Bayer Leverkusen

Moderator: Moderatoren Forum 6

pikant
Beiträge: 48331
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon pikant » Mo 22. Feb 2016, 12:38

Bolero hat geschrieben:(22 Feb 2016, 12:28)

Nach dieser tollen Vorstellung ihres Trainers und Sportdirektor wird der Vorstand der Pillen
einige Scheinchen auf den Tisch legen müssen.


ja und wir werden den Trainer nun laenger auf der Tribuene Platz nehmen sehen!
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20563
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Cobra9 » Mo 22. Feb 2016, 13:57

pikant hat geschrieben:(22 Feb 2016, 12:38)

ja und wir werden den Trainer nun laenger auf der Tribuene Platz nehmen sehen!


Völlig berechtigt. Ich mag Schiri Zwayer nicht aus dem einfachen Grund seiner Vorgeschichte. Hoyzer wenn es interessiert. Aber sein Verhalten gestern war korrekt.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
pikant
Beiträge: 48331
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon pikant » Mo 22. Feb 2016, 16:19

Cobra9 hat geschrieben:(22 Feb 2016, 13:57)

Völlig berechtigt. Ich mag Schiri Zwayer nicht aus dem einfachen Grund seiner Vorgeschichte. Hoyzer wenn es interessiert. Aber sein Verhalten gestern war korrekt.


er hatte aber gestern ein krasse Fehlentscheidung drin - muss nach Wiederaufnahme Elfer fuer Leverkusen geben - klareres Handspiel ist fast nicht machbar.

aber jetzt wird ja auch gegen Rudi Voeller ermittelt, weil er auf sky dem Schiedsrichter vorwarf, bewusst gegen sein Team nach der Unterbrechung gepfiffen zu haben

Bayer Leverkusen ist aus der Spur ein wenig geraten.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20563
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Cobra9 » Mo 22. Feb 2016, 17:43

pikant hat geschrieben:(22 Feb 2016, 16:19)

er hatte aber gestern ein krasse Fehlentscheidung drin - muss nach Wiederaufnahme Elfer fuer Leverkusen geben - klareres Handspiel ist fast nicht machbar.

aber jetzt wird ja auch gegen Rudi Voeller ermittelt, weil er auf sky dem Schiedsrichter vorwarf, bewusst gegen sein Team nach der Unterbrechung gepfiffen zu haben

Bayer Leverkusen ist aus der Spur ein wenig geraten.


Ich hab mich falsch ausgedrückt. Die Unterbrechung war nach den Regeln okay. Über die Tatsachenentscheidungen, wie nicht gegebener Elfer kann man streiten
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 556
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 18:04

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Gluck » Mo 22. Feb 2016, 22:24

Cobra9 hat geschrieben:(22 Feb 2016, 13:57)

Völlig berechtigt. Ich mag Schiri Zwayer nicht aus dem einfachen Grund seiner Vorgeschichte. Hoyzer wenn es interessiert. Aber sein Verhalten gestern war korrekt.

Das mit Hoyzer wusste ich bis heute nicht
Zwayer war Linienrichter von Robert Hoyzer und einer von vier Berliner Schiedsrichtern, die mit ihren Aussagen den Fußball-Wettskandal 2005 ins Rollen brachten. Er wurde für sechs Monate gesperrt, weil er die ihm bekannten Spielmanipulationen von Hoyzer nicht gemeldet und vor einem Spiel des Wuppertaler SV gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen 300 Euro von Hoyzer angenommen hatte, um als Schiedsrichter-Assistent kritische Situationen für den Wuppertaler SV zu vermeiden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Zwayer

Wäre besser gewesen, wenn er damals gleich mit seiner Tätigkeit als Schiedsrichter aufgehört hätte, anstatt nach der Sperre wieder weiter zu machen. So wird doch ein gewisses Grundvertrauen in seine Unparteilichkeit bei klar falschen Entscheidungen immer wieder mal in Frage gestellt.
Den Trumpismus in seinem Lauf hält weder Schulz noch Merkel auf
Demolit
Beiträge: 7538
Registriert: So 22. Jun 2014, 17:48

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Demolit » Mi 24. Feb 2016, 08:33

Lach...Cobra. Der Schiri hat auf der ganzen Linie versagt. Angefangen wie er seine Aufgabe als Schiri auslegt, bishin zu seinen Entscheidungen, die das Spiel entschieden haben (Freistoß,Elfmeter).

Wenn das ein Zeichen von Autorität sein soll, sich auf dem unsicheren Gelände des Legalistischen zu bewegen, statt auf dem Gelände der Souveränität, das auch noch gelobt wird, dann habe ich einen weiteren schönen Grund für mich weiter gefunden, warum D in einen dämlichen Abwärtstrend taumelt.

Seine Entscheidung beim entscheidenden Freistoß war falsch. ER hat den Vorteil, der In der Situation voll und ganz in seinem Sichtfeld erkennbar bei BVB lag, durch seinen Freistoßpfiff unterbunden. Seine Entscheidung ! Es gibt keine Regel im Regelhgeft , die die Norm = Freistoß am Ort des Geschehens aufhebt. Ob der Schiri eine schnelle Ausführung Regel gerecht befördern will, ist seine Entscheidung............. Das darf aber nicht in einer eklatanten Benachteiligung der verteidigenden Mannschaft führen. Dies war hier der Fall, weil. Ort der Ausführung weit vom Ort des Geschehens lag und der Freustoßpfiff der verteidigende Mannschaft ein Signal gab. Er gab das Signal, dass das Spiel regelkonform weitergeführt wird und somit eine der Situation angemessene Reaktion ihr möglich war. Das da gepennt wurde seitens der verteidigenden Mannschaft steht außer Frage. Ändert an der Fehlentscheidung des Schiris nichts.

Das alberne Verhalten des Schiris wird dich in seiner Theatralik beim Spielabbruch sichtbar. Sandkasten........ätsch bätsch......i ich hab das Recht auf meiner Seite......statt Recht zu erklären und dem Recht richtigerweise dann mit Tribünenauftritt des Trainers durchzusetzen...........Kindergarten seinerseits.

lehrbuchelfmeter wollen wir jetzt nicht betrachten..............

Der Mann ist seiner Führungsaufgabe nicht gewachsen gewesen...........

................... nur zur Anmerkung , ich bin kein Fan von einem Verein, kein Freund des Zirkusgeschehens Fußball........nur aufmerksamer Beobachter
The artist formerly known as Bakelit.
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Svi Back » Mi 24. Feb 2016, 11:50

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-dfb-sperrt-roger-schmidt-von-bayer-leverkusen-fuer-drei-spiele-a-1079031.html

Schmidt für 3 Spiele gesperrt, sowie auf Bewährung bis Saisonende und 20.000 Euro
Auch Völler wurde zu 10.000 Euro verknackt.

Halte ich für angemessen.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1452
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Bolero » Mi 24. Feb 2016, 12:40

Tante Kähte wird Amoklaufen!
„Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.“ Kurt Tucholsky
pikant
Beiträge: 48331
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon pikant » Mi 24. Feb 2016, 12:43

Svi Back hat geschrieben:(24 Feb 2016, 11:50)

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-dfb-sperrt-roger-schmidt-von-bayer-leverkusen-fuer-drei-spiele-a-1079031.html

Schmidt für 3 Spiele gesperrt, sowie auf Bewährung bis Saisonende und 20.000 Euro
Auch Völler wurde zu 10.000 Euro verknackt.

Halte ich für angemessen.

:D

dann ist aber diese Saison sehr lang - die Bewaehrung mit 2 Spielen Sperre gilt bis 30.Juni 2017!
pikant
Beiträge: 48331
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon pikant » Mi 24. Feb 2016, 12:44

Bolero hat geschrieben:(24 Feb 2016, 12:40)

Tante Kähte wird Amoklaufen!


er ist sehr gut weggekommen - das ist Portogeld.
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Svi Back » Mi 24. Feb 2016, 12:57

pikant hat geschrieben:(24 Feb 2016, 12:43)

:D

dann ist aber diese Saison sehr lang - die Bewaehrung mit 2 Spielen Sperre gilt bis 30.Juni 2017!


oh, 2017 hatte ich übersehen und 2016 gedacht. hmm ob das stimmt? Keine Ahnung.
Jedenfalls ist der Quartalsirre aus Leverkusen ganz gut weg gekommen.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6651
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Der General » So 23. Okt 2016, 16:05

Trainer Schmitt schon wieder auf Tribühne verbannt!

"Leck mich am Arsch... was bist Du denn für ein Spinner... halt doch einfach die Fresse"

hat er zu seinem Kollegen gesagt als Unmittelbar ein Zweikampf an der Aussenlinie geführt wurde.

Da Trainer Schmitt vorbelastet ist, wird er wohl für 2 weitere Spiele gesperrt werden und muß auf die Tribühne.

Was haltet Ihr davon, ist das Gerechtfertigt oder alles noch im Rahmen, zumal nach dem Spiel alles wieder in Ordnung war zwischen den beiden Trainern. Für Nagelsmann ist das abgehakt und gehört zum Fußball dazu, so ähnlich seine Aussage.

Ich Persönlich sehe es ähnlich wie der Trainer von Hoffenheim. Ich finde es sogar gut oder besser gesagt interessant wenn die Mikrofone direkt an den Trainerbänken "offen" sind. Natürlich muß man auch die Vorbildfunktion beachten, allerdings gibt es solche "Emotionen" auch schon in der C Jugend beim Dorfverein und das sicherlich jedes Wochenende??!
Hinweiß: Solange der Nutzer Cobra9 hier in diesem Forum Moderator ist werde ich mit Ihm nicht diskutieren sondern nur ignorieren! Danke für das Verständniss.
pikant
Beiträge: 48331
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon pikant » Mo 24. Okt 2016, 11:04

Der General hat geschrieben:(23 Oct 2016, 17:05)

Trainer Schmitt schon wieder auf Tribühne verbannt!

"Leck mich am Arsch... was bist Du denn für ein Spinner... halt doch einfach die Fresse"

hat er zu seinem Kollegen gesagt als Unmittelbar ein Zweikampf an der Aussenlinie geführt wurde.

Da Trainer Schmitt vorbelastet ist, wird er wohl für 2 weitere Spiele gesperrt werden und muß auf die Tribühne.

Was haltet Ihr davon, ist das Gerechtfertigt oder alles noch im Rahmen, zumal nach dem Spiel alles wieder in Ordnung war zwischen den beiden Trainern. Für Nagelsmann ist das abgehakt und gehört zum Fußball dazu, so ähnlich seine Aussage.

Ich Persönlich sehe es ähnlich wie der Trainer von Hoffenheim. Ich finde es sogar gut oder besser gesagt interessant wenn die Mikrofone direkt an den Trainerbänken "offen" sind. Natürlich muß man auch die Vorbildfunktion beachten, allerdings gibt es solche "Emotionen" auch schon in der C Jugend beim Dorfverein und das sicherlich jedes Wochenende??!


ist auch vielleicht besser so, denn als Couch mit keinen guten Ergebnissen - Platz 11 in der Meisterschaft und in der CL droht das vorzeitige Aus.
kann mich noch gut erinnern, als dieser Trainer sich sogar weigerte in der letzten Saions den Anweisungen eines Schiedrichters zu folgen - wurde aus dem Innenraum vom Schiedsrichter verwiesen und weigerte sich zu gehen!

was die Mannschaft auf dem Rasen anzubieten hat, ist biederer Mittelfeldfussball.
pikant
Beiträge: 48331
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon pikant » Do 27. Okt 2016, 10:30

pikant hat geschrieben:(24 Oct 2016, 12:04)

ist auch vielleicht besser so, denn als Couch mit keinen guten Ergebnissen - Platz 11 in der Meisterschaft und in der CL droht das vorzeitige Aus.
kann mich noch gut erinnern, als dieser Trainer sich sogar weigerte in der letzten Saions den Anweisungen eines Schiedrichters zu folgen - wurde aus dem Innenraum vom Schiedsrichter verwiesen und weigerte sich zu gehen!

was die Mannschaft auf dem Rasen anzubieten hat, ist biederer Mittelfeldfussball.


jetzt hat man ihn fuer 2 Spieltage gesperrt und dann reicht es nicht mal mehr fuer einen Sieg gegen einen Drittligisten - da stimmt es in der Mannschaft hinten und vorne nicht.
hafenwirt
Beiträge: 6676
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Benutzertitel: Politopia.de
Wohnort: Exil

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon hafenwirt » Do 27. Okt 2016, 10:38

pikant hat geschrieben:(27 Oct 2016, 11:30)

jetzt hat man ihn fuer 2 Spieltage gesperrt und dann reicht es nicht mal mehr fuer einen Sieg gegen einen Drittligisten - da stimmt es in der Mannschaft hinten und vorne nicht.


Ich lege mich fest, aus dem Trio Schmidt, Schubert und Tuchel folgt die nächste Entlassung.

Alle CL-Teilnehmer mit charakterlosen Auftritten, Ausnahme FC Bayern.
...
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6651
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Der General » Do 27. Okt 2016, 14:26

pikant hat geschrieben:(24 Oct 2016, 12:04)

ist auch vielleicht besser so, denn als Couch mit keinen guten Ergebnissen - Platz 11 in der Meisterschaft und in der CL droht das vorzeitige Aus.
kann mich noch gut erinnern, als dieser Trainer sich sogar weigerte in der letzten Saions den Anweisungen eines Schiedrichters zu folgen - wurde aus dem Innenraum vom Schiedsrichter verwiesen und weigerte sich zu gehen!

was die Mannschaft auf dem Rasen anzubieten hat, ist biederer Mittelfeldfussball.


Glaube nicht das Leverkusen aus der Cl. vorzeitig rausfliegt. Die Gegner sind alle schlagbar und mit nur einem Sieg, könnte man sich Qualifizieren. Momentan spielen einige Mannschaften in der Buli. über Ihrem Limit.

Bei Leibzig,Köln und Hoffenheim ist es nur eine Frage der Zeit bis die sehr gute Frühform nachlässt, dann wird man auch wieder in der Tabelle durchgereicht werden.

Schlake,Gladbach und auch Leverkusen werden Langfristig wieder um Platz 2 bis 5 spielen, weil man den stärkeren Kader hat!

Das Schmitt 2 Spiele gesperrt wurde war klar. Hätte aber nicht gedacht das dieses Thema so hohe Wellen schlägt und einige Trainer sich dazu Solidarisiert haben. Streich aus Freiburg z.B. hat da eine Wutrede gehalten ...
Hinweiß: Solange der Nutzer Cobra9 hier in diesem Forum Moderator ist werde ich mit Ihm nicht diskutieren sondern nur ignorieren! Danke für das Verständniss.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1452
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Bolero » So 5. Mär 2017, 15:06

Leverkusen feuert Trainer Roger Schmidt!

Am Ende war der Druck auf „Entfesselungskünstler“ Roger Schmidt zu groß. Einen Tag nach der 2:6-Niederlage bei Borussia Dortmund haben die Verantwortlichen von Bayer Leverkusen die Reißleine gezogen und den Trainer entlassen. Das gab der Verein am Sonntag offiziell bekannt. Dieses Mal bekommt der Coach also nicht mehr die Chance, sich aus der Klemme zu befreien – so wie es ihm in den vergangenen Monaten bereits öfter gelungen war.

Wunderlich war am Samstag nur sein Blick auf die Realität. „Das 6:2 hört sich sehr hart an, aber meine Mannschaft hat einen sehr guten Auftritt hingelegt“, sagte der 49-Jährige zum Erstaunen vieler Beobachter. Er könne sich mit dieser Leistung „sehr gut identifizieren“, und: „Das war ein guter Schritt in die richtige Richtung.“


:D :s

http://sportbild.bild.de/bundesliga/ver ... sport.html
„Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.“ Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6651
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Bayer Leverkusen

Beitragvon Der General » Mo 6. Mär 2017, 11:07

Bolero hat geschrieben:(05 Mar 2017, 15:06)

Leverkusen feuert Trainer Roger Schmidt!



:D :s

http://sportbild.bild.de/bundesliga/ver ... sport.html


Ich habe seit vielen Jahren nicht mehr so eine schlechte Leverkusener Elf in Dortmund erlebt wie am Samstag ! Die Defensive war da eine Katastrophe und fast jeder Angriff der schnell gespielt wurde, sorgte für große Gefahr.

Das der Trainer dennoch nicht Unzufrieden war mit der Leistung, war wohl eher noch ein Persönlicher Rettungsversuch ?!

Allerdings halte ich seine Entlassung für einen Fehler, da ich auf dem Trainermarkt nicht wirklich einen besseren sehe.
Hinweiß: Solange der Nutzer Cobra9 hier in diesem Forum Moderator ist werde ich mit Ihm nicht diskutieren sondern nur ignorieren! Danke für das Verständniss.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast