Eishockey

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3214
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » Di 7. Mär 2017, 10:40

Die Spieler kommen überallher, das stimmt. Aber aus Sachsen? Nee, sehe ich nicht. Wobei ich nun nicht die Vita jedes Einzelnen so genau kenne.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Di 7. Mär 2017, 11:00

Selina hat geschrieben:(07 Mar 2017, 10:40)

Die Spieler kommen überallher, das stimmt. Aber aus Sachsen? Nee, sehe ich nicht. Wobei ich nun nicht die Vita jedes Einzelnen so genau kenne.


Aus dem aktuellen Kader sehe ich ca. 1/3 mit ausschließlich Berliner Vita, 1/3 das aus Sachsen stammt oder dort ausgebildet wurde (Crimmsche/Chemnitz/Dresden und WSW sind aktuell vertreten) und der Rest aus Deutschland und Der Welt. Bei der letzten Deutschen 2016 war Spitzner aus Chemnitz Topscorer beim Vizemeister.

Halte ich aber eben in West/Nord/Ostdeutschland für ganz normal.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3214
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » Di 7. Mär 2017, 11:03

Europa2050 hat geschrieben:(07 Mar 2017, 11:00)

Aus dem aktuellen Kader sehe ich ca. 1/3 mit ausschließlich Berliner Vita, 1/3 das aus Sachsen stammt oder dort ausgebildet wurde (Crimmsche/Chemnitz/Dresden und WSW sind aktuell vertreten) und der Rest aus Deutschland und Der Welt. Bei der letzten Deutschen 2016 war Spitzner aus Chemnitz Topscorer beim Vizemeister.

Halte ich aber eben in West/Nord/Ostdeutschland für ganz normal.


Ja, sicher, zumal das ja sowieso meistens keine geborenen Sachsen sind, sondern sie einfach dort in Vereinen spielten, vermute ich mal ;)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Di 7. Mär 2017, 11:38

Selina hat geschrieben:(07 Mar 2017, 11:03)

Ja, sicher, zumal das ja sowieso meistens keine geborenen Sachsen sind, sondern sie einfach dort in Vereinen spielten, vermute ich mal ;)


Da vermutest Du bei genau einem Spieler richtig.

Das mag ich einfach an Berlinern - hinter der Stadtgrenze beginnt die Provinz :eek: - da reicht nichtmal die Ossisolidarität bis Sachsen. ;)
Muss ich als Bayer halt wieder die Ehre des SEV retten.

Wobei ich erst kürzlich auf einem kombinierten DNL/DEL-Tripp in der Hauptstadt war und wir schon freundlich behandelt wurden, und die Eisbären mit Abstand die coolste Show rund um die DEL haben. Und wenn 14.000 ihre Schals schwenken und "Dynamo" schreien - das hat schon was.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6544
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Eishockey

Beitragvon Moses » Di 7. Mär 2017, 11:48

Ich finds schade, das die Ingolstädter Panther raus sind. Hatte auf eine Wiederholung des letztjährigen Finales mit umgekehrten Ausgang gehofft :(
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3214
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » Di 7. Mär 2017, 13:21

Europa2050 hat geschrieben:(07 Mar 2017, 11:38)

Da vermutest Du bei genau einem Spieler richtig.

Das mag ich einfach an Berlinern - hinter der Stadtgrenze beginnt die Provinz :eek: - da reicht nichtmal die Ossisolidarität bis Sachsen. ;)
Muss ich als Bayer halt wieder die Ehre des SEV retten.

Wobei ich erst kürzlich auf einem kombinierten DNL/DEL-Tripp in der Hauptstadt war und wir schon freundlich behandelt wurden, und die Eisbären mit Abstand die coolste Show rund um die DEL haben. Und wenn 14.000 ihre Schals schwenken und "Dynamo" schreien - das hat schon was.


Jaaaaaaaaaaaaaaa :thumbup: Und was die Ossi-Solidarität anbelangt, die reicht bei mir sogar bis Sachsen. Keine Sorge :D Wobei mir die Leute, die bei Pegida mitlaufen und die AfD wählen, schon ein wenig peinlich sind. Gebe ich unumwunden zu ;)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Do 9. Mär 2017, 09:00

Europa2050 hat geschrieben:(07 Mar 2017, 09:09)

Auch in der höchsten Nachwuchsliga DNL wird ab sofort endlich scharf geschossen:
Während Köln, Düsseldorf, Mannheim und Bad Tölz :thumbup: schon für die Playoffs qualifiziert sind, müssen in die Preplayoffs (best of three/Hinspiel DI/Mi, Rückspiele Sa+So.):

Augsburg-Krefeld (heute)
Landshut-Regensburg
Rosenheim-Berlin
Kaufbeuren-Iserlohn

Meine Favoriten (für die Serie):

Krefeld (Augsburg hat sich zwar gemacht, aber Krefeld den ausgeglichernen erfahreneren Kader)
Landshut (Solide Mannschaft, sollte Regensburg niederringen können)
Rosenheim (Da lehne ich mich jetzt mal weit aus dem Fenster, aber wenn sie ihre DEL2-Jungs einsetzen und da die Berliner unter Druck gerne nervös werden -> "Eisbärn müssen jetzt weinen ...")
Iserlohn (Kaufbeuern hat die Saison stark begonnen, dann nachgelassen, Iserlohn genau anders rum)

Schaun mer mal ...

Playoffs sind dann übernächstes Wochenende und das Endturnier in knapp drei Wochen im Oberland.


So, die erste Runde (die Heimspiele der niederplazierten Mannschaften) sind vorbei, am Wochenende kommt es nun zu den Heimspielen der Höherplazierten.
Drei von vier Spielen in Overtime oder Penalty, spricht dür die Ausgeglichenheit.

Augsburg hat gegen Krefeld einen Nadelstich gesetzt - ich bin trotzdem skeptisch, ob die Datschis in NRW den zweiten Sieg einfahren können.

Die Eisbären haben im Penaltyschiessen an der Mangfall gewonnen und damit in einem Spiel mit einigen DEL und DEL2 nachwuchserfahrenen Spielern sich massive Vorteile für die Heimpartien verschafft.
Landshut hat sein Heimspiel gewonnen und m.E. gute Chancen im benachbarten Regensburg am Wochenende den Sack zu zu machen.
Iserlohn hat in Kaufbeuern im einzigen deutlichen Spiel klargemacht, dass für die Allgäuer am Wochenende wohl die Saison vorbei ist.
Es bleibt also spannend, wer dann ab Mitte nächster Woche sich mit Köln, Düsseldorf, Mannheim und Tölz rumschlagen muss.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Sa 11. Mär 2017, 21:58

Europa2050 hat geschrieben:(09 Mar 2017, 09:00)

So, die erste Runde (die Heimspiele der niederplazierten Mannschaften) sind vorbei, am Wochenende kommt es nun zu den Heimspielen der Höherplazierten.
Drei von vier Spielen in Overtime oder Penalty, spricht dür die Ausgeglichenheit.

Augsburg hat gegen Krefeld einen Nadelstich gesetzt - ich bin trotzdem skeptisch, ob die Datschis in NRW den zweiten Sieg einfahren können.

Die Eisbären haben im Penaltyschiessen an der Mangfall gewonnen und damit in einem Spiel mit einigen DEL und DEL2 nachwuchserfahrenen Spielern sich massive Vorteile für die Heimpartien verschafft.
Landshut hat sein Heimspiel gewonnen und m.E. gute Chancen im benachbarten Regensburg am Wochenende den Sack zu zu machen.
Iserlohn hat in Kaufbeuern im einzigen deutlichen Spiel klargemacht, dass für die Allgäuer am Wochenende wohl die Saison vorbei ist.
Es bleibt also spannend, wer dann ab Mitte nächster Woche sich mit Köln, Düsseldorf, Mannheim und Tölz rumschlagen muss.


Die Preplayoffs in der DNL sind - vorzeitig - beendet. 4 Paarungen - 4 Sweeps.
Für mich erwartungsgemäss die Siege von Landshut und Iserlohn. Mehr hätte ich Rosenheim zugetraut, die gegen die Eisbären keinen Stich hatten, und die Sensation haben die Jungpanther aus Augsburg heute in Krefeld perfekt gemacht. Allen siegreichen Teams meine Gratulation.

Bereits am Mittwoch geht es nun mit den Playoffs weiter:
Tölz - Berlin (natürlich die Söhne der Berge ;))
Mannheim - Landshut (Herz sagt LA, Kopf sagt MA)
Düsseldorf-Iserlohn (Tippe auf D)
Köln - Augsburg (Trotz der Sensation doch eher K)
Am Mittwoch erstgenannter auswärts, nächstes Wochenende zu Hause ...
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3214
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » So 12. Mär 2017, 00:01

Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1494
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Eishockey

Beitragvon Bolero » So 12. Mär 2017, 00:49

„Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.“ Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » So 12. Mär 2017, 12:07



Ein Klassiker zweifelsohne, von den Puhdys allemal.

Am Mittwoch und am Wochenende halt ich's aber eher damit:

https://m.youtube.com/watch?v=hmNBhFnSUgs
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3214
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » So 12. Mär 2017, 13:28

Europa2050 hat geschrieben:(12 Mar 2017, 12:07)

Ein Klassiker zweifelsohne, von den Puhdys allemal.

Am Mittwoch und am Wochenende halt ich's aber eher damit:

https://m.youtube.com/watch?v=hmNBhFnSUgs


Hehehe. Eishockey-Fans sind doch überall gleich :D Ich mag das Publikum mehr als das anderer vergleichbarer Sport-Großereignisse.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Do 16. Mär 2017, 08:03

Europa2050 hat geschrieben:(11 Mar 2017, 21:58)
Tölz - Berlin (natürlich die Söhne der Berge ;))
Mannheim - Landshut (Herz sagt LA, Kopf sagt MA)
Düsseldorf-Iserlohn (Tippe auf D)
Köln - Augsburg (Trotz der Sensation doch eher K)
Am Mittwoch erstgenannter auswärts, nächstes Wochenende zu Hause ...


So, die Runde mit den Auswärtsspielen der Favoriten ist vorbei.

Köln und Mannheim können nach ihren deutlichen Siegen wohl schon für ihren Tripp zum Meisterschaftsturnier buchen.

Die Buam haben im Welli für Massenherzinfarkt gesorgt. Nach dem zweiten Drittel noch mit zwei Toren im Rückstand, gelingt 7 Sekunden vor Ende mit gezogenem Torwart das 4:4. Und der letzte von 3 Penaltyschüssen sitzt als einziger. Nun geht man mit einem Sieg Vorsprung in die Spiele am Wochenende - unterschätzen darf man die starken Eisbären aber nicht.
Die Sensation aber schon am Dienstag: Iserlohn schlägt Düsseldorf. Falls die Vorrundenzweiten aus D nicht zuschauen wollen, wie der deutsche Meister ausgespielt wird, müssen sie nun beide Heimspiele gewinnen.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Erstgeborener
Beiträge: 7488
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:22
Benutzertitel: Polizeigewaltbefürworter
Wohnort: Haus mit Dach und Wänden

Re: Eishockey

Beitragvon Erstgeborener » So 19. Mär 2017, 23:46

Elend, der AEV hätte den Sack heute zumachen können, aber nein, zuhause gegen Nürnberg 0:3 verloren, ich könnte kotzen.
"Geh zurück in dein eigenes Land!"

Marge Simpson
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3214
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » Mo 20. Mär 2017, 00:03

Europa2050 hat geschrieben:(16 Mar 2017, 08:03)

unterschätzen darf man die starken Eisbären aber nicht.


:D :thumbup: Du sagst es. Auch wenn sie auswärts natürlich wieder verlieren werden. Und dann wars das.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mo 20. Mär 2017, 07:49

Selina hat geschrieben:(20 Mar 2017, 00:03)

:D :thumbup: Du sagst es. Auch wenn sie auswärts natürlich wieder verlieren werden. Und dann wars das.


... sagte eine @Selina und behielt recht :D :D :D

In einem Krimi sondersgleichen holten sich die Eisbären am Samstag mit 3:5 das dritte Spiel, das die Buam am Sonntag mit 5:1 gewannen. Adrenalin ist immernoch über normal, zumal das Spiel knapper war, als es das Ergebnis vermuten lässt.
Während Köln und Mannheim alles im zweiten Spiel klar machten, benötigte Düsseldorf zwei Spiele um nach der Auswärtsniederlage in Iserlohn die Serie zu entscheiden.

Am kommenden Samstag kommt es in der HPA in Tölz damit zu den zwei Halbfinals:
Köln-Bad Tölz (Natürlich ist Köln nach der Vor- und Hauptrunde favorisiert, aber Tölz hat sie auch schon geschlagen)
Düsseldorf-Mannheim (hier sehe ich Vorteile bei den Badensern).
Und Sonntag dann Spiel um Platz 3 und Finale.
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3214
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » Mo 20. Mär 2017, 09:53

Vorsicht! Ein Berliner Sieg ist noch nicht ausgeschlossen. "Wir singen: Scheiß Adler Mannheim. Wir singen: Scheiß Adler Mannheim". Melodie ist bekannt :D
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mo 20. Mär 2017, 10:20

Selina hat geschrieben:(20 Mar 2017, 09:53)

Vorsicht! Ein Berliner Sieg ist noch nicht ausgeschlossen. "Wir singen: Scheiß Adler Mannheim. Wir singen: Scheiß Adler Mannheim". Melodie ist bekannt :D


Den gönne ich Euch. Ersten weil mir die Eisbären durchaus sympathisch sind und zweitens wegen den Mannheimern (... mitsing ... )
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 3214
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Eishockey

Beitragvon Selina » Mo 20. Mär 2017, 10:25

Europa2050 hat geschrieben:(20 Mar 2017, 10:20)

Den gönne ich Euch. Ersten weil mir die Eisbären durchaus sympathisch sind und zweitens wegen den Mannheimern (... mitsing ... )


:D :D :D :thumbup:
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Eishockey

Beitragvon Europa2050 » Mi 22. Mär 2017, 07:41

Selina hat geschrieben:(20 Mar 2017, 09:53)

Vorsicht! Ein Berliner Sieg ist noch nicht ausgeschlossen. "Wir singen: Scheiß Adler Mannheim. Wir singen: Scheiß Adler Mannheim". Melodie ist bekannt :D


Na also - geht doch :thumbup:
Denkt an 1914, denkt an 1933 ...
... und macht verdammt nochmal nicht die gleichen Fehler ... :mad2:

Zurück zu „6. Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast