo 1. Jun 2015, 15:13

Blickwinkel » Mo 1. Jun 2015, 15:08 hat geschrieben:
Die europäischen Verbände sind ein jämmerlicher Sauhaufen (einschließlich ihrem UEFA-Präsidenten), mit Ausnahme von England.


vor allem haben sie keinen Gegenkandidaten ins Rennen geschickt von Qualitaet.
man hat die Wiederwahl von Blatter sogar bis zu den Verhaftungen offen gelassen.
Platini organisert die Neinstimmen und zur gleichen Zeit waehlt sein eigener Verband Blatter - mehr durcheinander geht nicht mehr.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 21:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 16:02

garfield336 » Mo 1. Jun 2015, 14:51 hat geschrieben:
Ich denke wenn England boykottiert, dann könnten die andern UK Mitglieder und eventuell einige Commonwealth Mitglieder mit zum boykott animieren.

UK hat schon Gewicht. Und die USA glaube ich auch dass sie so eine Idee befürworten.


Ich glaube schon, dass es. um wirksam zu sein, es aller großen europäischer Verbände bedarf.
Also Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland, Holland und denen die du genannt hast.
Je größer die Solidarität, desto wirkungsvoller. Nur, wie gesagt, der DFB hat schon abgewinkt.

Meine Hoffnung das irgendetwas entscheidentes passiert ist eher gering.
Das Einzige, was noch helfen könnte wäre, dass die NSA genügend belastendes Material
über Blatter hat und die Amis einen internationalen Haftbefehl für ihn heraus geben.
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Blickwinkel » Mo 1. Jun 2015, 16:06

Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 17:02 hat geschrieben:
Ich glaube schon, dass es. um wirksam zu sein, es aller großen europäischer Verbände bedarf.
Also Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland, Holland und denen die du genannt hast.
Je größer die Solidarität, desto wirkungsvoller. Nur, wie gesagt, der DFB hat schon abgewinkt.

Meine Hoffnung das irgendetwas entscheidentes passiert ist eher gering.
Das Einzige, was noch helfen könnte wäre, dass die NSA genügend belastendes Material
über Blatter hat und die Amis einen internationalen Haftbefehl für ihn heraus geben.


Ja, das wäre wirklich was, dennoch glaube ich, dass Katar nicht abzuwenden ist. Ausgerechnet Australien und die USA, zwei große Fussballnationen, müssen den FIFA-Saustall ausmisten. Es ist wirklich unglaublich, aber nicht verwunderlich. Ein paar DFB-Obere stecken eventuell auch mit im Korruptionssumpf, das FBI hat schon ein schöne Buchungen zur WM2006 gefunden. Wir dürfen gespannt sein.
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10086
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon garfield336 » Mo 1. Jun 2015, 16:11

Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 17:02 hat geschrieben:
Ich glaube schon, dass es. um wirksam zu sein, es aller großen europäischer Verbände bedarf.
Also Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland, Holland und denen die du genannt hast.
Je größer die Solidarität, desto wirkungsvoller. Nur, wie gesagt, der DFB hat schon abgewinkt.

Meine Hoffnung das irgendetwas entscheidentes passiert ist eher gering.
Das Einzige, was noch helfen könnte wäre, dass die NSA genügend belastendes Material
über Blatter hat und die Amis einen internationalen Haftbefehl für ihn heraus geben.


Spanien hat für Blatter gestimmt
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 21:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 16:25

echt? gibt es irgendwo zu lesen wer, wie gestimmt hat?
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10086
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon garfield336 » Mo 1. Jun 2015, 16:29

Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 17:25 hat geschrieben:echt? gibt es irgendwo zu lesen wer, wie gestimmt hat?


Die Wahl war geheim. Aber man ging davon aus, dass aus Europa der Jordanische Pinz zirka 47Stimmen bekam.

Damit fehlen noch 7, die für Blatter gestimmt haben, darunter die 2 Schwergewichte Spanien und Russland.
Die haben das öffentlich bekannt gegeben. Also müsste das auch so gewesen sein.
Warum die Spanier Blatter mögen weiss ich allerdings nicht.

Und wer die andern 5 waren die für Blatter waren? Vermutlich Putins Satelliten Staaten.?
Alle ehemaligen Sowjetrepubliken sind ja auch Uefamitglieder.
Zuletzt geändert von garfield336 am Mo 1. Jun 2015, 16:31, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 21:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 16:40

davon bin ich auch ausgegangen.
Also Weissrussland, Kasachstan, Aserbaidschan, Georgien, Moldawien
eventuell Zypern oder Serbien?
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10086
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon garfield336 » Mo 1. Jun 2015, 16:55

Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 17:40 hat geschrieben:Also Weissrussland, Kasachstan, Aserbaidschan, Georgien, Moldawien


Das sind bereits 5.
Benutzeravatar
paradoxx
Beiträge: 1193
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 12:42

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon paradoxx » Mo 1. Jun 2015, 17:39

Bahşişhoheit ist unvermeidlich, darum darf man nicht aufhören, deren Inhaber auf Schritt & _Tritt zu verfolgen
Willensbildung ist demokratisch-repräsentativ oder totalitär, eins schließt das andere aus (s. Art. 137 GG)
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Fadamo » Mo 1. Jun 2015, 18:04

Habe heute bei phönix eine reportage über fifa gesehen.Der verein ist ja eine richtige mafiabande.
Dieser verein hat mit fußball nix aber auch gar nix zu tun.
Dort wird ja nur geld von einem bonzen zum nächsten bonzen gereicht.
Und blatter, hat nur soviel stimmen erhalten,weil man die wähler die gegen blatter stimmen wollten ,druck ausgeübt wurde.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
paradoxx
Beiträge: 1193
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 12:42

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon paradoxx » Mo 1. Jun 2015, 18:33

Fadamo » Mo 1. Jun 2015, 18:04 hat geschrieben:Habe heute bei phönix eine reportage über fifa gesehen.Der verein ist ja eine richtige mafiabande.
Dieser verein hat mit fußball nix aber auch gar nix zu tun.
Dort wird ja nur geld von einem bonzen zum nächsten bonzen gereicht.
Und blatter, hat nur soviel stimmen erhalten,weil man die wähler die gegen blatter stimmen wollten ,druck ausgeübt wurde.
Die Figur Blatter auszutauschen, wirft sofort die Frage auf, wer danach kommt und ob der was ändern kann, wenn es denn soweit kommt. Es sind nicht weisungsgebunde Ebenen einer Organisation, sondern die Summe von Einzelpotentaten
Willensbildung ist demokratisch-repräsentativ oder totalitär, eins schließt das andere aus (s. Art. 137 GG)
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 21:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 21:55

Auch wenn ich bei meiner Meinung über die FIFA bleibe,
finde ich dass sowohl gestern bei Jauch und heute noch mehr
bei "Hart aber Fair" sowohl Koch (von der FIFA) als auch
Köppel die eindeutig besseren Argumente auf ihrer Seite haben.
Benutzeravatar
Marty McFly
Beiträge: 242
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 03:32
Benutzertitel: NO MA'AM
Wohnort: Germany

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Marty McFly » Di 2. Jun 2015, 02:04

Ist der Beitrag zum Thema hier schon bekannt?

Last Week Tonight with John Oliver: FIFA II (HBO)



:D
"It were not best that we should all think alike; it is difference of opinion that makes horse races."
Mark Twain

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: becksham, DarkLightbringer, sünnerklaas, Welfenprinz und 3 Gäste