Borussia Mönchengladbach

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7318
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Der General » Fr 26. Aug 2016, 22:42

Svi Back hat geschrieben:(26 Aug 2016, 08:45)

das Hantieren mit irgendwelchen Prozentzahlen ist albern.
Deine bzw. Beckenbauers 10% sagen mir gar nichts. Warum nicht 13,8%?
Borussia hat im letzten Jahr gezeigt, dass sie mit ManCity fast auf Augenhöhe waren (verloren eher durch
fehlende Cleverness im Hinspiel und beim Rückspiel leichte Konditionsprobleme) und !!!
Gladbach hat die letzten 4 Spiele gegen Pep nicht verloren.
Borussia ist aber stärker als letztes Jahr.
Wir werden also sehen. Aber auch die Spiele gegen Celtic sind kein Selbstläufer. Weder für
uns noch für Barca oder Manchester.
Und ein Ziel Endspiel EL ist sowieso kompletter Nonsens.


Na Du bist ja ziemlich Hoffnungsvoll nach dem Überragenden Sieg gegen Bern :)

Ehrlich gesagt, glaube ich, dass selbst Bielefeld gegen die Boys gewonnen hätte. Um zu wissen wie Stark nun die Mannschaft wirklich ist, wird man erst im Spiel gegen Leverkusen sehen und an den kommenden Spieltagen!

Was die CL. angeht, so seid Ihr krasser Aussenseiter wobei Platz 1 und 2 schon feststeht, wenn alles "normal" läuft.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7318
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Der General » Fr 26. Aug 2016, 23:10

Svi Back hat geschrieben:(25 Aug 2016, 19:51)
...Ich freu mich trotzdem. Nach Glasgow zu fliegen reizt mich wirklich sehr, zumal die Chance
auf eine Karte vielleicht gar nicht so klein ist und dort mit Sicherheit eine megageile Party steigt.


Ich war 1988 schon selber mal in Glasgow. BVB hatte dort mit 1:2 verloren und es war ein Riesen Highlight !! War eine ganz andere Welt mit einer aussergewöhnlichen Atmosphäre, sowohl im Stadion aber auch schon vor dem Spiel und danach. Die Fans von Celtic sind wie von einem anderen Planeten, die laden Dich ein, feiern mit Dir und erzählen ohne Ende Fußball Storys.... alle unglaublich freundlich!

ABER, noch Erwähnenswerter war das Rückspiel gegen Celtic, was wir 2:0 gewonnen haben. Damals hieß ja das Stadion noch Westfalenstadion wo 54.000 Zuschauer reinpassten. An diesem Abend allerdings, waren es wohl locker 70.000 denn ich erinnere mich noch sehr genau wie "eng" es auf der Südtribühne war. Schon 2 Stunden zuvor, gab es Randale vor mehreren Kassenhäuschen die man dann anschließend stürmte, in Schaaren wurden auch die Ordner überrannt, bis Heute weiß ich nicht was da los war??!! Ich war damals mit einem Kumpel da, den ich am Kassenhäuschen verloren habe und erst am nächsten Tag wieder sah....

Wenn damals beim Spiel im Stadion Panik ausgebrochen wäre, Prostmahlzeit! Wie gesagt es war eng... sehr eng, du konntest z.B. nicht Deine Hände aus den Hosentaschen holen :rolleyes:

Dementsprechend war dann auch die Stimmung im Stadion.... Ich möchte sogar behaupten, dass diese die beste aller Zeiten war, selbst wenn es Heute 80.000 sind.

PS. Diese Anekdote wollte ich doch nur noch mal kurz erwähnen weil der Gegner ja Celtic heisst. Lange ist es her, aber diese beiden Spiele sind noch in Erinnerung geblieben... :thumbup:



Dickel,Radukanu,Mill und Mördoch Mc Laud (Fußballgötter) :D

Aber da sieht man mal wie voll es war.... erstes mal nach 21 Jahren, 2 Runde Ueefa Cup :thumbup:
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Sa 27. Aug 2016, 04:28

@General

ein Kumpel von mir war schon beim Glasgower Derby.
Er sagt nur, dass man das mit Worten schwer beschreiben kann.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Sa 27. Aug 2016, 19:26

yes, yes, yes Siiiiiiiiiiiiiieg :thumbup: ,aber solche Spiele lassen mich definitiv altern.
die Nachbarn waren bestimmt erschrocken als ich gebrüllt habe :D
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3685
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 27. Aug 2016, 19:39

Svi Back hat geschrieben:(27 Aug 2016, 05:28)

@General

ein Kumpel von mir war schon beim Glasgower Derby.
Er sagt nur, dass man das mit Worten schwer beschreiben kann.

Wie sagte Helmut QUALTINGER so treffend: Simmering gegen Kapfenberg, das nenne ich BRUTALITÄT....
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7318
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Der General » So 28. Aug 2016, 00:51

Svi Back hat geschrieben:(27 Aug 2016, 20:26)

yes, yes, yes Siiiiiiiiiiiiiieg :thumbup: ,aber solche Spiele lassen mich definitiv altern.
die Nachbarn waren bestimmt erschrocken als ich gebrüllt habe :D


Glückwunsch !

Nun kann man mal Realistisch betrachtet über die "kleine" Borussia ein Urteil abgeben.....

Meines fällt dann eher Positiv aus! Die Mannschaft wirkt frisch, eingespielt und wirkt Erfolgshungrig wobei der Gegner auch nicht schlecht war und in Anbetracht der Temperaturen alles abverlangt hat.

Nein, dass war schon sehr stark von beiden Teams die ganz klar zu den Top 5 in der Bundesliga zählen !!

Gutes Spiel, beide wollten gewinnen, die Gladbacher mit dem besseren Ende und mit einem verdienten Dreier im Gepäck.
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » So 28. Aug 2016, 04:55

Der General hat geschrieben:(28 Aug 2016, 01:51)

Glückwunsch !

Nun kann man mal Realistisch betrachtet über die "kleine" Borussia ein Urteil abgeben.....

Meines fällt dann eher Positiv aus! Die Mannschaft wirkt frisch, eingespielt und wirkt Erfolgshungrig wobei der Gegner auch nicht schlecht war und in Anbetracht der Temperaturen alles abverlangt hat.

Nein, dass war schon sehr stark von beiden Teams die ganz klar zu den Top 5 in der Bundesliga zählen !!

Gutes Spiel, beide wollten gewinnen, die Gladbacher mit dem besseren Ende und mit einem verdienten Dreier im Gepäck.


Definitiv. Leverkusen hat schon eine sehr starke Truppe. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, wobei es so war, wie auch Schubert sagte, durch das mehr an guten Chancen geht der Sieg völlig in Ordnung.
Es ist mittlerweile zum Markenzeichen unter Schubert geworden, dass wir bis zur letzten Minute an uns glauben und den Sieg wollen. :thumbup:
Der 4. Sieg im 4. Pflichtspiel. Ich bin mal grundsätzlich optimistisch was die Saison betrifft.
Die Borussia hat sich so langsam etabliert in der Spitze der Bundesliga. Was für eine Entwicklung des Vereins und wenn man auch gestern wieder die Bank gesehen hat (Vestergaard, Hazard, Hahn, Dahoud. Johnson, Herrmann, Hofmann)- einfach wow.

für mich ist es die wichtigste Aufgabe von Schubert die Stimmung im gesamten Team oben zu halten, denn es ist ja nicht nur die Bank, sondern wir haben auch noch richtig gute Perspektivspieler hinten dran, sowie einige
Verletzte. Wobei ich für Drimic irgendwie kaum noch Chancen sehe. Seine Konkurrenz ist einfach zu stark und ein 9er wie er, passt sowieso nicht wirklich in unser Spiel.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28087
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Tom Bombadil » So 28. Aug 2016, 08:20

Und wer checkt es nicht? Der Bundesschal :D
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Di 13. Sep 2016, 19:08

Sintflutartiger Regen in Manchester, derzeit sieht es nicht aus, als ob gespielt werden könnte
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Di 13. Sep 2016, 19:31

Spiel fällt aus :rolleyes:
ich gucke mir PSG vs Arsenal an, das Bayernspiel ist mir zu spannend, das halten meine Nerven nicht aus. :D
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Mi 14. Sep 2016, 19:37

heute sind leider nur noch ein paar hundert Borussia-Fans im Stadion.
Das der Verein etwas besonderes ist zeigen 2 Dinge. Borussia erstattet allen ihre Tickets
und Max Eberl war gerade auf den Rängen und hat jeden einzelnen Fan begrüßt.
Er ist ein geiler Typ und der Verein sowieso der Geilste. :thumbup:
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28087
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Sep 2016, 20:22

Sportlich läuft leider nicht so :(
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Mi 14. Sep 2016, 20:33

ne, das Pressing von City ist extrem. Damit kommen sie überhaupt nicht klar
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7318
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Der General » Mi 14. Sep 2016, 23:43

Svi Back hat geschrieben:(14 Sep 2016, 20:37)

heute sind leider nur noch ein paar hundert Borussia-Fans im Stadion.
Das der Verein etwas besonderes ist zeigen 2 Dinge. Borussia erstattet allen ihre Tickets
und Max Eberl war gerade auf den Rängen und hat jeden einzelnen Fan begrüßt.
Er ist ein geiler Typ und der Verein sowieso der Geilste. :thumbup:


Ob der Verein nun DER Geilste überhaupt ist, lasse ich mal dahingestellt. Vielleicht MIT einer der Geilsten ;)

Dennoch möchte ich Deine Meinung unterstreichen! Max Eberl, ist wirklich ein Großer... der Typ gefällt mir und nebenbei ist er auch ein Großer Manager mit viel Fußball Kompetenz. Die Erstattung für die Fans macht sicherlich nicht jeder Verein, obwohl es für mich eine Selbstständigkeit wäre.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7318
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Der General » Mi 14. Sep 2016, 23:53

Svi Back hat geschrieben:(14 Sep 2016, 21:33)

ne, das Pressing von City ist extrem. Damit kommen sie überhaupt nicht klar


Lieber Sportsfreund;

ich glaube es lag nicht nur am extremen Pressing warum Gladbach 0:4 verloren hat :rolleyes:

Ich hatte es ja schon in meinen Postings zuvor angedeutet, dass die Gladbacher Chancenlos sind in der Gruppe. Da nützt leider auch keine breitere Bank mit Hahn, Stindl und Konsorten....

Es fehlt da einfach an Qualität, Taktik und auch Erfahrung !

Gladbach ist, wie Eberl sagte....aus solchen Spielen auf einem Lernprozess......

Ich finde es gibt überhaupt keinen Grund traurig zu sein.....wenn man es schafft als Dritter in die EU Liga sich zu Qualifizieren ist alles gut, wobei das noch schwierig genug sein wird!
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Do 15. Sep 2016, 05:30

Der General hat geschrieben:(15 Sep 2016, 00:53)

Lieber Sportsfreund;

ich glaube es lag nicht nur am extremen Pressing warum Gladbach 0:4 verloren hat :rolleyes:

Ich hatte es ja schon in meinen Postings zuvor angedeutet, dass die Gladbacher Chancenlos sind in der Gruppe. Da nützt leider auch keine breitere Bank mit Hahn, Stindl und Konsorten....

Es fehlt da einfach an Qualität, Taktik und auch Erfahrung !

Gladbach ist, wie Eberl sagte....aus solchen Spielen auf einem Lernprozess......

Ich finde es gibt überhaupt keinen Grund traurig zu sein.....wenn man es schafft als Dritter in die EU Liga sich zu Qualifizieren ist alles gut, wobei das noch schwierig genug sein wird!


doch ein wenig traurig bin ich schon-ob das wie. Während es im letzten Jahr nahezu Spiele auf Augenhöhe gegen City waren, war es gestern fast ein Klassenunterschied. Für mich hat sich Schubert auch ein wenig
verzockt mit seiner offensiven Ausrichtung. Wir standen zu hoch und wollten gleich mitspielen, anstatt erst einmal kompakt zu stehen. Aber man sollte eben nicht den Gegner vergessen. Das was City gestern gespielt hat war schon großer Sport.

Was ich nicht verstehe ist die Diskrepanz zwischen absoluter Stärke zu Hause und dieser eklatanten Auswärtsschwäche.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
pikant
Beiträge: 50124
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon pikant » Do 15. Sep 2016, 07:10

Svi Back hat geschrieben:(15 Sep 2016, 06:30)

doch ein wenig traurig bin ich schon-ob das wie. Während es im letzten Jahr nahezu Spiele auf Augenhöhe gegen City waren, war es gestern fast ein Klassenunterschied. Für mich hat sich Schubert auch ein wenig
verzockt mit seiner offensiven Ausrichtung. Wir standen zu hoch und wollten gleich mitspielen, anstatt erst einmal kompakt zu stehen. Aber man sollte eben nicht den Gegner vergessen. Das was City gestern gespielt hat war schon großer Sport.

Was ich nicht verstehe ist die Diskrepanz zwischen absoluter Stärke zu Hause und dieser eklatanten Auswärtsschwäche.


weil City einfach diese Saison nochmals einen Tick staerker ist - aktueller Tabellfuehrer England mit reiner Weiste und Gladbach im Gegensatz zu Deiner Meinung nicht staerker als letzte Saison ist.
ich habe ja schon nach der Auslosung gesagt, dass ich Gladbach nicht im Achtelfinale sehe, aber weit in der EL!

Barca und City sind eine Nummer zu gross fuer die Gladbacher!
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Do 15. Sep 2016, 07:19

pikant hat geschrieben:(15 Sep 2016, 08:10)

weil City einfach diese Saison nochmals einen Tick staerker ist - aktueller Tabellfuehrer England mit reiner Weiste und Gladbach im Gegensatz zu Deiner Meinung nicht staerker als letzte Saison ist.
ich habe ja schon nach der Auslosung gesagt, dass ich Gladbach nicht im Achtelfinale sehe, aber weit in der EL!


ich will jetzt bestimmt nicht auf diesem Punkt herumreiten, aber was derzeit im Fussball passiert ist schlicht
abartig.
ManCity hat in diesem Jahr bei Transfers einen Negativsaldo von knapp 180 Mio und im letzten Jahr von 145 Mio.
Heisst, sie gaben in 2 Jahren über 300 Mio mehr aus, als sie einnahmen. Wozu es soetwas wie financial fair play überhaupt gibt, erschliesst sich mir nicht. Es ist lediglich eine Worthülse.

Nichts desto Trotz. Was sie gestern gespielt haben, war beeindruckend.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
pikant
Beiträge: 50124
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon pikant » Do 15. Sep 2016, 07:24

Svi Back hat geschrieben:(15 Sep 2016, 08:19)

ich will jetzt bestimmt nicht auf diesem Punkt herumreiten, aber was derzeit im Fussball passiert ist schlicht
abartig.
ManCity hat in diesem Jahr bei Transfers einen Negativsaldo von knapp 180 Mio und im letzten Jahr von 145 Mio.
Heisst, sie gaben in 2 Jahren über 300 Mio mehr aus, als sie einnahmen. Wozu es soetwas wie financial fair play überhaupt gibt, erschliesst sich mir nicht. Es ist lediglich eine Worthülse.


das ist ganz einfach mit Einnahmen aus der Vermarktung der englischen Liga zu erklaeren und wenn die Einnahmeseite immens steigt, kann man auch auf der Ausgabenseite zulangen.

2.3 Milliarden gegen 600 Millionen ist zur Zeit der Stand und der wird in den kommenden Jahren noch groesser!
der Tabellenletzte aus der Pemierleague bekommt mehr Fussballgelder als Bayern Muenchen aus dieser Vermarktung.

letzte Saisin zB bekam City 134 Millionen ueberwiesen und Gladbach 36 Millionen - diese Schere wird enorm bis 2020 weiter auseinandergehen.
Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitragvon Svi Back » Mo 19. Sep 2016, 18:31

so, gerade meine Karte gegen das österreichisch Okkupantengesindel bekommen.
Ich hoffe die Borussia legt seine derzeitige Auswärtsschwäche ab.
Hauptsache keiner dieser Vögel quatscht mich dumm an. :D
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast