WM 2018 in Russland

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6806
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Senexx » So 15. Jul 2018, 19:26

Troh.Klaus hat geschrieben:(15 Jul 2018, 19:38)

Meilleurs felicitations la France.

2 Fehler.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 435
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Eulenwoelfchen » So 15. Jul 2018, 19:27

Also irgendwie hatten hier einige - recht kroatenlastig - Tomaten auf den Augen.
Der Freistoß war durchaus berechtigt, da der Kroate das Fanzosenbein eindeutig
touchierte. Kann man zwar auch nicht geben, aber Fehlentscheidung war's keine.
Und eben das ein unnötiges Risiko, dass die Kroaten da eingingen.

Der Elfer war ein glasklarer Elfmeter wegen abischtlichen Handspiels von Perisic.
Dämlicher geht es zwar nicht, aber der klatschte den Ball auch noch mit der flachen Hand weg.

Klar, dass das beim Videobeweis sichtbar wird. Im Spiel konnte das der Schiri nicht unbedingt
sofort erkennen. Aber eben im Video.

Ansonsten massive Defensive der Franzosen nach dem Motto, ein gute Abwehr gewinnt das Turnier,
der Sturm nur ein Spiel.

Kroatien tat sich offensiv schwer, trotz Feldüberlegenheit wirklich zwingende Offensivaktionen
zu schaffen. Frankreich begnügte sich damit, auf Gelegenheiten für Einzelaktionen zu hoffen.
Dafür haben sie ja Spieler mit individuell unglaublicher Klasse.

Auch das Tor von Perisic war eher eine Zufallsgelegenheit, die er aufgrund seiner individuellen
Fähigkeiten auch nutzte. Ein Supertor!

Aber das gilt genauso für das Tor von Pogba (für mich bester Mann auf dem Platz) und
für den jungen Mbappe. Wie der gezielt und bewusst den Ball flach ins Tor dengelte,
die Lücke genau sah und auch, dass der kroatische Golie sich in die andere Torhälfte orientierte
und ihn so auch noch auf dem falschen Fuß erwischte…Da kann man nur Chapeau ! sagen.

Wie erwartet, war FRA aufgrund des überragenden Spielerkaders und der Leistung von Dechamps,
daraus ein Team zu formen, in dem jeder für jeden rennt, am Ende verdienter Weltmeister.

Kroatien hat eine tolle Turnierleistung abgeliefert, spielte aber im Prinzip in fast allen
KO-Spielen bis zum Finale an oder teils auch über der Leistungsgrenze.

Dreimal 120-Min. sind einfach eine Menge Holz und irgendwann ist der Akku leer.
Vor allem dann, wenn man immer einem Rückstand nachlaufen muss.

Im Finale sah man das deutlich. Und es war auch klar, dass der enorme Aufwand,
den die Mannschaft in der ersten Hälfte brachte, über die gesamten 90 Minuten
nicht durchzuhalten war. Sie kämpften zwar wacker weiter, aber der Druck fehlte einfach
zusehends.

Statistisch gesehen war es eine Abfuhr an Ballbesitzfußball.
Kroatien hatte über 90 Minuten 61% Ballbesitz und starb damit in uneffektiver Schönheit.
Die Franzosen waren dafür effektiver.

Gratulation an Frankreich. Die Mannschaft war im gesamten Turnier am stabilsten
und in summa auch das klar beste Team. Deshalb verdienen sie den WM-Titel auch
vor allen anderen Mannschaften dieses Turniers.

Der beste Spieler über das gesamte Turnier war für mich Luca Modric.
Der Schönste hingegen sicher nicht…:p
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4717
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Misterfritz » So 15. Jul 2018, 19:31

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:27)

Also irgendwie hatten hier einige - recht kroatenlastig - Tomaten auf den Augen.
Der Freistoß war durchaus berechtigt, da der Kroate das Fanzosenbein eindeutig
touchierte. Kann man zwar auch nicht geben, aber Fehlentscheidung war's keine.
Und eben das ein unnötiges Risiko, dass die Kroaten da eingingen.

Der Elfer war ein glasklarer Elfmeter wegen abischtlichen Handspiels von Perisic.
Dämlicher geht es zwar nicht, aber der klatschte den Ball auch noch mit der flachen Hand weg.

Klar, dass das beim Videobeweis sichtbar wird. Im Spiel konnte das der Schiri nicht unbedingt
sofort erkennen. Aber eben im Video.

Ansonsten massive Defensive der Franzosen nach dem Motto, ein gute Abwehr gewinnt das Turnier,
der Sturm nur ein Spiel.

Kroatien tat sich offensiv schwer, trotz Feldüberlegenheit wirklich zwingende Offensivaktionen
zu schaffen. Frankreich begnügte sich damit, auf Gelegenheiten für Einzelaktionen zu hoffen.
Dafür haben sie ja Spieler mit individuell unglaublicher Klasse.

Auch das Tor von Perisic war eher eine Zufallsgelegenheit, die er aufgrund seiner individuellen
Fähigkeiten auch nutzte. Ein Supertor!

Aber das gilt genauso für das Tor von Pogba (für mich bester Mann auf dem Platz) und
für den jungen Mbappe. Wie der gezielt und bewusst den Ball flach ins Tor dengelte,
die Lücke genau sah und auch, dass der kroatische Golie sich in die andere Torhälfte orientierte
und ihn so auch noch auf dem falschen Fuß erwischte…Da kann man nur Chapeau ! sagen.

Wie erwartet, war FRA aufgrund des überragenden Spielerkaders und der Leistung von Dechamps,
daraus ein Team zu formen, in dem jeder für jeden rennt, am Ende verdienter Weltmeister.

Kroatien hat eine tolle Turnierleistung abgeliefert, spielte aber im Prinzip in fast allen
KO-Spielen bis zum Finale an oder teils auch über der Leistungsgrenze.

Dreimal 120-Min. sind einfach eine Menge Holz und irgendwann ist der Akku leer.
Vor allem dann, wenn man immer einem Rückstand nachlaufen muss.

Im Finale sah man das deutlich. Und es war auch klar, dass der enorme Aufwand,
den die Mannschaft in der ersten Hälfte brachte, über die gesamten 90 Minuten
nicht durchzuhalten war. Sie kämpften zwar wacker weiter, aber der Druck fehlte einfach
zusehends.

Statistisch gesehen war es eine Abfuhr an Ballbesitzfußball.
Kroatien hatte über 90 Minuten 61% Ballbesitz und starb damit in uneffektiver Schönheit.
Die Franzosen waren dafür effektiver.

Gratulation an Frankreich. Die Mannschaft war im gesamten Turnier am stabilsten
und in summa auch das klar beste Team. Deshalb verdienen sie den WM-Titel auch
vor allen anderen Mannschaften dieses Turniers.

Der beste Spieler über das gesamte Turnier war für mich Luca Modric.
Der Schönste hingegen sicher nicht…:p
Kann ich komplett so unterschreiben! :thumbup:
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6806
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Senexx » So 15. Jul 2018, 19:32

Im Vergleich zu früheren Turnieren wurden zuwenig schöne Frauen auf den Rängen und den Fanmeilen gezeigt. Die neue feministisch inspirierte Prüderie macht sich auch hier zunehmend bemerkbar.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8710
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Welfenprinz » So 15. Jul 2018, 19:33

Nein,der Freistoss war unberechtigt. Der Franzose läuft abrupt nicht weiter und stellt die Haxn so hin,dass der Kroate gar keine andere Möglichkeit hat als einzufädeln. Umfallen hätte er auch nicht müssen. Ein Verhalten,dass man von ausgebufft bis grob unsportlich einstufen kann. Robben kann diese Schweinerei auch sehr gut.

Der Elfmeter war berechtigt.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4717
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Misterfritz » So 15. Jul 2018, 19:37

Senexx hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:32)

Im Vergleich zu früheren Turnieren wurden zuwenig schöne Frauen auf den Rängen und den Fanmeilen gezeigt. Die neue feministisch inspirierte Prüderie macht sich auch hier zunehmend bemerkbar.
Was ich im Prinzip richtig finde: Ich gucke mir Fussballspiele wegen des Fussballes an und nicht wegen dessen, was rundherum passiert - wenn ich mal völlig davon absehe, dass Frauen mich eher weniger interessieren :D
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 9984
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon odiug » So 15. Jul 2018, 19:39

Die Gerüchte verdichten sich: es war Pussy Riot
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 92864.html
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6806
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Senexx » So 15. Jul 2018, 19:40

Misterfritz hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:37)

Was ich im Prinzip richtig finde: Ich gucke mir Fussballspiele wegen des Fussballes an und nicht wegen dessen, was rundherum passiert - wenn ich mal völlig davon absehe, dass Frauen mich eher weniger interessieren :D

Da sind Sie aber in der Minderheit.

Möchten Sie lieber attraktive Männer sehen?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 9984
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon odiug » So 15. Jul 2018, 19:43

Senexx hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:32)

Im Vergleich zu früheren Turnieren wurden zuwenig schöne Frauen auf den Rängen und den Fanmeilen gezeigt. Die neue feministisch inspirierte Prüderie macht sich auch hier zunehmend bemerkbar.

Dafür waren viele hübsche Männer auf dem Spielfeld ... und das auch noch in Großaufnahme ... alles eine Frage des Geschmacks :p
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4717
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Misterfritz » So 15. Jul 2018, 19:43

Senexx hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:40)

Da sind Sie aber in der Minderheit.

Möchten Sie lieber attraktive Männer sehen?
Wie gesagt, mich interessiert das Spiel - attraktive Fussballspieler sind eh' eine echte Seltenheit :D
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6806
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Senexx » So 15. Jul 2018, 19:51

odiug hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:43)

Dafür waren viele hübsche Männer auf dem Spielfeld ... und das auch noch in Großaufnahme ... alles eine Frage des Geschmacks :p

Sie meinen die Volltätowierten?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 435
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Eulenwoelfchen » So 15. Jul 2018, 20:02

Welfenprinz hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:33)

Nein,der Freistoss war unberechtigt. Der Franzose läuft abrupt nicht weiter und stellt die Haxn so hin,dass der Kroate gar keine andere Möglichkeit hat als einzufädeln. Umfallen hätte er auch nicht müssen. Ein Verhalten,dass man von ausgebufft bis grob unsportlich einstufen kann. Robben kann diese Schweinerei auch sehr gut.


Ja mei, der Robben ist halt schon ein alter Mann. Und die fallen - egal wo - halt leicht mal hin…*ggg

Also gut. Fehlentscheidung. Allerdings, eine richtig gute Abwehr macht sich wegen so eines läppischen Freistoßes nicht in die Hosen.
Schon gar nicht befördert sie den Ball wie Mandzukic ins eigene Tor.
Okay, er ist Stürmer…Da kann es schon vorkommen, wenn er ein Tor vor sich sieht, einfach der Torjägerinstinkt zuckt und alles andere
mit der Ansage überlagert: "Das Runde muss ins Eckige." - Im Prinzip hat er auch recht damit. *ggg

In diesem Fall hätte er aber besser auf Groucho Marx hören sollen:
"Wenn Ihnen meine Prinzipien nicht gefallen, hätte ich auch noch andere!"
Alpha Centauri
Beiträge: 2715
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Jul 2018, 21:23

Vive la France. Glückwunsch an frankrwich unterm Strich verdienter Weltmeister.

Gestern Nationalfeiertag , heute WM Triumph , morgen Empfang der Equipe am Eifelturm Frankreich kommt aus den Feiertagen gar nicht mehr raus
Alpha Centauri
Beiträge: 2715
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Jul 2018, 21:26

Tja zum zweiten Mal haben die Franzosen dass geschafft was den Deutsch nie gelang die Eroberung Moskaus.
Alpha Centauri
Beiträge: 2715
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Jul 2018, 21:31

Misterfritz hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:02)

Der nächste Länderspielgegner der Deutschen ist im Übrigen Frankreich :D


Richtig. Am 6. September treffen im ersten Spiel der Gruppe in der Nations League der EX und der aktuelle der viermalige auf den zweimaligen Fußballweltmeister Deutschland und Frankreich aufeinander, das hat wieder ein besonderes Geschmäckle. Richtig Herr Löw? :D
Zuletzt geändert von Alpha Centauri am Mo 16. Jul 2018, 06:39, insgesamt 1-mal geändert.
Alpha Centauri
Beiträge: 2715
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Jul 2018, 21:35

odiug hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:20)

Gerüchten nach waren die vier Flitzer von Pussy Riot :D



Kann ich verstehen ist ja allgemein bekannt dass bei Russinnen ,Franzosen hoch um Kurs stehen .


Griezmann,Mbappe, Dembele, Pavard,hmmm. da wird das Frauenherz schnell schwach. :D
Zuletzt geändert von Alpha Centauri am Mo 16. Jul 2018, 06:38, insgesamt 1-mal geändert.
Alpha Centauri
Beiträge: 2715
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Jul 2018, 21:42

Eulenwoelfchen hat geschrieben:(15 Jul 2018, 20:27)

Also irgendwie hatten hier einige - recht kroatenlastig - Tomaten auf den Augen.
Der Freistoß war durchaus berechtigt, da der Kroate das Fanzosenbein eindeutig
touchierte. Kann man zwar auch nicht geben, aber Fehlentscheidung war's keine.
Und eben das ein unnötiges Risiko, dass die Kroaten da eingingen.

Der Elfer war ein glasklarer Elfmeter wegen abischtlichen Handspiels von Perisic.
Dämlicher geht es zwar nicht, aber der klatschte den Ball auch noch mit der flachen Hand weg.

Klar, dass das beim Videobeweis sichtbar wird. Im Spiel konnte das der Schiri nicht unbedingt
sofort erkennen. Aber eben im Video.

Ansonsten massive Defensive der Franzosen nach dem Motto, ein gute Abwehr gewinnt das Turnier,
der Sturm nur ein Spiel.

Kroatien tat sich offensiv schwer, trotz Feldüberlegenheit wirklich zwingende Offensivaktionen
zu schaffen. Frankreich begnügte sich damit, auf Gelegenheiten für Einzelaktionen zu hoffen.
Dafür haben sie ja Spieler mit individuell unglaublicher Klasse.

Auch das Tor von Perisic war eher eine Zufallsgelegenheit, die er aufgrund seiner individuellen
Fähigkeiten auch nutzte. Ein Supertor!

Aber das gilt genauso für das Tor von Pogba (für mich bester Mann auf dem Platz) und
für den jungen Mbappe. Wie der gezielt und bewusst den Ball flach ins Tor dengelte,
die Lücke genau sah und auch, dass der kroatische Golie sich in die andere Torhälfte orientierte
und ihn so auch noch auf dem falschen Fuß erwischte…Da kann man nur Chapeau ! sagen.

Wie erwartet, war FRA aufgrund des überragenden Spielerkaders und der Leistung von Dechamps,
daraus ein Team zu formen, in dem jeder für jeden rennt, am Ende verdienter Weltmeister.

Kroatien hat eine tolle Turnierleistung abgeliefert, spielte aber im Prinzip in fast allen
KO-Spielen bis zum Finale an oder teils auch über der Leistungsgrenze.

Dreimal 120-Min. sind einfach eine Menge Holz und irgendwann ist der Akku leer.
Vor allem dann, wenn man immer einem Rückstand nachlaufen muss.

Im Finale sah man das deutlich. Und es war auch klar, dass der enorme Aufwand,
den die Mannschaft in der ersten Hälfte brachte, über die gesamten 90 Minuten
nicht durchzuhalten war. Sie kämpften zwar wacker weiter, aber der Druck fehlte einfach
zusehends.

Statistisch gesehen war es eine Abfuhr an Ballbesitzfußball.
Kroatien hatte über 90 Minuten 61% Ballbesitz und starb damit in uneffektiver Schönheit.
Die Franzosen waren dafür effektiver.

Gratulation an Frankreich. Die Mannschaft war im gesamten Turnier am stabilsten
und in summa auch das klar beste Team. Deshalb verdienen sie den WM-Titel auch
vor allen anderen Mannschaften dieses Turniers.

Der beste Spieler über das gesamte Turnier war für mich Luca Modric.
Der Schönste hingegen sicher nicht…:p



Kann deinen Ausführungen nur zustimmen,sah das Finalspiel auch so. Die Kroaten hatten deutlich Kraft gelassen in den vorangegangenen K. O Spielen dass war nicht zu übersehen.Handelfmeter war für mich auch zwingend zu geben, unnatürliche Handbewegung ganz klar und nicht strittig.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19101
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Skull » So 15. Jul 2018, 22:03

Zunder hat geschrieben:(15 Jul 2018, 16:50)

Allez les Bleus!
Skull hat geschrieben:(11 Jul 2018, 23:00)

vive la france. Allez les bleus.

Passt doch. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Eulenwoelfchen
Beiträge: 435
Registriert: Do 8. Feb 2018, 23:16

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon Eulenwoelfchen » So 15. Jul 2018, 22:21

Alpha Centauri hat geschrieben:(15 Jul 2018, 22:31)

Richtig. Am 6. September treffen um ersten Spiel der Gruppe in der Nations League der EX und der aktuelle der viermalige auf den zweimaligen Fußballweltmeister Deutschland und Frankreich aufeinander, das hat wieder ein besonderes Geschmäckle. Ruchtig Herr Löw? :D


Man darf auf Löws "Umbruch" gespannt sein und auf den Kader gegen den Weltmeister. Löw könnte insofern Glück haben, als die Motivation und der Siegeshunger so kurz nach dem WM-Triumph bei den Franzosen
vielleicht etwas im Keller hängt. Dieser Nations Cup ist mir ohnehin suspekt wie ein überflüssiger Kropf. Ich kann damit nicht viel anfangen. Was aber völlig banane ist.

Ist der Sieger dieses Wettbewerbs dann Freundschaftsspiel-Weltmeister ?
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1307
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: WM 2018 in Russland

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 16. Jul 2018, 00:50

Uebrigens Frankreich hat die WM gewonnen!

Felicitations! :thumbup: Vive Les Bleus :cool:
Support the Australian Republican Movement

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste