Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19551
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Skull » So 11. Nov 2018, 03:22

Misterfritz hat geschrieben:(10 Nov 2018, 20:51)

Wenn Frankfurt morgen gegen Schalke und Leipzig gegen Leverkusen gewinnt, rutschen die Bayern auf Platz 5 ;)

Glückwunsch an Lüdenscheid. Auch von meiner Seite...gewünscht.

Aber das Schalke in Frankfurt verlieren sollte, ist zwar nicht abwegig,
wünsche ich mir aber trotzdem nicht. :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19551
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Skull » So 11. Nov 2018, 03:24

Milady de Winter hat geschrieben:(10 Nov 2018, 22:25)

Ja, für rot-weiß auch :mad2:
Und damit mein ich nicht die Bayern

:mad2:

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1193
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon McKnee » So 11. Nov 2018, 09:16

Skull hat geschrieben:(11 Nov 2018, 03:22)

Glückwunsch an Lüdenscheid.


Grüße nach Herne :D
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Ove Haithabu
Beiträge: 436
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 23:15
Wohnort: Ireland

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ove Haithabu » So 11. Nov 2018, 11:49

BingoBurner hat geschrieben:(11 Nov 2018, 03:17)
War das ein geiles Spiel ? Alter............so mag ich Fussball........beide auf Augenhöhe......WAR DAS GEIL !!!!

Da freuen sich die Bayern sicher wenn man denen ein anerkennendes Lob macht : 90 Minuten auf Augenhöhe mit Dortmund gespielt :thumbup:

Bin gespannt wie Der General das Spiel erlebt hat. Sobald der wieder nüchtern ist wird er uns sicher berichten.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36075
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Liegestuhl » So 11. Nov 2018, 11:56

Starkes Spiel der Aktiengesellschaft und tolles Tor von Reus!
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1193
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon McKnee » So 11. Nov 2018, 15:43

Liegestuhl hat geschrieben:(11 Nov 2018, 11:56)

Starkes Spiel der Aktiengesellschaft und tolles Tor von Reus!


So weit liegen Glücksspieler und Aktionäre doch gar nicht auseinander. :D
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5173
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Misterfritz » So 11. Nov 2018, 20:02

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(10 Nov 2018, 21:35)

Welch ein schöner Sonntagsausblick...
... der dann ja auch eingetreten ist - ganz ohne beten ;)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4567
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Fuerst_48 » So 11. Nov 2018, 21:20

Misterfritz hat geschrieben:(11 Nov 2018, 20:02)

... der dann ja auch eingetreten ist - ganz ohne beten ;)

Wenn einmal nicht die Bayern Deutscher Meister werden, auch kein Beinbruch. :cool:
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5173
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Misterfritz » So 11. Nov 2018, 21:24

Fuerst_48 hat geschrieben:(11 Nov 2018, 21:20)

Wenn einmal nicht die Bayern Deutscher Meister werden, auch kein Beinbruch. :cool:
Ganz im Gegenteil, es wird endlich mal wieder spannend am oberen Ende der Tabelle und nicht nur unten ;)
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Orbiter1 » So 11. Nov 2018, 21:28

Misterfritz hat geschrieben:(11 Nov 2018, 21:24)

Ganz im Gegenteil, es wird endlich mal wieder spannend am oberen Ende der Tabelle und nicht nur unten ;)
Wieso spannend, der FCB ist ja nur noch Tabellenfünfter.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6627
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Kritikaster » So 11. Nov 2018, 21:30

Orbiter1 hat geschrieben:(11 Nov 2018, 21:28)

Wieso spannend, der FCB ist ja nur noch Tabellenfünfter.

Dann sind ja wohl 3 andere dichter dran. :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Orbiter1 » So 11. Nov 2018, 22:16

Kritikaster hat geschrieben:(11 Nov 2018, 21:30)

Dann sind ja wohl 3 andere dichter dran. :D
Ja, deswegen wäre ein Unentschieden gestern für die Liga viel besser gewesen, aber diese egoistischen Dortmunder nutzen ihre aktuelle Stärke schamlos aus. :cool:
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5173
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Misterfritz » So 11. Nov 2018, 22:39

Orbiter1 hat geschrieben:(11 Nov 2018, 22:16)

Ja, deswegen wäre ein Unentschieden gestern für die Liga viel besser gewesen, aber diese egoistischen Dortmunder nutzen ihre aktuelle Stärke schamlos aus. :cool:
Da hat sich Bayern aber früher auch ned dran gehalten :D
Eulenwoelfchen
Beiträge: 491
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Eulenwoelfchen » Mo 12. Nov 2018, 00:20

Misterfritz hat geschrieben:(11 Nov 2018, 20:02)

... der dann ja auch eingetreten ist - ganz ohne beten ;)


Jau! :D
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9059
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 12. Nov 2018, 03:25

BVB 3:2 Bayern München

Es gibt viel zu berichten !

Zunächst einmal war dieses Spiel absolute Werbung für den Deutschen Fußball, immerhin wurde das Match (wie Immer) in 200 Ländern Live übertragen. Ca. 400 Medienvertreter waren anwesend !

Bevor ich zum Spiel komme, ist es Erwähnenswert, dass schon ziemlich früh das Stadion aus "Allen Nähten" zu platzen drohte. Oftmals sieht man noch ca. 30 Minuten vor dem Spiel viele freie Plätze, am Samstag war das aber nicht der Fall. Auch die Stimmung war Erfreulich anders, noch lauter als sonst, da auch auf den "Äußeren Seiten" der Südtribüne ALLE mitgemacht haben (sonst ist es Immer nur ein gewisser Kern). Man spürte auch bei den Zuschauern das man Heiß auf die Bayern war !

Zum Spiel:

Ich denke, nicht nur Ich sondern sehr viele andere auch, waren sehr erstaunt und beeindruckt zu gleich über die Anfangsphase der Bayern. Ganze 30. Minuten drohte es "meinem" BVB von Unglaublich Spiel-starken Bayern überrollt zu werden ! In dieser Phase waren die Bayern sehr Dominant und schlugen ein Tempo an was man nur sehr selten zu sehen bekommt. Besonders Stark war der Linke Flügel mit Alaba und Ribbery ! Piszczek und Sancho hatten große Mühen "da gegen zuhalten" und nur mit enormer Laufarbeit bekam man das halbwegs unter Kontrolle. Auch Weigl, sowie Witzel mussten hart arbeiten um im Mittelfeld Lücken zu schließen. Auch wenn der sehr Hohe Aufwand zu kaum Glasklaren Chancen geführt hat, war das 0:1, was eher aus dem Zufall entstanden ist, durchaus Verdient.

Trotz Allem, hatte der BVB durch einen Konter von Reus die Beste Chance in dieser starken Phase der Bayern. Ganz allein lief er auf Neuer zu und vergab eine 200% Chance..... :(

Nach dem 0:1 merkten Offensichtlich die Spieler selbst, dass das Tempo viel zu Hoch war und es entstand kurzzeitig eine Spielberuhigung. Man zog sich etwas mehr zurück und überließ den Dortmundern einen Ruhigeren Spielaufbau.

Fazit der 1. Halbzeit: Sehr starke Bayern, die fast genau so spielten wie früher unter Guardioler oder Heynckes, allerdings schon noch mit dem Unterschied, dass nicht genügend klare Torchancen herausgespielt wurden und man sehr Risikoreich bzw. viel zu "Offen" spielte und das auch noch so Gut wie ohne Absicherung !

In der Halbzeitpause, waren sich fast alle auch Einig, dass A. dieses Tempo unmöglich über 90 Minuten stattfinden wird und B. man schon noch von der eigenen Mannschaft auf Grund der letzten Überragenden Spiele überzeugt war !

UND genauso, ist es dann auch gekommen. Der BVB kam sehr Selbstbewusst aus der Kabine, wobei dann auch kurz darauf der völlig berechtigte Elfmeter erfolgte. Zu diesem Zeitpunkt war das 1:1 "Gold Wert" und das Stadion bebte !!! Dortmund machte Druck, umso bitter war dann das 1:2 wobei Hakimi in der Defensive sich einen kleinen aber Entscheidenen Stellungsfehler leistet, 1:2 :| Um Ehrlich zu sein, dachte ich, es wäre klar ein Abseitstor !? Zagadou befand sich nämlich bei der Flanke, klar hinter der Torauslinie und war somit gar nicht mehr auf dem Platz. Laut Regel, soll man aber trotzdem noch als "auf der Linie" gelten :?: Vielleicht kann der Eine oder Andere hier das mal aufklären ?

NORMALERWEISE war es bei den Bayern eigentlich Immer so, dass nach einer 2:1 Führung kaum noch etwas anbrennt und allerhöchstens noch ein Unentschieden im Bereich des möglichen liegt. Meistens war es immer so, dass irgendwann ein Konter zum 3:1 führte ... Spiel erledigt.

Dieses mal war es anders.... Die Bayern ließen Stark nach und durch den Verdienten Ausgleich durch Reus zum 2:2 gab es tatsächlich Auflösungs Erscheinungen ! Man kam in keinen Zweikampf mehr und von irgendeiner Taktischen Vorgabe war rein gar nichts mehr zu sehen ! Es war ganz deutlich zu erkennen, dass man sich in der 1.Halbzeit zu sehr verausgabt hat. Die "Körner" die jetzt fehlten hatte der BVB noch in der Hinterhand. Nun bebte nicht nur das Stadion sonders es kochte ..... nicht nur die Südtribüne, sondern ALLE "heizten" ein und waren außer Rand und Band :)

Der BVB hatte so große Torchancen, dass dieses Spiel eigentlich locker hätte 4 oder 5:2 ausgehen müssen. Das 3:2 war im übrigen der klare Beleg für meine Ausführungen. Ganze 3 Ballberührungen und Paco Alcácer lief Vogelfrei auf Neuer zu.....

FAZIT:

Nach meiner Meinung nach, hat sich Kovac, den ich nach wie vor noch als Guten Trainer einschätze ein wenig vercoacht ! Die Strategie "auf Totale Offensive" zu setzen hat nicht funktioniert bzw. dass was dabei Herausgesprungen ist, nämlich die 1:0 Führung war schlicht und ergreifend zu wenig. Hinten raus, musste man Tribut zollen und der BVB nutzte das Gnadenlos aus. Gegen Dortmund mit Ihren schnellen Spielern, so Offensiv zu spielen, wird letztendlich bestraft (BVB:Leipzig 4:1) !

Hinzufügend bin ich mir auch nicht so sicher, ob Kovac die Richtige Elf gewählt hat ? Ganz besonders habe ich mir mal Müller angeschaut. Dieser spielte im Zentralen Mittelfeld und war ein absoluter Totalausfall. Vom Gefühl her würde ich sagen er hatte Ganze 5 Ballkontakte. Auch Läuferisch schlich dieser über den Platz, als sei er noch beim Aufwärmprogramm :rolleyes: Ebenfalls Unterirdisch Schlecht war Goretzka ! Das ein James für diese beiden Graupen auf der Ersatzbank sitzt, ist kaum Nachvollziehbar, was aber nicht mein Problem sein soll.

Hervorheben bei den Bayern muss man aber durchaus, Ribbery, Alaba,Hummels,Kimmich und Lewandowski, diese 5 Spieler waren die Aktiv Posten und waren Stark (bis zur 60 Minute) danach Flasche leer :D

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

7 Punkte Vorsprung ist nicht schlecht ! Der BVB ist gut beraten jetzt ganz locker und entspannt zu bleiben ! Nicht nur die Bayern sind und bleiben Gefährlich, auch die Konkurrenz aus Leipzig sowie die Gladbacher muss man auf dem Schirm haben. Besonders die "kleine" Borussia hat einen enormen Vorteil, da diese nicht International spielt.

Als BVB Fan darf man sehr sehr zufrieden sein. Besonders die Zukunft sieht sehr Gut aus, denn was die meisten völlig unterschätzen, ist die Tatsache, dass die Mannschaft, überwiegend aus völlig Unerfahrenen "Jugendlichen" besteht. Das man die "Großen" Bayern schon jetzt in dieser Art und Weise bezwingen konnte, ist überraschend, ja fast Sensationell zu nennen :thumbup:
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1193
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon McKnee » Mo 12. Nov 2018, 08:21

Der General hat geschrieben:(12 Nov 2018, 03:25)

Als BVB Fan darf man sehr sehr zufrieden sein. Besonders die Zukunft sieht sehr Gut aus, denn was die meisten völlig unterschätzen, ist die Tatsache, dass die Mannschaft, überwiegend aus völlig Unerfahrenen "Jugendlichen" besteht. Das man die "Großen" Bayern schon jetzt in dieser Art und Weise bezwingen konnte, ist überraschend, ja fast Sensationell zu nennen :thumbup:


Ich bin da eher verhalten optimistisch. Der BvB hatte schon oft solche Phasen, wenn Trainer und Team eine Einheit waren. Denk mal an Klopp, da hat der BvB eine Saison einen Fußball gespielt, mit dem keine Mannschaft klar kam.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9059
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 12. Nov 2018, 15:55

McKnee hat geschrieben:(12 Nov 2018, 08:21)

Ich bin da eher verhalten optimistisch. Der BvB hatte schon oft solche Phasen, wenn Trainer und Team eine Einheit waren. Denk mal an Klopp, da hat der BvB eine Saison einen Fußball gespielt, mit dem keine Mannschaft klar kam.


Man sollte jetzt nicht abheben oder Größenwahnsinnig werden. Die Leistungen ab Nürnberg bis Aktuell vom letzten Samstag, waren Sensationell stark !

Man kann sogar International gut mithalten und ist den Bayern, sportlich gesehen mehr als Dicht auf den Fersen. Ob das alles schon im Ersten Jahr mit den "Jungen Wilden" zu einem Titel reicht, wird man sehen. Auch der BVB wird irgendwann das eine und andere Spiel noch mal verlieren......

Was sicher ist, dass es wesentlich Spannender wird als die letzten 4 -5 Jahre und das ist sehr gut !

grüsse
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5173
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Misterfritz » Mo 12. Nov 2018, 18:13

Der General hat geschrieben:(12 Nov 2018, 15:55)Was sicher ist, dass es wesentlich Spannender wird als die letzten 4 -5 Jahre und das ist sehr gut !
So isses!
:thumbup:
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6627
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Kritikaster » Mo 12. Nov 2018, 19:13

Der General hat geschrieben:(12 Nov 2018, 15:55)

Man sollte jetzt nicht abheben oder Größenwahnsinnig werden. Die Leistungen ab Nürnberg bis Aktuell vom letzten Samstag, waren Sensationell stark !

Man kann sogar International gut mithalten und ist den Bayern, sportlich gesehen mehr als Dicht auf den Fersen. Ob das alles schon im Ersten Jahr mit den "Jungen Wilden" zu einem Titel reicht, wird man sehen. Auch der BVB wird irgendwann das eine und andere Spiel noch mal verlieren......

Was sicher ist, dass es wesentlich Spannender wird als die letzten 4 -5 Jahre und das ist sehr gut !

grüsse

Keine Frage, General, der BVB steht mal wieder vollkommen zu recht an der Tabellenspitze! :thumbup:
Und ich bin mit Dir und Misterfritz einer Meinung, dass die aktuelle Situation erheblich mehr Spannung für den Fortgang der Saison verspricht, als es die letzten 6 Jahre der Fall war. Freuen wir uns gemeinsam drauf!
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 2884
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon BingoBurner » Di 13. Nov 2018, 01:04

Ove Haithabu hat geschrieben:(11 Nov 2018, 11:49)

Da freuen sich die Bayern sicher wenn man denen ein anerkennendes Lob macht : 90 Minuten auf Augenhöhe mit Dortmund gespielt :thumbup:

Bin gespannt wie Der General das Spiel erlebt hat. Sobald der wieder nüchtern ist wird er uns sicher berichten.


Immer sportlich bleiben.
Bayern ist keine Thekenmannschaft und haben in der ersten HZ das Spiel klar dominiert.

Aber was Reus momentan ab liefert.........WAHNSINN !!!
Und ma sollte auch bedenken wo der BVB her kommt.

Auf jedenfall ein sehr geiles Spiel !
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

BASTIANNNN ......... https://www.youtube.com/watch?v=n3D33s5GB4A

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast