Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
X3Q
Beiträge: 3196
Registriert: So 7. Okt 2012, 07:46
Benutzertitel: Pro Gloria et Coetus

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon X3Q » Mo 2. Mär 2015, 08:19

R.I.P. Wolfram Wuttke

Seine Pässe mit dem Außenrist waren einfach Weltklasse.

--X
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47167
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon yogi61 » Fr 10. Apr 2015, 17:45

Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Gretel » So 12. Apr 2015, 22:18

http://www.sportal.de/fussball-weltverb ... 9356300000

Bei der FIFA ist für den bevorstehenden Kongress ein Antrag des palästinensischen Verband PFA auf einen vorläufigen Ausschluss Israels eingegangen. Das bestätigte die FIFA auf SID-Anfrage.

Für die Annahme seines Antrages benötigt der PFA eine Zweidrittel-Mehrheit unter den 209 Delegierten. Vor Palästinas Schritt waren von der FIFA angeregte Vermittlungsgespräche zwischen den beiden Verbänden gescheitert.

Seit Israels Offensive in den Palästinenser-Gebieten fordert der PFA Sanktionen durch die FIFA. Die Palästinenser beklagen, dass Israel Reisen von Mannschaften und Delegationen ebenso be- und verhindert wie die Auslieferung von Ausrüstungen, Baumaßnahmen für Fußball-Plätze und außerdem Vereine aus den Siedlungen in der besetzten West Bank an seinen nationalen Wettbewerben teilnehmen lässt.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 24311
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon JJazzGold » So 12. Apr 2015, 22:33

Die FIFA wird sich kaum die Blöße geben, sich zum Spielball der Palästinenser machen zu lassen.


Interessant, dass die autonomen palästinensischen Gebiete, die nach den Statuten kein Mitglied der FIFA sein dürften, ein berechtigtes Mitglied sperren lassen wollen.

"1. Mitglieder der FIFA können Verbände werden, die in ihrem Land für die
Organisation und Kontrolle des Fussballs verantwortlich sind. In diesem Zusammenhang
bezieht sich der Begriff „Land“ auf einen von der internationalen
Staatengemeinschaft anerkannten, unabhängigen Staat. In jedem Land wird
nur ein Verband anerkannt. Ausnahmeregelungen gemäss Abs. 5 und 6 bleiben
vorbehalten."

http://de.fifa.com/mm/document/affedera ... 2009_d.pdf

God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Gretel » Mo 13. Apr 2015, 20:14

JJazzGold » So 12. Apr 2015, 22:33 hat geschrieben:Die FIFA wird sich kaum die Blöße geben, sich zum Spielball der Palästinenser machen zu lassen.


Interessant, dass die autonomen palästinensischen Gebiete, die nach den Statuten kein Mitglied der FIFA sein dürften, ein berechtigtes Mitglied sperren lassen wollen.

"1. Mitglieder der FIFA können Verbände werden, die in ihrem Land für die
Organisation und Kontrolle des Fussballs verantwortlich sind. In diesem Zusammenhang
bezieht sich der Begriff „Land“ auf einen von der internationalen
Staatengemeinschaft anerkannten, unabhängigen Staat. In jedem Land wird
nur ein Verband anerkannt. Ausnahmeregelungen gemäss Abs. 5 und 6 bleiben
vorbehalten."

http://de.fifa.com/mm/document/affedera ... 2009_d.pdf



Hochinteressant. Besonders der letzte Satz, nicht?

Ausnahmeregelung 6:
Ein Fussballverband eines Gebiets, das die Unabhängigkeit noch nicht
erlangt hat, darf mit Bewilligung des Verbands des Landes, dem das Gebiet
zugehört, um einen Beitritt zur FIFA ersuchen.


Hast Du noch mehr Rohrkrepierer in petto?
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 27682
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Tom Bombadil » Di 14. Apr 2015, 06:59

Man sieht anhand dieses Beispiels sehr schön, welche Absichten die Palästinser mit ihrer Staatlichkeit haben. Andere Völker wollen einen eigenen Staat, um darin dann in Ruhe und Frieden zu leben und um zu Wohlstand zu gelangen, die Palis wollen nur einen Staat, um Israel auf allen Ebenen ans Bein zu pissen. Jämmerlich.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 24311
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon JJazzGold » Di 14. Apr 2015, 11:01

Fragt sich, aufgrund welcher Kriterien die Ausnahmeregelung angewandt wurde. Nun wird die FIFA mit den Konsequenzen ihres Handelns konfrontiert.

„Wir werden von der FIFA keine Kompromisse akzeptieren“, sagte al-Rujub.

http://www.focus.de/sport/fussball/fifa-palaestina-fordert-fifa-ausschluss-israels_aid_1072817.html

Da werden sich al-Rujub und seine PFA als Handlanger Qatars noch wundern.
Nicht, dass ich wirklich damit rechne, dass sich Israel qualifiziert, aber falls doch, dann haben Qatar und die FIFA ein Problem.
Die FIFA hat bereits massive Probleme wegen der Nominierung Qatars, die wird sich nicht auch noch die Blöße geben, sich von der PFA vorschreiben zu lassen, Israel auszuschliessen. Anstelle der PFA hätte es sich empfohlen den Ball flach zu halten. Das tat man nicht, nach der ultimativen Forderung wird ihr wohl nichts anderes mehr übrig bleiben, als Worten Taten folgen zu lassen und sich von der FIFA zu verabschieden.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Kanzlerqualle
Beiträge: 1770
Registriert: Fr 5. Dez 2014, 12:45

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Kanzlerqualle » Di 14. Apr 2015, 12:17

.. heute Abend das Schlagerspiel

Madrid - Madrid .. auf Sky
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Gretel » Mi 15. Apr 2015, 23:18

Tom Bombadil » Di 14. Apr 2015, 06:59 hat geschrieben:Man sieht anhand dieses Beispiels sehr schön, welche Absichten die Palästinser mit ihrer Staatlichkeit haben. Andere Völker wollen einen eigenen Staat, um darin dann in Ruhe und Frieden zu leben und um zu Wohlstand zu gelangen, die Palis wollen nur einen Staat, um Israel auf allen Ebenen ans Bein zu pissen. Jämmerlich.


Andersrum, Tom, andersrum!

Die Israelis pissen den Palästinensern eben AUCH in Sachen Fußball ans Bein, wo sie nur können.
Das geht von Ausreise-bis Einreiseverweigerungen von Mannschaften bishin zu Schikanen bei der Einfuhr von Materialien und zur Einbuchtung der besten Spieler ohne Anklage.
Wäre auch zu blöde, wenn die palästinensische Mannschaft so reüssiert, wie es ihrer Leistung entsprechend zusteht - unangenehm, das.

Übrigens gibts auch pälästinensischen Frauenfußball - HUCH! wer hätte das gedacht. :D
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Gretel » Mi 15. Apr 2015, 23:31

JJazzGold » Di 14. Apr 2015, 11:01 hat geschrieben:Fragt sich, aufgrund welcher Kriterien die Ausnahmeregelung angewandt wurde. Nun wird die FIFA mit den Konsequenzen ihres Handelns konfrontiert.

„Wir werden von der FIFA keine Kompromisse akzeptieren“, sagte al-Rujub.

http://www.focus.de/sport/fussball/fifa-palaestina-fordert-fifa-ausschluss-israels_aid_1072817.html

Da werden sich al-Rujub und seine PFA als Handlanger Qatars noch wundern.
Nicht, dass ich wirklich damit rechne, dass sich Israel qualifiziert, aber falls doch, dann haben Qatar und die FIFA ein Problem.
Die FIFA hat bereits massive Probleme wegen der Nominierung Qatars, die wird sich nicht auch noch die Blöße geben, sich von der PFA vorschreiben zu lassen, Israel auszuschliessen. Anstelle der PFA hätte es sich empfohlen den Ball flach zu halten. Das tat man nicht, nach der ultimativen Forderung wird ihr wohl nichts anderes mehr übrig bleiben, als Worten Taten folgen zu lassen und sich von der FIFA zu verabschieden.


Die Fifa wird Israel schon nicht ausschließen - keine Bange.
Bei aller Symphatie Blatters für die Palis und bei aller Frustration über die Blockaden des palästinensischen Fussballs durch Israel - den Affront kann sich die Fifa nicht leisten, dafür ist Israel politisch zu einflussreich.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34618
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Liegestuhl » Do 16. Apr 2015, 07:06

JJazzGold » So 12. Apr 2015, 23:33 hat geschrieben:Die FIFA wird sich kaum die Blöße geben, sich zum Spielball der Palästinenser machen zu lassen.


In Yamouk werden gerade Tausende Palästinenser zusammengeschossen und diese Hohlköpfe haben nichts besseres zu tun, als einen fruchtlosen Antrag auf Ausschluss gegen einen demokratischen Staat zu stellen. Inzwischen ist auch der FIFA bewusst geworden, dass es den Palis nicht um Fußball geht, sondern um die Instrumentalisierung von Verbänden und Organisationen, nicht um sich selber zu helfen, sondern um dem Judenstaat zu schaden.

Klassisches Eigentor.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Gretel » Do 16. Apr 2015, 11:22

Liegestuhl » Do 16. Apr 2015, 07:06 hat geschrieben:
In Yamouk werden gerade Tausende Palästinenser zusammengeschossen und diese Hohlköpfe haben nichts besseres zu tun, als einen fruchtlosen Antrag auf Ausschluss gegen einen demokratischen Staat zu stellen. Inzwischen ist auch der FIFA bewusst geworden, dass es den Palis nicht um Fußball geht, sondern um die Instrumentalisierung von Verbänden und Organisationen, nicht um sich selber zu helfen, sondern um dem Judenstaat zu schaden.

Klassisches Eigentor.


Jaja, die wollen dem Judenstaat schaden, na klar doch, was denn sonst.

Nun, die FIFA sieht das anders, denn die ist seit Jahren mit dem Problem konfrontiert und beißt sich die Zähne aus am israelischen Fußballverband und an den Schikanen der Regierung.

http://www.timesofisrael.com/fifa-chief ... an-soccer/

https://www.facebook.com/palestinesolid ... 0526964847

https://de.eurosport.yahoo.com/fotos/pa ... 32640.html
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 27682
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Tom Bombadil » Do 16. Apr 2015, 11:53

Liegestuhl » Do 16. Apr 2015, 08:06 hat geschrieben:In Yamouk werden gerade Tausende Palästinenser zusammengeschossen und diese Hohlköpfe haben nichts besseres zu tun, als einen fruchtlosen Antrag auf Ausschluss gegen einen demokratischen Staat zu stellen.

Da sieht man eben, was den Pali-Führern und Israel"kritikern" wichtig ist, nicht die Palästinenser und deren Wohlergehen, nein, man muss konditioniert auf Israel losgehen, dazu ist jedes Thema recht.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20828
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Cobra9 » Do 16. Apr 2015, 11:56

Gretel » Do 16. Apr 2015, 12:22 hat geschrieben:
Jaja, die wollen dem Judenstaat schaden, na klar doch, was denn sonst.

Nun, die FIFA sieht das anders, denn die ist seit Jahren mit dem Problem konfrontiert und beißt sich die Zähne aus am israelischen Fußballverband und an den Schikanen der Regierung.

http://www.timesofisrael.com/fifa-chief ... an-soccer/

https://www.facebook.com/palestinesolid ... 0526964847

https://de.eurosport.yahoo.com/fotos/pa ... 32640.html


Was mich dabei mal so wirklich interessieren würde. Gibt es eine gemeinsame pal. Manschaft oder hat der Gaza seine eigene Nationalmanschaft ?
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34618
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Liegestuhl » Do 16. Apr 2015, 12:19

Gretel » Do 16. Apr 2015, 12:22 hat geschrieben:Nun, die FIFA sieht das anders,....


Nein, sieht sie nicht. Die FIFA wird sich nicht zum Hampelmann der Palästinenser machen.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Gretel » Do 16. Apr 2015, 14:33

Cobra9 » Do 16. Apr 2015, 11:56 hat geschrieben:
Was mich dabei mal so wirklich interessieren würde. Gibt es eine gemeinsame pal. Manschaft oder hat der Gaza seine eigene Nationalmanschaft ?


eine gemeinsame Mannschaft; die Spieler kommen aus Westjordanland, Jerusalem, Gaza - und aus Chile, wo sich die größte palästinensische Diaspora-Gemeinde befindet.
http://www.arte.tv/guide/de/046591-000/ ... a-in-chile

Ebenso die 2011 gegründete Frauen-Nationalmannschaft, da gibts aber keine Chileninnen.
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Gretel » Do 16. Apr 2015, 14:38

Liegestuhl » Do 16. Apr 2015, 12:19 hat geschrieben:
Nein, sieht sie nicht. Die FIFA wird sich nicht zum Hampelmann der Palästinenser machen.


Nicht immer so schwammig, Liegestuhl, nicht immer die Links vermeiden, hm?

Die FIFA sieht es insofern anders als DU oder TOM, weil sie die Hintergründe kennt und selber mit den Schikanen konfrontiert ist - die Spieler dürfen nicht ausreisen usw.
Also nix mit: Die wollen ja wieder bloss den Juden schaden.

Aber wie ich bereits schrieb:
viewtopic.php?p=3054712#p3054712
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34618
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Liegestuhl » Do 16. Apr 2015, 14:41

Gretel » Do 16. Apr 2015, 15:38 hat geschrieben:Nicht immer so schwammig, Liegestuhl, nicht immer die Links vermeiden, hm?

Ich lese deine Links nicht. Wir sind in einem Diskussionsforum und nicht in einem Verlinkungsforum. Wenn du nicht in der Lage bist, deine Ansichten selbst zu formulieren, dann tut es mir leid.
Die FIFA sieht es insofern anders als DU oder TOM, weil sie die Hintergründe kennt ...


Die FIFA kennt die Hintergründe? Die FIFA sieht allenfalls, dass die Palis mal wieder Theater machen und dass es besser gewesen wäre, den palästinensischen Verband nicht aufzunehmen.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon Gretel » Do 16. Apr 2015, 17:04

Liegestuhl » Do 16. Apr 2015, 14:41 hat geschrieben:Ich lese deine Links nicht. Wir sind in einem Diskussionsforum und nicht in einem Verlinkungsforum. Wenn du nicht in der Lage bist, deine Ansichten selbst zu formulieren, dann tut es mir leid.


Die FIFA kennt die Hintergründe? Die FIFA sieht allenfalls, dass die Palis mal wieder Theater machen und dass es besser gewesen wäre, den palästinensischen Verband nicht aufzunehmen.


So ganz ohne Informationen über Hintergründe im Meinungsforum? "Meinen" ist was Schönes, hm?

Ja, immer das Theater:


Sarsak wurde am 22. Juli 2009 auf dem Weg zu seinem Verein Balata Youth verhaftet. Er wurde danach drei Jahre lang ohne Anklageschrift in sogenannter Administrativhaft in einem israelischen Gefängnis gefangengehalten. Am 19. März 2012 begann er einen Hungerstreik, um gegen diese Haft zu protestieren.[2] Im Juni 2012 starteten Profi-Fußballer aus aller Welt eine Kampagne zu seiner Freilassung.

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter sorgt sich um den Gesundheitszustand mehrerer palästinesischer Fußballer. Dies geht aus einer Presseerklärung des Weltverbandes hervor. Der FIFA liegen offenbar Berichte vor, wonach einige palästinensische Fußballspieler unter "offensichtlicher Missachtung ihres Rechts auf körperliche Unversehrtheit und ihrer Menschenrechte" von israelischen Behörden "mutmaßlich illegal in Haft gehalten und ihnen das Recht auf einen ordentlichen Prozess (Gerichtsverfahren) verweigert werde", hieß es vonseiten der FIFA.

Es geht augenscheinlich besonders um den palästinensischen Spieler Mahmoud Sarsak. Sein Gesundheitszustand soll besorgniserregend sein, da er sich seit rund 90 Tagen aus Protest gegen seine mutmaßlich illegale Inhaftierung im Hungerstreik befindet.

Die FIFA fordert den israelischen Verband auf, "die Aufmerksamkeit der zuständigen israelischen Behörden auf diesen Fall zu lenken". Damit soll die körperliche Unversehrtheit der betroffenen Spieler sowie ihr Recht auf einen ordentlichen Prozess gewährleistet werden.
http://www.welt.de/newsticker/sport-new ... enser.html

Ein dramatischer Zwischenfall an der Grenze zwischen Israel und Palästina stellt die Fifa vor große Probleme. Präsident Blatter reist deshalb an diesem Montag in den Nahen Osten. Kann er die Wogen glätten?
Nach einem dramatischen Grenz-Zwischenfall, bei dem israelische Soldaten zwei vom Training kommenden palästinensischen Fußballspielern die Füße zerschossen haben, fordert Verbandspräsident General Dschibril Radschub Sanktionen durch den Fußball-Weltverband Fifa, bis hin zum Ausschluss.
Hintergrund der neu aufgeflammten Feindseligkeiten sind regelmäßige Festnahmen von Sportlern und Trainern, die zwischen dem Westjordanland und dem Gaza-Streifen unterwegs sind. Am 31. Januar, so verschiedene Medienberichte, kamen ein 17 und ein 19 Jahre alter Fußballspieler vom Training im Faisal al-Husseini-Stadion im Westjordanland zurück und wurden an einem Checkpoint angehalten. Angeblich hatten die Soldaten die beiden jungen Männer für Attentäter gehalten, die eine Bombe auf sie werfen wollten, hetzten Hunde auf sie und prügelten sie. Den Spielern wurde in die Füße geschossen, zehn Kugeln auf den 19-Jährigen und zwei Kugeln auf den 17-Jährigen. Beide wurden in einem Krankenhaus in Jordanien behandelt. Offenbar ist es ausgeschlossen, dass sie jemals wieder Fußball spielen werden.

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 57303.html
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Kurzmeldungen zum Fußball weltweit!

Beitragvon freigeist » Do 16. Apr 2015, 17:29

Generell hält sich die Fifa aus der Politik heraus, egal welche Region dies betrifft. Das ist so nach den Schilderungen von Menotti und Passarella 1978 gewesen, genauso letztes Jahr in Brasilien und wird auch in Katar der Fall sein. Der Standpunkt der Fifa ist, dass der Sport und Politik streng getrennt werden soll. Immerhin wurde der Fußball über die letzten Jahre schon genug durch alle möglichen Skandale erschüttert, ganz ab von der Korruption innerhalb der Fifa.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast