Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7862
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 4. Mai 2017, 13:55

Offensichtlich bietet Paris für Pierre-Emerick Aubameyang 70 Mio. wobei er 13 Mio. Jahresgehalt bekommt, das berichten diverse Medien.

Wäre zwar Schade, aber für 70 Mio. muß man zustimmen wie ich finde.

Wahnsinns Summe und Hauptsache nicht zu den Bauern.
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48233
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon yogi61 » Do 4. Mai 2017, 14:35

Der General hat geschrieben:(04 May 2017, 14:55)

Offensichtlich bietet Paris für Pierre-Emerick Aubameyang 70 Mio. wobei er 13 Mio. Jahresgehalt bekommt, das berichten diverse Medien.

Wäre zwar Schade, aber für 70 Mio. muß man zustimmen wie ich finde.

Wahnsinns Summe und Hauptsache nicht zu den Bauern.


Schade, ich werde seine Tore vermissen. Für mich der beste Stürmer der Liga. Auf 70. Mio kann man aber nicht verzichten. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27411
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon JJazzGold » Do 4. Mai 2017, 15:49

yogi61 hat geschrieben:(04 May 2017, 15:35)

Schade, ich werde seine Tore vermissen. Für mich der beste Stürmer der Liga. Auf 70. Mio kann man aber nicht verzichten. :|


Wieso vermissen, seine Tore können Sie doch bei Paris immer noch genießen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48233
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon yogi61 » Do 4. Mai 2017, 17:31

JJazzGold hat geschrieben:(04 May 2017, 16:49)

Wieso vermissen, seine Tore können Sie doch bei Paris immer noch genießen.


Die Liga interessiert mich nicht so sehr.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7862
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Do 4. Mai 2017, 23:54

yogi61 hat geschrieben:(04 May 2017, 15:35)

Schade, ich werde seine Tore vermissen. Für mich der beste Stürmer der Liga. Auf 70. Mio kann man aber nicht verzichten. :|


Noch ist ja nichts in trockene Tücher bzw. es sind Medien Meldungen und ob die stimmen ist noch Ungewiss.

Wenn man aber die letzten Jahre beim BVB verfolgt hat, so stellt man fest, dass schon immer die Position des Mittelstürmers und Torjäger sehr gut ausgefüllt wurde. Oftmals wurde diese Position von Talenten besetzt die zuvor noch gar keinen Namen bzw. Marktwert hatten, mit Ausnahme vielleicht von Immobile der sich in Deutschland nicht wohl fühlte.

In den letzten 10 Jahren gab es beim BVB eigentlich immer gefährliche Torjäger die erst in Dortmund Groß wurden. Bestes Beispiel Lewandowski uvm.. Der Schlüsselpunkt liegt einzig und allein an der Spielweise ! In der aktuellen Saison hat man bis jetzt 65 Tore erzielt ! Nur ein einziges Tor wurde bislang außerhalb des Strafraumes erzielt !!

Für einen Halbwegs Talentierten Strafraum Stürmer ist es also gar nicht mal ganz so schwer Tore zu erzielen wenn er diese aufgelegt bekommt.

Selbstverständlich ist der Oba beim BVB ein absoluter Top-stürmer gar keine Frage. Für 70 Mio. muß man diesen aber dann ziehen lassen, alles andere wäre Unverantwortlich !

Ich bin mir aber sehr sicher, dass man aufgrund der Spielweise und den damit verbundenen Herausgespielten, zahlreichen Großchancen pro Spiel einen geeigneten Ersatz findet, der dann Erneut für viel Geld irgendwann wieder verkauft werden kann !
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27411
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon JJazzGold » So 7. Mai 2017, 09:37

Der übliche BVB Bonus halt.

...angesichts der nun stattfindenden Heulerei der ganz schlechten Verlierer (Die Schuldigen für den Verlust des dritten Tabellenplatzes waren schnell gefunden. „Es hat ja nur noch gefehlt, dass ein Loch in das Tornetz geschnitten wird und dass da noch einer reingepfiffen wird“, beklagte Sportdirektor Alexander Rosen die schwache Leistung des Schiedsrichter-Teams um Referee Felix Brych. Das Urteil von Trainer Julian Nagelsmann fiel nur unwesentlich diplomatischer aus: „Das frühe Tor hat Dortmund in die Karten gespielt. Jeder hat gesehen, dass es abseits gewesen ist.“) sind wir heute mal alle schadenfroh.

Nun mussten die Hoffenheimer mal das erleben, was so ziemlich jeder Gegner der Bundesliga kennt. Nicht schön oder?

Und es ist einfach höchst amüsant, wie die sich nun als schlechte Verlierer präsentieren! :D
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
pikant
Beiträge: 53063
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Mo 8. Mai 2017, 11:59

Der General hat geschrieben:(04 May 2017, 14:55)

Offensichtlich bietet Paris für Pierre-Emerick Aubameyang 70 Mio. wobei er 13 Mio. Jahresgehalt bekommt, das berichten diverse Medien.

Wäre zwar Schade, aber für 70 Mio. muß man zustimmen wie ich finde.

Wahnsinns Summe und Hauptsache nicht zu den Bauern.


nee,
Mbappé ist mehr wert - 100 Millionen und mehr, das ist der 18-jaehrige Stuermer von Monaco, den es wohl nach Madrid zieht.

das ist Dortmund halt, die fast immer ihre besten Spieler ziehen laesst und dann vom Neuaufbau spricht.
pikant
Beiträge: 53063
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Mo 8. Mai 2017, 12:04

Der General hat geschrieben:(13 Apr 2017, 13:08)

Also ich muß hier die Vereinsführung mal in Schutz nehmen !

Wenn man es ganz genau nimmt, besteht diese Vereinsführung nur aus eine Person und die heißt Watzke. "Unser" Präsident Rauball hat eigentlich nur die Funktion der Präsentation die er in der Vergangenheit auch gut ausfüllte.

"Aki" Watzke ist zwar der Boss des Ganzen, aber so nah an der Mannschaft das man kaum von Arbeitgeber und Arbeitnehmer sprechen kann. Wenn er auf der Tribühne sitzt, ist er genau der gleiche Fan wie die anderen 80.000.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass auch er von den ganzen Ereignissen geschockt war und unter Druck handeln musste.

Laut Tuchel, wurde die Neuansetzung [u]von der UEFA gefordert. Aus der Schweiz bekamen die Funktionäre in Dortmund Termin und Anstosszeit per SMS ![/u]

Offensichtlich hätte man das Spiel mit 0:3 gewertet wenn man nicht angetreten wäre ?!?

Zukünftig sollte die UEFA oder FIFA solche Dinge im Regelwerk und in der Terminplanung berücksichtigen. Was passiert eigentlich wenn das Spiel durch Wetterbedingungen ausgefallen wäre, wobei auch eine Neuansetzung am nächsten Tag nicht möglich gewesen wäre ?


das hat ja Watzke ueber das Wochenende klar gestellt, dass man sogar Tuchel informierte und er keinen Hinweis gab, dass die Mannschaft nicht spielen wollte und er kein Veto einlegte und dass der Termin im Einklang mit ihm von der UEFA festgelegt worden ist - Wenn Tuchel sich nicht auessert Watzke gegenueber, aber dann in der Oeffentlichkeit den Eindruck vermittelt, dass diese Anstosszeit ohne den BVB gewaehlt wurde, dann muss man sich schon einige Fragen gefallen lassen.

Gut, dass Watzke dies nun oeffentlich klargestellt hat und Rauball ihm dabei unterstuetzte.

Watzke klar und eindeutig; 'Es gibt in dieser Frage einen klaren Dissenz zum Trainer' und Watzke betonte zudem, dass niemand von den Spielern den Wunsch geauessert habe nicht anzutreten, auch der Trainer so Watzke nicht. ' Es geht hier um Strategie, Kommunikation und Vertrauen'.

Ich war ja strikt gegen die Ansetzung am naechsten Tag aber als Trainer oder Spieler sollte man schon den Mund aufmachen, wenn einem die Anstosszeit nicht passt und sich dann nicht danach hinstellen, als ob man nicht gefragt wurde - das ist schlechter Stil und da kann ich Watzke verstehen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7862
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 8. Mai 2017, 13:11

pikant hat geschrieben:(08 May 2017, 13:04)

das hat ja Watzke ueber das Wochenende klar gestellt, dass man sogar Tuchel informierte und er keinen Hinweis gab, dass die Mannschaft nicht spielen wollte und er kein Veto einlegte und dass der Termin im Einklang mit ihm von der UEFA festgelegt worden ist - Wenn Tuchel sich nicht auessert Watzke gegenueber, aber dann in der Oeffentlichkeit den Eindruck vermittelt, dass diese Anstosszeit ohne den BVB gewaehlt wurde, dann muss man sich schon einige Fragen gefallen lassen.

Gut, dass Watzke dies nun oeffentlich klargestellt hat und Rauball ihm dabei unterstuetzte.

Watzke klar und eindeutig; 'Es gibt in dieser Frage einen klaren Dissenz zum Trainer' und Watzke betonte zudem, dass niemand von den Spielern den Wunsch geauessert habe nicht anzutreten, auch der Trainer so Watzke nicht. ' Es geht hier um Strategie, Kommunikation und Vertrauen'.

Ich war ja strikt gegen die Ansetzung am naechsten Tag aber als Trainer oder Spieler sollte man schon den Mund aufmachen, wenn einem die Anstosszeit nicht passt und sich dann nicht danach hinstellen, als ob man nicht gefragt wurde - das ist schlechter Stil und da kann ich Watzke verstehen.


Es gab keine Alternative, ansonsten wäre man bei nicht Antritt sofort aus der CL. geflogen.

Das die Chemie zwischen Watzke und Tuchel nicht stimmt, ist Intern unter vielen Fans schon bekannt auch ohne das i Tüpfelchen nach dem Anschlag. Es gibt auch viele Fans, die nicht 100% zufrieden sind mit Tuchels Sportlichen Entscheidungen ect...

Glaube aber das Tuchel auch nächste Saison noch BVB Trainer ist, wenn man den 3 Platz verteidigt und Pokalsieger wird. Falls man diese Ziele nicht erfüllt, wäre ein Trainerwechsel denkbar.
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7862
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 8. Mai 2017, 13:23

pikant hat geschrieben:(08 May 2017, 12:59)

..das ist Dortmund halt, die fast immer ihre besten Spieler ziehen laesst und dann vom Neuaufbau spricht.


Das ist Natürlich wieder ein Pikantisches Märchen :D

Als der damalige Neuaufbau durch Klopp mit völligen No-Name Spieler wie Lewandowski,Hummels,Subotic,Gündogan,Kagawa,Götze ... eigentlich war die komplette Mannschaft völlige Greenhörner.., hielt man den Kader mehrere Jahre zusammen! Das Ergebniss war 2 Meisterschaften in Folge und ein Pokalsieg. Auch das Erreichen des Cl.Finale ist für mich ein Großartiger Erfolg gewesen.

Danach hat man die ehemaligen No-Name Spieler für sehr viel Geld (nicht ziehen gelassen), sondern Verkauft was für einen Bundesligisten mit nicht so viel Geld wie andere Top Clubs völlig normal und vernünftig ist !

Nun hat man aktuell wieder eine fast Neue Mannschaft die im Begriff ist zusammen zu wachsen. Genauso wie damals, gibt es auch Heute im Kader wieder No-Name Spieler, denn einen Dembele oder Mor,Weigl und auch Passlack oder Pulisic kannte vor Monaten noch niemand ;)

Es ist noch nicht sicher das Oba. verkauft wird, für ca. 70 Mio. findet sich aber besonders auf dieser Position (Beitrag von mir zuvor lesen) ganz sicher einen sehr guten Ersatz. 70 Mio. Einnahme ist soviel wie zweimal sich für die CL. zu qualifizieren !
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7862
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 8. Mai 2017, 13:31

JJazzGold hat geschrieben:(07 May 2017, 10:37)

Der übliche BVB Bonus halt.

...angesichts der nun stattfindenden Heulerei der ganz schlechten Verlierer (Die Schuldigen für den Verlust des dritten Tabellenplatzes waren schnell gefunden. „Es hat ja nur noch gefehlt, dass ein Loch in das Tornetz geschnitten wird und dass da noch einer reingepfiffen wird“, beklagte Sportdirektor Alexander Rosen die schwache Leistung des Schiedsrichter-Teams um Referee Felix Brych. Das Urteil von Trainer Julian Nagelsmann fiel nur unwesentlich diplomatischer aus: „Das frühe Tor hat Dortmund in die Karten gespielt. Jeder hat gesehen, dass es abseits gewesen ist.“) sind wir heute mal alle schadenfroh.

Nun mussten die Hoffenheimer mal das erleben, was so ziemlich jeder Gegner der Bundesliga kennt. Nicht schön oder?

Und es ist einfach höchst amüsant, wie die sich nun als schlechte Verlierer präsentieren! :D


Naja, von Bonus kann man nicht wirklich sprechen.

Ich habe aber selten so eine schlechte, teilweise Konfuse Schiedsrichter Leistung gesehen, wie in diesem Spiel. Zum Schutz des Schiris, der ansonsten eigentlich einen guten Ruf hat, muß man sagen das er beide Mannschaften gleich benachteiligt hat, wobei viele Entscheidungen ziemlich knifflig waren, er aber in Nachbetrachtung mit fast allen falsch lag :D

Beim 1:0 vom Reus sahen glaube ich alle 81.000 Zuschauer das er im Abseits stand nur nicht der Linienrichter der überhaupt nicht auf Ballhöhe war.

Glück für Dortmund Pech für Hoppenheim. Ansonsten war der BVB klar besser und hat verdient gewonnen auch wenn Hoffenheim ein gutes Spiel gemacht hat.

Platz 3 ist aber noch nicht entschieden, da muß man aufpassen und noch zweimal Richtig Gas geben.......
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27411
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon JJazzGold » Mo 8. Mai 2017, 13:39

Der General hat geschrieben:(08 May 2017, 14:31)

Naja, von Bonus kann man nicht wirklich sprechen.

Ich habe aber selten so eine schlechte, teilweise Konfuse Schiedsrichter Leistung gesehen, wie in diesem Spiel. Zum Schutz des Schiris, der ansonsten eigentlich einen guten Ruf hat, muß man sagen das er beide Mannschaften gleich benachteiligt hat, wobei viele Entscheidungen ziemlich knifflig waren, er aber in Nachbetrachtung mit fast allen falsch lag :D

Beim 1:0 vom Reus sahen glaube ich alle 81.000 Zuschauer das er im Abseits stand nur nicht der Linienrichter der überhaupt nicht auf Ballhöhe war.

Glück für Dortmund Pech für Hoppenheim. Ansonsten war der BVB klar besser und hat verdient gewonnen auch wenn Hoffenheim ein gutes Spiel gemacht hat.

Platz 3 ist aber noch nicht entschieden, da muß man aufpassen und noch zweimal Richtig Gas geben.......


Manchmal sind Sie richtig niedlich, wenn Sie so ernsthaft auf meine Zusammenstellung und Modifizierung abfälliger Kommentare anderer User zu einer ähnlich schlechten Schirileistung einen anderen Verein betreffend eingehen. Es ehrt Sie, dass Sie sich diese Mühe gemacht haben und ich stimme Ihrer Analyse auch weitestgehend zu. :thumbup:

Ich gehe davon aus, dass die betroffenen Basher in der Lage sind ihre abfälligen Bemerkungen wiederzuerkennen.


God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7862
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 8. Mai 2017, 13:53

JJazzGold hat geschrieben:(08 May 2017, 14:39)

Manchmal sind Sie richtig niedlich, wenn Sie so ernsthaft auf meine Zusammenstellung und Modifizierung abfälliger Kommentare anderer User zu einer ähnlich schlechten Schirileistung einen anderen Verein betreffend eingehen. Es ehrt Sie, dass Sie sich diese Mühe gemacht haben und ich stimme Ihrer Analyse auch weitestgehend zu. :thumbup:

Ich gehe davon aus, dass die betroffenen Basher in der Lage sind ihre abfälligen Bemerkungen wiederzuerkennen.




Das sind nun wirklich keine großen Mühen die ich mir mit den paar Sätzen gemacht habe. Über den Fußball als solches und dem BVB insbesondere wird hier noch viel zu selten geschrieben, von daher ist es mir immer eine Ehre zu antworten :cool:

Aber wo sollte ich "abfälligen Bemerkungen" gemacht haben? Das der Schiri nicht den besten Tag hatte dürfte klar sein.
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27411
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon JJazzGold » Mo 8. Mai 2017, 13:59

Der General hat geschrieben:(08 May 2017, 14:53)

Das sind nun wirklich keine großen Mühen die ich mir mit den paar Sätzen gemacht habe. Über den Fußball als solches und dem BVB insbesondere wird hier noch viel zu selten geschrieben, von daher ist es mir immer eine Ehre zu antworten :cool:

Aber wo sollte ich "abfälligen Bemerkungen" gemacht haben? Das der Schiri nicht den besten Tag hatte dürfte klar sein.


Sie haben keine abfälligen Bemerkungen gemacht, da haben Sie mich falsch verstanden.
Die abfälligen Bemerkungen, die ich modifiziert hier herein gesetzt habe, da ich keinen Hoffenheim Thread fand, stammen von den FCB Bashern aus dem FCB Thread.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7862
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Mo 8. Mai 2017, 14:26

JJazzGold hat geschrieben:(08 May 2017, 14:59)

Sie haben keine abfälligen Bemerkungen gemacht, da haben Sie mich falsch verstanden.
Die abfälligen Bemerkungen, die ich modifiziert hier herein gesetzt habe, da ich keinen Hoffenheim Thread fand, stammen von den FCB Bashern aus dem FCB Thread.


Achso gut, um die kümmere ich mich wenn ich mal wieder mehr Zeit habe :D

Nein im ernst, ohne das ich jetzt im Bayern Strang gelesen habe kann ich mir gut vorstellen was dort steht. Ist aber auch gut so, Rivalität gehört zum Fußball dazu (genauso wie Stehplätze).

Solange alles einigermaßen über der Gürtellinie stattfindet und einigermaßen Niveu hat muß und darf man das alles akzeptieren.
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27411
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon JJazzGold » Mo 8. Mai 2017, 14:46

Der General hat geschrieben:(08 May 2017, 15:26)

Achso gut, um die kümmere ich mich wenn ich mal wieder mehr Zeit habe :D

Nein im ernst, ohne das ich jetzt im Bayern Strang gelesen habe kann ich mir gut vorstellen was dort steht. Ist aber auch gut so, Rivalität gehört zum Fußball dazu (genauso wie Stehplätze).

Solange alles einigermaßen über der Gürtellinie stattfindet und einigermaßen Niveu hat muß und darf man das alles akzeptieren.


Das ist schon richtig, solange, wie Sie richtig bemerken, die Gürtel das Niveau auf gleicher Höhe hängen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27411
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon JJazzGold » Mo 8. Mai 2017, 16:34

Der General hat geschrieben:(08 May 2017, 14:53)

Das sind nun wirklich keine großen Mühen die ich mir mit den paar Sätzen gemacht habe. Über den Fußball als solches und dem BVB insbesondere wird hier noch viel zu selten geschrieben, von daher ist es mir immer eine Ehre zu antworten :cool:



À propos BVB, was ist an den Gerüchten, Tuchel und Watzke lägen im Clinch und Tuchel würde ggfls. gedrängt vorzeitig zu gehen, eigentlich dran?
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35245
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Liegestuhl » Mo 8. Mai 2017, 17:06

JJazzGold hat geschrieben:(08 May 2017, 17:34)

À propos BVB, was ist an den Gerüchten, Tuchel und Watzke lägen im Clinch und Tuchel würde ggfls. gedrängt vorzeitig zu gehen, eigentlich dran?


Vermutlich ist man sich über die jährliche Dividendenauszahlung nicht einig.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
hafenwirt
Beiträge: 7629
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Wohnort: politopia.de

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon hafenwirt » Mo 8. Mai 2017, 17:28

JJazzGold hat geschrieben:(08 May 2017, 17:34)

À propos BVB, was ist an den Gerüchten, Tuchel und Watzke lägen im Clinch und Tuchel würde ggfls. gedrängt vorzeitig zu gehen, eigentlich dran?


http://www.sueddeutsche.de/sport/streit ... -1.3494349

Der Autor dieses Artikels soll gute Insider-Kontakte haben.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 495
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Mo 8. Mai 2017, 20:03

Der General hat geschrieben:(01 May 2017, 01:27)

Die Realität sieht dann doch noch ein wenig anders aus.

Aus den letzten 10 Jahren im Direkten Vergleich von allen Pflichtspielen, hat Bayern München nur ein einziges mehr gewonnen ;)

Bayern : 13 Siege
Dortmund: 12 Siege
Unentschieden 4

Und als der BVB Zweimal hintereinander Meister wurde, davon einmal sogar das Double gewann, war das Resultat der Bayern kein Internationaler Erfolg, sondern Panik Attacken und ein Wochenlang Roter Kopf von Ulli Hoeneß :)

Ich gratuliere an dieser Stelle aber dennoch zum verdienten 5 Meistertitel in Folge !
sehr interessant, wo kann man denn sowas nachschauen?
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast