russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Svi Back
Beiträge: 5516
Registriert: Di 8. Sep 2015, 16:50
Benutzertitel: The Spirit of Entebbe
Wohnort: Leipzig/ Freistaat Sachsen

russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Svi Back » Fr 17. Jun 2016, 16:21

Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(B.Brecht)
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9656
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Cat with a whip » Fr 17. Jun 2016, 17:21

Damit hätte er ja auch recht. Ist ja auch eine reale Weltverschwörung, eben die des Leichtathletik-Weltverbands.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Erstgeborener
Beiträge: 7488
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:22
Benutzertitel: Polizeigewaltbefürworter
Wohnort: Haus mit Dach und Wänden

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Erstgeborener » Fr 17. Jun 2016, 22:19



Das machen schon seine Trottel, auch und in gerade bei SPON.
Herrlich, die Vögel beißen vor Wut in den Tisch.

Mich freut es, dass die wenigen nicht gedopten Sportler, die sich angemessen verhalten, nicht gesperrt werden.
"Geh zurück in dein eigenes Land!"

Marge Simpson
Benutzeravatar
Allenstein
Beiträge: 417
Registriert: Do 24. Sep 2015, 20:15

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Allenstein » Fr 17. Jun 2016, 23:36

Erstgeborener hat geschrieben:(17 Jun 2016, 23:19)Mich freut es, dass die wenigen nicht gedopten Sportler, die sich angemessen verhalten, nicht gesperrt werden.


Was soll dann der kollektive Ausschluß der russischen Leichtathleten? Warum schließt man nicht die einzelnen Athleten aus, die nachweislich gedopt haben und läßt die anderen ganz normal starten, so wie man es mit allen anderen Sportlern anderer Nationen auch macht?
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 7323
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:54
Benutzertitel: einem edlen Zweck dienend

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon MoOderSo » Fr 17. Jun 2016, 23:48

Gibt gar keinen Grund für Kollektivstrafen. Lässt sich ja persönlich nachverfolgen oder werden alle Proben eines Landes in einen großen Eimer gekippt und dann gemessen? Ich glaube nicht. Also wer seine Proben nicht abgibt, wird nicht zugelassen. Ofen aus.
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Wildermuth » Fr 17. Jun 2016, 23:51

Allenstein hat geschrieben:(18 Jun 2016, 00:36)

Was soll dann der kollektive Ausschluß der russischen Leichtathleten? Warum schließt man nicht die einzelnen Athleten aus, die nachweislich gedopt haben und läßt die anderen ganz normal starten, so wie man es mit allen anderen Sportlern anderer Nationen auch macht?


Wer sind denn russische spitzensportler, die nicht dopen? Wer soll denn das sein?

Gibts vielleicht auch russische polizisten, die nicht korrupt sind? russische gerichte, bei denen du keine urteile kaufen kannst? russische oligarchen, die ihr vermögen ehrlich erworben haben? Sprich dich aus!


Ich finds aber auch übertrieben... So eine massnahme hätte nur sinn, wenn der rest der sportwelt mit sehr hoher wahrscheinlihckeit nicht dopen würde... aber, da seh ich keine chance, dass mal derart genau hingeschaut würde... sie erwischen weiterhin nur die trotteln und von denen scheint es in russland erstaunlich viele zu geben...
Benutzeravatar
Allenstein
Beiträge: 417
Registriert: Do 24. Sep 2015, 20:15

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Allenstein » Sa 18. Jun 2016, 00:11

Wildermuth hat geschrieben:(18 Jun 2016, 00:51)Wer sind denn russische spitzensportler, die nicht dopen? Wer soll denn das sein?


Es gibt klare Dopingregeln. Ein Sportler, der gegen diese Regeln verstößt, kann selbstverständlich von der Olympiade ausgeschlossen werden. Warum sollte nun dutzende Sportler kollektiv von der Olympiade ausgeschlossen werden, nur weil sie Russen sind?
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Wildermuth » Sa 18. Jun 2016, 00:17

Allenstein hat geschrieben:(18 Jun 2016, 01:11)

Es gibt klare Dopingregeln. Ein Sportler, der gegen diese Regeln verstößt, kann selbstverständlich von der Olympiade ausgeschlossen werden. Warum sollte nun dutzende Sportler kollektiv von der Olympiade ausgeschlossen werden, nur weil sie Russen sind?


Du stellst dir russland so ähnlich wie dänemark vor, was? :)

Erinnere dich an meine frage:
Wer sind denn russische spitzensportler, die nicht dopen? Wer soll denn das sein?

Gibts vielleicht auch russische polizisten, die nicht korrupt sind? russische gerichte, bei denen du keine urteile kaufen kannst? russische oligarchen, die ihr vermögen ehrlich erworben haben? Sprich dich aus!
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 987
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Ebiker » Sa 18. Jun 2016, 08:39

Wildermuth hat geschrieben:(18 Jun 2016, 01:17)

Du stellst dir russland so ähnlich wie dänemark vor, was? :)

Erinnere dich an meine frage:
Wer sind denn russische spitzensportler, die nicht dopen? Wer soll denn das sein?

Gibts vielleicht auch russische polizisten, die nicht korrupt sind? russische gerichte, bei denen du keine urteile kaufen kannst? russische oligarchen, die ihr vermögen ehrlich erworben haben? Sprich dich aus!


Und wodurch unterscheidet sich unser sogenanntes rechtsstaatliches System davon wenn man einfach pauschal verurteilt ? Das Ganze ist Politik, der kalte Krieg hat wieder den Sport erreicht, leider.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon HugoBettauer » Sa 18. Jun 2016, 09:06

Die werden schon ein paar Alibirussen zulassen. Damit es nicht so politisch aussieht.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26701
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon JJazzGold » Sa 18. Jun 2016, 09:12

Ich gehe davon aus, dass Putin sich darauf verlässt, dass solche politischen VTs auch außerhalb Russlands die Runde machen.
Dass schlicht und ergreifend massives Doping und Betrug in den Kontrollen eine passende Antwort bekommt, ist nicht nur für den Putinfreund unvorstellbar, sondern auch für den Sensationsgeilen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Wildermuth » Sa 18. Jun 2016, 09:17

HugoBettauer hat geschrieben:(18 Jun 2016, 10:06)

Die werden schon ein paar Alibirussen zulassen. Damit es nicht so politisch aussieht.


Auch die verhaftung der korrupten fifa-funktionäre lief ja unter lautstarkem protest putins ab. Der mann ist einfach für seine freunde da.
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 987
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Ebiker » Sa 18. Jun 2016, 09:21

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jun 2016, 10:12)

Ich gehe davon aus, dass Putin sich darauf verlässt, dass solche politischen VTs auch außerhalb Russlands die Runde machen.
Dass schlicht und ergreifend massives Doping und Betrug in den Kontrollen eine passende Antwort bekommt, ist nicht nur für den Putinfreund unvorstellbar, sondern auch für den Sensationsgeilen.


Was hat das mit VT zu tun ? Wer dopt oder sich Kontrollen entzieht gehört gesperrt. Pauschale Kollektivstrafen sind nicht rechtsstaatlich.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Wildermuth » Sa 18. Jun 2016, 09:24

Ebiker hat geschrieben:(18 Jun 2016, 10:21)

Was hat das mit VT zu tun ? Wer dopt oder sich Kontrollen entzieht gehört gesperrt. Pauschale Kollektivstrafen sind nicht rechtsstaatlich.


Gehts denn um was staatliches?

Werden nicht auch kriminelle organisationen rechtsstaatlich verfolgt?
Benutzeravatar
Postfach
Beiträge: 351
Registriert: Di 19. Apr 2016, 10:55

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Postfach » Sa 18. Jun 2016, 09:35

Allenstein hat geschrieben:(18 Jun 2016, 00:36)

Was soll dann der kollektive Ausschluß der russischen Leichtathleten? Warum schließt man nicht die einzelnen Athleten aus, die nachweislich gedopt haben und läßt die anderen ganz normal starten, so wie man es mit allen anderen Sportlern anderer Nationen auch macht?


Ich glaube es lag auch an der Tatsache, dass es eben nicht nur "ein paar wenige" Sportler sind bzw. Einzelfälle, sondern sehr viele.
Besonders kooperativ scheint der Russische Verband auch nicht zu sein, wenn sie jetzt schon mehrfach nachweislich Urinproben ausgetauscht haben.
Da ist dann schon System dahinter.

Entweder man unternimmt jetzt mal was, oder man gibt auf und lässt alle Sportler aufputsch Präparate legal einnehmen, was für den Verband und den Leistungssport eine Bankrotterklärung wäre.
Persönlich spielt es für mich keine Rolle um welches Land es sich handelt, sondern das ein Exempel statuiert wird und auch ein fairer Wettkampf entstehen kann.

Aber mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde diese harte Maßnahme auch aus den aktuellen politischen Ereignissen heraus ausgesprochen.
Logisch ist aber auch, dass man sich mit dem ewigen Weltmachtansprüchen und dem dazu führenden Verhalten der Russen, irgendwann mal von den anderen Staaten komplett isoliert.
Nele28

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Nele28 » Sa 18. Jun 2016, 09:36

Die millionenschweren deutschen Profi- Fußballkicker sind bestimmt nicht gedopt. So wie die spielen.
Benutzeravatar
Erstgeborener
Beiträge: 7488
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:22
Benutzertitel: Polizeigewaltbefürworter
Wohnort: Haus mit Dach und Wänden

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Erstgeborener » Sa 18. Jun 2016, 10:48

Allenstein hat geschrieben:(18 Jun 2016, 00:36)

Was soll dann der kollektive Ausschluß der russischen Leichtathleten? Warum schließt man nicht die einzelnen Athleten aus, die nachweislich gedopt haben und läßt die anderen ganz normal starten, so wie man es mit allen anderen Sportlern anderer Nationen auch macht?


Die Nadel im Heuhaufen wurde gefunden, mehr benötigt man nicht.
"Geh zurück in dein eigenes Land!"

Marge Simpson
Benutzeravatar
Postfach
Beiträge: 351
Registriert: Di 19. Apr 2016, 10:55

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon Postfach » Sa 18. Jun 2016, 11:26

Nele28 hat geschrieben:(18 Jun 2016, 10:36)

Die millionenschweren deutschen Profi- Fußballkicker sind bestimmt nicht gedopt. So wie die spielen.


Ach Nele,

ich denke du interessierst dich nicht für Fußball ? Also wie möchtest du das dann beurteilen ?
Auch Millionenschwere Fußballer sind Menschen die fehler machen dürfen ...
Und hier geht`s um russische Leichathleten, möchtest du dazu vieleicht etwas beitragen ?
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26701
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon JJazzGold » Sa 18. Jun 2016, 11:30

Erstgeborener hat geschrieben:(18 Jun 2016, 11:48)

Die Nadel im Heuhaufen wurde gefunden, mehr benötigt man nicht.


Umgekehrt, man findet ggfls. noch einzelne Strohhalme im Nadelhaufen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26701
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: russische Leichtathleten für Olympia gesperrt

Beitragvon JJazzGold » Sa 18. Jun 2016, 11:34

Ebiker hat geschrieben:(18 Jun 2016, 10:21)

Was hat das mit VT zu tun ? Wer dopt oder sich Kontrollen entzieht gehört gesperrt. Pauschale Kollektivstrafen sind nicht rechtsstaatlich.




Soweit ich gelesen habe, sollen einzelne Sportler zugelassen werden.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.

Zurück zu „6. Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste