Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28443
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Tom Bombadil » Do 7. Aug 2014, 08:06

Furchtbare Sache :(
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1307
Registriert: Di 16. Jul 2013, 07:03

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Zinnamon » Do 7. Aug 2014, 08:15

In der Tat. Da erübrigt sich im ersten Moment jeder spekulative Kommentar. :|
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Fuerst_48 » Di 12. Aug 2014, 13:10

Zinnamon » Do 7. Aug 2014, 08:15 hat geschrieben:In der Tat. Da erübrigt sich im ersten Moment jeder spekulative Kommentar. :|

Da hast du leider Recht!!
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44902
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon zollagent » So 14. Sep 2014, 23:54

Michael ist wieder zu Hause und macht seine Reha zu Hause weiter. Ob wir ihn bald wieder als vernünftig redende Persönlichkeit erleben dürfen?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Tanzbär
Beiträge: 67
Registriert: Do 21. Jul 2011, 15:36
Benutzertitel: Kant get no satisfaction

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Tanzbär » Do 18. Sep 2014, 13:40

zollagent » Mo 15. Sep 2014, 00:54 hat geschrieben:Michael ist wieder zu Hause und macht seine Reha zu Hause weiter. Ob wir ihn bald wieder als vernünftig redende Persönlichkeit erleben dürfen?


ich hoffe doch sehr darauf und wünsche ihm gute genesung..
"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." - Friedrich Nietzsche
Benutzeravatar
TrES-4
Beiträge: 208
Registriert: Do 7. Aug 2014, 21:36
Benutzertitel: colorandi causa

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon TrES-4 » Do 18. Sep 2014, 21:37

Auch wenn ich es nicht recht glauben kann, wäre es schon schön. Bin mit seinen Siegen aufgewachsen und damals ein großer Fan von ihm, auch wenn sich das über die Jahre etwas geändert hat. Ich hoffe für ihn und seiner Familie, dass er wenigstens von den ganzen "Fans" und der Presse verschont bleibt und daheim wieder neuen Kräften kommt.
„Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.“
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44902
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon zollagent » Do 28. Mai 2015, 13:05

Es scheint Neuigkeiten über Michael Schumacher,gute Neuigkeiten, zu geben. Wollen wir hoffen, daß seine Genesung fortschreitet.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 18. Dez 2015, 17:29

zollagent » Do 28. Mai 2015, 14:05 hat geschrieben:Es scheint Neuigkeiten über Michael Schumacher,gute Neuigkeiten, zu geben. Wollen wir hoffen, daß seine Genesung fortschreitet.

In letzter Zeit hört man wieder mal gar nichts...auch bezeichnend!!!
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Fadamo » Fr 18. Dez 2015, 19:07

Wie geht es eigentlich schumi ?
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44902
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon zollagent » Di 22. Dez 2015, 09:27

Kurz vor Weihnachten mal eine gute Nachricht: Seine Genesung scheint voranzukommen!
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Flat » Di 22. Dez 2015, 09:35

zollagent » Di 22. Dez 2015, 09:27 hat geschrieben:Kurz vor Weihnachten mal eine gute Nachricht: Seine Genesung scheint voranzukommen!


Moin,

leider scheint es das übliche unseriöse BUNTE-Geschwafel:

http://www.welt.de/sport/article1502276 ... richt.html
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
rndlüdebecke
Beiträge: 38
Registriert: Di 13. Mai 2014, 20:04

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon rndlüdebecke » Di 20. Sep 2016, 12:04

Gibt's schon was Neues vom Schumi. Kriegt man ihn irgendwann mal wieder zu sehen oder wird er tatsächlich nie wieder was? :(
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon HugoBettauer » Di 20. Sep 2016, 12:06

Der fährt kein Rennen mehr. Wenn die Familie Glück hat, geht es ihm nochmal ne Weile etwas besser.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
ist alles neu
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
ist alles neu und anders als früher.
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 1770
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Misterfritz » Mi 21. Sep 2016, 20:45

rndlüdebecke hat geschrieben:(20 Sep 2016, 13:04)

Gibt's schon was Neues vom Schumi. Kriegt man ihn irgendwann mal wieder zu sehen oder wird er tatsächlich nie wieder was? :(
geht das eigentlich irgendjemand anderes als seine familie und freunde etwas an?
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22568
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon jack000 » Mi 21. Sep 2016, 22:28

teddys home hat geschrieben:(21 Sep 2016, 21:45)

geht das eigentlich irgendjemand anderes als seine familie und freunde etwas an?

Normalerweise nicht, aber bei Personen des "öffentlichen Lebens" haben Journalisten mehr Optionen private Gegebenheiten zu veröffentlichen als bei 0815 Einwohnern.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 30. Sep 2016, 16:23

jack000 hat geschrieben:(21 Sep 2016, 23:28)

Normalerweise nicht, aber bei Personen des "öffentlichen Lebens" haben Journalisten mehr Optionen private Gegebenheiten zu veröffentlichen als bei 0815 Einwohnern.

Stimmt. Aber mit zweifelhaften Methoden an Halbwahrheiten zu gelangen versuchen, ist abzulehnen.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9373
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Cat with a whip » Fr 30. Sep 2016, 19:01

rndlüdebecke hat geschrieben:(20 Sep 2016, 13:04)

Gibt's schon was Neues vom Schumi. Kriegt man ihn irgendwann mal wieder zu sehen oder wird er tatsächlich nie wieder was? :(

Schminken sie sich ihren Promi-Voyeurismus ab und machen sie irgendwas sinnvolleres mit Ihrem Leben. Die Schumachers kommen schon gut ohne ihre Neugier aus.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon aleph » Fr 30. Sep 2016, 20:33

rndlüdebecke hat geschrieben:(20 Sep 2016, 13:04)

Gibt's schon was Neues vom Schumi. Kriegt man ihn irgendwann mal wieder zu sehen oder wird er tatsächlich nie wieder was? :(


So was dazwischen.
Wiki sagt:
Skiunfall 2013
Am 29. Dezember 2013 stürzte Schumacher beim Skifahren im französischen Méribel und prallte mit dem Kopf gegen einen Felsen, wobei er ein Schädel-Hirn-Trauma erlitt.[84] Nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft fuhr er einige Meter neben der markierten Piste, aber nicht mit überhöhter Geschwindigkeit.[85] Schumachers Zustand war anschließend kritisch.[86] Er wurde in der Uniklinik in Grenoble behandelt; Anfang April 2014 zeigte er „Momente des Bewusstseins und des Erwachens“.[87] Am 16. Juni 2014 teilte seine Managerin Sabine Kehm mit, dass Schumacher nicht mehr im Koma liege und das Krankenhaus in Grenoble verlassen habe, um „seine lange Phase der Rehabilitation fortzusetzen“.[88] Dazu war er zunächst in der Universitätsklinik des Kantons Waadt in Lausanne untergebracht.[89] Seit September 2014 setzt er seine Rehabilitation zu Hause fort.[90] Seitdem wurden keine Angaben zu seinem Gesundheitszustand mehr gemacht.[91]
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein.
Walter Jens
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Adlerauge » Fr 30. Sep 2016, 20:44

Der Spiegel ist meistens gut informiert!
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Hirnblutung: Ärzte ringen um Schumis Leben

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 24. Okt 2016, 19:02

Blinde Adler hören oftmals das Gras wachsen...

Zurück zu „6. Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste