FIFA-bossen verhaftet

Moderator: Moderatoren Forum 6

pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon pikant » Fr 29. Mai 2015, 14:57

hafenwirt » Fr 29. Mai 2015, 14:46 hat geschrieben:Welche Rolle spielt Deutschland bei dem Korruptionsthema?

Ist auch die WM 2006 gekauft?


bisher gab es dafuer keine handfesten Beweise, aber ob da alles so fair zuging bezweifele ich mal.
die UEFA ist als Tiger gestartet und endet wohl als Bettvorleger.
diese ganze Affaiere ist nach 4 Wochen vergessen und man geht wieder zur Tagesordnung ueber und Blatter wird dann wieder eingeladen und es gibt schoene Bilder mit den deutschen Funktionaeren.....
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48328
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon yogi61 » Fr 29. Mai 2015, 17:17

pikant » Fr 29. Mai 2015, 15:34 hat geschrieben:'es sind alles demokratische Vorgaenge in der FIFA'

Franz Beckerbauer soeben, der sich strikt dagegen wendet dass die UEFA ein eigenes Ding macht und Blatter in Schutz nimmt.

super Franz :dead:


Für Sepp Blatter gilt natürlich die Unschuldsvermutung und bis nichts anderes bewiesen ist, bleibt er unser aller Fußballpräsident, da hat der Franz recht. :thumbup:
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10525
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 29. Mai 2015, 18:26

ich höre gerade, daß nach der ersten stimmrunde (blatter hatte keine 2/3 mehrheit; ihm fehlten nur einige stimmen) prinz aly sich zurückzog. darum ist blatter wieder gewählt als präsident der FIFA.

für eines ist es gut: was die justiz auch findet, er hat mitschuld.
nur hat er jetzt die möglichkeit evt beweise zu vernichten
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 10525
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 29. Mai 2015, 18:28

yogi61 » Fr 29. Mai 2015, 17:17 hat geschrieben:Für Sepp Blatter gilt natürlich die Unschuldsvermutung und bis nichts anderes bewiesen ist, bleibt er unser aller Fußballpräsident, da hat der Franz recht. :thumbup:

für sepp blatter gilt natürlich auch, das er - genau wie putin - ein lügner ist. er hat öfter gesagt, daß er nicht noch eine termin als präsident wollte.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48328
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon yogi61 » Fr 29. Mai 2015, 18:32

Nomen Nescio » Fr 29. Mai 2015, 19:28 hat geschrieben:für sepp blatter gilt natürlich auch, das er - genau wie putin - ein lügner ist. er hat öfter gesagt, daß er nicht noch eine termin als präsident wollte.

Er steht doch zur Wahl? :?: Mit Lügen ist das so eine Sache, Frau Merkel hat ja auch gesagt, dass es mit ihr keine PKW Maut gibt. :)
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Blickwinkel » Fr 29. Mai 2015, 18:34

Wie viel kostet es eigentlich, FIFA-Präsident zu werden? Gibts da irgendeine Preistabelle?
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Blickwinkel » Fr 29. Mai 2015, 18:45

yogi61 » Fr 29. Mai 2015, 18:17 hat geschrieben:
Für Sepp Blatter gilt natürlich die Unschuldsvermutung und bis nichts anderes bewiesen ist, bleibt er unser aller Fußballpräsident, da hat der Franz recht. :thumbup:


Ist ein feiner Kerl, ein sehr feiner Kerl. :p
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Fadamo » Fr 29. Mai 2015, 18:50

garfield336 » Do 28. Mai 2015, 08:18 hat geschrieben:
Blatter wird trotzdem gewählt. :dead:



Die ,die blatter nicht wählen,werden schon weichgekloppt.
Darauf kann man sich verlassen.Selbst bei einer Wahl ist Korruption angesagt.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon pikant » Sa 30. Mai 2015, 17:40

rechtzeitig in Paris angekommen :)

lese soeben dass die Fransosen - Noel Le Graet - Batter gewaehlt haben - sagte es in der l'équipe im Interviiew

das wird seinen Landsamnn Platini sehr freuen.
Zuletzt geändert von pikant am Sa 30. Mai 2015, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48328
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon yogi61 » So 31. Mai 2015, 07:50

Ich bin in der Materie nicht so drin, aber kann hier mal jemand kurz skizzieren, was man Blatter vorwirft und vielleicht mal ein paar Beweise verlinken und die Frage beantworten, warum der Mann nicht im Knast sitzt, wenn er doch quasi der Antchrist ist.

Ich fand es nebenbei gesagt etwas merkwürdig, wenn so eine Polizeiaktion genau einen Tag vor der Wahl der FIFA stattfindet.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Wähler
Beiträge: 3333
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Wähler » So 31. Mai 2015, 17:06

Interessanter Presseclub nachgefragt zum Thema
http://www.ardmediathek.de/tv/Presseclu ... tId=311790
Fazit:
Der ehemalige Pressesprecher des DFB und ein WDR-Reporter haben recht gut das ganze Ausmaß der Korruption vor dem Hintergrund der Geschichte der FIFA deutlich gemacht.
Die eingespielten Orginaltöne von Blatter wirkten wie Realsatire.
Die Rolle der UEFA bei der Vergabe der WM an Russland und Katar erscheint dubios.
Da gilt es, Einiges aufzuklären.
Zuletzt geändert von Wähler am So 31. Mai 2015, 17:24, insgesamt 3-mal geändert.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23566
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Adam Smith » So 31. Mai 2015, 17:54

yogi61 » So 31. Mai 2015, 08:50 hat geschrieben:
Ich fand es nebenbei gesagt etwas merkwürdig, wenn so eine Polizeiaktion genau einen Tag vor der Wahl der FIFA stattfindet.


Das ist passiert um die Wiederwahl zu verhindern.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35383
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Liegestuhl » So 31. Mai 2015, 18:17

Wähler » So 31. Mai 2015, 18:06 hat geschrieben:Interessanter Presseclub nachgefragt zum Thema
http://www.ardmediathek.de/tv/Presseclu ... tId=311790


Heute Abend ist die FIFA Thema bei Jauch.

Ich werde es vermutlich nicht schauen, weil Claudia Roth eingeladen wurde.

http://daserste.ndr.de/guentherjauch/ak ... e5246.html
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5415
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon jorikke » So 31. Mai 2015, 19:05

Dem europäischen Fußball konnte nichts Besseres passieren als Sepp Blatter.
Er kann die Unsummen, die die Fifa zu verteilen hat, nicht ungerecht verteilen.
Also bekommen zu Recht auch Fußball-Entwicklungsländer ihren Anteil.
Die Verwendung ist deren Sache.
Sepp Blatter könnte diese Mittel zweckgebunden verteilen und die Verwendung kontrollieren.
Dann würden in den Ländern die Fußballakademien aus dem Boden sprießen.
Die athletischen Typen würden geschult und bald würde Europa kein Land mehr sehen.
( Wie die Jungs von Natur aus schon rennen können, kennt man aus der Leichtathletik.)
Der gute Sepp verzichtet deshalb auf Kontrolle und nimmt wohlwollend zur Kenntnis wie sich die Funktionäre
zum Wohle Europas die Kohle unter den Nagel reißen.
Sepp Blatter - ein ganz ausgekochtes Kerlchen.
Wir sollten ihm dankbar sein.
Wähler
Beiträge: 3333
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Wähler » Mo 1. Jun 2015, 05:07

jorikke » So 31. Mai 2015, 19:05 hat geschrieben:Dem europäischen Fußball konnte nichts Besseres passieren als Sepp Blatter.
Er kann die Unsummen, die die Fifa zu verteilen hat, nicht ungerecht verteilen.
Also bekommen zu Recht auch Fußball-Entwicklungsländer ihren Anteil.
Die Verwendung ist deren Sache.
Sepp Blatter könnte diese Mittel zweckgebunden verteilen und die Verwendung kontrollieren.
Dann würden in den Ländern die Fußballakademien aus dem Boden sprießen.
Die athletischen Typen würden geschult und bald würde Europa kein Land mehr sehen.
( Wie die Jungs von Natur aus schon rennen können, kennt man aus der Leichtathletik.)
Der gute Sepp verzichtet deshalb auf Kontrolle und nimmt wohlwollend zur Kenntnis wie sich die Funktionäre
zum Wohle Europas die Kohle unter den Nagel reißen.
Sepp Blatter - ein ganz ausgekochtes Kerlchen.
Wir sollten ihm dankbar sein.

Das heißt aber auch, dass Korruption in diesem Fall für Dich kein Problem ist, oder? Das Geld könnte doch auch ohne Korruption an die Entwicklungsländer verteilt werden.

http://www.tagesspiegel.de/sport/fifa-s ... picks=true
Tagesspiegel 31. Mai 2015 Fifa-Skandal Charles Blazer: Der korrupte Kronzeuge
In den Ermittlungsakten der New Yorker Staatsanwaltschaft ist die Bestechung akribisch ausgeführt. Insgesamt flossen mindestens 800 000 Dollar.
...
Wieder boten sie Geld an, eine Million US-Dollar diesmal im Tausch gegen eine Stimme.
...
Tatsächlich erhielt er laut den Ermittlungsakten zwischen dem 19. Dezember 2008 und dem 3. Mai 2011 dann 750 000 US-Dollar.
Zuletzt geändert von Wähler am Mo 1. Jun 2015, 05:42, insgesamt 2-mal geändert.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon pikant » Mo 1. Jun 2015, 07:29

Nomen Nescio » Fr 29. Mai 2015, 18:28 hat geschrieben:für sepp blatter gilt natürlich auch, das er - genau wie putin - ein lügner ist. er hat öfter gesagt, daß er nicht noch eine termin als präsident wollte.


Russland hat Blatter seine Stimme gegeben.
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon pikant » Mo 1. Jun 2015, 07:31

Blickwinkel » Fr 29. Mai 2015, 18:34 hat geschrieben:Wie viel kostet es eigentlich, FIFA-Präsident zu werden? Gibts da irgendeine Preistabelle?


das weiss ich nicht, aber der Verdienst wird nicht veroeffentlicht im Gegensatz zu den Aufwandsentschaedigungen der Funktionaere der FIFA.
pikant
Beiträge: 53665
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon pikant » Mo 1. Jun 2015, 07:32

yogi61 » So 31. Mai 2015, 07:50 hat geschrieben:Ich bin in der Materie nicht so drin, aber kann hier mal jemand kurz skizzieren, was man Blatter vorwirft und vielleicht mal ein paar Beweise verlinken und die Frage beantworten, warum der Mann nicht im Knast sitzt, wenn er doch quasi der Antchrist ist.

Ich fand es nebenbei gesagt etwas merkwürdig, wenn so eine Polizeiaktion genau einen Tag vor der Wahl der FIFA stattfindet.


es war 2 Tage vor der Wahl und ja man kann nur zuschlagen, wenn die Funktionaere im Land sind.
das war der frueheste Zeitpunkt, denn die reisen nicht schon eine Woche vorher an.
Benutzeravatar
Zvi Back
Beiträge: 3904
Registriert: Di 22. Apr 2014, 21:15
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 08:40

Liegestuhl » So 31. Mai 2015, 18:17 hat geschrieben:Heute Abend ist die FIFA Thema bei Jauch.

Ich werde es vermutlich nicht schauen, weil Claudia Roth eingeladen wurde.

http://daserste.ndr.de/guentherjauch/ak ... e5246.html


Hast du recht gemacht, während alle Teilnehmer normal diskutiert haben, war
Claudia Roth wie immer peinlich bis zum Fremdschämen.
Andere unterbrechend, Phrasen dreschend und schnellen Applaus heischend.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35383
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: FIFA-bossen verhaftet

Beitragvon Liegestuhl » Mo 1. Jun 2015, 10:46

Zvi Back » Mo 1. Jun 2015, 09:40 hat geschrieben:Hast du recht gemacht, während alle Teilnehmer normal diskutiert haben, war
Claudia Roth wie immer peinlich bis zum Fremdschämen.
Andere unterbrechend, Phrasen dreschend und schnellen Applaus heischend.


Gestern lief zur gleichen Zeit SPIEGEL TV mit einem Bericht über die FIFA. Dabei wurde die Kritikunfähigkeit einiger FIFA-Funktionäre bereits im Trailer angekündigt.

Der Bericht hat auf voller Länge enttäuscht. Ein jungschnöseliger Reporter hat sich samt Kamerateam an den Ausgang des FIFA-Kongresses gestellt und hat wahllos Funktionäre gefragt, wie viel Geld sie für ihre Stimme erhalten hätten. Während er eigentlich von allen nur müde belächelt wurde, ist einem Funktionär dann die Sacknaht geplatzt und er ist verbal auf den Jungreporter los und wollte seinen Namen wissen, um gerichtlich gegen ihn vorzugehen. Das war dann der Aufhänger für den gesamten Bericht -> Journalismus 2015.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast