FC Bayern München

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 833
Registriert: So 21. Dez 2008, 03:10
Benutzertitel: illegale Primzahl
Wohnort: Twin Peaks

Re: FC Bayern München

Beitragvon cosinus » Mo 22. Okt 2018, 08:26

ahaha die sz ist ja geil https://www.sueddeutsche.de/sport/fc-ba ... -1.4179013

:D :D :D

Der größte Rekordmeister aller Zeiten bietet eine Leistung, die von Harmonie in der Mannschaft zeugt. Experten berichten von einem "hinreißenden Schauspiel" - einzig der Platzverweis für Robben beruht auf unwahren Fakten.
Glosse von Philipp Selldorf

Der FC Bayern München, bedeutendster Klub der Bundesrepublik Deutschland, hat seine führende Stellung in der Bundesliga durch einen beeindruckenden 3:1-Sieg beim VfL Wolfsburg bestätigt. Zuschauer, die das Glück hatten, die Partie an Ort und Stelle erleben zu dürfen, sahen eine Lehrstunde in modernem Fußball. Im führenden und allein maßgebenden deutschen Medienorgan FCBayernTV sprachen unabhängige Experten, deren Meinung stets gern gehört wird beim wichtigsten Verein Europas, von einem "überwältigenden Sieg" und einem "hinreißenden Schauspiel". Vertreter der Vereinsleitung verzichteten in der Stunde des Triumphs auf Stellungnahmen - und bekundeten dadurch ein weiteres Mal den bescheidenen, sympathischen und würdevollen Stil, der für die Repräsentanten des FC Bayern München typisch ist.

Die Spieler des größten und besten deutschen Rekordmeisters aller Zeiten boten eine Leistung, die von Harmonie und Zusammenhalt in der Mannschaft zeugte. Sie unterstrichen damit die hervorragende Arbeit der kompetentesten und bedeutendsten Chefetage Deutschlands, die auch für diese Spielzeit eine leistungsstarke und homogene Gemeinschaft zusammengeführt hat. Kritiker mussten zur Kenntnis nehmen, dass es keinerlei Anlass zur Kritik gibt, schon gar nicht zur "faktischen Berichterstattung", wie ein leitendes Münchner Vorstandsmitglied den Schlaumeiern mitteilte. Einziger Wermutstropfen: Der respektlose und despektierliche Platzverweis für Arjen Robben, der selbstverständlich auf unwahren Fakten beruhte.

Ansonsten aber offenbarte sich in Wolfsburg: Die Mischung aus jungen Spielern und alten Herren passt perfekt im Münchner Team, jeder Mannschaftsteil ist exakt richtig besetzt. Mittelstürmer Robert Lewandowski erzielte zwei Treffer. Er bekräftigte durch seine Exzellenz und seine Hingabe den unbedingten Willen, der liebenswerten und stets Geborgenheit gebenden Münchner Vereinsfamilie angehören zu dürfen.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3981
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: FC Bayern München

Beitragvon becksham » Mo 22. Okt 2018, 08:56

cosinus hat geschrieben:(22 Oct 2018, 09:26)

ahaha die sz ist ja geil https://www.sueddeutsche.de/sport/fc-ba ... -1.4179013

:D :D :D

Großartig. :D :D :D
So was wollen wir lesen. :D
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7035
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Bayern München

Beitragvon Senexx » Mo 22. Okt 2018, 10:19

Breitner kritisiert die Pressekonferenzler

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-ba ... 48675.html

Das kommentierte Paul Breitner so: „Karl-Heinz kommt vorbereitet da rein, bringt das Grundgesetz vor und zehn Minuten später tritt der neben ihm dieses Grundgesetz mit Füßen." Scheint, als hätten die Bosse mit ihrer Wut-PK nicht nur die Medien verstört..
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Alpha Centauri
Beiträge: 2868
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alpha Centauri » Mo 22. Okt 2018, 12:47

Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 11:19)

Breitner kritisiert die Pressekonferenzler

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-ba ... 48675.html



Die PK der Bayern Bosse war große Komödie und ein Lehrstück in Sachen Doppelmoral, als gelte die Menschenwürde ausschließlich für Bayern Spieler und Bosse, schon eine aberwitzige Mentalität die sich da medial gezeigt hat bei den Münchnern.
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: FC Bayern München

Beitragvon Eiskalt » Mo 22. Okt 2018, 12:51

Man darf wohl nun vom FC Assozial sprechen! :x
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 13:26

Eiskalt hat geschrieben:(22 Oct 2018, 13:51)

Man darf wohl nun vom FC Assozial sprechen! :x


:D Endlich habt ihr euer Feindbild wieder. :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 833
Registriert: So 21. Dez 2008, 03:10
Benutzertitel: illegale Primzahl
Wohnort: Twin Peaks

Re: FC Bayern München

Beitragvon cosinus » Mo 22. Okt 2018, 13:36

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 14:26)

:D Endlich habt ihr euer Feindbild wieder. :thumbup:

Der FC Bayern v.a. Hoeneß und Rummenigge waren schon immer Feindbilder mit ihrer arroganten überheblichen Art. Sich an selbst aufgestellte Regeln nicht halten, bei kleinen Tiefs sofort rumjammern und die Schuld bei anderen suchen. FC Kindergarten oder FC Arschloch würde ebenso passen. Was für ein Scheißverein! :x
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 13:45

cosinus hat geschrieben:(22 Oct 2018, 14:36)

Der FC Bayern v.a. Hoeneß und Rummenigge waren schon immer Feindbilder mit ihrer arroganten überheblichen Art. Sich an selbst aufgestellte Regeln nicht halten, bei kleinen Tiefs sofort rumjammern und die Schuld bei anderen suchen. FC Kindergarten oder FC Arschloch würde ebenso passen. Was für ein Scheißverein! :x


Such den Feind nach Außen, lass die Meute auf die losgehen und schon ist die Mannschaft aus dem Blickfeld.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 833
Registriert: So 21. Dez 2008, 03:10
Benutzertitel: illegale Primzahl
Wohnort: Twin Peaks

Re: FC Bayern München

Beitragvon cosinus » Mo 22. Okt 2018, 13:47

Sie mag aus dem Blickfeld sein, ändert aber nichts an der Tatsache, dass sich der FC Bayern momentan recht durchschnittlich da einen abwürgt. Und Spielerprobleme sind auch definitiv eine Ursache des Managements.

Mich würde es ja mal freuen, wenn der FC Bayern zumindest eine Saison im Mittelfeld landet und nichts reißt.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24113
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: FC Bayern München

Beitragvon relativ » Mo 22. Okt 2018, 13:55

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 14:45)

Such den Feind nach Außen, lass die Meute auf die losgehen und schon ist die Mannschaft aus dem Blickfeld.

Genau diese Taktik hat immer Funktioniert und ich befürchte sie klappt auch dieses Jahr wieder. :D
Wer glaubt die PK war in ihrer Inzenierung nicht genauso geplant, der hält K-H.R und U.H. für dümmer als sie sind.
Über den Habitus diese Herren kann man natürlich geteilter Meinung sein. Der hat mir persönlich noch nie gefallen.
Das dumme und oft falsche Geschwafel wenn um ihren Verein FC. Bayern geht war eigentlich nach aussen nie anders, solange ich zurückdenken kann.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 833
Registriert: So 21. Dez 2008, 03:10
Benutzertitel: illegale Primzahl
Wohnort: Twin Peaks

Re: FC Bayern München

Beitragvon cosinus » Mo 22. Okt 2018, 14:01

relativ hat geschrieben:(22 Oct 2018, 14:55)

Wer glaubt die PK war in ihrer Inzenierung nicht genauso geplant, der hält K-H.R und U.H. für dümmer als sie sind.


Dann sind Rummenigge und Hoeneß also Berufstrolle :thumbup:
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24113
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: FC Bayern München

Beitragvon relativ » Mo 22. Okt 2018, 14:59

cosinus hat geschrieben:(22 Oct 2018, 15:01)

Dann sind Rummenigge und Hoeneß also Berufstrolle :thumbup:

In der Tat. das sind sie. :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 15:15

cosinus hat geschrieben:(22 Oct 2018, 15:01)

Dann sind Rummenigge und Hoeneß also Berufstrolle :thumbup:


Von Berufswegen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: FC Bayern München

Beitragvon Eiskalt » Mo 22. Okt 2018, 15:20

Was soll man von jemanden halten der damals in der Daum Affäre gesagt hat:
"Kriminelle haben im Fussball nichts zu suchen"!

Naja was kümmert den Hoeneß sein Gewäsch von gestern.
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 15:23

Eiskalt hat geschrieben:(22 Oct 2018, 16:20)

Was soll man von jemanden halten der damals in der Daum Affäre gesagt hat:
"Kriminelle haben im Fussball nichts zu suchen"!

Naja was kümmert den Hoeneß sein Gewäsch von gestern.


dem oder denn. Bitte schön schreiben. :)

Ich denke das Hoeneß seine Steuertricks nicht als kriminell eingestuft hat.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 36068
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: FC Bayern München

Beitragvon Liegestuhl » Mo 22. Okt 2018, 15:32

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 16:23)
Ich denke das Hoeneß seine Steuertricks nicht als kriminell eingestuft hat.


Immerhin hat er sich selber dafür angezeigt.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 3981
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: FC Bayern München

Beitragvon becksham » Mo 22. Okt 2018, 15:34

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 16:23)

dem oder denn. Bitte schön schreiben. :)

Ich denke das Hoeneß seine Steuertricks nicht als kriminell eingestuft hat.

Ich denke, dass...
Bitte schön schreiben. :)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70914
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 22. Okt 2018, 15:35

becksham hat geschrieben:(22 Oct 2018, 16:34)

Ich denke, dass...
Bitte schön schreiben. :)


ßßßßßß
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: FC Bayern München

Beitragvon Eiskalt » Mo 22. Okt 2018, 16:19

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 16:23)

dem oder denn. Bitte schön schreiben. :)

Ich denke das Hoeneß seine Steuertricks nicht als kriminell eingestuft hat.


Bist du der neue Theo?
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7035
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Bayern München

Beitragvon Senexx » Mo 22. Okt 2018, 16:56

Alexyessin hat geschrieben:(22 Oct 2018, 16:23)

dem oder denn. Bitte schön schreiben. :)

Ich denke das Hoeneß seine Steuertricks nicht als kriminell eingestuft hat.


Das widerspricht aber allen kriminalsoziologischen Erkenntnissen.

Straftäter wissen fast immer sehr genau, was kriminell ist. Sie rechnen halt damit, nicht entdeckt zu werden.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast