WM 2010 eventuell doch nicht in Südafrika?

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48046
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: WM 2010 eventuell doch nicht in Südafrika?

Beitragvon yogi61 » Fr 11. Jul 2008, 11:08

Liegestuhl hat geschrieben:
Wäre aber weit genug entfernt.



Was jetzt wieder? :x
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Tischler
Beiträge: 595
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:53
Wohnort: Stuttgart

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Tischler » Fr 11. Jul 2008, 11:36

Liegestuhl hat geschrieben:
Ich habe nicht geschrieben, dass sie nicht kommen dürfen. Ich hielt es lediglich für eine gute Idee, die WM möglichst weit weg zu verlegen, um durch die hohen Reisekosten den üblichen pausbackigen Pöbel von dieser Veranstaltung fernzuhalten.


Richtig. Auch eine gute Idee wäre es, Bundestagswahlen ab sofort in Guatemala zu veranstalten, somit könnte nur der neue Adel wählen. :sick:
Soviel dazu.

Was die WM angeht, ich glaube nicht, dass sie in Südafrika statt finden wird. Das wäre zwar schade, lässt sich bei zu großen, organisatorischen Problemen aber wohl leider nicht verhindern. Das Deutschland wieder den Zuschlag bekommt, kann ich mir nicht vorstellen. Ich tippe auf die USA. Das heißt dann wohl Wecker stellen. :threat:
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: WM 2010 eventuell doch nicht in Südafrika?

Beitragvon Talyessin » Fr 11. Jul 2008, 12:01

yogi61 hat geschrieben:

2014 ist aber nicht 2010 ;)


Nun, bei einem schnellen Schuss braucht man da wenigstens keine Stadien neu bauen.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Talyessin » Fr 11. Jul 2008, 12:03

Tischler hat geschrieben:
Richtig. Auch eine gute Idee wäre es, Bundestagswahlen ab sofort in Guatemala zu veranstalten, somit könnte nur der neue Adel wählen. :sick:
Soviel dazu.

Was die WM angeht, ich glaube nicht, dass sie in Südafrika statt finden wird. Das wäre zwar schade, lässt sich bei zu großen, organisatorischen Problemen aber wohl leider nicht verhindern. Das Deutschland wieder den Zuschlag bekommt, kann ich mir nicht vorstellen. Ich tippe auf die USA. Das heißt dann wohl Wecker stellen. :threat:


USA wäre zwar technisch lösbar, aber sportlich genau die selbe Katastrophe wie schon 1994. Die Amis mögen halt keinen Fußball. ( Schade zwar, ist aber so )

Talyessin
Benutzeravatar
Nemeczec
Beiträge: 45
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 18:33
Benutzertitel: jetzt mit Kuranyi-Bärtchen
Wohnort: GE-Bismarck und BN

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Nemeczec » Mi 16. Jul 2008, 02:44

Liegestuhl hat geschrieben:Ich wäre für Südamerika. Das würde zumindestens den gröbsten Pöbel fernhalten.


Ich auch, volle Kanne!

Pöbel is mir aber egal, bin Schalker :hat:

Die Jungs da leben Fußball, da is ordentlich Ramba-Zamba und die Spiele sind spätabends, wie geil!

Spiele um 20/22/2 Uhr, das ist für mich WM-Flair pur.
Bin ich müde auffer Arbeit, wen interessierts.
Jürgen Sobieray: "Wem ist die Schnitzel?"
Rüdiger Abramczik: "Ich!"
Benutzeravatar
gallerie
Beiträge: 12856
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 09:10

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon gallerie » Mi 16. Jul 2008, 03:55

Nemeczec hat geschrieben:
Ich auch, volle Kanne!

Pöbel is mir aber egal, bin Schalker :hat:

Die Jungs da leben Fußball, da is ordentlich Ramba-Zamba und die Spiele sind spätabends, wie geil!

Spiele um 20/22/2 Uhr, das ist für mich WM-Flair pur.
Bin ich müde auffer Arbeit, wen interessierts.

... Theo Zwanziger hat aus Gründen der Höflichkeit gegenüber Südafrika abgesagt. Deutschland wird es also nicht werden. In Südamerika fehlen die Stadien die den Sicherheitsbedürfnissen einer WM entsprechen. Wer einmal im Maracana war wird es bestätigen, das erkennen selbst Leihen.
Was Mexiko angeht, so konnten die seiner Zeit einspringen weil acht Jahre zuvor die WM bereits dort ausgetragen wurde und die Stadien und Infrastruktur in Takt war. Das sieht heute allerdings etwas anders aus. Bleiben also noch die europäischen Staaten. Spanien, Italien oder England. Auch Frankreich wäre in der Lage oder die USA.
Ich tippe auf Spanien!
Benutzeravatar
lamb of god
Beiträge: 6215
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:34
Benutzertitel: Benutzertitel

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon lamb of god » Sa 19. Jul 2008, 14:42

Liegestuhl hat geschrieben:Ich wäre für Südamerika..
Kannst du vergessen. Bei dem Zustand den die Infrastruktur in Südamerika hat könnte derzeit kein Land ein WM abhalten.
2005 vs.2009

Hallo Oslo! Seit wann wird der Nobelpreis für einen Wahlkampf verliehen???
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Ferit » Sa 19. Jul 2008, 14:52

lamb of god hat geschrieben:Kannst du vergessen. Bei dem Zustand den die Infrastruktur in Südamerika hat könnte derzeit kein Land ein WM abhalten.


Wann wird denn die Unfähigkeit der Schwarzafrikaner das größte Fußballsportereigniss in den Sand gesetzt zu haben endlich offiziell publik gemacht?
Benutzeravatar
lamb of god
Beiträge: 6215
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:34
Benutzertitel: Benutzertitel

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon lamb of god » Sa 19. Jul 2008, 17:02

Gaucho hat geschrieben:
Wann wird denn die Unfähigkeit der Schwarzafrikaner das größte Fußballsportereigniss in den Sand gesetzt zu haben endlich offiziell publik gemacht?
Ob das überhaupt geschieht ist fraglich, aber bei einem Wechsel muss das austragende Land spätestens ein Jahr zuvor augewählt sein, denn inerhalb von 3 Monaten oder so bekommt das auch D nicht gebacken.
2005 vs.2009

Hallo Oslo! Seit wann wird der Nobelpreis für einen Wahlkampf verliehen???
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Ferit » Sa 19. Jul 2008, 21:58

lamb of god hat geschrieben:Ob das überhaupt geschieht ist fraglich, aber bei einem Wechsel muss das austragende Land spätestens ein Jahr zuvor augewählt sein, denn inerhalb von 3 Monaten oder so bekommt das auch D nicht gebacken.


Dann sollten sie uns schön langsam damit mal konfrontieren.
Chlorobium
Beiträge: 3541
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:07

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Chlorobium » Sa 19. Jul 2008, 22:11

Gaucho hat geschrieben:
Dann sollten sie uns schön langsam damit mal konfrontieren.


Mañana mañana, mi distinguido amigo :cheers:

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Ferit » Sa 19. Jul 2008, 22:22

Chlorobium hat geschrieben:
Mañana mañana, mi distinguido amigo :cheers:

mfg
Chlorobium (der Farbe wegen)


Pero no... No tenemos tiempo mi amigo...
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Mithrandir » Sa 19. Jul 2008, 23:06

Gaucho hat geschrieben:Dann sollten sie uns schön langsam damit mal konfrontieren.

Es sind ja noch fast zwei Jahre...
Unsere Stadien wären einsatzbereit, das einzige, was passieren kann, ist, dass ein paar Mario-Barth-Veranstaltungen abgesagt werden müssten.
Benutzeravatar
Erstgeborener
Beiträge: 7494
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:22
Benutzertitel: Polizeigewaltbefürworter
Wohnort: Haus mit Dach und Wänden

Re: WM 2010 eventuell doch nciht in Südafrika?

Beitragvon Erstgeborener » Sa 19. Jul 2008, 23:11

Mithrandir hat geschrieben:Es sind ja noch fast zwei Jahre...
Unsere Stadien wären einsatzbereit, das einzige, was passieren kann, ist, dass ein paar Mario-Barth-Veranstaltungen abgesagt werden müssten.


Dafür bekommt der Pöbel einen höherwertigen Ersatz.
"Geh zurück in dein eigenes Land!"

Marge Simpson
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: WM 2010 eventuell doch nicht in Südafrika?

Beitragvon Mithrandir » Di 22. Jul 2008, 03:45

Wenn das stimmt, dürften die Chancen für Deutschland als WM-Ersatzgastgeber sehr schlecht sein. Allerdings ist bis 1012 noch etwas Zeit und es könnte sich auch um eine getarnte Vorbereitung für einen Ersatz Südafrikas 2010 handeln, ohne den Südafrikanern bereits jetzt auf den Schlips zu treten...
Benutzeravatar
Ferit
Beiträge: 2948
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:16
Benutzertitel: Prolet
Wohnort: Pacific Northwest

Re: WM 2010 eventuell doch nicht in Südafrika?

Beitragvon Ferit » Di 22. Jul 2008, 12:49

Mithrandir hat geschrieben:Wenn das stimmt, dürften die Chancen für Deutschland als WM-Ersatzgastgeber sehr schlecht sein. Allerdings ist bis 1012 noch etwas Zeit und es könnte sich auch um eine getarnte Vorbereitung für einen Ersatz Südafrikas 2010 handeln, ohne den Südafrikanern bereits jetzt auf den Schlips zu treten...


Code: Alles auswählen

SERVER-FEHLER 404
Dokument nicht gefunden

Die von Ihnen gewählte Adresse/URL ist auf unserem Server nicht bzw. nicht mehr vorhanden.


:dunno:
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: WM 2010 eventuell doch nicht in Südafrika?

Beitragvon Mithrandir » Di 22. Jul 2008, 13:14


Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste