FC Bayern München

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6245
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kritikaster » Mo 8. Okt 2018, 14:18

becksham hat geschrieben:(08 Oct 2018, 14:44)

Also, wenn mein Verein ne 3:0-Klatsche gekriegt hätte, hätte ich mit Sicherheit nicht gefeiert. Hat was mit Herzblut und so zu tun. Woher soll ein Bayern-Kunde das wissen. :D

Vor allem ein norddeutscher ... ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70188
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 8. Okt 2018, 14:37

Senexx hat geschrieben:(08 Oct 2018, 13:12)

Hoeneß will Kovac "bis aufs Blut" verteidgen.

https://www.abendzeitung-muenchen.de/in ... eb262.html

Frage ist nur, ob er dessen Blut meint.

Immerhin: "Bei uns herrscht die totale Ruhe", sagte Hoeneß.

Grabesstille. Rummenigge sagt schon lang nix mehr.


Wir kennen deinen Semron ja schon. Woher kommt dein Bayernhass?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70188
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 8. Okt 2018, 14:38

becksham hat geschrieben:(08 Oct 2018, 14:44)

Also, wenn mein Verein ne 3:0-Klatsche gekriegt hätte, hätte ich mit Sicherheit nicht gefeiert. Hat was mit Herzblut und so zu tun. Woher soll ein Bayern-Kunde das wissen. :D


In guten wie in schlechten Zeiten zu einander stehen.
FC Bayern, Stern des Südens...............
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 7615
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: FC Bayern München

Beitragvon Wolverine » Mo 8. Okt 2018, 14:50

Ist nicht die erste "Krise", die Bayern München durchmacht. Da mache ich mir keine Gedanken. So ähnlich wie Kovac ging es, glaube ich, Ancelotti. Der flog aber raus. Wird sich zeigen, ob Kovac zu den Bayern passt.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70188
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 8. Okt 2018, 15:24

Wolverine hat geschrieben:(08 Oct 2018, 15:50)

Ist nicht die erste "Krise", die Bayern München durchmacht. Da mache ich mir keine Gedanken. So ähnlich wie Kovac ging es, glaube ich, Ancelotti. Der flog aber raus. Wird sich zeigen, ob Kovac zu den Bayern passt.


Ancelotti wurde aber erst im zweiten Jahr gegangen, als alle merkten das sein Stil wirklich nicht passt. Diese Unkenrufe kommen natürlich alle und ich verstehs ja auch. Die seit Jahren die Bundesliga dominierenden Bayern haben jetzt genau einen Punkt aus den letzten drei Spielen geholt und ist jetzt halt nicht auf Dauerplatz eins oder zwei. Da müssen natrülich sämtliche Sektkorken knallen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 7615
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: FC Bayern München

Beitragvon Wolverine » Mo 8. Okt 2018, 15:33

Alexyessin hat geschrieben:(08 Oct 2018, 16:24)

Ancelotti wurde aber erst im zweiten Jahr gegangen, als alle merkten das sein Stil wirklich nicht passt. Diese Unkenrufe kommen natürlich alle und ich verstehs ja auch. Die seit Jahren die Bundesliga dominierenden Bayern haben jetzt genau einen Punkt aus den letzten drei Spielen geholt und ist jetzt halt nicht auf Dauerplatz eins oder zwei. Da müssen natrülich sämtliche Sektkorken knallen.


Mir fiel am Samstagspiel auf, dass die Bayern-Spieler, die alle nachweislich über große Qualität verfügen, stellenweise wie hilflos herumgeirrt sind. Das kennt man aber von anderen Mannschaften auch. Man sollte Kovac nicht gleich aus dem Palast jagen. Erst mal abwarten. Aber es ist schon eine Zeit her, dass die Bayern einen solchen Hänger hatten.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70188
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mo 8. Okt 2018, 15:44

Wolverine hat geschrieben:(08 Oct 2018, 16:33)

Mir fiel am Samstagspiel auf, dass die Bayern-Spieler, die alle nachweislich über große Qualität verfügen, stellenweise wie hilflos herumgeirrt sind. Das kennt man aber von anderen Mannschaften auch. Man sollte Kovac nicht gleich aus dem Palast jagen. Erst mal abwarten. Aber es ist schon eine Zeit her, dass die Bayern einen solchen Hänger hatten.


Es fehlt irgendwo der Leader. Leider.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6815
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Bayern München

Beitragvon Senexx » Mo 8. Okt 2018, 18:08

Alexyessin hat geschrieben:(08 Oct 2018, 16:44)

Es fehlt irgendwo der Leader. Leider.


Es fehlt vor allem ein Trainer mit natürlicher Autorität.

Und an der Qualität des Kaders.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 8986
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Bayern München

Beitragvon Der General » Mo 8. Okt 2018, 23:45

Alexyessin hat geschrieben:(08 Oct 2018, 16:44)

Es fehlt irgendwo der Leader. Leider.


Ist das Dein Ernst ?

Welche Leader außer: Neuer,Müller,Hummels,Boateng Robben,Lewandowski wünscht Du Dir denn noch :?:

Mein lieber Alexyessin, lies einfach noch mal meine Beiträge. Schon lange vor der Saison habe ich das Scenario vorausgesagt, so wie es jetzt aktuell gerade ist.

Es liegt an keinem fehlenden "Leader" und es liegt auch ganz sicher nicht am Trainer Kovac ! Einzig und allein ist es die Qualität des Kaders bzw. der Spieler. Robbery, Müller,Lewandowski, Hummels und Boateng, Alaba, waren alles ehemalige Leistungsträger und haben jetzt, eigentlich auch schon länger, Ihren Zenit längst überschritten. Das was von Ihnen im Vergleich zu den letzten Jahren übrig geblieben ist, ist leider nur noch der große Name.

Ein absolut Notwendiger Umbruch, ähnlich so wie beim BVB, wurde völlig verpasst und das wird sich bitterböse, vielleicht sogar über Jahre noch bemerkbar machen. Die Bayern können nicht einfach noch mal 4-5 Spieler, mit Format eines Robben oder Riberry kaufen, da diese viel zu teuer geworden sind. Vor 2 ja sogar schon vor 3 Jahren hätte man reagieren müssen...... lies einfach noch mal meine Beiträge, dort habe ich es etwas genauer noch beschrieben ;)

Im übrigen, Schadenfreude habe ich nicht, auch wenn es mal schön ist die Bayern jenseits der Top 3 in der Tabelle zu sehen. Selbstverständlich haben die Bayern noch eine Gute Mannschaft um die jetzige Krise zu überstehen. Sehr gut möglich das Sie auch noch einmal in dieser Saison Meister werden, weil der BVB noch Zeit braucht. ABER ganz sicher ist, dass die Bayern nicht mehr so stark sind wie zuvor und auch für JEDEN Gegner nicht mehr völlig Unschlagbar erscheinen ! Die Gegner werden jetzt Mutiger gegen die Bayern spielen, vor allem auch mal versuchen Zweikämpfe zu gewinnen.

Vielleicht erleben die Kunden in der Allianz Arena ja dann auch mal was echte Spannung und Emotionen bedeutet und wie sich ein 4:3 in letzter Minute anfühlt :cool:
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70188
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 9. Okt 2018, 10:29

Der General hat geschrieben:(09 Oct 2018, 00:45)

Ist das Dein Ernst ?

Welche Leader außer: Neuer,Müller,Hummels,Boateng Robben,Lewandowski wünscht Du Dir denn noch :?:


Robben? Ist keiner in der Mannschaft, das ging vielleicht in der Elf, aber nicht bei den Bayern. Lewandowski genauso.
Der einzige der halbwegs in Frage kommt ist Müller, aber der rennt seiner Form weit hinterher.
Nein, ein Leader, ein stabiler Sechser / Achter - wie Schweini oder vorher der van Bommel. Einer, der sowohl die Abwehrspieler in den Arsch treten kann und auch die Stürmer.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70188
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 9. Okt 2018, 10:30

Senexx hat geschrieben:(08 Oct 2018, 19:08)

Es fehlt vor allem ein Trainer mit natürlicher Autorität.

Und an der Qualität des Kaders.


Und es fehlt an sachlichen Analysen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6815
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Bayern München

Beitragvon Senexx » Di 9. Okt 2018, 11:05

Alexyessin hat geschrieben:(09 Oct 2018, 11:30)

Und es fehlt an sachlichen Analysen.


So was?

Alexyessin hat geschrieben:(08 Oct 2018, 16:44)

Es fehlt irgendwo der Leader. Leider.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6815
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Bayern München

Beitragvon Senexx » Di 9. Okt 2018, 11:12

Die tz hat schon einmal nachgerechnet:

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-ba ... 11344.html

Kovac der bisher schwächste Trainer der jüngsten Zeit: Niedrigster Punkteschnitt, niedrigste Torquote. Dürfte bald Geschichte sein.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70188
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 9. Okt 2018, 13:23

Senexx hat geschrieben:(09 Oct 2018, 12:05)

So was?


Ja sowas. Keine tz Schwurbelei
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 820
Registriert: So 21. Dez 2008, 03:10
Benutzertitel: illegale Primzahl
Wohnort: Twin Peaks

Re: FC Bayern München

Beitragvon cosinus » Di 9. Okt 2018, 15:07

Die Alleinherrschaft ist vorüber, meint die Zeit siehe https://www.zeit.de/sport/2018-10/fc-ba ... niko-kovac
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6815
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Bayern München

Beitragvon Senexx » Di 9. Okt 2018, 20:35

cosinus hat geschrieben:(09 Oct 2018, 16:07)

Die Alleinherrschaft ist vorüber, meint die Zeit siehe https://www.zeit.de/sport/2018-10/fc-ba ... niko-kovac


Sagte ich bereits

Senexx hat geschrieben:(08 Oct 2018, 19:08)

Es fehlt vor allem ein Trainer mit natürlicher Autorität.

Und an der Qualität des Kaders.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6815
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: FC Bayern München

Beitragvon Senexx » Mi 10. Okt 2018, 08:27

Immer mehr Experten schlagen in die gleiche Kerbe: Der Fisch stinkt vom Kopf. Falsche Personalpolitik.

Rummenigge und Hoeneß müssen einfach weg.

Sie haben ja auch noch eine andere Sünde auf dem Kerbholz: Das lange Festhalten an Audi-Stadtler im Aufsichtsrat. Das verstieß gegen jegliche Corporate-Governance-Regeln. Aber wir wissen ja, dass es Rummenigge (Uhren-Schmuggel und Zollhinterziehung) und Hoeneß (Steuerhinterziehung) mit den Regeln sowieso nicht so genau nehmen.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70188
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Mi 10. Okt 2018, 08:41

Senexx hat geschrieben:(10 Oct 2018, 09:27)

Immer mehr Experten schlagen in die gleiche Kerbe: Der Fisch stinkt vom Kopf. Falsche Personalpolitik.

Rummenigge und Hoeneß müssen einfach weg.

Sie haben ja auch noch eine andere Sünde auf dem Kerbholz: Das lange Festhalten an Audi-Stadtler im Aufsichtsrat. Das verstieß gegen jegliche Corporate-Governance-Regeln. Aber wir wissen ja, dass es Rummenigge (Uhren-Schmuggel und Zollhinterziehung) und Hoeneß (Steuerhinterziehung) mit den Regeln sowieso nicht so genau nehmen.


Welche "Experten" sollen das denn sein?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19104
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: FC Bayern München

Beitragvon Skull » Mi 10. Okt 2018, 09:02

Alexyessin hat geschrieben:(10 Oct 2018, 09:41)

Welche "Experten" sollen das denn sein?

60 Millionen Bundestrainer. :D

Oder 60 Millionen Besser-Wisser.

Fussballexperte...ist doch fast jeder. :p

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6245
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: FC Bayern München

Beitragvon Kritikaster » Mi 10. Okt 2018, 09:04

Alexyessin hat geschrieben:(10 Oct 2018, 09:41)

Welche "Experten" sollen das denn sein?

6 mal in Folge deutscher Meister, aber andere sollen die "Experten" sein. :D

Na ja, es ist doch klar, dass die Bayern-Neider die aktuelle Situation nutzen, um ihr Mütchen zu kühlen. Wir erleben in München gerade ein Stück Normalisierung. Dass die, auch im Sinne der gesamten Bundesliga, irgendwann mal eintreten musste, war unausweichlich.

Bei der geballten Sachkompetenz der Bayern wird es nach der Leistungsdelle auch wieder voran gehen.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste