FC Bayern München

Moderator: Moderatoren Forum 6

CaptainJack
Beiträge: 10758
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: FC Bayern München

Beitragvon CaptainJack » Do 20. Apr 2017, 12:04

garfield336 hat geschrieben:(19 Apr 2017, 08:21)

Ich sehe die Schuld nicht beim Schiri allerdings, war die rote Karte gegen Vidal letzlich eine Fehlentscheidung, da es nicht mal ein Foul war. Weiterspielen lassen wäre die richtige Entscheidung in dieser Situation.
Der Schiri, genauer gesagt, der Linienrichter, "kreierte" eine krasse Fehlentscheidung. Wenn ein Spieler einen Meter bei Ballabgabe im Abseits steht, muss er das, trotz gegenläufigen Bewegungen, sehen. Die "kleinen" Abseitsfehleintscheidungen glichen sich aus. Sowohl das 1:2 als auch das 3:2 waren leicht Abseits.
Die Gelbe (Gelb-Rote) an Vidal war berechtigt. Der Schiri bemängelte meiner Meinung nach nicht die lupenreine Grätsche, sondern das Zufallbringen des Spaniers, als der, über den liegenden Vidal springend, dem Ball nachjagen wollte. Ein Hochstellen des Beines, obwohl der Ball schon weg war, ist ganz klar Gelb. Trotzdem wieder eine Rüge an den Schiri ... zuvor hätte er Casemero auch mit Gelb/Rot vom Platz stellen müssen.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
pikant
Beiträge: 51844
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: FC Bayern München

Beitragvon pikant » Do 20. Apr 2017, 12:42

Kardux hat geschrieben:(19 Apr 2017, 12:33)



Aber ihr Argument, dass sie die ausgelassenen Chancen Reals mit den Fehlentscheidungen des Schiri vermengen ist aus meiner Sicht unschlüssig. Bayern hatte im Rückspiel auch beste Chancen. Die erste große Chance im Spiel hatte Bayern als Marcelo Lewy noch blocken konnte und Robben aus bester Lage nicht trifft. Aber so ist der Fußball. Das macht den Fußball so spannend. Und wenn Neuer in beiden Spielen weltklasse hält ist das kein Glück für die Bayern, sondern eine starke Leistung vom TW, der genauso ein Teil des Teams ist wie der Stürmer. Ich würde gar behaupten, dass wenn Neuer nicht verletzt gewesen wäre, er sogar den Kopfball von Ronaldo beim 1:1 gehalten hätte. Also ich finde man sollte zwischen Chancenauswertung und Fehlentscheidungen des Schiris unterscheiden. Neuer ist der Welttorhüter, es ist nicht selbstverständlich das man gegen ihn sogar aus bester Lage trifft. Aber wenn der Schiri einen Realspieler vehement nicht abstraft (Casemiro) dafür aber Vidal die gelbe Karte zeigt obwohl er nicht einmal den Realspieler trifft, dann ist das schon ein Riesenpech für die Bayern. Und wenn man beim Stand von 2:1 dann auch noch nicht erkennt das Ronaldo einen Meter im Abseits steht, dann kann man das nicht mit einer vergebenen Chance vergleichen.



ich habe nichts vermengt, sondern nur darauf hingewiesen, dass Real in der ersten Halbzeit die besseren Chancen hatte und auch die bessere Mannschaft und ich habe auch auf die einzige Chance der Bayern in dieser Haelfte hingewisen - in der zweiten Halbzeit war Bayern besser, aber auch hier die Einseitigkeit - natuerlich war das 2:2 und 3:2 Abseits, aber auch das 2:1 fuer die Bayern kam aus einer Abseitsposition zustande, die der Schiedsrichter nicht pfiff - das lassen Sie dann weg, aber das gehoert auch zum ganzen Bild.

Casemiro haette gehen muessen , wie auch Vidal in der 48.Spielminute und da teile ich, wie auch viele andere neutralen Beobachter ihre Ansicht nicht, dass dieses Foul von Vidal nicht gelbwuerdig war.

der Schiedsrichter war schlecht, aber von 'Beschiss' zu reden, geht mir einfach zu weit!

Bei Neuer ist meiner Meinung klar - Wenn ein Spieler oder Torhueter verletzt ist, sollte man ihn nicht einsetzen - die Gefahr, dass er sich noch schwerer verletzt ist einfach zu gross und man zeigt damit in aller Deutlichkeit, was man vom Ersatzkeeper haelt.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7708
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Bayern München

Beitragvon Der General » Do 20. Apr 2017, 13:03

pikant hat geschrieben:(20 Apr 2017, 08:50)

Wenn das normal sein sollte im Fussball, dass man die Kabine des Schiris stuermt und ihn verbal schwer beleidigt, dann will ich von Fussball nichts mehr wissen.

...



Auch ohne "stürmen" der Schiri Kabine hast Du Offensichtlich mit dem "Wissen" Schwierigkeiten !?!

Weniger als Null ergibt Minus :D
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7708
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Bayern München

Beitragvon Der General » Do 20. Apr 2017, 13:13

pikant hat geschrieben:(20 Apr 2017, 09:40)

ich habe jetzt mal gestern mit Dortmunder Fans gesprochen, da ich das Spiel mit diesen angesehen habe und einige gefragt ob es fuer Sie nicht schlimm ist, dass man ausgeschieden ist, weil die Bayern gestern raus sind - Die haben mich angeschaut wie eine Dampfwalze, weil sie die Frage ueberhaupt nicht verstehen konnten und das Eine mit dem Anderen fuer die Fans nichts zu tun hatte.

Alle haben betont, dass man lieber weiterwaere und da auch das Weiterkommen der Bayern in Kauf genommen haette!

Was Sie da von sich geben, ist beileibe nicht die Meinung der Mehrheit der BVB-Fans - das hat mir der gestrige Abend eindrucksvoll gezeigt.

PS: Uebrigens haengt die Ehre des deutschen Fussballs nicht von einem Spiel ab, das unter den bekannten Umstaenden stafffand - Sie scheinen in einer anderern Welt zu leben :rolleyes:


Ich bezweifel sehr stark das Du mit "Echten" BVB Fans gesprochen hast ! Es gab sogar BVB Fans die in der Kirche Kerzen anzündeten. Eine für das Ausscheiden der Bayern, eine andere für das Weiterkommen des BVB´s.

Ausserdem habe ich nicht geschrieben, dass es egal ist wenn der BVB ausscheidet, sondern nicht schlimm ist. Das hat man ja auch im Stadion gesehen wie die Mannschaft, trotz schlechter Leistung gefeiert wurde !

Klar ist man ein wenig enttäuscht wenn man aus der Cl. fliegt. Auf der anderen Seite kann man aber trotzdem sehr Stolz auf die Saison sein. Viertelfinale und gleichzeitig mit dem FC Barcelona die Internationale Bühne zu verlassen ist keine Schande !

90% der BVB Fans werden das ähnlich sehen ;)
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47867
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: FC Bayern München

Beitragvon yogi61 » Do 20. Apr 2017, 16:18

Das Geheule der Bayern Verantwortlichen ist an Peinlichkeit nicht zu überbieten, schade, dass man sich da zum Kasper machen muss. Dem Eigentor von Ramos ging ebenfalls eine Abseitsstellung voraus, wird aber natürlich kaum erwähnt.
Real hatte die besseren Einzelspieler und hätte die Sache in der ersten Halbzeit eigentlich schon entscheiden müssen. Isco war kaum zu halten und Marcelo war überragend. Zu Ronald muss man eigentlich nichts mehr sagen, dass ist schon noch einen ander Schuhgröße als Lewandowski oder Müller.
Auch aus Boateng und Hummels Helden machen zu wollen, ist völlig verfehlt. die Zweikampqoute war jetzt nicht so doll und Hummels hat beim Tor von Asensio eher wie eine Fahnenstange gewirkt. Bei vier Gegentoren, Abseits hin oder kann man keiner Innenverteidigung der Welt ein befriedigendes Ergebnis bescheinigen und die rote Karte von Vidal mag in der Szene nicht berechtig gewesen sein, aber ich habe selten irgendwo gesehen, dass so um einen Platzverweis gebettelt wurde, der kam praktisch in jedem Zeikampf zu spät und das ist dann eben die Folge, wenn ich meinem Gegenspieler nicht ganz gewachsen bin.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26702
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: FC Bayern München

Beitragvon JJazzGold » Do 20. Apr 2017, 16:40

pikant hat geschrieben:(20 Apr 2017, 08:50)

Wenn das normal sein sollte im Fussball, dass man die Kabine des Schiris stuermt und ihn verbal schwer beleidigt, dann will ich von Fussball nichts mehr wissen.



Ist das Stürmen belegt, oder fällt das unter Fake News?
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: FC Bayern München

Beitragvon Brainiac » Do 20. Apr 2017, 18:39

pikant hat geschrieben:(20 Apr 2017, 09:01)

das sehe ich nicht so - die Bundesliga ist enorm stark und nach meiner Meinung hinter Spanien die beste Liga in Europa zusammen mit England.
Nur die anderen Ligen holen auf und da besonders Italien und Frankreich, wo sich finanzkraeftige Investoren in Vereinen Millionen investieren - aktuel Inter Mailand und in Frankreich Marseille, Lille

in der CL brauchst Du mind. ab Viertelfinale Glueck neben dem Koennen und gute Schiedsrichter - da muss das Paket stimmten um den ganz grossen Wurf landen zu koennen.

Real hatte dies und die Bayern nicht - naechstes Jahr kann es schon wieder anders sein.

Die Bayern haben "dies" seit 2013 konstant nicht mehr. Das hat nicht nur mit Glück zu tun.

Aber ich gebe zu, andere Ligen haben genau dasselbe Problem wie die Bundesliga: Die Primera Division ist übermächtig. Seit 2013/14 kamen alle CL-Finalteilnehmer aus Spanien (mit der einzigen Ausnahme Juventus 2014/15), und auch diese Saison könnte das so sein. Insofern war es wohl doch etwas verfrüht mit meinem Abgesang auf den deutschen Fußball.
this is planet earth
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: FC Bayern München

Beitragvon Fuerst_48 » Do 20. Apr 2017, 19:34

Brainiac hat geschrieben:(20 Apr 2017, 19:39)

Die Bayern haben "dies" seit 2013 konstant nicht mehr. Das hat nicht nur mit Glück zu tun.

Aber ich gebe zu, andere Ligen haben genau dasselbe Problem wie die Bundesliga: Die Primera Division ist übermächtig. Seit 2013/14 kamen alle CL-Finalteilnehmer aus Spanien (mit der einzigen Ausnahme Juventus 2014/15), und auch diese Saison könnte das so sein. Insofern war es wohl doch etwas verfrüht mit meinem Abgesang auf den deutschen Fußball.

Letztlich kochen auch die Spanier nur mit Wasser. Und Bayern kommt bestimmt wieder, stärker und erfolgreicher!!
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: FC Bayern München

Beitragvon Brainiac » Do 20. Apr 2017, 19:42

Fuerst_48 hat geschrieben:(20 Apr 2017, 20:34)

Letztlich kochen auch die Spanier nur mit Wasser. Und Bayern kommt bestimmt wieder, stärker und erfolgreicher!!

Ja, und England wird Weltmeister. :D
this is planet earth
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13787
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: FC Bayern München

Beitragvon think twice » Do 20. Apr 2017, 20:08

Ich sag schon seit Jahren: Die Bayern brauchen nur einen richtigen Gegner und dann ist ganz schnell Schluss mit der Herrlichkeit.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58208
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Do 20. Apr 2017, 20:18

Brainiac hat geschrieben:(20 Apr 2017, 20:42)

Ja, und England wird Weltmeister. :D


2013 :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: FC Bayern München

Beitragvon Brainiac » Do 20. Apr 2017, 20:20

Alexyessin hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:18)

2013 :)

Im Jahre 2013 konnte niemand Weltmeister werden. :|
this is planet earth
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58208
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Do 20. Apr 2017, 20:26

Brainiac hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:20)

Im Jahre 2013 konnte niemand Weltmeister werden. :|


Aber CL Sieger :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: FC Bayern München

Beitragvon Brainiac » Do 20. Apr 2017, 20:31

Alexyessin hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:26)

Aber CL Sieger :)

Ja. :)

Worüber duskutierten wir gerade noch? Ich habe etwas den Faden verloren. :|
Zuletzt geändert von Brainiac am Do 20. Apr 2017, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
this is planet earth
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58208
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Do 20. Apr 2017, 20:33

Brainiac hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:31)

Ja. :)

Worüber duskutierten wir gerade noch? Ich habe etwas den Faden verloren :|


Du meintest irgendwas mit England und Weltmeister im Bezug das die Bayern wieder kommen werden ;)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: FC Bayern München

Beitragvon Brainiac » Do 20. Apr 2017, 20:40

Alexyessin hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:33)

Du meintest irgendwas mit England und Weltmeister im Bezug das die Bayern wieder kommen werden ;)

Genau.

Mir scheint das Comeback der Bayern als CL-Sieger in etwa so wahrscheinlich, als wie dass England Weltmeister würde. Ich glaube, das auch so ausgedrückt zu haben.

Dann enrtgegnetest du, 2013. Wie auch immer das zu verstehen sein soll.
this is planet earth
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58208
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Do 20. Apr 2017, 20:46

Brainiac hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:40)

Genau.

Mir scheint das Comeback der Bayern als CL-Sieger in etwa so wahrscheinlich, als wie dass England Weltmeister würde. Ich glaube, das auch so ausgedrückt zu haben.

Dann enrtgegnetest du, 2013. Wie auch immer das zu verstehen sein soll.


Zwischen 1966 und 2013 ist der Unterschied.
Kurzum, der FC Bayern gehört unter die Top 6 Europas und das wir jetzt mal zwei Jahre - ich denke nächstes Jahr wird Umbruchjahr - mal nicht ins Halbfinale kommen ist dann halt so.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: FC Bayern München

Beitragvon Brainiac » Do 20. Apr 2017, 20:58

Alexyessin hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:46)

Zwischen 1966 und 2013 ist der Unterschied.
Kurzum, der FC Bayern gehört unter die Top 6 Europas und das wir jetzt mal zwei Jahre - ich denke nächstes Jahr wird Umbruchjahr - mal nicht ins Halbfinale kommen ist dann halt so.

Ach so. Dann erwarte ich den CL-Titel ungefähr 2019. :)
Kleiner Tipp, es bedarf dazu einer ernstzunehmenden nationalen Konkurrenz.
this is planet earth
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58208
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Do 20. Apr 2017, 21:05

Brainiac hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:58)

Ach so. Dann erwarte ich den CL-Titel ungefähr 2019. :)
Kleiner Tipp, es bedarf dazu einer ernstzunehmenden nationalen Konkurrenz.


Obs ein Titel wird ist unklar, aber ich denke jetzt nicht, das die Bayern sich langfristig aus den Halbfinalen zurück zieht. Und nationale Konkurrenz, mei, wird scho wer mal werden. Der BVB ist es mal nicht, Läpsch muss noch viel lernen und sonst? Mei, in der BL gabs schon immer mal für ein paar Saisonen DEN Gegner, war es Lautern, dann Bremen, dann Dortmund, dann Schalke, dann Vizekusen, dann startete Wolfsburg, dann wieder Dortmund usw. Und das jetzt seit den 90ern, davor wars ähnlich, hab ich aber nicht mehr bewusst auf dem Schirm.
Während also in Spanien Classico plus AM sich die Ehre geben, hat sich in der BL halt immer einer rausgefunden, der sich an den Bayern reibt und manchmal auch, wie Dortmund 2012 ordentlich zuschlägt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: FC Bayern München

Beitragvon Brainiac » Fr 21. Apr 2017, 06:47

Alexyessin hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:05)

Obs ein Titel wird ist unklar, aber ich denke jetzt nicht, das die Bayern sich langfristig aus den Halbfinalen zurück zieht. Und nationale Konkurrenz, mei, wird scho wer mal werden. Der BVB ist es mal nicht, Läpsch muss noch viel lernen und sonst? Mei, in der BL gabs schon immer mal für ein paar Saisonen DEN Gegner, war es Lautern, dann Bremen, dann Dortmund, dann Schalke, dann Vizekusen, dann startete Wolfsburg, dann wieder Dortmund usw. Und das jetzt seit den 90ern, davor wars ähnlich, hab ich aber nicht mehr bewusst auf dem Schirm.
Während also in Spanien Classico plus AM sich die Ehre geben, hat sich in der BL halt immer einer rausgefunden, der sich an den Bayern reibt und manchmal auch, wie Dortmund 2012 ordentlich zuschlägt.

In den 70ern Gladbach, in den 80ern der HSV (Kaltz, Magath, Hrubesch etc).

Im Moment findet sich aber weit und breit kein Gegner, ich wüsste auch nicht wer das in naher Zukunft werden sollte, und das ist der entscheidende Unterschied der beiden Ligen. Fehlende Routine der Bayern in engen Entscheidungsspielen auf höchstem Niveau. Am Kader liegt es m.E. nicht, an den Trainern auch nicht, ob die nun Heynckes, Guardiola, Ancelotti oder sonstwie heißen.
this is planet earth

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste