Manfred Krug ist tot

Moderator: Moderatoren Forum 5

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 28444
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Manfred Krug ist tot

Beitragvon Tom Bombadil » Do 27. Okt 2016, 12:55

Der beliebte Schauspieler Manfred Krug ist schon vor ein paar Tagen gestorben und wurde wohl auch schon beigesetzt.

Ich habe seine Serien "Auf Achse" und "Liebling Kreuzberg" geliebt. Für die DDR war "Spur der Steine" wohl ein wichtiger, weil kritischer, filmischer Höhepunkt, der Film hat mir aber nicht so zugesagt.

Schlaf gut :(
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47615
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon yogi61 » Do 27. Okt 2016, 13:09

Er hat den Deutschen die Volksaktie näher gebracht.
R.I.P
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 4053
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Selina » Do 27. Okt 2016, 13:13

Ja, das ist sehr traurig. Einer der ganz Großen seines Faches ist tot. Ich fand ihn immer als Sänger sehr gut.

https://www.youtube.com/watch?v=HSSpC3kubM0
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57215
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Alexyessin » Do 27. Okt 2016, 13:47

Servus Liebling auf Achse.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Doktor Schiwago
Beiträge: 5608
Registriert: So 29. Apr 2012, 12:10

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Doktor Schiwago » Do 27. Okt 2016, 14:33

Selina hat geschrieben:(27 Oct 2016, 14:13)
Ja, das ist sehr traurig. Einer der ganz Großen seines Faches ist tot. Ich fand ihn immer als Sänger sehr gut.
https://www.youtube.com/watch?v=HSSpC3kubM0

Servus Balla.
Wenn unser einziger Rohstoff in Deutschland die Kreativität der Menschen ist, warum versuchen dann in den Medien so viele so hartnäckig, sie zu beschädigen? (Roman Herzog)
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4504
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon von Grimm » Do 27. Okt 2016, 15:13

Ja, manchmal tut es weh. :(
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 2033
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Ammianus » Do 27. Okt 2016, 15:59

Wie er als Mensch war, weiß ich nicht, aber er ist dem Pack nicht in den Arsch gekrochen 76/77 ...

... und es ist gut, dass sie keinen Wind drumrum gemacht haben
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Fuerst_48 » Do 27. Okt 2016, 16:24

R. i. P.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6755
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Quatschki » Do 27. Okt 2016, 16:29

Hervorragender Schauspieler.
Konnte den standhaften Kommunisten genauso überzeugend verkörpern wie den Aktienverkäufer.
Am besten gefiel er mir als König Drosselbart
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22575
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon jack000 » Do 27. Okt 2016, 17:11

Nichts gehen MK, aber so wirklich besonders fand ich den nie ... eher langweilig ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47615
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon yogi61 » Do 27. Okt 2016, 17:44

jack000 hat geschrieben:(27 Oct 2016, 18:11)

Nichts gehen MK, aber so wirklich besonders fand ich den nie ... eher langweilig ...


So spannend wie Klaus war er nicht.

Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 2033
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Ammianus » Do 27. Okt 2016, 18:36

Ammianus hat geschrieben:(27 Oct 2016, 16:59)

Wie er als Mensch war, weiß ich nicht, aber er ist dem Pack nicht in den Arsch gekrochen 76/77 ...

... und es ist gut, dass sie keinen Wind drumrum gemacht haben


Oder "Husaren in Berlin", Krug war ja eine Weile der männliche Abenteuerheld. Und er hatte dabei immer so was lustig-natürliches ...
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11305
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Provokateur » Do 27. Okt 2016, 19:55

Ich habe ihn selten bewusst wahrgenommen. Nur im Ramen der Telekomaktien. Ich meine aber, mal gelesen zu haben, dass ihm diese Geldverbrennungsmaschine sehr, sehr leid getan hat, deswegen ist er in meinem Augen diesbezüglich rehabilitiert.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 4636
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:00

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Zunder » Do 27. Okt 2016, 20:36

Ich fand ihn gut. Keiner von diesen aalglatten Karriere-Deppen.
Benutzeravatar
HerrSchmidt
Beiträge: 4879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12
Benutzertitel: exzentrischer Tausionär
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon HerrSchmidt » Do 27. Okt 2016, 22:53

Schade! Aber er hatte ein wirklich tolles Leben. Ein großartiger charismatischer Schauspieler in den Filmen im Osten und in den Serien im Westen. Und auch ein großartiger Sänger - von Schlager bis Jazz.



"Wenn's draußen grün wird"

"Feuer unter Deck" (1977 DEFA)

Hier gibt es ganze Folgen von "Auf Achse" zu sehen -> https://www.youtube.com/user/aufachsestaffeln
[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/big/15sj-3y.jpg][b]Ausgezeichneter Kulturbolschewist[/b][/url] [url=http://www.youtube.com/watch?v=izkHHyKUSUc][b]und Liebling aller Frauen[/b][/url]
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4569
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Brainiac » Do 27. Okt 2016, 23:54

:(

Liebling Kreuzberg war ein Meilenstein. Auch sonst mochte ich ihn immer gerne.

Seine Biographie "abgehauen" fand ich sehr authentisch und lesenswert.
this is planet earth
Wildermuth
Beiträge: 3239
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 13:37

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon Wildermuth » Fr 28. Okt 2016, 02:47

Den "liebling" fand ich eher unsympathisch. Reich, arrogant, herablassend, stinkende zigarren und schon tagsüber sich mit cognac zuschütten. Amüsanter fand ich seine mitarbeiter und geschaut hab ich die serie eher als eine art gerichtsshow. Die Fälle haben mich bald mehr interessiert als lieblings selbstgefälligkeit.
Seltsam... wo er doch eigentlich ein sympathiträger ist und Jurek Becker ein sehr guter autor.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13009
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon think twice » Fr 28. Okt 2016, 07:43

jack000 hat geschrieben:(27 Oct 2016, 18:11)

Nichts gehen MK, aber so wirklich besonders fand ich den nie ... eher langweilig ...

Du bist halt ein Mann. Manfred Krug war genau der Typ, den Frauen sich wünschen:
Cool, lässig, intelligent, manchmal etwas arrogant, aber immer das Herz auf dem richtigen Fleck und nie berechenbar. Gut ausgesehen hat er auch noch.
R.I.P. Manfred.... :( Ich fand dich toll.
Zeit für mehr Gerechtigkeit. Dafür trete ich ein.
PeterK
Beiträge: 3487
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon PeterK » Fr 28. Okt 2016, 08:09

think twice hat geschrieben:(28 Oct 2016, 08:43)
...
R.I.P. Manfred.... :( Ich fand dich toll.

D'accord. Und eine großartige Stimme hatte er auch noch.
Benutzeravatar
HerrSchmidt
Beiträge: 4879
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12
Benutzertitel: exzentrischer Tausionär
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Manfred Krug ist tot

Beitragvon HerrSchmidt » Fr 28. Okt 2016, 10:24

Tom Bombadil hat geschrieben:(27 Oct 2016, 13:55)

...

Ich habe seine Serien "Auf Achse" und "Liebling Kreuzberg" geliebt. Für die DDR war "Spur der Steine" wohl ein wichtiger, weil kritischer, filmischer Höhepunkt, der Film hat mir aber nicht so zugesagt.

...


In den meisten Nachrufen wird für Krugs künstlerischen Schaffen in der DDR leider nur der Film "Spur der Steine" erwähnt, der allerdings nur drei Tage in den Kinos lief. Dabei gab es da viel, viel mehr.
[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/big/15sj-3y.jpg][b]Ausgezeichneter Kulturbolschewist[/b][/url] [url=http://www.youtube.com/watch?v=izkHHyKUSUc][b]und Liebling aller Frauen[/b][/url]

Zurück zu „5. Bildung - Kultur - Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast