Kulturrevolution. Zweiter Versuch.

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28928
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kulturrevolution. Zweiter Versuch.

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 28. Aug 2017, 11:04

Yossarian hat geschrieben:(28 Aug 2017, 11:28)

Schwarze Vermummte, sehen alle gleich aus

Aha und deswegen darf man ein Foto einfach so in einen anderen Kontext setzen? Dann ist lügen okay? Finde ich nicht.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3809
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Kulturrevolution. Zweiter Versuch.

Beitragvon Yossarian » Mo 28. Aug 2017, 11:17

Tom Bombadil hat geschrieben:(28 Aug 2017, 12:04)

Aha und deswegen darf man ein Foto einfach so in einen anderen Kontext setzen? Dann ist lügen okay? Finde ich nicht.


Aha, und die anderen 5 Quellen ignorierst du sowie den Sachverhalt an sich? Das nennt man Ablenkung.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28928
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kulturrevolution. Zweiter Versuch.

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 28. Aug 2017, 12:01

Yossarian hat geschrieben:(28 Aug 2017, 12:17)

Aha, und die anderen 5 Quellen ignorierst du sowie den Sachverhalt an sich?

Das Foto von Twitter stammt aus Mexico, der User sagt aber, dass es aus Berkeley stammt. Das ist die Lüge und darum ging es mir, der Sachverhalt kann nicht aufgrund einer Lüge diskutiert werden. Was hat es mit "Kulturrevolution" zu tun, wenn sich rechte und linke Extremisten prügeln?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3809
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Kulturrevolution. Zweiter Versuch.

Beitragvon Yossarian » Mo 28. Aug 2017, 12:12

Tom Bombadil hat geschrieben:(28 Aug 2017, 13:01)

Was hat es mit "Kulturrevolution" zu tun, wenn sich rechte und linke Extremisten prügeln?


Welche rechte Extremisten?
Wenn tausende Linksextremisten einen ganzen Campus beherrschen und sich Straßenschlachten mit der Polizei liefern?
Hat nichts mit nichts zu tun?
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28928
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kulturrevolution. Zweiter Versuch.

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 28. Aug 2017, 13:21

Welche Strassenschlachten mit der Polizei?
"And though tear gas was deployed on several occasions, there was no wide-scale violence of the kind that gripped Berkeley last spring." und "Yet this demonstration was, for the most part, peaceful."
Zitate aus deiner Quelle.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast