Wie und wodurch werden Verschwörungstheorien befördert?

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 11657
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verschwörungstheorien

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 10. Sep 2018, 07:01

rain353 hat geschrieben:(08 Sep 2018, 13:36)

Es gab in Russland mal eine Verschwörung, dass Gorbatshow den Weltuntergang bringt(glaub laut Bibel einer, der auf Gorbatshow passt)... So unrecht hatten die nicht...
Der hat die Sowjetunion zerstört ohne einen einzigen Schuss abzugeben und das sage ich als Kommunistenfeind.....

Die endgültige Zerstörung der SU begann mit dem Einmarsch in Afghanistan, dem "Vietnam Moskaus", "unsere blutige Wunde" (Gorbatschow wörtlich).
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11078
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Verschwörungstheorien

Beitragvon Cat with a whip » Mo 10. Sep 2018, 07:51

schokoschendrezki hat geschrieben:(10 Sep 2018, 07:59)

Und auch diese Verschwörung ging (leider) in die Hose. Verschwörungstheoretiker dagegen bleiben in aller Regel stets bei ihrer Verschwörungstheorie. Egal was passiert. Es wird immer ein Grund gefunden, warum dieses und jenes nicht diesen Theorien entspricht.


Hartnäckige Verschwörungstheoretiker akzeptieren nicht die Fakten und ignorieren Widersprüche. Das ist der bekannte Indikator.

Ich glaube wir habens jetzt durch was eine VT ausmacht.

Das eigentliche Thema war doch die vermeintliche Konjunktur von VTs. Gibts da schon Untersuchungen wie viele VTs mit dem Internet neu entstanden sind?

PS: Bitte das Ende der SU woanders diskutieren und nicht mehr auf den dazugehörigen Spam reagieren, danke. Das gehört hier nicht rein.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 5782
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Verschwörungstheorien

Beitragvon Brainiac » Mo 10. Sep 2018, 17:07

Cat with a whip hat geschrieben:(10 Sep 2018, 08:51)
PS: Bitte das Ende der SU woanders diskutieren und nicht mehr auf den dazugehörigen Spam reagieren, danke. Das gehört hier nicht rein.

[MOD] Dem schließe ich mich an. Ich lasse das mal weitgehend stehen, da es nicht so viel war,
behalte mir aber die endgültige Entfernung vor. Diese Nebendiskussion ist jedenfalls hiermit beendet.
this is planet earth
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33863
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Verschwörungstheorien

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 10. Sep 2018, 21:49

Cat with a whip hat geschrieben:(10 Sep 2018, 08:51)Das eigentliche Thema war doch die vermeintliche Konjunktur von VTs. Gibts da schon Untersuchungen wie viele VTs mit dem Internet neu entstanden sind?

Ich glaube nicht, dass viele VTs durch das Internet entstanden sind, die Spinner erreichen jetzt nur die Öffentlichkeit viel besser und haben eine viel höhere Reichweite. Vorher musste man eine Art Zeitung oder Flugblätter machen, um Reichweite zu erzielen, das war aber auch mit Kosten verbunden und viele Machwerke landeten sofort in der Tonne, für entsprechende Bücher fand sich kaum ein Verleger. Einen eigenen Radiosender konnte man nur als "Piratensender" aufziehen, die wurden aber auch ruckzuck geortet und zugemacht, auch da war die Reichweite ziemlich gering. Jetzt ist das alles viel einfacher, man kann seine eigene Onlinezeitung machen, man kann Bücher im Selbstverlag herausbringen, man kann Radio- und sogar "Fernsehsendungen" selber machen und das alles ohne große Kosten, ein PC mit Internetanschluss und ein Smartphone reichen schon aus.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 11657
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verschwörungstheorien

Beitragvon schokoschendrezki » Di 11. Sep 2018, 07:56

Cat with a whip hat geschrieben:(10 Sep 2018, 08:51)
Das eigentliche Thema war doch die vermeintliche Konjunktur von VTs. Gibts da schon Untersuchungen wie viele VTs mit dem Internet neu entstanden sind?

Das weiß ich nicht. Wenn ich mir aber die weltweite Konjunktur und Renaissance sämtlicher Weltreligionen (vielleicht mit Ausnahme von Westmitteleuropa) ansehe ... würde mich jedenfalls auch eine Konjunktur (irrationaler) Verschwörungstheorien nicht wundern. In Westmitteleuropa treten vermutlich alle möglichen Lebensratgebungs-, Gesundheits- und vor allem auch Ernährungsanhängerschaften an die Stelle von klassischen Religionen. Impfgegnerschaft wäre ein typisches Beispiel für diese Art von VT.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste