Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 25. Okt 2018, 12:40

Alpha Centauri hat geschrieben:(25 Oct 2018, 10:25)

Favre zeigt wieder einmal wie zuvor in Gladbach oder Nizza dass er zu den großen Trainern dieses Sports gehört


Ja im Moment macht er einen Großartigen Job ! ABER eine Saison ist leider immer sehr lang ....
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » So 28. Okt 2018, 00:16

BVB 2:2 Hertha BSC

Schade, sehr Schade das Unentschieden weil eigentlich völlig Unnötig und vor Allem nicht Verdient !

Der BVB hätte bereits nach nur 25 Minuten 3:0 führen können, wenn nicht sogar führen müssen. Man hat zu diesem Zeitpunkt die Hertha förmlich überrollt mit Riesengroßen Chancen.

Heute sah man sehr deutlich, dass es ein Kräfteverschleiß gab. Gegen Atletico Madrid ist man mit 122 km, überdurchschnittlich sehr viel gelaufen und das machte sich bemerkbar. Zwar war man auch in diesem Spiel Offensiv stets sehr gefährlich, der letzte Tick bzw. der letzte entscheidende Pass war dann häufig zu Ungenau oder man war im Abschluss ein wenig zu Unkonzentriert.

Zu Beginn der 2. Halbzeit kamen die Berliner viel frischer aus den Kabinen und es dauerte 15. Minuten bis der BVB wieder die Initiative ergriff. Bis dahin hätte man auch leicht mit 1:2 in´s Hintertreffen geraten können.

So um die 60. Minute entstand dann eine enorme Druckwelle und der BVB erarbeitete sich die Verdiente 2:1 Führung. Danach hätte man dann das 3:1 nachlegen müssen und das Spiel wäre entschieden gewesen ! Guerreiro und Larsen freistehend vor dem Tor hätten es machen müssen !

Ein Spiel was auch locker 5:2 oder 6:3 hätte ausgehen können. Durch die vielen vergebenen Chancen, war es ein sehr Spannendes Spiel und das Stadion "kochte".

Obwohl der erst 19 Jährige Zagadou leider den Elfmeter in der Nachspielzeit verursachte, war er für mich der beste
Mann auf dem Platz. Einfach nur Überragend was er in der Abwehr, sowie im Aufbauspiel und im Zweikampf geleistet hat ! Das war Weltklasse......

Fazit:

Wer die Tor-Chancen nicht nutzt wird bestraft.

Man hat 2 Punkte verloren obwohl die Leistung sehr Gut war ! Dieser kleine "Dämpfer" hat aber vielleicht sogar einen Positiven Effekt im Hinblick auf Mittwoch, wenn man erneut gegen Berlin spielt. Es ist jetzt enorm Wichtig, Union Berlin nicht zu unterschätzen !!
Ove Haithabu
Beiträge: 436
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 23:15
Wohnort: Ireland

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ove Haithabu » Mi 31. Okt 2018, 21:03

Ove Haithabu hat geschrieben:(20 Aug 2018, 23:04)

2:1 nach Verlängerung, und gestern haben wir noch über das magere 1:0 der Bayern gelacht ;)

3:2 nach Verlängerung, und gestern haben wir noch über das magere 2:1 der Bayern gelacht ;)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 1. Nov 2018, 00:35

BVB 3:2 NV. Union Berlin

Puh, durchatmen und Mund abputzen :rolleyes:

Bei Allem Verständnis das der eine und andere auch mal eine Pause braucht, waren aber 7 Neue Spieler zuviel des Guten ! Es war äußerst Mutig aber auch Risikoreich von Favre so eine Aufstellung zu bringen !

Die Erste Halbzeit war sehr Schlecht und Union Berlin war von der Struktur und Spielanlage sogar die bessere Mannschaft. Keiner der "Neulinge" konnte sich für einen Stammplatz empfehlen, wobei man insbesondere bei Weigl, Toprak und Kagawa deutlich mangelnde Spielpraxis sah.

Man hat sich zwar stets bemüht aber das komplette Spiel unterscheidete sich von denen zuvor Gravierend !

Union muss man ein großes Kompliment aussprechen. Die Defensiv Leistung war absolut 1. Liga Niveau und es ist nicht Verwunderlich, dass diese starke Mannschaft bislang auch noch nicht verloren hat ! Über die kompletten 120. Minuten war das ein Spiel auf absoluter Augenhöhe mit dem Glücklicheren Ende für den BVB.

Genauso wie vor 2 Jahren gegen Union, ist man mit einem "blauen Auge" davon gekommen und ich hoffe das Favre seine Erkenntnisse gezogen hat und beim nächsten mal etwas zurückhaltender rotiert !

Stark war im übrigen Marvin Hinz, der in einigen Szenen überragend gehalten hat. Genauso Überragend war aber auch das 2:2 für Berlin. Tolle Flanke Super Kopfball !

ALLES EGAL.......

Eine Runde weiter, dass ist alles was zählt :thumbup:
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 1. Nov 2018, 01:10

Nachtrag:

Was ich noch vergessen habe, ist Marco Reus !

Es ist nicht einfach in der 120. Minute einer Verlängerung vor 25.000 Fans die vor einem stehen einen Elfmeter zu verwandeln und dann auch noch so Souverän und Eiskalt !

Überhaupt ist Reus Aktuell in der Bestform seiner Karriere und auch seine Statements nach den Spielen sind Immer äußerst Sympatisch und Professionell !

Ebend ein "Echter Dortmunder Jung", der zudem ja auch noch Vater wird :thumbup:
Ove Haithabu
Beiträge: 436
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 23:15
Wohnort: Ireland

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ove Haithabu » Fr 2. Nov 2018, 20:18

Der General hat geschrieben:(01 Nov 2018, 01:10)
Überhaupt ist Reus Aktuell in der Bestform seiner Karriere und auch seine Statements nach den Spielen sind Immer äußerst Sympatisch und Professionell !

Hoffentlich bleibt er gesund
Bingo
Beiträge: 65
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 08:12

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Bingo » Sa 3. Nov 2018, 05:19

Ove Haithabu hat geschrieben:(02 Nov 2018, 20:18)

Hoffentlich bleibt er gesund


Mein Junge, hoffe ich auch. Eigentlich unfassbar wie er zurück gekommen ist. :) :) :) :)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 5. Nov 2018, 04:13

VW Wolfsburg 0:1 BVB

Überraschend Stark wie die Wolfsburger spielten ! Ich hätte nicht gedacht, dass diese Truppe so gut ist und es dem BVB sooo schwer macht. Phasenweise war man sogar die bessere Mannschaft, zum Glück hatte man "Vorne" nicht genügend Power bzw. Qualität.

Trotz der 2. Halbzeit als der BVB Riesige Konter Chancen hatte und längst das Spiel für sich Entscheiden hätte müssen, war es ein Kampf auf Augenhöhe. Die Wolfsburger Defensive, sowie das komplette Spiel war auf einem sehr Hohen Niveau !

Fazit: Das 0:1 geht völlig in Ordnung, es war sehr knapp aber Verdient, weil "mein" BVB im Angriff die besseren Chancen hatte.

PS. Ich hoffe sehr, dass Favre jetzt mit einer "B Elf" in Madrid aufläuft und Wichtige Spieler für Samstag schont ! Man kann/darf 0:3 verlieren und ist dann immer noch Erster in der Cl. Gruppe. Es macht überhaupt keinen Sinn sich dort zu verausgaben !

Die Bayern zu "schlagen" und mit 7 Punkten davon zu ziehen ist viel Wichtiger !

Kann man die Kräfte bündeln und einigermaßen Frisch am Samstag auflaufen, werden die Bayern Ihr Schwarz/Gelbes Wunder erleben ..... ich freue mich darauf :thumbup: :cool:
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5219
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Misterfritz » Mo 5. Nov 2018, 18:57

Der General hat geschrieben:(05 Nov 2018, 04:13)
Die Bayern zu "schlagen" und mit 7 Punkten davon zu ziehen ist viel Wichtiger !
Da drücke ich dem BVB auf jeden Fall die Daumen :thumbup:
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71780
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Nov 2018, 11:50

Wo ist denn der General?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 8. Nov 2018, 13:00

Alexyessin hat geschrieben:(08 Nov 2018, 11:50)

Wo ist denn der General?


Leider keine Zeit im Moment.....

melde mich aber nach dem 3:1 Sieg meines BVB am Samstag oder Sonntag wieder ausführlicher .... :) :cool:

grüsse
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71780
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Alexyessin » Do 8. Nov 2018, 13:04

Der General hat geschrieben:(08 Nov 2018, 13:00)

Leider keine Zeit im Moment.....

melde mich aber nach dem 3:1 Sieg meines BVB am Samstag oder Sonntag wieder ausführlicher .... :) :cool:

grüsse


Pah. :)
Auf ein gutes.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6667
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Kritikaster » Do 8. Nov 2018, 13:42

Der General hat geschrieben:(08 Nov 2018, 13:00)

Leider keine Zeit im Moment.....

melde mich aber nach dem 3:1 Sieg meines BVB am Samstag oder Sonntag wieder ausführlicher .... :) :cool:

grüsse

Kaum zu glauben, aber mit dem Tipp stimmen wir 100%ig überein. :?
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 8. Nov 2018, 14:59

Kritikaster hat geschrieben:(08 Nov 2018, 13:42)

Kaum zu glauben, aber mit dem Tipp stimmen wir 100%ig überein. :?


Ja auch Du wirst schon noch ein Echter Borusse werden :thumbup:

Spass beiseite, mein Posting sollte Natürlich auch ein wenig Provozieren ;)

Wenn allerdings Alle Fit und frisch sind, denke ich das ein 3:1 Sieg für Dortmund nicht Unrealistisch ist. Das Problem bzw. was mir nicht gefallen hat, ist die Tatsache, dass man bei Atletico keine Spieler geschont hat. Es wäre klüger gewesen, man hätte rotiert und den einen und anderen geschont. Das Spiel bei Unglaublich starken Spanier war sehr anstrengend. So ein Temporeiches Spiel hatte ich schon lange nicht mehr gesehen. Obwohl der BVB überhaupt nicht schlecht war (70% Ballbesitz>) hatte man gegen Atletico nicht den Hauch einer Chance.

Auch sollte man gegen die Bayern nicht zu Offensiv spielen, notfalls spielt man eben Unentschieden. Das die Bayern tief stapeln und davon sprechen das der BVB Favorit sein soll ist bemerkenswert. Auf solche Tricks muß man aufpassen, denn ich bin mir sehr sicher, dass die Bayern höchst motiviert sein werden !

Es wird mit Sicherheit ein Spektakel werden. Nicht Unwichtig wird auch der Schiedsrichter sein. In den letzten BVB Spiele die ich gesehen habe, waren die Leistungen der Schiedsrichter Unterdurchschnittlich schlecht.....

Egal was passiert, man wird weiterhin Tabellenführer sein und das ist ja auch nicht soo schlecht :)
Ove Haithabu
Beiträge: 436
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 23:15
Wohnort: Ireland

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Ove Haithabu » Sa 10. Nov 2018, 19:42

Der General hat geschrieben:(08 Nov 2018, 14:59)
Egal was passiert, man wird weiterhin Tabellenführer sein und das ist ja auch nicht soo schlecht :)

Mit einem einzigen Punkt und Bayern hat später noch sein eigenes Heimspiel gegen Dortmund in der Hinterhand.
Eulenwoelfchen
Beiträge: 518
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Eulenwoelfchen » Sa 10. Nov 2018, 20:14

Die Bayern brunzduseln sich schon wieder in Führung. Einfach furchtbar.
Wat is los mit der Torussia? Ihr werdet euch doch nicht von den ältlichen, roten Sackhüpfern die Meisterbutter
von der Stulle kratzen lassen. Los! Die jungen Zuckerarschbacken zusammenzwicken und den Bayern ihre
Lederhosen auf über 100° erhitzen! Nach dem Spiel (Endstand 4:2 für Torussia) könnt ihr dann gerne eine Eistonne bereitstellen,
damit sie die Bayern ihre überhitzten Pobäcken wieder auf Körpertemperatur runterkühlen können.
Den Rentnerschädel von Uli Ratlos miteinzutauchen schadet sicher auch nicht.

Dieser Samstag wäre so schön. Sonne, mildes Wetter ...so ein Tag darf nicht ins Hässliche drehen.

Yeah! - 3:2 für den BVB. :D :D
Eulenwoelfchen
Beiträge: 518
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Eulenwoelfchen » Sa 10. Nov 2018, 20:24

Noch ein schlanker Konter ... zum 4:2 ...
und die Bayern können sich schon mal auf den Verzweiflungskampf
um einen CL-Qualiplatz einstellen. Mit der Meisterschaft haben sie dieses Jahr
sowieso nichts mehr zu tun: Ab in denwohlverdienten Ruhestand.:)
Eulenwoelfchen
Beiträge: 518
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Eulenwoelfchen » Sa 10. Nov 2018, 20:32

Okay, nur 3:2. Aber das reicht auch, damit sich die Bayern den Tabellenführer mit dem Fernrohr angucken können.

*hüpf & freu. Was für ein schöner Novembersamstag. :)
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5219
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Misterfritz » Sa 10. Nov 2018, 20:51

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(10 Nov 2018, 20:32)

Okay, nur 3:2. Aber das reicht auch, damit sich die Bayern den Tabellenführer mit dem Fernrohr angucken können.

*hüpf & freu. Was für ein schöner Novembersamstag. :)
Wenn Frankfurt morgen gegen Schalke und Leipzig gegen Leverkusen gewinnt, rutschen die Bayern auf Platz 5 ;)
Eulenwoelfchen
Beiträge: 518
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Eulenwoelfchen » Sa 10. Nov 2018, 21:35

Misterfritz hat geschrieben:(10 Nov 2018, 20:51)

Wenn Frankfurt morgen gegen Schalke und Leipzig gegen Leverkusen gewinnt, rutschen die Bayern auf Platz 5 ;)

Welch ein schöner Sonntagsausblick...aber Bescheidenheit ist eine Zier. Mir reicht es auch, wenn sie langsam - von Spieltag zu Spieltag - ins
Mittelfeld durchgereicht werden. Das nächste Spiel haben sie ja wieder daheim... Und wenn sie das wieder vergurken, hat der Uli ein Problem:
"Osram"wird er nicht wieder ausgraben können, da hockt nämlich ein Schäferhund vor dem Trainergrab.

Okay, ich weiss nicht, ob Zinedine Zidane gerade frei ist oder sein Sabbatjahr ggf. schon früher beenden würde?
Ansonsten bleibt nicht viel. Tayfun Korkut ... oder der legere Übergangsösterreicher, wie hiess der doch gleich? Der den BVB so gerade noch
auf CL-Teilnahme hinkränkelte.

Niko Kovacs hat schon ausgedient. Wenn Hoeneß jemanden so sehr die Stuhllehne stützt, bedeutet das immer, das er unten bereits die
Säge an allen Stuhlbeinen angesetzt hat. Ausserdem scheint er langsam immer verwirrter zu werden. Zuerst verwüstet er mit seinem Karlheinz
den deutschen Medienwald als Lordsiegelbewahrer der grundgesetzlich garantierten Menschenwürde und dann verschickt er Entschuldigungsbriefe.
Wie ein kleiner Ministrant des Pfarrers von Brixen. Der ihn erwischt hat beim ...

beten. :D

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast