WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Moderator: Moderatoren Forum 6

Wer wird Weltmeister ?

Deutschland
40
68%
Argentinien
19
32%
 
Abstimmungen insgesamt: 59
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Fadamo » Mo 14. Jul 2014, 00:12

RedEye » Mo 14. Jul 2014, 00:05 hat geschrieben:Fussball und Eishockey sind meine Lieblingssportarten. :D



aber nur am fernseher. :D
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43877
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon frems » Mo 14. Jul 2014, 00:15

RedEye » Mo 14. Jul 2014, 01:05 hat geschrieben:Fussball und Eishockey sind meine Lieblingssportarten. :D Ja das Klima, sowie die Uhrzeit werden viel angenehmer sein. Jup, die stehen schon fest: Klick!

Wie langweilig. Ich hatte zumindest auf Nowosibirsk gehofft, wenn nicht gleich nach Wladiwostock. Vielleicht läuft das für Europa dann etwas besser als diesmal. England, Spanien, Italien, Portugal ... Rußland hätte sicherlich auch noch gerne ein, zwei Spiele gehabt. :|
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Platon » Mo 14. Jul 2014, 00:19

Hat Siegfried schon erklärt auf welche Weise Argentinien unrechtmäßig um den Sieg gebracht wurde?
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43877
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon frems » Mo 14. Jul 2014, 00:20

Platon » Mo 14. Jul 2014, 01:19 hat geschrieben:Hat Siegfried schon erklärt auf welche Weise Argentinien unrechtmäßig um den Sieg gebracht wurde?

Leider nicht. Darauf hatte ich mich sehr gefreut. :|
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Welfenprinz » Mo 14. Jul 2014, 00:23

Schade,dass so ein starkes Spiiel so einen schwachen Schiri hatte.
Und Messi tut mir irgendwie leid. Als weltbester Fussballer in so einer scheiss Truppe spielen zu müssen. Wieviel Tore hat Argentinien in diesem Turnier geschossen? nicht soviel wie barca in einer Halbzeit,oder?
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
RedEye
Beiträge: 1607
Registriert: Do 4. Apr 2013, 21:24
Benutzertitel: Got a present for ya!

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon RedEye » Mo 14. Jul 2014, 00:27

Fadamo » Mo 14. Jul 2014, 01:12 hat geschrieben:
RedEye » Mo 14. Jul 2014, 00:05 hat geschrieben:Fussball und Eishockey sind meine Lieblingssportarten. :D



aber nur am fernseher. :D

Hockey spiele ich für mein Leben gerne und habe auch das nötige "Gefühl" dafür - für Eishockey habe ich leider nicht gerade die beste Statur: 1,72m groß und 62 kg schwer. :(
Fussball schaue ich in der Tat lieber im Fernseher an, da ich für das Leder absolut kein Gefühl habe. :D

frems » Mo 14. Jul 2014, 01:15 hat geschrieben:
RedEye » Mo 14. Jul 2014, 01:05 hat geschrieben:Fussball und Eishockey sind meine Lieblingssportarten. :D Ja das Klima, sowie die Uhrzeit werden viel angenehmer sein. Jup, die stehen schon fest: Klick!

Wie langweilig. Ich hatte zumindest auf Nowosibirsk gehofft, wenn nicht gleich nach Wladiwostock. Vielleicht läuft das für Europa dann etwas besser als diesmal. England, Spanien, Italien, Portugal ... Rußland hätte sicherlich auch noch gerne ein, zwei Spiele gehabt. :|

Naja als Gastgeber sind sie zumindest schon einmal qualifiziert. Ob sie auch die Gruppenphase überstehen, steht auf einem anderen Blatt. :?
Benutzeravatar
MG-42
Beiträge: 3861
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 17:12
Wohnort: U.S.A.

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon MG-42 » Mo 14. Jul 2014, 00:27

Adlerauge » So 13. Jul 2014, 16:39 hat geschrieben:Auf die Bayern ist Verlass.
Obwohl es nur ein Zufallstor war und die Argentinier sehr engagiert gespielt haben.
Aber Tor ist eben Tor.


Nazi Schluchtenscheißer Halts Maul.
Benutzeravatar
RedEye
Beiträge: 1607
Registriert: Do 4. Apr 2013, 21:24
Benutzertitel: Got a present for ya!

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon RedEye » Mo 14. Jul 2014, 00:31

MG-42 » Mo 14. Jul 2014, 01:27 hat geschrieben:
Adlerauge » So 13. Jul 2014, 16:39 hat geschrieben:Auf die Bayern ist Verlass.
Obwohl es nur ein Zufallstor war und die Argentinier sehr engagiert gespielt haben.
Aber Tor ist eben Tor.


Nazi Schluchtenscheißer Halts Maul.

Hat da jemand auf Argentinien gewettet? :p
Zuletzt geändert von RedEye am Mo 14. Jul 2014, 00:42, insgesamt 1-mal geändert.
Daylight

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Daylight » Mo 14. Jul 2014, 01:22

Zunder » So 13. Jul 2014, 20:37 hat geschrieben:Ich vermisse keinen bestimmten Spieler, aber ich halte einen Spieler für fehl am und vor allem auf dem Platz. Özil war bishlang eher eine Enttäuschung. Wer so hinter seinen Möglichkeiten zurückgeblieben ist, wird auch im Finale nichts reißen können. Die Anforderung an das Steh- und Durchsetzungsvermögen werden ja nicht geringer. Mit der Weichei-Strategie von Götzil ist da nichts zu holen.

Aber vielleicht irre ich mich ja.
:rolleyes:
Özil war über das gesamte Turnier sehr stark, wenn auch gefühlt unsichtbar. Heute war er zuletzt gar unverzichtbar, einer derjenigen, die diesen Titel erkämpft haben.
Daylight

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Daylight » Mo 14. Jul 2014, 01:23

Liegestuhl » So 13. Jul 2014, 20:51 hat geschrieben:
Siegfried » So 13. Jul 2014, 20:50 hat geschrieben:Kramer ist dabei. Das dürfte unsere Chancen erheblich erhöhen.


Wer ist "uns"?

? :rolleyes:
Daylight

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Daylight » Mo 14. Jul 2014, 01:25

hafenwirt » So 13. Jul 2014, 20:56 hat geschrieben:Löw sollte auf jeden Fall einen Spieler für 15 Minuten bringen, der Messi über diese Zeit "bearbeitet". Großkotz kann das denke ich noch am besten. Immerhin soll Messi ja auch nachhaltig an der Bearbeitung zu knabbern haben.

Wenn Messi dann "aus dem Spiel genommen ist", kann Löw eine Offensivkraft einwechseln und ARG kann ohne Messi keine Tore schießen.

jo hafenkotz, das ist ja ein feiner Plan..großer Experte hier am Werk. :D
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Wasteland » Mo 14. Jul 2014, 02:23

An alle Deutschland-Hasser seit Turnierbeginn: Fuck you. :thumbup:
Anti-Gutmensch

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Anti-Gutmensch » Mo 14. Jul 2014, 03:06

MG-42 » So 13. Jul 2014, 23:07 hat geschrieben:Sieg!


Dazu der erste WM-Sieg einer europäischen Mannschaft überhaupt in Amerika
Benutzeravatar
Gutmensch
Beiträge: 6349
Registriert: Mi 28. Jul 2010, 13:26
Benutzertitel: Wahrheitsuchend
Wohnort: Lichtenberg

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Gutmensch » Mo 14. Jul 2014, 08:40

TOP :thumbup: :thumbup: :thumbup: Ein verdienter Sieg der deutschen Mannschaft!!
the NSA is watching you! :D
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Welfenprinz » Mo 14. Jul 2014, 08:48

Je mehr Abstand ich zum Spiel habe,desto schlechter kommen die Argentinier bei mir weg. Scheissdreckstretertruppe,die ihrvheil darin sucht die wichtigsten spieler des gegners ins lazarett zu schicken.
Dazu wievim gesamten Turnier eine exorbitantevfussballerische und taktische Armut,die ein alleinstellungsmerkmal darstellt.

Wer hat eigentlich meht Tore im Turnier geschossen? müller oder die argentinische nm?
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31003
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon JJazzGold » Mo 14. Jul 2014, 08:50

Wasteland » Mo 14. Jul 2014, 03:23 hat geschrieben:An alle Deutschland-Hasser seit Turnierbeginn: Fuck you. :thumbup:


:D
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53308
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon zollagent » Mo 14. Jul 2014, 09:12

Zunder » So 13. Jul 2014, 22:19 hat geschrieben:Für Deutschland können das Spiel allenfalls Lahm und Müller entscheiden. (Götze müßte es , kann aber nicht.)
Für Argentinien Messi, eh klar.

Offenbar haben da so Einige falsch gelegen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53308
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon zollagent » Mo 14. Jul 2014, 09:14

Zunder » So 13. Jul 2014, 22:41 hat geschrieben:
Billie Holiday » So 13. Jul 2014, 23:39 hat geschrieben:das war nervenzerfetzend....

Das beste Spiel der beiden besten Mannschaften dieser WM.

Sehe ich nicht so. Die argentinische Taktik, sich mit 9 Mann hinten reinzustellen und auf einen Geniestreich eines Mannes zu warten, ließ sich erst gar kein Spiel entwickeln. Hoffentlich macht das nicht Schule.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53308
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon zollagent » Mo 14. Jul 2014, 09:16

ahead » So 13. Jul 2014, 23:00 hat geschrieben:Schade, werte russophoben, die nächste WM ist in russland! :D

Mal sehen, ob's genau so ein Propagandaschauspiel gibt wie die Olympischen Spiele in Sochi.
Sal Paradise
Beiträge: 2715
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 05:47

Re: WM Finale 2014: Deutschland | Argentinien

Beitragvon Sal Paradise » Mo 14. Jul 2014, 09:16

zollagent » Mo 14. Jul 2014, 10:14 hat geschrieben:Sehe ich nicht so. Die argentinische Taktik, sich mit 9 Mann hinten reinzustellen und auf einen Geniestreich eines Mannes zu warten, ließ sich erst gar kein Spiel entwickeln. Hoffentlich macht das nicht Schule.


Stimme Dir zu. Was die Argentinier da gezeigt haben, nenne ich "Anti-Fussball".

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast