FC Bayern München

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 24664
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: FC Bayern München

Beitragvon JJazzGold » Di 21. Feb 2017, 09:37

think twice hat geschrieben:(21 Feb 2017, 05:56)

Wie kommst du darauf, dass jemand trauert oder neidet? Wir wahren Fans gehen mit unseren Vereinen durch dick und dünn, durch Höhen und Tiefen, von der dritten bis in die erste Liga und zurück, wenns sein muss.
Niemand von uns möchte einer dieser Erfolgsfans sein, die angepisst und schweigend das Stadion verlassen, weil ihre glorreichen Helden im DfB-Pokal gegen einen Zweitligisten "nur" ein 1:0 (nach üblicher Robben-Schwalbe und anschließendem Freistoß) erzielt haben.
Nee, wir lästern gern über die Großmäuler, aber tauschen wollen wir garantiert nicht. :)



Wieweit ihr “wahren Fans“ bereit seid zu gehen, lässt sich an eurem Rassismus und daraus zwangsläufig folgend den gewaltvollen Attacken gegen andere Clubs erkennen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1520
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: FC Bayern München

Beitragvon Bolero » Di 21. Feb 2017, 09:41

Alexyessin hat geschrieben:(21 Feb 2017, 09:02)

Die meisten verlassen früher das Stadion da die Rausfahrerei an der Arena wegen deppertet Planung schon mal zwei bis drei Stunden dauern kann.

Na und??? :?

Als "echter" Bayernfan nimmt man solche Qualen in Kauf!!!
Wir sind der Intoleranz gegenüber zu tolerant.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54450
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 21. Feb 2017, 09:48

Bolero hat geschrieben:(21 Feb 2017, 09:41)

Na und??? :?


Bei einem Abendspiel kann das bedeuten entweder um 23:00 Uhr oder um 1:00 Uhr zu Hause zu sein.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 2967
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: FC Bayern München

Beitragvon becksham » Di 21. Feb 2017, 09:51

Alexyessin hat geschrieben:(21 Feb 2017, 09:02)

Die meisten verlassen früher das Stadion da die Rausfahrerei an der Arena wegen deppertet Planung schon mal zwei bis drei Stunden dauern kann.
Ansonsten kann ich das Mimimi-Erfolgfan beim FCB nicht mehr hören, weil es einfach unwahr ist.

Kunden halt. Welcher Fan verlässt denn das Stadion, bevor das Spiel beendet ist und bevor man die Mannschaft gefeiert oder ihr die Meinung gegeigt hat? ;)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54450
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 21. Feb 2017, 09:53

becksham hat geschrieben:(21 Feb 2017, 09:51)

Kunden halt. Welcher Fan verlässt denn das Stadion, bevor das Spiel beendet ist und bevor man die Mannschaft gefeiert oder ihr die Meinung gegeigt hat? ;)


Familienväter zum Beispiel.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18488
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: FC Bayern München

Beitragvon relativ » Di 21. Feb 2017, 11:09

Alexyessin hat geschrieben:(21 Feb 2017, 09:02)

Die meisten verlassen früher das Stadion da die Rausfahrerei an der Arena wegen deppertet Planung schon mal zwei bis drei Stunden dauern kann.
Ansonsten kann ich das Mimimi-Erfolgfan beim FCB nicht mehr hören, weil es einfach unwahr ist.

Ne , auf jedenfall zieht das Prinzip, bei den Jungfans, Sehe dies jedes Jahr auf Neue im Jugendbereich. :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54450
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 21. Feb 2017, 11:11

relativ hat geschrieben:(21 Feb 2017, 11:09)

Ne , auf jedenfall zieht das Prinzip, bei den Jungfans, Sehe dies jedes Jahr auf Neue im Jugendbereich. :D


Was kann der Verein dafür, das er für so viele Menschen attraktiv ist?
Und meine Buben sind rot ( noch ) wie es sich gehört. Wobei mein T,,,, ( Namen schreibe ich nicht ) mit kummer bereitet. Der hat rausgefunden das der Papa fuchsig wird wenn er "BVB ole ole" singt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18488
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: FC Bayern München

Beitragvon relativ » Di 21. Feb 2017, 11:12

becksham hat geschrieben:(21 Feb 2017, 09:51)

Kunden halt. Welcher Fan verlässt denn das Stadion, bevor das Spiel beendet ist und bevor man die Mannschaft gefeiert oder ihr die Meinung gegeigt hat? ;)

Das ist mir zu pauschal, manchmal gibt es auch nix zu feiern und das Transport Problem ist auch nicht zu unterschätzen. Was mich aber immens stört, sind diejenigen , die an den Ausgängen stehenbleiben und den anderen die Sicht/Weg versperren. Wenn siedenn früher gehen wollen, dann aber bitte ganz.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18488
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: FC Bayern München

Beitragvon relativ » Di 21. Feb 2017, 11:16

Alexyessin hat geschrieben:(21 Feb 2017, 11:11)

Was kann der Verein dafür, das er für so viele Menschen attraktiv ist?
Und meine Buben sind rot ( noch ) wie es sich gehört. Wobei mein T,,,, ( Namen schreibe ich nicht ) mit kummer bereitet. Der hat rausgefunden das der Papa fuchsig wird wenn er "BVB ole ole" singt.

Der Verein kann natürlich nix dafür, bzw. ist dies ja sein Anliegen neue Fans zu kreieren. Trotzdem sind Jungfans in aller Regel Modefans der Bayern, gerade wenn sie nicht aus Bayern stammen, oder schon der Vater Bayernfan ist.
Glaubst du ich kann meinen Sohn noch für meinen Club erwärmen. Glaub mir ich hab alles versucht, aber die Versuchung einen erfolgreichen Club zu supporten ist halt sehr groß bei den jungen Buben. :(
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54450
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 21. Feb 2017, 11:18

relativ hat geschrieben:(21 Feb 2017, 11:16)

Der Verein kann natürlich nix dafür, bzw. ist dies ja sein Anliegen neue Fans zu kreieren. Trotzdem sind Jungfans in aller Regel Modefans der Bayern, gerade wenn sie nicht aus Bayern stammen, oder schon der Vater Bayernfan ist.
Glaubst du ich kann meinen Sohn noch für meinen Club erwärmen. Glaub mir ich hab alles versucht, aber die Versuchung einen erfolgreichen Club zu supporten ist halt sehr groß bei den jungen Buben. :(


Welcher ist denn dein Club?
Ansonsten wenn er Bayernfan ist, hast doch alles richtig gemacht. :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18488
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: FC Bayern München

Beitragvon relativ » Di 21. Feb 2017, 11:23

Alexyessin hat geschrieben:(21 Feb 2017, 11:18)

Welcher ist denn dein Club?

Ich bin leidgeprüfter Fan der ultimativen grauen Maus und ehemals Unabsteigbaren, heute Unaufsteigbaren. ;)

Ansonsten wenn er Bayernfan ist, hast doch alles richtig gemacht. :)

Nein, wenigstens das konnte ich erfolgreich verhindern. :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54450
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 21. Feb 2017, 11:29

relativ hat geschrieben:(21 Feb 2017, 11:23)

Ich bin leidgeprüfter Fan der ultimativen grauen Maus und ehemals Unabsteigbaren, heute Unaufsteigbaren. ;)


Ou 4630 :)

relativ hat geschrieben:(21 Feb 2017, 11:23)
Nein, wenigstens das konnte ich erfolgreich verhindern. :D


Als wäre schwarz-gelb jetzt als Vfler die bessere Wahl. Du weißt schon, Fanfreundschaft und so......
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7254
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Bayern München

Beitragvon Der General » Di 21. Feb 2017, 12:48

JJazzGold hat geschrieben:(21 Feb 2017, 09:37)

Wieweit ihr “wahren Fans“ bereit seid zu gehen, lässt sich an eurem Rassismus und daraus zwangsläufig folgend den gewaltvollen Attacken gegen andere Clubs erkennen.


Dein "Rassismus" Vorwurf ist völlig daneben, ist Dir da nichts besseres eingefallen :rolleyes:

Auch die Bayern Fans unterscheiden sich kaum von anderen, insbesondere bei Auswärtsspielen, wieviele Videos von Bayern Chaoten soll ich Dir zeigen als Beleg ?

"Wir" die Bayern gut und die anderen sind alles böhhsen, kannst Du vergessen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7254
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Bayern München

Beitragvon Der General » Di 21. Feb 2017, 12:58

Alexyessin hat geschrieben:(21 Feb 2017, 09:02)

Die meisten verlassen früher das Stadion da die Rausfahrerei an der Arena wegen deppertet Planung schon mal zwei bis drei Stunden dauern kann...


Kein "echter" Fan verlässt Regelmäßig früher das Stadion. Stau ab Abreise gibt es in fast jedem anderen Stadion auch. In Dortmund sind es meistens Ältere oder Familien mit Kleinkinder wobei die kleinen Kinder oftmals weinen wenn sie gehen müssen ;)

In Bayern sehe ich aber schon manchmal ab der 70. Minute wie Massenhaft die "KUNDEN" das Stadion verlassen und am Ende ist das Stadion zu 80% leer, wenn die Spieler sich feiern lassen.

Möchte gar nicht wissen, wieviele Bayern Spieler sich da blöd vorkommen und Garantiert nur Widerwillig in die Kurve gehen.

Beim BVB dauert es meistens noch 10 Minuten nach Schlußpfiff, bis die Leute auf der Hauptribüne aufhören zu klatschen, in München sind die allermeisten der VIP´s spätestens nach der Halbzeit schon in diversen Schuhgeschäften unterwegs. Waren 20 Minuten im Stadion und wurden dort gesehen, was dann auch völlig ausreicht. :D
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7254
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Bayern München

Beitragvon Der General » Di 21. Feb 2017, 13:02

relativ hat geschrieben:(21 Feb 2017, 11:23)

Ich bin leidgeprüfter Fan der ultimativen grauen Maus und ehemals Unabsteigbaren, heute Unaufsteigbaren. ;)


Nein, wenigstens das konnte ich erfolgreich verhindern. :D


Bocccchummer ui ui ui :rolleyes: :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54450
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 21. Feb 2017, 13:04

Der General hat geschrieben:(21 Feb 2017, 12:58)


In Bayern sehe ich aber schon manchmal ab der 70. Minute wie Massenhaft die "KUNDEN" das Stadion verlassen und am Ende ist das Stadion zu 80% leer, wenn die Spieler sich feiern lassen.


Soviel kannst du gar nicht sehen, denn es gibt keine Kunden bei den Bayernspielen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7254
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: FC Bayern München

Beitragvon Der General » Di 21. Feb 2017, 13:14

Alexyessin hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:04)

Soviel kannst du gar nicht sehen, denn es gibt keine Kunden bei den Bayernspielen.


Geschenkt !

Mir ist es auch eigentlich egal, wann und warum irgendwelche Stadionbesucher ein Spiel vorzeitig verlassen. Verstehen kann ich es aber trotzdem nicht.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 24664
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: FC Bayern München

Beitragvon JJazzGold » Di 21. Feb 2017, 13:16

Der General hat geschrieben:(21 Feb 2017, 12:48)

Dein "Rassismus" Vorwurf ist völlig daneben, ist Dir da nichts besseres eingefallen :rolleyes:

Auch die Bayern Fans unterscheiden sich kaum von anderen, insbesondere bei Auswärtsspielen, wieviele Videos von Bayern Chaoten soll ich Dir zeigen als Beleg ?

"Wir" die Bayern gut und die anderen sind alles böhhsen, kannst Du vergessen.


Einfach mal diesen Thread lesen und verblüfft feststellen, wie viel Bayern Rassismus, die Bevölkerung, nicht den FC Bayern betreffend, sich darin findet. Von anderen Threads ganz zu schweigen. Die AfD hätte, wäre sie auf Bayern und nicht Muslim-/Judenjagd, ihre helle Freude daran.

Von “Wir, die Bayern Fans sind die Guten“ habe ich nicht geschrieben, hätte es auch nicht können, da wir ja angeblich keine Fans, sondern nur dumme, bildungsferne, unverständlich sprechende, genetisch deformierte, allzeit korrupte Kunden sind.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54450
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: FC Bayern München

Beitragvon Alexyessin » Di 21. Feb 2017, 13:18

Der General hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:14)

Geschenkt !

Mir ist es auch eigentlich egal, wann und warum irgendwelche Stadionbesucher ein Spiel vorzeitig verlassen. Verstehen kann ich es aber trotzdem nicht.


Ich schon. Wenn ich, gerade die Wochen- Abendspiele habe und muss die Jungs noch heimbringen, dann ist zehn Minuten Vorsprung hintenraus gleich mal eine Stunde gerettet.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18488
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: FC Bayern München

Beitragvon relativ » Di 21. Feb 2017, 13:24

Alexyessin hat geschrieben:(21 Feb 2017, 11:29)

Ou 4630 :)



Als wäre schwarz-gelb jetzt als Vfler die bessere Wahl. Du weißt schon, Fanfreundschaft und so......

Nein auch Schwarz Gelb und Königsblau konnte ich verhindern, aber ob jetzt die Fohlen, oder, jetzt kommt es, Bayer Leverkusen :mad2: , unbedingt besser sind, überlasse ich jetzt mal anderen darüber zu urteilen, ich habe innerlich aufgegeben. ;)
Was für ne Fanfreundschaft denn? Die eines Fanclubs. Ne also so weit geht meine Solidarität bestimmt nicht und ging sie auch nie. Ich stehe dem ganzen Fanfreundschaft getue neutral gegenüber. Mir geht es um guten Fußball, Freunde, Fiege Bier und Dönninghaus Wurst und natürlich meinen ganz persönlicher Leidensweg mit dem VfL Bochum, der ausgerechnet mit dem Legendären 5:6 Bochum vs Bayern anfing.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast