Borussia Dortmund

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17142
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon relativ » Di 14. Feb 2017, 15:03

pikant hat geschrieben:(14 Feb 2017, 14:58)

am besten ist es natuerlich gut, attraktiv zu spielen und im vorbeigehen die 3 Punkte noch mitzunehmen - das ist dann der Sahnefussball de luxe!

Pikant die laufende Fußballsprechblase. :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Di 14. Feb 2017, 15:09

pikant hat geschrieben:(14 Feb 2017, 13:06)

da war dann die Vereinstreue nicht gegeben - Spieler wollen meist weg, wenn Sie woanders mehr verdienen koennen und ja Spieler scheissen da auf Vrtraege!
der naechste beim BVB hat es ja schon oeffentllich angekuendigt, dass er eine neue Stufe bei einem anderen Verein erklimmen will - Aubameyang.

Wechselwillige Spieler kommen nur dann ohne Zustimmung des Vereines weg, wenn der Vertrag ausgelaufen ist.
Ansonsten geht das nur mit Zustimmung des Vereines und die Zustimmung wird immer mit vielen Millionen Abloese versuesst und dann wundert man sich, dass man wieder eine neue Mannschaft aufbauen muss, die schwaecher ist als die Vorgaengermannschaft.


Lieber Sportsfreund,

beim BVB "wundert" sich eigentlich Niemand wie kommst Du darauf ?

Aktuell ist man voll auf Kurs und die Chancen, nächste Saison wieder in der Cl. zu spielen sind groß ! Sogar ein Pokalsieg ist möglich.

Man hat beim BVB einen großen Umbruch getätigt und die Weichen mit vielen Jungen, schon jetzt sehr starken Talenten gestellt. Das Potenzial bzw. die Qualität des Kaders, wird man in 1 bis 3 Jahren erst noch so Richtig sehen.

Man ist im übrigen auch seit 22 Monaten im Heimischen Stadion ungeschlagen und ich habe sehr starke Spiele gesehen, die nicht schlechter waren als die Saison zuvor, als man Rekord Vize wurde.

Solche Spiele wie in Darmstadt, was man auch hätte 1:5 verlieren können, kommen dann leider auch mal vor. Da steckte auch noch das Pokalspiel gegen die Hertha in den Knochen. Für viele ist dieser Wahnsinnige 3 Tages Rhythmus noch Neu und es fehlt diesbezüglich an Erfahrung.

Mittel bis Langfristig ist man beim BVB auf einen Hervorragenden Weg. Wundern bzw. Sorgen müssten sich da eher Mannschaften wie Leverkusen,Schalke oder Gladbach machen, die bislang abgeschlagen im Mittelfeld der Tabelle rumschleichen.

Im übrigen auch die Bayern ! Auch dort müsste man eigentlich einen Umbruch mit vielen Neuen Spielern einleiten. Ribbery,Robben,Lahm,Alonso,Alaba,Costa,Koman, und auch Vidal, alles ehemalige starke Leistungsträger befinden sich schon seit längerem auf einen Absteigenden Ast. Und ob der Uli noch genauso gut wie früher ist, wage ich auch zu bezweifeln.

Die Zukünftigen Spielzeiten werden sehr spannend werden und ich freue mich auf einen starken BVB :cool:
Hinweiß: Solange der Nutzer Cobra9 hier in diesem Forum Moderator ist werde ich mit Ihm nicht diskutieren sondern nur ignorieren! Danke für das Verständniss.
pikant
Beiträge: 48348
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Di 14. Feb 2017, 15:09

relativ hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:03)

Pikant die laufende Fußballsprechblase. :D


ich schaue uebrigens heute PSG - Barca und nicht Dortmund in Lissabon
erwarte mir vom ersten Spiel mehr Spektakel und will Messi, Neymar, Suarez ua. sehen und freue mich auf Trapp und Draxler beim PSG - deutsche Wertarbeit gegen suedamerikansiche Kreativitaet.
pikant
Beiträge: 48348
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Di 14. Feb 2017, 15:12

Der General hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:09)

Lieber Sportsfreund,


Aktuell ist man voll auf Kurs und die Chancen, nächste Saison wieder in der Cl. zu spielen sind groß ! Sogar ein Pokalsieg ist möglich.



wieso nur ein Pokalsieg?
man ist doch noch in 2 Pokalwettbewerben vertreten - das sind 2 Pokale moeglich, denn ein Fan sollte nicht schon vorzeitig die CL abschreiben oder vor den Bayern in Berlin kapitulieren.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17142
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon relativ » Di 14. Feb 2017, 15:17

Der General hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:09)

Lieber Sportsfreund,

beim BVB "wundert" sich eigentlich Niemand wie kommst Du darauf ?

Aktuell ist man voll auf Kurs und die Chancen, nächste Saison wieder in der Cl. zu spielen sind groß ! Sogar ein Pokalsieg ist möglich.

Man hat beim BVB einen großen Umbruch getätigt und die Weichen mit vielen Jungen, schon jetzt sehr starken Talenten gestellt. Das Potenzial bzw. die Qualität des Kaders, wird man in 1 bis 3 Jahren erst noch so Richtig sehen.

Man ist im übrigen auch seit 22 Monaten im Heimischen Stadion ungeschlagen und ich habe sehr starke Spiele gesehen, die nicht schlechter waren als die Saison zuvor, als man Rekord Vize wurde.

Solche Spiele wie in Darmstadt, was man auch hätte 1:5 verlieren können, kommen dann leider auch mal vor. Da steckte auch noch das Pokalspiel gegen die Hertha in den Knochen. Für viele ist dieser Wahnsinnige 3 Tages Rhythmus noch Neu und es fehlt diesbezüglich an Erfahrung.

Mittel bis Langfristig ist man beim BVB auf einen Hervorragenden Weg. Wundern bzw. Sorgen müssten sich da eher Mannschaften wie Leverkusen,Schalke oder Gladbach machen, die bislang abgeschlagen im Mittelfeld der Tabelle rumschleichen.

Im übrigen auch die Bayern ! Auch dort müsste man eigentlich einen Umbruch mit vielen Neuen Spielern einleiten. Ribbery,Robben,Lahm,Alonso,Alaba,Costa,Koman, und auch Vidal, alles ehemalige starke Leistungsträger befinden sich schon seit längerem auf einen Absteigenden Ast. Und ob der Uli noch genauso gut wie früher ist, wage ich auch zu bezweifeln.

Die Zukünftigen Spielzeiten werden sehr spannend werden und ich freue mich auf einen starken BVB :cool:

Da gebe ich dir im Grunde recht, auch die Einschätzung was den Neuanfang bei den Bayern angeht, teile ich.
Nur beim BVB sehe ich, anders als bei den Bayern, die Gefahr, daß wichtige Spieler weggekauft werden, oder von selber gehen wollen, weil sie entweder woanders viel mehr verdienen, oder einfach mal in einer fertigen großen Mannschaft spielen wollen.
Das macht den Aufbau einer "großen Mannschaft", wie unter Kloppo, nicht einfacher. Das Standing der Bayern haben sie eben noch nicht, obwohl der Eventcharakter in Dortmund eigentlich viel größer ist, aber die Bühne ist noch nicht so gut Dekoriert wie bei den Bayern.
Zuletzt geändert von relativ am Di 14. Feb 2017, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6665
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Der General » Di 14. Feb 2017, 15:17

pikant hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:09)

ich schaue uebrigens heute PSG - Barca und nicht Dortmund in Lissabon
erwarte mir vom ersten Spiel mehr Spektakel und will Messi, Neymar, Suarez ua. sehen und freue mich auf Trapp und Draxler beim PSG - deutsche Wertarbeit gegen suedamerikansiche Kreativitaet.


Deine Ohrenschützer liegen sicher schon neben dem TV Parat oder ? :D
Hinweiß: Solange der Nutzer Cobra9 hier in diesem Forum Moderator ist werde ich mit Ihm nicht diskutieren sondern nur ignorieren! Danke für das Verständniss.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17142
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon relativ » Di 14. Feb 2017, 15:19

pikant hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:09)

ich schaue uebrigens heute PSG - Barca und nicht Dortmund in Lissabon
erwarte mir vom ersten Spiel mehr Spektakel und will Messi, Neymar, Suarez ua. sehen und freue mich auf Trapp und Draxler beim PSG - deutsche Wertarbeit gegen suedamerikansiche Kreativitaet.

Das schreit nach Konferenz und Zappen. ;)
Ich werde mich dann im laufe der Spielzeit für das Unterhaltsamste entscheiden.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
pikant
Beiträge: 48348
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Di 14. Feb 2017, 15:20

relativ hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:19)

Das schreit nach Konferenz und Zappen. ;)
Ich werde mich dann im laufe der Spielzeit für das Unterhaltsamste entscheiden.


gute Idee oder in eine Kneipe gehen mit 2 Fernsehern wo beide Spiele live uebertragen werden.
pikant
Beiträge: 48348
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Di 14. Feb 2017, 15:22

Der General hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:17)

Deine Ohrenschützer liegen sicher schon neben dem TV Parat oder ? :D


das ist kein Problem, denn man kann ja den Lautstaerkeknopf leiser stellen oder ganz ausdrehen!
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2875
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Di 14. Feb 2017, 15:25

Der General hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:09)
...
Man ist im übrigen auch seit 22 Monaten im Heimischen Stadion ungeschlagen und ich habe sehr starke Spiele gesehen, die nicht schlechter waren als die Saison zuvor, als man Rekord Vize wurde.
...

Scheiß drauf. Ich will endlich den Bayern mal wieder die Lederhosen ausziehen. Ich bin ungeduldig. :D
pikant
Beiträge: 48348
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon pikant » Di 14. Feb 2017, 15:32

relativ hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:17)


Nur beim BVB sehe ich, anders als bei den Bayern, die Gefahr, daß wichtige Spieler weggekauft werden, oder von selber gehen wollen, weil sie entweder woanders viel mehr verdienen, oder einfach mal in einer fertigen großen Mannschaft spielen wollen.


das ist richtig und es kommt noch hinzu, dass grosse Spieler Titel wollen und da ist beim BVB seit Jahren Fehlanzeige
keine Titel, weniger Geld - das laesst Weltstars wie Aubameyang verzweifeln und da will man dann weg.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2875
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Di 14. Feb 2017, 15:41

Der DFB ist und bleibt halt doof.

Inzwischen hat der DFB unsere Anfrage beantwortet. Kinder auf der Südtribüne sei "schon allein deshalb nicht möglich, weil das juristische Verfahren seit gestern abgeschlossen ist. Das Urteil ist seit gestern rechtskräftig, alle Beteiligten haben diesem zugestimmt. Bestandteil des Urteils ist es, dass die Tribüne leer und geschlossen bleibt. Dies ist eine Strafe, ein sichtbares Zeichen, auch aus präventiver Hinsicht", heißt es in der DFB-Stellungnahme.

http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/d ... 30,3215854
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17142
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon relativ » Di 14. Feb 2017, 15:42

becksham hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:41)

Der DFB ist und bleibt halt doof.

Inzwischen hat der DFB unsere Anfrage beantwortet. Kinder auf der Südtribüne sei "schon allein deshalb nicht möglich, weil das juristische Verfahren seit gestern abgeschlossen ist. Das Urteil ist seit gestern rechtskräftig, alle Beteiligten haben diesem zugestimmt. Bestandteil des Urteils ist es, dass die Tribüne leer und geschlossen bleibt. Dies ist eine Strafe, ein sichtbares Zeichen, auch aus präventiver Hinsicht", heißt es in der DFB-Stellungnahme.

http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/d ... 30,3215854

Nana, der DFB hat euch die Lizenz gerettet, sei mal nicht so undankbar. :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2875
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Di 14. Feb 2017, 15:45

relativ hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:42)

Nana, der DFB hat euch die Lizenz gerettet, sei mal nicht so undankbar. :D

Denk doch mal einer an die Kinder. :D
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17142
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon relativ » Di 14. Feb 2017, 16:10

becksham hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:45)

Denk doch mal einer an die Kinder. :D

Ein Schalker , ein Brusse und ein Schwatter warten vor dem Kreißsaal. Da kommt die Hebamme mit 3 Babys und erklärt, daß alle drei gleichzeitig gekommen seien und sie die Kleinen irgendwie durcheinander gebracht hat.
Wie aus der Pistole geschossen sagt der Borusse: Dat Schwatte is meins." "Kann eigentlich nicht sein" meint die Hebamme. Der Borusse: "Solange nicht geklärt is, welches der Schalker is, is dat Schwatte meins."!!! ;)
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2875
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Di 14. Feb 2017, 16:14

relativ hat geschrieben:(14 Feb 2017, 16:10)

Ein Schalker , ein Brusse und ein Schwatter warten vor dem Kreißsaal. Da kommt die Hebamme mit 3 Babys und erklärt, daß alle drei gleichzeitig gekommen seien und sie die Kleinen irgendwie durcheinander gebracht hat.
Wie aus der Pistole geschossen sagt der Borusse: Dat Schwatte is meins." "Kann eigentlich nicht sein" meint die Hebamme. Der Borusse: "Solange nicht geklärt is, welches der Schalker is, is dat Schwatte meins."!!! ;)

:D Da muss man aber auch wirklich aufpassen. :D
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2875
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon becksham » Di 14. Feb 2017, 16:15

becksham hat geschrieben:(14 Feb 2017, 16:14)

:D Da muss man aber auch wirklich aufpassen. :D


Aber man braucht gar keine Witze. Die Realität ist schlimm genug. Hierzu aus meinem oben verlinkten Artikel:

Laut einem Bericht der Bild-Zeitung ist die Idee allerdings nicht neu: 2013 wurde offenbar Juventus Turin nach Fan-Ausschreitungen zur Teilsperrung einer Tribüne verurteilt. Stattdessen ließ man dann 6- bis 13-jährige Kinder in den Block. Die dann wiederum den gegnerischen Torwart beleidigten.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 13271
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Skull » Di 14. Feb 2017, 17:36

Der General hat geschrieben:(14 Feb 2017, 14:23)

Naja, schauen wir mal wie das so weiter geht

Ich konnte mich noch nicht Richtig Schlau machen, was am kommenden Samstag geplant ist,
aber irgend etwas ist da im Busch und die Fanbeauftragten haben zur Zeit eine Menge Arbeit.

Watt kriegst Du eigentlich mit ?

RWO ? ;) :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 13271
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon Skull » Di 14. Feb 2017, 20:39

Ich gehe jetzt...in eine Zeckenkneipe...
...mit schriller hässlicher gelber Farbe...

und ich habe keine Angst. :D :p

Glück auf.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 8179
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Borussia Dortmund

Beitragvon garfield336 » Di 14. Feb 2017, 22:29

pikant hat geschrieben:(14 Feb 2017, 15:09)

ich schaue uebrigens heute PSG - Barca und nicht Dortmund in Lissabon
erwarte mir vom ersten Spiel mehr Spektakel und will Messi, Neymar, Suarez ua. sehen und freue mich auf Trapp und Draxler beim PSG - deutsche Wertarbeit gegen suedamerikansiche Kreativitaet.


Die kreativität kommt heute von Draxler

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast