Tretroller (Kickscooter)

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Negator
Beiträge: 175
Registriert: So 13. Jul 2008, 05:07
Benutzertitel: Generalissimus
Wohnort: Rhein-Neckar

Tretroller (Kickscooter)

Beitragvon Negator » Di 15. Nov 2016, 03:57

Seit einigen Jahren sieht man den Trend, dass "menschengetriebene" Roller auch für Erwachsene entwickelt und eingesetzt werden. Vorher galten sie eher als Kinderspielzeug oder als Sportgerät für Stunts im Skatepark.

Erwachsenenscooter helfen Geschäftsleuten, ihr Ziel auf der "last mile" schneller zu erreichen. Sie sind tragbar, leicht autoverladbar (mit Klapplenker) und dürfen meist auch im Fußgängerbereich verwendet werden. Man kann sie aber auch nur zum Spaß oder für die Fitness verwenden.

Gut für Erwachsene sind Roller mit ausreichender Lenkerhöhe und guter Tragkraft. Der Lenker sollte auch nicht zu schmal sein. Bei manchen Erwachsenenrollern verzichten die Hersteller auch auf zu intensive Farben.
Gute Scooter sind die entsprechenden Modelle von Hudora (z. B. Big Wheel Style 230) oder von Fun4u (z. B. Smartscoo oder Funscoo). Die nordamerikanischen Hersteller wie Razor und Fuzion sind auch gut, haben aber momentan noch Defizite bei Scootern mit gleichzeitig hohen, breiten und festen Lenkern.

Es bleibt abzuwarten, was die technische Entwicklung noch bringen wird. Das Modelldesign wird sich noch etwas ändern, aber auch die Motorisierung wird ein zunehmendes Thema sein!
Maat & Mate :thumbup:

Zurück zu „6. Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste