Karlsruher SC

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Blickwinkel » Mo 8. Dez 2014, 12:16

Rubenbauer » Mo 8. Dez 2014, 10:38 hat geschrieben:

Schon komisch wie so ein Verein der mal so große Spieler hatte abstürzen konnte mit Bilic, Fink, Bender, Kahn, Häßler, Tarnat, Schmitt, Keller, Reitmeier, Jentzsch, Schroth, Kirjakow, Dundee, Metz, Schuster, Buchwald etc.

Und Schäfer war für mich der beste Trainer den KSC jemals gehabt hat.


Der Größenwahn hat sie dann eingeholt.
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Blickwinkel » Do 18. Dez 2014, 13:47

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2014-15/17/0/spieltag.html

Platz 2 zur Pause ist schon mal nicht schlecht. Ich hoffe das bleibt so zum letzten Spieltag in diesem Jahr.

Mal schauen, eventuell klappt es mit dem Aufstieg. Wir werden sehen.
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Kanzlerqualle

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Kanzlerqualle » Do 18. Dez 2014, 23:19

.. wenn die gute Beziehungen haben zum BGH , könnte man den Aufstieg ja juristisch einklagen .. oder :?:
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Blickwinkel » Mi 20. Mai 2015, 09:28

Kanzlerqualle » Fr 19. Dez 2014, 00:19 hat geschrieben: .. wenn die gute Beziehungen haben zum BGH , könnte man den Aufstieg ja juristisch einklagen .. oder :?:


Die haben nicht nur gute Beziehungen zum BGH sondern auch zum BVerfG. Also theoretisch machbar. :D
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Blickwinkel » Mi 20. Mai 2015, 09:29

Schafft der KSC den Aufstieg?

Er ist auf alle Fälle in greifbarer Nähe. Hoffentlich schaffen sie es.
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Blickwinkel » So 24. Mai 2015, 16:43

Der Aufstieg ist in greifbarer Nähe, jetzt nur noch den HSV in die 2.Liga schicken und gut ist. :)
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Dingo
Beiträge: 1576
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:24
Benutzertitel: olle Tante

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Dingo » So 24. Mai 2015, 16:53

Blickwinkel » So 24. Mai 2015, 17:43 hat geschrieben:Der Aufstieg ist in greifbarer Nähe, jetzt nur noch den HSV in die 2.Liga schicken und gut ist. :)

Viele Fußballfans wären ihnen dankbar dafür, um die nächste Wiederholung des Theaters zu vermeiden. :rolleyes:
Ich bin ein Flüchtlingskind.

Sollten weiterführende Links auf Seiten, die ich verlinke, zu Inhalten führen, die als Gewaltaufruf verstanden werden könnten, so mache ich mir diese ausdrücklich nicht zu eigen.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15036
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Platon » So 24. Mai 2015, 17:49

wäre das schön gewesen, wenn die Schwaben den Relegationsplatz geholt hätten :(
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Karlsruher SC

Beitragvon jack000 » So 24. Mai 2015, 18:23

Platon » So 24. Mai 2015, 18:49 hat geschrieben:wäre das schön gewesen, wenn die Schwaben den Relegationsplatz geholt hätten :(

Zumindest spannend ... ob schön oder nicht lässt sich dann erst nach dem Spiel bewerten.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Blickwinkel » Di 26. Mai 2015, 09:09

Platon » So 24. Mai 2015, 18:49 hat geschrieben:wäre das schön gewesen, wenn die Schwaben den Relegationsplatz geholt hätten :(


Das wäre was geworden. Aber vielleicht klappt es auch in der ersten Liga mit einem Zusammentreffen.
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Blickwinkel » Di 26. Mai 2015, 09:14

Dingo » So 24. Mai 2015, 17:53 hat geschrieben:Viele Fußballfans wären ihnen dankbar dafür, um die nächste Wiederholung des Theaters zu vermeiden. :rolleyes:


Lustigerweise hatte zwischendrin Rouwen Hennings (17 Tore) (ehemaliger HSVler) so viele Tore geschossen, wie der gesamte HSV (25 Tore). :)

Mir reicht es, wenn er ein die richtigen Tore nächsten Donnerstag schießt. :D
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10125
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 01:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Karlsruher SC

Beitragvon Lomond » Mi 16. Dez 2015, 02:46

Platon » So 24. Mai 2015, 18:49 hat geschrieben:wäre das schön gewesen, wenn die Schwaben den Relegationsplatz geholt hätten :(


Von welchen Schwaben redest du?

Von Schwaben Augsburg?

Oder vom VfB Stuttgart?

Den KSC kannst du nicht meinen.
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste