1FC Union-Berlin

Moderator: Moderatoren Forum 6

CaptainJack
Beiträge: 10760
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon CaptainJack » Do 6. Apr 2017, 09:52

CaptainJack hat geschrieben:
(29 Mar 2017, 09:43)

Hätte auch nichts dagegen! Aber es wird wahrscheinlich bei diesem Restprogramm zu schwer für Union! Außerdem endet erfahrungsgemäß eine Euphorie dann, wenn man an der Spitze steht. Man darf auch nicht vergessen, dass Union viele 50:50 Spiele hatte, die sie glücklich entschieden haben .. wie unlängst gegen Nürnberg


CaptainJack hat geschrieben:(01 Apr 2017, 14:56)

Bin gespannt, wie das Spiel gegen Aue ausgeht!?

Es kam wie so oft und wie es kommen musste! Psychologisch sehr ungünstig die Sprüche von Keller, der Union plötzlich zur besten Mannschaft der 2. BuLi ausrief. Das setzt die eigene Mannschaft unter Druck und stachelt den Gegner noch zusätzlich an.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
CaptainJack
Beiträge: 10760
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon CaptainJack » So 9. Apr 2017, 15:36

War das heute in Düsseldorf jetzt Glück oder Pech? :?:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
busse
Beiträge: 608
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon busse » Di 11. Apr 2017, 07:06

Das weiß man wenn zum Schluß abgerechnet wird. Der BTSV hat viel Glück im Augenblick (fast) immer in der ' 90 Minute der Siegtreffer. Wenn da einer Können vermutet ist das in meinen Augen falsch, nur ein paar Millimeter des Fußballschuhs entscheiden bei diesen Fernschüssen ob der gegen Vollmond geht oder ins Tor.
Aber wie sagt der Volksmund ? Glück haben immer nur die Tüchtigen.
busse
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon Welfenprinz » Di 11. Apr 2017, 09:13

busse hat geschrieben:(11 Apr 2017, 08:06)

Das weiß man wenn zum Schluß abgerechnet wird. Der BTSV hat viel Glück im Augenblick (fast) immer in der ' 90 Minute der Siegtreffer.


Und in der Hinserie konnten sie das eben nicht durchziehen und fielen(als sie dreimal einen 2Torevorsprung nicht über die Zeit brachten) aus dem Spitzentrio.
Deswegen glaub ich nicht,dass sie zum Schluss ganz mit oben stehen.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
busse
Beiträge: 608
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon busse » Sa 13. Mai 2017, 10:10

Tja , so ist es eben etwas anders gekommen. Aber auf jeden Fall wird die erste Liga mit dem VFB extrem bereichert, Hannover und der BTSV halten sich Fanmässig in etwa die Waage.
Was verpaßt die erste Liga mit Union ? Eins der stimmungsvollsten und engsten Stadien in den 2 obersten Ligen (Trainer Streich SCF) und die viertbeste Auswärtsfahrerstatistik in Liga 2. nämlich ca. 2 200 im Schnitt, nach dem VFB, Dyn. Dresden und St.Pauli.
busse
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon Welfenprinz » So 21. Mai 2017, 17:26

60 Punkte hätten vor zwei Jahren zum direkten Aufstieg gereicht,in diversen Jahren davor zum 3. Platz. Hoffenheim ist auch mal mit 60 Punkten aufgestiegen.
2 Buliabsteiger,die den Etat für den sofortigen Wiederaufstieg hoch halten,dominieren dann eben doch mit gehörigem Punkteabstand die Liga.

Union-und wohl auch Heidenheim- haben glaube ich noch genügend Entwicklungspotential,die werden wohl nächstes Jahr wieder oben mit angreifen.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
busse
Beiträge: 608
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon busse » Mo 22. Mai 2017, 07:46

Ja stimmt, irgendeiner hat bei spocht 1 gesagt, das in den letzten 20 Jahren nur 4 x mal mit 60 Punkten keiner aufgestiegen ist. Aber der VFB, H96 und der BTSV waren besser. Der Abstand zu Dresden mit 10 Punkten aber ist schon sehr groß zum 5.ten.
Auf ein Neues !
busse
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon Welfenprinz » So 25. Jun 2017, 21:11

Stadionumbau
https://www.rbb-online.de/sport/beitrag ... erlin.html

Soviel Sitzplätze wie nötig,soviel Stehplätze wie möglich.
:D
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
busse
Beiträge: 608
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:34

Re: 1FC Union-Berlin

Beitragvon busse » Mo 26. Jun 2017, 15:04

Toller Stadionentwurf ! Keine Arena sondern ein richtiges Stadion wo man spürt, das Tradition einfach alles ist und bleibt, Bestandsschutz war das A und O.
Problem, die Verantwortlichen von Berlin werden wieder blöd herumwursteln und an der Verkehrssituation nichts machen und da Köpenick das Nadelöhr zum Südwesten und Osten ist und sich verkehrsbaumäßig bis jetzt kein Kran dreht, wird bei ausverkauften Spielen (z.B. Freitagabend ) das Chaos perfekt werden, die Herren zucken dann wie immer mit den Schultern und keiner wars gewesen.
busse

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste