Eishockey

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3183
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » Mi 22. Mär 2017, 11:32

Europa2050 hat geschrieben:(22 Mar 2017, 07:41)

Na also - geht doch :thumbup:


Genau. :D Zumal ein Auswärtssieg ja zurzeit die absolute Ausnahme ist ;)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1540
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » So 26. Mär 2017, 08:16

Europa2050 hat geschrieben:(20 Mar 2017, 07:49)
Am kommenden Samstag kommt es in der HPA in Tölz damit zu den zwei Halbfinals:
Köln-Bad Tölz (Natürlich ist Köln nach der Vor- und Hauptrunde favorisiert, aber Tölz hat sie auch schon geschlagen)
Düsseldorf-Mannheim (hier sehe ich Vorteile bei den Badensern).
Und Sonntag dann Spiel um Platz 3 und Finale.


Die Halbfinals der deutschen Schüler- und der DNL-Meisterschaft sind gespielt und gingen allesamt für den Süden aus.
Bei den Schülern gewann Mannheim gegen Berlin und Rosenheim deklassierte Köln mit 9:2.
In der DNL besiegte Mannheim Düsseldorf mit 3:0 und die Buam besiegten nach 68 hatten Minuten vor über 1000 Zuschauern (bei einem
Nachwuchsspiel!) Köln.

So kommt es heute Nachmittag in den Finals zur Ost-West-Konfrontantion Bayern vs. Baden.

Um 15.00 Rosenheim-Mannheim (Deutscher Schülermeister)
Um 18.30 Bad Tölz- Mannheim (Deutscher Nachwuchsmeister DNL)

Auf geht's Bayern!
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3624
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Eishockey

Beitragvon Fuerst_48 » So 26. Mär 2017, 12:24

Und den STANLEY-CUP holt diesmal ein Verein aus CANADA!
Damit das geklärt ist...
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1540
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mo 27. Mär 2017, 08:34

Europa2050 hat geschrieben:(26 Mar 2017, 09:16)
So kommt es heute Nachmittag in den Finals zur Ost-West-Konfrontantion Bayern vs. Baden.

Um 15.00 Rosenheim-Mannheim (Deutscher Schülermeister)
Um 18.30 Bad Tölz- Mannheim (Deutscher Nachwuchsmeister DNL)

Auf geht's Bayern!


Die Meister der beiden höchsten Nachwuchsklassen sind bestimmt:

Deutscher Schülermeister 2017:
SB Rosenheim

2. Mannheim
3. Berlin
4. Köln

Deutscher Nachwuchsmeister DNL:
JA Mannheim

2. Bad Tölz
3. Köln
4. Düsseldorf

Gratulation an die Meister, alle Plazierten, den Veranstalter und über 1.200 Besucher bei den Finals.

Zwei Tage Spitzeneishockey ohne großes Geld und "Made in Germany" sind damit beendet.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53354
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Eishockey

Beitragvon Alexyessin » Mo 27. Mär 2017, 08:53

Europa2050 hat geschrieben:(27 Mar 2017, 09:34)

Die Meister der beiden höchsten Nachwuchsklassen sind bestimmt:

Deutscher Schülermeister 2017:
SB Rosenheim

2. Mannheim
3. Berlin
4. Köln

Deutscher Nachwuchsmeister DNL:
JA Mannheim

2. Bad Tölz
3. Köln
4. Düsseldorf

Gratulation an die Meister, alle Plazierten, den Veranstalter und über 1.200 Besucher bei den Finals.

Zwei Tage Spitzeneishockey ohne großes Geld und "Made in Germany" sind damit beendet.


Da fehlt ja nur noc der SC Riessersee :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1540
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mi 5. Apr 2017, 18:52

Da schau hin! Das starke Geschlecht:

http://www.sportschau.de/weitere/eishoc ... e-100.html

Respekt - die Damen :thumbup:
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6524
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Eishockey

Beitragvon Moses » Mo 17. Apr 2017, 17:15

Gratulation an den EHC - überzeugende Leistung und auch dem Verlauf der Saison angemessen

ein würdiger deutscher Meister

Der erste dieses Jahres in München!
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3624
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Eishockey

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 17. Apr 2017, 19:16

Moses hat geschrieben:(17 Apr 2017, 18:15)

Gratulation an den EHC - überzeugende Leistung und auch dem Verlauf der Saison angemessen

ein würdiger deutscher Meister

Der erste dieses Jahres in München!

So passt das ... BAYERN halt mal wieder... :thumbup: :thumbup:
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1540
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mo 17. Apr 2017, 21:35

Fuerst_48 hat geschrieben:(17 Apr 2017, 20:16)

So passt das ... BAYERN halt mal wieder... :thumbup: :thumbup:


Und der ECT steigt wieder in die DEL2 auf - Tradition + vorbildliche Nachwuchsarbeit :thumbup:
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3624
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Eishockey

Beitragvon Fuerst_48 » Di 18. Apr 2017, 09:03

Europa2050 hat geschrieben:(17 Apr 2017, 22:35)

Und der ECT steigt wieder in die DEL2 auf - Tradition + vorbildliche Nachwuchsarbeit :thumbup:

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1540
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Sa 6. Mai 2017, 13:19

Na das war doch was gestern Abend :D
Sensationssieg gegen durchaus starke US-Boys.

Alles, was wir nie konnten: Vor dem Tor stehen, rebounds kriegen, Überzahl verwerten.

Und Allgäuer Urgestein im Tor.

So kanns weiter gehen, auch wenn wir gegen Schweden bisher eher nix gerissen haben.

Auf geht's!
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 561
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 18:04

Re: Eishockey

Beitragvon Gluck » Fr 12. Mai 2017, 16:21

Europa2050 hat geschrieben:(06 May 2017, 14:19)

Na das war doch was gestern Abend :D
Sensationssieg gegen durchaus starke US-Boys.

Alles, was wir nie konnten: Vor dem Tor stehen, rebounds kriegen, Überzahl verwerten.

Und Allgäuer Urgestein im Tor.

... den gerade ein paar politisch korrekte Spießer an den Pranger stellen wollen:
http://www.t-online.de/sport/eishockey/ ... reiss.html
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 561
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 18:04

Re: Eishockey

Beitragvon Gluck » Di 16. Mai 2017, 22:01

Immerhin - das Ziel Viertelfinalteilnahme ist ab heute Abend erreicht worden.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53354
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Eishockey

Beitragvon Alexyessin » Mi 17. Mai 2017, 07:34

Gluck hat geschrieben:(16 May 2017, 23:01)

Immerhin - das Ziel Viertelfinalteilnahme ist ab heute Abend erreicht worden.


War das ein geiles Spiel. Gegen Kanada können die Jungs nur gewinnen vielleicht gibt es ja das Wunder von Köln :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1540
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mi 17. Mai 2017, 08:07

Alexyessin hat geschrieben:(17 May 2017, 08:34)

War das ein geiles Spiel. Gegen Kanada können die Jungs nur gewinnen vielleicht gibt es ja das Wunder von Köln :)


Ein Wunder wär's schon :D

Aber letztlich sind sie da, wo sie momentan auch stehen - deutlich hinter den Topmannschaften, im gehobenen Verfolgerfeld und mit Abstand zu den Abstiegsrängen. Und das kontinuierlich und unabhängig von Einzelspielern.

Das ist doch schon mal was. Vor wenigen Jahren wäre man nach so einer Niederlage gegen Dänemark schon wieder mit einem Fuß in der DIV. 1 gestanden.

Aber Donnerstag kann trotzdem ihr Tag werden. Treffen sollte man halt ...
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 53354
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Eishockey

Beitragvon Alexyessin » Mi 17. Mai 2017, 08:22

Europa2050 hat geschrieben:(17 May 2017, 09:07)

Ein Wunder wär's schon :D

Aber letztlich sind sie da, wo sie momentan auch stehen - deutlich hinter den Topmannschaften, im gehobenen Verfolgerfeld und mit Abstand zu den Abstiegsrängen. Und das kontinuierlich und unabhängig von Einzelspielern.

Das ist doch schon mal was. Vor wenigen Jahren wäre man nach so einer Niederlage gegen Dänemark schon wieder mit einem Fuß in der DIV. 1 gestanden.

Aber Donnerstag kann trotzdem ihr Tag werden. Treffen sollte man halt ...


Wobei der Torhüter der Letten ja ein Magier ist. Würd mich nicht wundern, wenn der bald in einer anderen Liga als der Italienischen spielen würde.
Und klar, im Eishockey ist Deutschland schon immer sowas wie Portugal im Fußball. Erweiteter Kreis aber nie wirklich TOP. Dafür spielen die Russen, Finnen, Kanadier, US-Amerikaner, Schweden einfach zu gut.
Aber sie verkaufen sich gut und der Dreiseitl ist ja auch wirklich gut.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3624
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Eishockey

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 17. Mai 2017, 10:46

Im Viertelfinale ist für alle Teilnehmer Stunde der WAHRHEIT.
Ich tippe nach wie vor auf CANADA als neuen und alten Weltmeister!!
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1540
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mi 17. Mai 2017, 10:52

Fuerst_48 hat geschrieben:(17 May 2017, 11:46)

Im Viertelfinale ist für alle Teilnehmer Stunde der WAHRHEIT.
Ich tippe nach wie vor auf CANADA als neuen und alten Weltmeister!!


Ich prinzipiell auch, aber wer Russland bezwingt ist natürlich immer ein heißer Tip.

Und wer den Russlandbezwinger bezwingt erst gar ;)
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3624
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Eishockey

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 17. Mai 2017, 10:56

Europa2050 hat geschrieben:(17 May 2017, 11:52)

Ich prinzipiell auch, aber wer Russland bezwingt ist natürlich immer ein heißer Tip.

Und wer den Russlandbezwinger bezwingt erst gar ;)

Das Überraschungsteam schlechthin ist die Schweiz, nicht nur deshalb, weil sie CANADA besiegt hat, sondern insgesamt. :thumbup:
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1540
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mi 17. Mai 2017, 11:12

Fuerst_48 hat geschrieben:(17 May 2017, 11:56)

Das Überraschungsteam schlechthin ist die Schweiz, nicht nur deshalb, weil sie CANADA besiegt hat, sondern insgesamt. :thumbup:


Ja, auch die.

unseren Nachbareidgenossen gönne ich eine Sensation sogar von ganzem Herzen, mit deren Nachwuchsarbeit kommen meine Söhne gelegentlich in leidvollen Kontakt und da kann ich als Zuschauer immer nur mit Neid über den Rhein blicken.

Eh eine ungewöhnliche WM:

- Schweiz besiegt Kanada,
- USA besiegt Russland,
- Frankreich besiegt Finnland und die Schweiz und scheitert an Norwegen
- Deutschland besiegt die USA und scheitert beinahe an Dänemark ...

Mal schauen, welche Überraschungen es noch gibt.
Die schlechtesten Wettquoten auf den Titel hat
Deutschland mit 51:1, also wäre das das Maximum an Überraschung.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Zurück zu „6. Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast